Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 140

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: R1150GS, SR500

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 21. Januar 2011, 09:41

Da bleibt mir nur zu hoffen, dass die Qualität der Arbeit stimmt. ;(


Es gibt ja immer ein paar Indizien die dafür sprechen....volle Werkstatt, entspannte Reparatur- Wartungsannahme und leider auch längere Wartezeiten auf einen Termin...

Obwohl die Halle bei meinem Händler brechend voll ist bekomm ich das Mopped immer geputzt zurück, auf meinen Blick wie ein Auto sagte er bloß "Ich will Dich ja wiedersehen"....es sind diese kleinen Details wie ein offenes Ohr und gewisse Individualität je nach Kunde bei denen man soch wohlfühlt bzw. Vertrauen aufbaut....
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2017 :route88:

Harti

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 382

Registriert: 16. Juli 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: R 1200 RT / BT 1100

  • Private Nachricht senden

42

Donnerstag, 31. März 2011, 19:55

Moin!

... meine Fortsetzung, nachdem ich ja schon hier im "Fred" meine Kosten der 1000er Einfahrkontrolle,
10.000 Jahresinspektion und 20.000 Jahresinspektion gepostet habe. Schrauber: BMW-Vertragswerkstatt im Kreis Celle!

Eigentlich wollte ich nach der 20.000er im Juni (... zwischendurch Norwegen und diversen Treffen!) ;) im letzten Jahr noch zur 30.000er, habe die Dicke dann aber mit 30.900 km Anfang November in die Garage gestellt, weil ich sie nicht mit den angedachten neuen Reifen überwintern lassen wollte.

Heute war's dann aber soweit ...

30.000er Pflegedienst/Jahresinspektion nach Wartungsplan mit Ölwechsel (Filter/Dichtung/4 Liter Öl) haben 205,29 Euro gekostet (151,49 für die 19 AW und 53,80 Materialkosten)

Also insgesamt 205,29 Euro für die normale 30.000er

Na ja, und dann ...
Mit den Bremsbelegen bin ich zugegeben ein bischen "pinselig" und lasse sie komplett (vorne/hinten), wenn auch nicht nötig, bei jeder anfallenden 10.000er wechseln.
Kosten: 279,68 (55,35 für die 7 AW und 224,52 für die Sätze Bremsbelege/Wechsel Bremsflüssigkeit in beiden Kreisläufen)

Reifen waren, wie schon erwähnt, auch fällig und sind mit 357,23 zu Buche geschlagen (49,84 für die 6 AW und 307,39 für den Satz Metzeler Roadtec Z8)
Hatte vorher den Z6 drauf und war sehr zufrieden (... mit 10.900 km Laufleistung waren beide Reifen jetzt aber an der Grenze ...)!
Die neuen Z8 haben mir auf dem Weg nach Hause ( ... sch... Regen!) zumindest schon mal ein sehr gutes Gefühl vermittelt und hoffe,
dass "sie" auch auf eine vergleichbare Laufleistung kommen!

LG! Mathias
:motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harti« (31. März 2011, 19:59)


Harti

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 382

Registriert: 16. Juli 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: R 1200 RT / BT 1100

  • Private Nachricht senden

43

Dienstag, 17. Mai 2011, 10:16

... irgendwie vergingen die letzten 10.000 km wie im Flug ... :grin:

Habe meine "Dicke" gestern abgeliefert und bekomme sie erst am Donnerstag zurück,
weil eigentlich kein Termin mehr frei war! ;( 40.000 er ist halt etwas arbeitsintensiver!
Nach der Fünfländertour :D war ich dann auch bei 40.500 km Tachostand!
Neue Reifen kriegt sie auch, weil im anstehenden Urlaub wohl ein paar Kilometer mehr gefahren werden ...
Über den Z8, der mich die letzten 10.000 überwiegend auf der Landstraße (... mit'm Steinhäufchen drauf!) getragen hat,
kann ich eigentlich nur Gutes berichten! Bei ca. 7600 km Landstraße und 2400 km Bundesstraße/Autobahn,
überwiegend mit Sozia oder Gepäck, mit zügigem Fahrstil, hätten die Reifen wohl noch 1.500 km geschafft.
Die Haftung ist, wie schon beim Z6, sehr gut!

Donnerstag! Menno! Es regnet hier aber seit gestern ständig ... das tröstet mich darüber ein wenig hinweg! :P

Werde berichten ...

LG! Mathias
:motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Harti« (17. Mai 2011, 10:20)


Buckbeak

Team MO24 - Touren und Reisen

Beiträge: 6 830

Registriert: 15. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: R1200R

  • Private Nachricht senden

44

Dienstag, 17. Mai 2011, 16:30

Danke, Harti, wollte Dich schon danach gefragt haben. Was gibt es denn Außergewöhnliches bei der 40 000er? Hast Du schon mal Bremsbeläge wechseln müssen?

Bei mir steht jetzt bald die 30 000er an, und ich hoffe, dass sie nicht teurer wird als Deine letzte ... aber werde berichten.
Reifen habe ich neue seit zwei Wochen: früher Z6 und jetzt Michelin Pilot Road 3 - mir persönlich gefallen sie viel besser, fallen leichter in die Kurven... :)

liebe Grüße
Buckbeak

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 140

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: R1150GS, SR500

  • Private Nachricht senden

45

Dienstag, 17. Mai 2011, 16:54

Ich hätte gerne den Regen...bei uns ist langsam Wüste angesagt :(

Soweit ich weiß hat erst die 60t Inspektion wieder was besonderes, die 40t ist eine große aber ähnlich der 20t...
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2017 :route88:

Harti

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 382

Registriert: 16. Juli 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: R 1200 RT / BT 1100

  • Private Nachricht senden

46

Dienstag, 17. Mai 2011, 17:42

Bei der 40.000er ( ... oder alle sechs Jahre) kommen über die normale Wartung ein paar Pflichtsachen dazu ...

- Generatorriemen wechseln
- Ventilspiel einstellen
- komplette Sichtkontrolle von Kupplungs- und Bremssystem

... daher ist das zeitaufwendiger und wohl durch die anfallenden AW auch etwas teurer ... schauen wir mal! :O

Mit den Michelin Pilot Road 3 habe ich auch geliebäugelt ... aber dann, weil der Z6 mich überzeugt hatte, den
Test mit dem neuen Z8 gewagt! Der Z 6 war schon nicht mehr zu ergattern!
Das Profil vom Pilot Road 3 sieht aber ( ... hab ja bei Dir geschaut! ;) ) irgendwie vertrauenerweckend aus und fährt
sich ja wohl auch gut!
Groß überlegen konnte ich gestern aber nicht, weil der Z8 auf Lager war und eine Bestellung von Reifen
eventuell den Abholtermin verzögert hätte! Bin wirklich nur noch reingerutscht, weil wir gut miteinander können! :cool:

Bremsbeläge habe ich ja (... wenn auch unnötiger Weise! :P ) bislang alle 10.000 wechseln lassen, diesmal haben sie
aber nicht so gelitten! ?( :grin: Mein Schrauber sagt, die halten mindestens 30.000 km - 35.000 km! Er hat ja recht, aber ...
Habe ja schon erwähnt, dass ich mit den Bremsen ein wenig "pinselig" bin! Nach 10.000 km eigentlich wie Geld verbrennen,
aber ist halt ne Macke von mir! :whistling: Die Bremsscheiben zeigen dafür allerdings so gut wie keinen Verschleiß!

Wetter! Hier regnet es immer noch und soll auch bis Mittwoch so bleiben! :D Muss ich nichts im Garten machen! :thumbsup:

LG! Mathias
:motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harti« (17. Mai 2011, 17:47)


Cleany

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 863

Registriert: 26. Oktober 2006

Wohnort: Hessen

Motorrad: Victory Vision

  • Private Nachricht senden

47

Dienstag, 17. Mai 2011, 18:30

@ Harti

Dann machen wir mal einen Vergleich, wer billiger dabei weggekommen ist. :) Bei mir steht diese Woche die vorgezogene 40.000er bei 39.000 km an

Die Zeit bis zum FT ist bei meinem Freundlichen ein wenig knapp bemessen, da er 2 Tage nach Oschersleben fährt. Nach dem FT ist die Zeit bei mir ein bißchen knapp, da ein paar Tage später über Pfingsten ein Trip ins Allgäu ansteht.

Bei der Gelegenheit kommt auch der Hinterreifen neu drauf, dann fahre ich auf beiden Rädern den PR 3. :grin: (Im Moment hättest Du mit der Bestellung glaube ich eh schlechte Karten gehabt. Letzte Woche hat mir mein Freundlicher gesagt, der hätte zur Zeit Lieferengpaß.)

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 140

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: R1150GS, SR500

  • Private Nachricht senden

48

Mittwoch, 18. Mai 2011, 12:38

Wetter! Hier regnet es immer noch und soll auch bis Mittwoch so bleiben! Muss ich nichts im Garten machen!


Ich würde gerne, kann aber nicht...die Fläche die nochmal für Rasen vorgesehen ist hat eine Konsistenz wie Beton...und neuen ansäen würde dreimal keinen Sinn machen, ich hab zwar Grundwasser in kaum mehr als 2m Tiefe darf es aber nicht fördern...
Dafür sind meine Walderbeeren dieses Jahr besonders gut :essen:

Der Poly-V Riemen ist bei Dir schon mit 40t dran?Bei mir erst bei 60tkm.... Ventilspiel war bei der 20t auch schon dabei (bei mir)....Kupplung aber nicht, Sicht ja, Kontrolle aber erst bei 80tkm...
Bei Bremsen bin ich auch ein Schisser...lieber früher als nur einmal zu spät....und soooo teuer find ich die jetzt auch nicht, ich lieg bei 80€ für alle drei Scheiben...
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2017 :route88:

Buckbeak

Team MO24 - Touren und Reisen

Beiträge: 6 830

Registriert: 15. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: R1200R

  • Private Nachricht senden

49

Mittwoch, 18. Mai 2011, 13:47

Also, ich könnte auch noch mehr Regen gut ab...bzw. mein Garten... das war zu wenig bisher...aber bitte noch VOR dem Wochenende! :grin:

Bremsbeläge habe ich bisher noch nicht wechseln müssen. Die werden bei jeder Inspektion gemessen - also, ich verlass mich mal drauf, dass die mich vorwarnen, wenn es eng werden sollte...

Ventilspiel wurde auch bei 20 000 geprüft.
Abgesehen von Reifenwechseln und ab und zu mal Öl nachgießen und hin und wieder waschen... :grin:
hatte ich noch nichts bisher...
lieb ist er, der Benjamin. :)

liebe Grüße
Buckbeak

Harti

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 382

Registriert: 16. Juli 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: R 1200 RT / BT 1100

  • Private Nachricht senden

50

Mittwoch, 18. Mai 2011, 17:24

Mahlzeit!

Morgen! :D :D :D Morgen! :D :D :D ... gehts gleich ins Bergische und dann am nächsten Tag erstmal in Richtung Bayern! :)

- Ventilspiel überprüfen war bei mir auch bei 20.000 dabei ...
... auf der Reparatur- und Wartungs-DVD stehen der Generatorriemen (Poly-V), Ventilspieleinstellung und komplette Sichtkontrolle von Bremsen und Kupplung
gegenüber der normalen 10.000 Wartung für die 40.000 Inspektion bei der RT als "Pflicht" drin! ;) So hat's mir den auch noch einmal der Kamerad "Schrauber"
anhand seines "Inspektion-Häckchenplanes" für's Möp erläutert! Morgen :D :D :D hab ich es ja schwarz auf weiß und berichte über die "Mehrkosten" zur
normalen Wartung!

LG! Mathias
:motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

Shergar the Raven

unregistriert

51

Mittwoch, 18. Mai 2011, 20:05

Wahnsinn, welche Preisunterschiede es doch gibt. Die 20.000er bei meiner R1150R Rockster kostete seinerzeit bei BMW Kayser in Oldenburg OHNE Kerzenwechsel ~ 537,- €. Da war ich schlichtweg baff.

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 140

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: R1150GS, SR500

  • Private Nachricht senden

52

Mittwoch, 18. Mai 2011, 20:17

Über Deine Apotheke hattzen wir es aber schonmal...ich schätze das Harti bei ca. 300 landet ohne die Reifen natürlich....das der Riemen so früh bei der RT dran ist wusste ich nicht, warum auch immer....

Vermutlich gniedeln die RT Fahrer ihre Kühe übler als alle anderen :P :grin:
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2017 :route88:

Harti

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 382

Registriert: 16. Juli 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: R 1200 RT / BT 1100

  • Private Nachricht senden

53

Mittwoch, 18. Mai 2011, 21:02

... "gniedeln", ähm, ja ne 8| ... ich doch nicht ... :whistling: :angel:

Gebe mal ne grobe Schätzung zwischen 300,- und 400.- Euronen ab!
Schätze der Poly-V kostet schon zwischen 40,- und 50,- Euronen an Material + die ganzen "ich schaue mal
was sich da unter der Verkleidung am Motor versteckt - AW"

Reifen weiß ich ja schon ... :huh:

LG! Mathias
:motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

do9da

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 86

Registriert: 21. August 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: K1600GT

  • Private Nachricht senden

54

Donnerstag, 19. Mai 2011, 21:26

Poly-V Riemen kostet 20,69 Teu, hab ihn gestern ersetzt!

Harti

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 382

Registriert: 16. Juli 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: R 1200 RT / BT 1100

  • Private Nachricht senden

55

Freitag, 20. Mai 2011, 08:18

@do9da ... schönes Möp hast Du da ... :grin:

Poly-V-Riemen: Stimmt ... habe ich auch so auf der Rechnung ...

So! Für die 40.000er habe ich jetzt 410,33 Euro bezahlt.
An Material stecken da Öle + Filter (Motor/Kardan), der Poly-V, Luftfiltereinsatz und 4 Kerzen drin.

Ich liste das noch detailiert auf! Die AW für die Inspektion hauen diesmal etwas rein, was aber
ja vorher klar war!

Keine Zeit,gleich geht's Richtung Süden! :D

LG! Mathias
:motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harti« (20. Mai 2011, 08:20)


Harti

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 382

Registriert: 16. Juli 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: R 1200 RT / BT 1100

  • Private Nachricht senden

56

Sonntag, 29. Mai 2011, 17:12

So! ... im Detail hat die 40.000 Inspektion mit ...

199,33 Euro für die Inspektion und 103,23 Euro Materialkosten (Ölfilter/Dichtring/4L Motoröl/Luftfiltereinsatz/1L Kardanöl/O-Ring)
schlagen mit insgesamt 302,56 Euro zu Buche. (Erweiterte Kontrolle Motor und Antrieb sind in den AW beinhaltet!)

Als "Extra" haben vier neue Zündkerzen 45,98 € mit 23,92 € AW und der Poli-V-Riemen 19,91 € mit 15,95 € AW dann zusammen
noch 105,76 € gekostet.

... für Bausparfüchse! Addiert man die einzelnen Kosten, kommt man nicht auf die schon genannten 410,33 € ... da fehlen irgendwo zwei Euro, die bei
der Mehrwertsteuerberechnug verschüttgegangen sind! :P

LG! Mathias
:motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

bikeole

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 194

Registriert: 8. April 2005

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW R 1200 GS

  • Private Nachricht senden

57

Samstag, 4. Juni 2011, 15:19

So,
da meine GS nun ihren ersten Geburtstag feierte und es auch 10.000 km auf dem Tacho zu bestaunen gab (wo sind die blos zusammengekommen???), gings gestern zum 10.000 Service / zur Jahresinspektion.

Gewechselt wurden die Öle (Motor und Getriebe inkl. Filter und Dichtungen) sowie die Bremsflüssigkeiten (vorn und hinten).
Gesamtpreis inkl. Arbeitslohn 293€

Kostenlos gab es noch eine intensive Motorradwäsche

Die Linke zum Gruß
Ole

Buckbeak

Team MO24 - Touren und Reisen

Beiträge: 6 830

Registriert: 15. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: R1200R

  • Private Nachricht senden

58

Donnerstag, 9. Juni 2011, 08:44

So, gestern 30 000er Inspektion abgehakt: 124,90€.
Ich bin erleichtert. :)


liebe Grüße
Buckbeak

Harti

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 382

Registriert: 16. Juli 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: R 1200 RT / BT 1100

  • Private Nachricht senden

59

Montag, 4. Juli 2011, 18:08

Was steht wohl nächste Woche an ...? :whistling:

LG! Mathias
... immerhin hab ich jetzt sieben Wochen gebraucht! :P
... da könnte aber nach dem Urlaub im September gleich noch eine nachkommen! 8|
:motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

Buckbeak

Team MO24 - Touren und Reisen

Beiträge: 6 830

Registriert: 15. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: R1200R

  • Private Nachricht senden

60

Montag, 4. Juli 2011, 21:13

Harti, oh Gott. :grin: Was habt Ihr vor?
Ich hoffe in meinem Falle, dass mein nächstes Werkstatt-Date erst im November stattfinden wird...aber das hängt davon ab, was ich noch so unternehme mit Benjamin... habe auch noch eine Urlaubsidee für dieses Jahr im Kopf...

liebe Grüße
Buckbeak

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung