Revit Shop FC-Moto Alpinestars Motocross Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Fox Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Statler

Mo24-Probefahrer

  • »Statler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registriert: 3. Juli 2014

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Puky Tretroller R3L

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 19. August 2014, 09:52

Bmw S1000XR

In der neuen Motorrad wird die 3e Variante der 1000er vorgestellt.
Vor allem die Daten gefallen:
- Deutlich längere Schwinge
- Trotz des bisherigen Vorschalldämpfers noch einen großvolumigen (hässlichen) Endschalldämpfer. Das verspricht weniger Lärm und noch etwas mehr Drehmoment.
- Tiefe Soziusfußrasten
- Größere Federwege
- Schmale, aber vermutlich effektive, verstellbare Frontscheibe
- leicht demontierbare Kofferträger
- Immer noch 160 PS
- 215 kg
- Das gesamte, aktuelle Elektronikprogramm

Insgesamt ein sportliches, vernünftiges Tourenmopped mit hoffentlich nur optischen Mängeln ;) .
Zumindest vom Motor dürften auch für Vielfahrer keine negativen Überraschungen mehr zu erwarten sein.

Bin mal gespannt wie Sie in Live aussieht...
Es gibt zwei Dinge die Dir im Leben viele Türen öffnen ................... Drücken und Ziehen

Kurvensau

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 91

Registriert: 11. Mai 2011

Wohnort: Bayern

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC-ABS in weiss

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 19. August 2014, 10:26

Servus

Optisch ist ja BMW mal ganz schon abkupfern gegangen


Quelle : Motorcycle.com




Die Frontpartie erinnert mich schon verdammt an die Capo von Aprilia
und bei der S 1000 R diente die Tuono V4R als Vorlage.
- Motorradfahren ist das Schönste was man angezogen machen kann. :thumbsup: :gruss: Da Manni :motorrad:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kurvensau« (19. August 2014, 10:29)


Lille

Café & Pension

Beiträge: 26 249

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 19. August 2014, 10:38

Was unschön ist, ist die "mächtige Kühlerfront". Im Bericht wurde auch gleich darauf hingewiesen: Nicht Offroadtauglich.

Das merke ich schon bei meiner Kawa, daß so ein exponierter Kühler auf normalen Schotterstraßen schon schwer leidet. :|
*Lille*

foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 424

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Berlin

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 19. August 2014, 10:59

Krümmer unterm Motor. :sostupid: Gussfelgen. :sostupid: Da ist die Caponord keinen Deut besser.
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

Lille

Café & Pension

Beiträge: 26 249

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 19. August 2014, 11:03

Was spricht bei einem Straßenmotorrad gegen Gußfelgen? 8| Oder was gegen einen Unterflur-Krümmer?
*Lille*

hackstueck

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 607

Registriert: 11. Mai 2012

Wohnort: Saarland

Motorrad: Suzuki GSF1250SA (Bandit)

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 19. August 2014, 11:03

Erst wird sich beschwert, dass die Leute Geländemoppeds kaufen und dann damit nur auf der Straße fahren. Jetzt baut BMW ein hohes Straßenmopped mit 1000er-4Zyl., 160PS, (etwas höherem) Straßenfahrwerk und Straßenreifen und dann wird sich über die fehlende Geländetauglichkeit beschwert ?(


Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - ?)
Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

日本 :japan:

7

Dienstag, 19. August 2014, 11:12

Alle neuen "Motorräder" sehen doch gleich aus: SCHEIßE !!! :thumbdown:

foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 424

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Berlin

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 19. August 2014, 11:21

Die bauen Reiseenduros....ReiseENDUROS! und geben den Dingern Krümmer unterm Motor und Gussfelgen. Dagegen ist ja die 1200GS die härteste Dreckfräse von allen.
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

Lille

Café & Pension

Beiträge: 26 249

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 19. August 2014, 11:23

Das ist aber keine ENDURO. :nanana: Das ist einfach nur ein höheres Straßenmotorrad und eben NICHT für Enduro-Einsatz konzipiert.
*Lille*

foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 424

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Berlin

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 19. August 2014, 11:25

Naja, sieht aus wie ne GS mit Vierzylinder. ;) Aber wenn die damit nicht ins Gelände wollen ist ja gut.
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

bdr529

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 353

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW R 1200 GS MÜ

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 19. August 2014, 12:46

Den Kühler finde ich extrem groß und unschön. Da ist die Aprilla sehr viel gefälliger.
VG
Michael

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 349

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 19. August 2014, 12:51

Die Bezeichnung ENDURO wird sehr flexibel ausgelegt, hier eine (ich finde ganz gute Beschreibung) dazu: (Quelle: Wikipedia)

Als Enduro (aus dem spanischen duro = hart; englisch: endurance = Ausdauer), im Deutschen meist Geländemotorrad oder Gatschhupfer (lokale Bezeichnung in Österreich) genannt, wird ein geländegängiges (grobstolliges Reifenprofil, lange Federwege) Motorrad mit Straßenzulassung und den dafür notwendigen Sicherheitseinrichtungen bezeichnet. Neben dem üblichen Fahrbetrieb auf öffentlichen Straßen werden Enduros im Geländesport eingesetzt.

Die Sitzposition ist aufrecht mit bequemem Kniewinkel, wobei Motorradfahrer mit geringer Körpergröße aufgrund der bei langen Federwegen hohen Sitzposition Probleme mit dem sicheren Stand haben. Die Enduro besitzt eine vergleichbare Fahrwerksgeometrie wie Motocrossmaschinen, ist jedoch von der Leistungscharakteristik her stärker auf Langstrecke bzw. Ausdauer ausgelegt als auf Geschwindigkeit und kurzzeitige hohe Leistung.


Die beiden hier aufgeführten Motorräder gehen noch als REISE-Enduros durch, wenn man Enduro als Langstrecken Betrieb auf der Strasse auslegt. Im Prinzip sind das aber ganz normale Tourenmotorräder für den Strasseneinsatz.
Eine zumindest eingeschränkt geländetaugliche Maschine sollte außer großen Rädern, etwas mehr Bodenfreiheit und vor allem Speichenfelgen auch grober bereift sein. Die nächste Steigerung wäre dann eine leichtere Einzylinder mit noch mehr Federweg und deutlich weniger Reise(Strassen)tauglichkeit. Und die Hard Enduro ist dann dem Crosser ähnlicher als alles andere . . . Der Begriff Enduro und dessen Auslegung ist halt sehr unterschiedlich, aber zumindest gibt es für jedes Einsatzgebiet was passendes auf dem Markt.

PS: Da hat BMW aber deutlich bei Aprilia abgekupfert . . wobei der Motor hier den deutlichsten Unterschied ausmacht. Übrigens sind Spiegel und Blinker (und wer weiss was noch) sowieso vom selben Lieferanten . . siehe auch bei Triumph und KTM.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Frank-RE

Mo24-Fan

Beiträge: 234

Registriert: 3. Juni 2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: R1200R - 2017

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 19. August 2014, 14:23

Den Kühler finde ich extrem groß und unschön. Da ist die Aprilla sehr viel gefälliger.
Gleicher Kühler, zumindest von der Fläche her, wie bei der S1000RR und R.

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 6 873

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GeSinchen und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 19. August 2014, 14:50

>>>Hier<<< gibt es weiteres Bildmaterial und Lesefutter.

Gruß - Pendeline

bratwurst

Zwo, Eins, Risiko!

Beiträge: 6 621

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 19. August 2014, 21:40

Oh man, Leute. Wann kapiert ihr endlich, dass eine Reiseenduro nur relativ wenig mit einer Enduro zu tun haben WILL? :sostupid: Muss man sich echt in jedem Thread über R1200GS, V-Strom 1000 und Konsorten dieses Geseier reinziehen? Langsam nervt's echt! :thumbdown:

Ich weiß irgendwie nicht so ganz, was BMW damit eigentlich vorhat. Multistrada-Konkurrenz? Weiß nicht, da stört mich der R4 und das (gefühlt) große Vorderrad. R1200GS-Konkurrenz für Boxer-Verachter und nicht ganz so Großgewachsene? Möglich. Luxus-NC750X? Glaube schon eher. Freue mich auf den Vergleich R12GS vs. S1XR vs. Multistrada vs. Caponord. Ich schätze, die Intermot wird's möglich machen, sich zumindest die Mühlen mal in natura anzusehen. ;)

Gruß,
Thomas

Lille

Café & Pension

Beiträge: 26 249

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 19. August 2014, 21:46

Ich seh's ein bißchen in der Ecke von Versys und V-Strom. Eine Funduro. Oder SUV, wie ich immer sage. ^^ Sieht so aus, als ob, kann vielleicht auch ein bißchen, will aber eigentlich nicht.

Die Funduros können soviel Gelände wie eine ganz normale Naked wohl auch. Bissi Schotterstrecke - reicht ja auch.

Ankucken werde ich sie mir auf alle Fälle. Aber wird nichts für meinen Geldbeutel sein. ;(
*Lille*

bratwurst

Zwo, Eins, Risiko!

Beiträge: 6 621

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 19. August 2014, 21:54

Dann aber eher die Kiloversys, Lille. Ich habe immernoch meine Mühe, mir "Funduro" bei 'ner 200+ kg und R4-Maschine vorzustellen. :S Eher GS-Light mit Vierzylindercharme.

Schotterstrecke = der unbefestigte Parkplatz vom Bikertreff? :thumbsup:

Gruß,
Thomas

Lille

Café & Pension

Beiträge: 26 249

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 19. August 2014, 22:07

Die Kilo-V war mit "to much" - das ist ziemlich viel Motorrad und passte nicht zu mir. :S

Schotterstrecke = der unbefestigte Parkplatz vom Bikertreff? :thumbsup:


Ich fahr durchaus in den Alpen und Vogesen auch Strecken, die geschottert sind. ;) Wobei es "sowas" sogar im Schwarzwald gibt :whistling:
*Lille*

hackstueck

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 607

Registriert: 11. Mai 2012

Wohnort: Saarland

Motorrad: Suzuki GSF1250SA (Bandit)

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 19. August 2014, 22:13

Kilo-V war aber auch das erste Mopped, an das ich bein der BMW gedacht habe. Die Caponord spielt aber eher in der Liga.

Ich Denke "Funduro" ist für die auch der falsche Begriff. Eher "hohe Sporttourer" mit Betonung auf "Hoch" und "Sport".


Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - ?)
Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

日本 :japan:

foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 424

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Berlin

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 20. August 2014, 09:38

Wann kapiert ihr endlich, dass eine Reiseenduro nur relativ wenig mit einer Enduro zu tun haben WILL?

Ich nenn' doch kein Auto "Sportcoupé" wenn es keine sportlichen Eigenschaften haben soll. In diesem Fall ist das aber so, dass ich ein Fahrzeug in Form eines Sportcoupés baue und dann sage, es wäre ein Pickup. :whistling:
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung