Revit Shop FC-Moto Alpinestars Motocross Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Fox Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Greckoe

unregistriert

1

Freitag, 8. Oktober 2010, 16:54

Suzuki TS 50 xk Elektrizität Problem! Habe Keine Idee mehr :( Was kann das sein?

Hallo euch allen

Und zwar habe ich ein dickes Problem mit meiner Suzuki TS 50 xk Bj. 1991

Ich habe sie vor ca. 2 Monaten bei ebay gekauft.
Hat alles Funktioniert außer die Elektrizität der Verkäufer sagte noch das bestimmt eine Sicherung kaputt ist.
Am nächsten Tag habe ich alles Kontrolliert alle Kabel usw. (da mein Vater das gleiche Model hat habe ich direkt alles Verglichen ob alles richtig angeschlossen ist.) Sicherung war auch ganz als ich mir den Spannungsregler / Gleichrichter mir anschaute bemerkte ich das er hinten aufgeplatzt war.
Also habe ich bei Suzuki neuen Spannungsregler für 89€ bestellt.
Ein Tag später war die Kupplung Fratze hat kein Gang mehr genommen.
Habe die ganze Maschine komplett ausgetauscht gegen den Ersatz Motor von meinem Vater ,weil mir das mit dem 70ccm nicht gefallen hat.

So mit dem neuen Spannungsregler das gleiche kein Licht ,keine Blinker, keine Hupe also direkt auch eine neue Batterie und neue Lichtmaschine gekauft und eingebaut aber leider das gleiche ergebniss.

Wenn ich fahre funktioniert das Fernlicht und das Bremslicht , weil ich mir denke das er direkt Strom von der Lichtmaschine bekommt.

Bin komplett Ratlos weiß echt nicht weiter.. :(

Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen oder hat eine Idee wäre super.

Gruß Greckoe

Zanussi

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 182

Registriert: 21. Oktober 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Jawa 350 Gespann, Yamaha XC 125, Honda CB 400N, Yamaha TZR 125 R, BMW R45, Kawasaki GPX 600 C, Yamaha XJ 900F

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 9. Oktober 2010, 21:08

Hi Greckoe,

auf anhieb würde ich auf das Zündschloss tippen.

Hast du denn schon einmal alle Verbraucher abgeklemmt und nur die Batterie
angeschlossen?

Wenn nicht, dann mal probieren. Dabei die Spannung an der Batterie messen, nun nach und nach
die Kabel wieder anschließen. Dabei immer auf das Messgerät achten.
Abere ich würde sagen, es ist das Zündschloss was einen Kurzschluss macht.
Gruß, Bernd

willst du dir den Tag versauen, mußt an einem Roller bauen!

weelah

Ehrenuser

Beiträge: 2 774

Registriert: 4. Juni 2004

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: CBX 650 Rat-atouille

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 9. Oktober 2010, 21:35

Hallo,

wie schon von Zanussi geschrieben, würde ich auch erstmal das Zündschloss überprüfen und den Kabelbaum auf Scheuerstellen untersuchen.

Bei meiner Gülle, waren manche Kabel mehrfach gebrochen - da ging auch nichts mehr. Gesehen hast du da gar nichts... :S
Vielleicht entläd sich die Batterie auch durch Kriechstrom.

...die Ts 50 hatte ich auch für meinen Sohn im Auge - mich hats abgeschreckt zu bieten.... ;)

Greckoe

unregistriert

4

Sonntag, 10. Oktober 2010, 16:06

Danke erstmal für eure Antworten...

Ja dachte mir schon das es ein paar Probleme damit geben dürfte.. aber da ich hier noch ne Maschine hatte die erst 1000km runter hat dachte ich mir passt schon :thumbsup:

Also ich habe jetzt eben alle verbindungen mit noch mal angeschaut und mit WD 40 besprüht..
Wenn sie Läuft habe ich forne und hinten licht ...
DIe öl leuchte .. neutral leuchte brennen garnet... ?(
die Batterie hat sich auch wieder entladen was hat das sich den mit diesen Kriechstrom aufsich?

Alles was meschanisch ist hab ich im griff...aber Elektrizität :thumbdown:
Habe leider kein Multi Meter hier also kann ich leider im moment nichts messen :(

Gruß Greckoe

Zanussi

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 182

Registriert: 21. Oktober 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Jawa 350 Gespann, Yamaha XC 125, Honda CB 400N, Yamaha TZR 125 R, BMW R45, Kawasaki GPX 600 C, Yamaha XJ 900F

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Oktober 2010, 18:45

hi, mal so eine Frage:

Sind vielleicht die Anschlüsse von der Batterie vertauscht?

Das wäre auch die Erklärung für den geplatzten Gleichrichter.
Gruß, Bernd

willst du dir den Tag versauen, mußt an einem Roller bauen!

weelah

Ehrenuser

Beiträge: 2 774

Registriert: 4. Juni 2004

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: CBX 650 Rat-atouille

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Oktober 2010, 18:51

Hallo,

von Elektrik habe ich auch keine/nicht viel Ahnung.
Schätze das du einen "Fremdverbraucher" hast.
Alle Steckverbindungen gründlich überprüfen (hast du scheinbar schon gemacht) und vor allem das kein blankes Kabel auf Masse liegt.

Du solltest dir ein Messgerät besorgen und bei ausgeschalteter Zündung messen, wo noch Strom anliegt.
Dann dürftest du den "Verbraucher" ermitteln können.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Suzuki ts 50

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung