Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Maroc89

Mo24-Fan

Beiträge: 201

Registriert: 10. Juli 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: FZ8 Fazer

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 13:37

Ist halt eher ein Roller. Tankstutzen unter dem Soziusplatz muss man auch mögen. Für den Alltag super, für Reisen mit Gepäck völlig daneben.
Da hast du Recht. Zweckmäßig ist das nicht. Aber sie hat andere Stärken.
Gruß Mo ;)

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 12 637

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 13:38

Ich sag ja nicht, dass sie schlecht ist. Der Stauraum ist super. Aber das Ding ist halt vom Wesen her ein Roller. Da sollte man schon wissen, was man eigentlich haben möchte. Alles zu seinem Zweck.

@Sandman:

Zitat

Nicht alle Zweizylinder klingen gleich, die BMW hat einen Reihen 2Zyl. Und ist vom Sound ganz OK, aber nicht mit einer Ducati oder Aprilia vergleichbar. . haengt aber auch vom Auspuff ab.

Und von der Bauform. Und von der Zündfolge.


WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Coyote« (25. Dezember 2014, 13:45)


foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 432

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Berlin

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 14:13

typischer zweizylinder

Ist für die meisten wohl ein Japan-V2. Und richtig, so klingt sie nicht. Aber der schönste Zweizylindersound den ich kenne hat die Husqvarna Nuda.
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

hackstueck

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 733

Registriert: 11. Mai 2012

Wohnort: Saarland

Motorrad: Suzuki GSF1250SA (Bandit)

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 14:20

Der Nuda-Motor basiert auf dem F800er Zweizylinder.


Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - ?)
Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 6 919

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GeSinchen und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 14:40

typischer zweizylinder
Definiere typischer Zweizylinder. 8| "Typisch" kann ich nicht erkennen. Sandmann und Coy haben es schon erwähnt. Es kommt auf die Auslegung an und jede davon hat ihren charakteristischen Klang. Mit gefallen die Ein- und Zweizylindersounds besser, als das Mixergeräusch von kleinen Vierzylindern. Aber die haben andere Vorteile.....

Gruß - Pendeline

Maroc89

Mo24-Fan

Beiträge: 201

Registriert: 10. Juli 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: FZ8 Fazer

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 15:03

typischer zweizylinder

Ist für die meisten wohl ein Japan-V2. Und richtig, so klingt sie nicht. Aber der schönste Zweizylindersound den ich kenne hat die Husqvarna Nuda.
Allterr. Hab gerade im Internet bisschen rumgehört... Finde Ducati-Sound schon relativ cool aber die Nuda MUSS ich unbedingt mal live hören. Die hört sich klasse an.
Gruß Mo ;)

Christian

Mo24-Probefahrer

  • »Christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registriert: 23. Dezember 2014

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 15:03

Erzähl ruhig die Vor-und Nachteile. Viel Input ist immer gut.
Will ja auch das richtige für mich kaufen ;)

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 12 637

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 15:13

Die erste Maschine ist sowieso oft nicht die richtige. Ehrlich gesagt: mach dir lieber Gedanken um das Fahrverhalten als um die Vor- und Nachteile irgendwelcher Motorenkonzepte.

Ich persönlich halte die sowieso oft für überpauschalisiert - siehe "typischer Zweizylinderklang" - und ich fahre einen ausgefallenen V2 und einen V4 - und keinen von beiden, *weil* es ein V2 bzw. V4 ist. Sitz die Dinger wenigstens zur Probe, wenn du sie nicht fahren kannst, aber ich würde mich nicht auf Motorenkonzepte versteifen. Lieber das passende Motorrad mit etwas unpassendem Motor als den passenden Motor in unpassendem Rest.


WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Coyote« (25. Dezember 2014, 15:35)


Maroc89

Mo24-Fan

Beiträge: 201

Registriert: 10. Juli 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: FZ8 Fazer

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 15:32

Kommt auf den Einsatzzweck an.

Ein Einzylinder würde ich nicht unbedingt für längere Etappen nehmen. Wäre mir zu unruhig.
Ein Zweizylinder ist wie ein Vierzylinder stark vertreten. Läuft etwas unruhiger als ein Vierzylinder hat aber auch Bums.
Ein Dreizylinder habe ich bisher noch nicht gefahren, soll aber ein sehr gutes Antriebskonzept sein.
Ein Vierzylinder ist sogesehen die EierlegendeWollmilchSau. Eher der sanftere allrounder.

Dann gibt es wieder verschiedene Zylinderanordnungen wie Reihen, V- oder Boxermotor.

Aber Coyote hat recht. Das Antriebskonzept sollte eher zweitrangig sein. Hätte ich mich vor 2 Jahren auf das Antriebskonzept konzentriert, wäre es eine GS500/CB500 (2Zylinder) geworden. Es wurde aber eine XJ600 (4Zylinder). Das Auge hat mitgekauft und auch vom Motor her eigentlich sehr gut und robust gewesen sodass ich nicht den Kauf sondern den Verkauf bereue.

Zum Thema Körpergröße: Da solltest du Probesitzen gehen. Jeder Mensch hat andere Körperproportionen. Ich bin 1,87m und kam bisher auf der Diva und jetzt auf der Fazer klar. Ich würde auch auf einer NTV650 klar kommen.
Gruß Mo ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Maroc89« (25. Dezember 2014, 15:38)


Christian

Mo24-Probefahrer

  • »Christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registriert: 23. Dezember 2014

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 16:11

Alles klar :D warte ich wohl erstmal das Probesitzen ab! Danke :)

foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 432

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Berlin

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 16:29

Der Nuda-Motor basiert auf dem F800er Zweizylinder.

Der hat außer des Motorblocks praktisch nix mehr mit der F800 zu tun.
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

crosser1970

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 002

Registriert: 5. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: .

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 26. Dezember 2014, 07:03

F800R bei 191cm ?
Ich konnte mit meinen 182cm schon nach einer halben Stunde nicht mehr sitzen auf dem Teil. Im ersten Anlauf habe ich die Füsse gar nicht auf die Rasten hochbekommen :whistling: ...


aber ich bin ja auch schon über 40....

Dann lieber die F800GS und selbst dabei merkt man den Kniewinkel nach ein paar Stunden
----------------------------------

"Make Life A Ride"

Duck

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 133

Registriert: 7. Juni 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: klein Karl Dall- Oder auch Blondi genannt

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 26. Dezember 2014, 09:50

Ihr immer mit eureren Größenangaben....

Leute- wir reden hier davon Motorräder im Wert von mehreren Tausend Euro zu kaufen....

Jedes Fahrrad aus dem Baumarkt wird der Größe des Fahrers angepasst- das geht (je nach Aufwand) auch bei den Möps.


Ich fahre die 800R mit meinen 1,88m auch bequem (Seit 2009)- Habe den Lenker etwas nach vorne geholt und die Fussrasten etwas nach vorn/ Unten gelegt und schon ist alles Plaetti (ok die Sitzbank ist etwas unbequem nach 300+ km - aber dafür habe ich mein Schafffell und alles ist ok).

Mich hat die BMW damals mit dem wirklich neutralen Lenkverhalten überzeugt- als Fahranfänger direkt Probe gefahren und im Kreisverkehr das breite Grinsen bekommen- Dazu der Durchzug aus dem Drehzahlenkeller (im vergleich zum Vierzylinder der CBF 600) und die Entscheidung war gefallen.

"Qualitäts"mängel gibt es bei BMW Modellspezifisch keine zur 800R ("Premium" ist aber auch anders)

Der Rotax Motor ist schon seit der F800 S / ST / GS dabei. (Laufleistungen über 80k+ habe ich schon weiteres gelesen)

"Drehmomentloch" nenne ich Charakter- kann man aber mit kleinerem Ritzel vorne und / oder Power Commander / Relais zur fetteren Gemischaufbereitung auch ausbügeln...

Wie Immer zählt hier das Scheckheft (die ersten 2 Jahre)- da sollte auch die Zylinderkopfdichtung und Amatur (Kombigriff) überprüft worden sein- und der allgemeine Zustand.- Laufleistung ist zwischen 10k und 60 k km eigentlich egal- Alle 10k Km eine kleine (ca 200€) und alle 20k (ca 400€)eine größere Insepktion wenn man nix selber machen kann- Den normalen Lager/ Kettenverschleiß aber bitte beachten (gerade bei Ganzjahresbetrieb)
Gruß Markus
Motorradneuling :cool:
--"Freude am Fahren" kommt nicht von ungefähr---

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 493

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 26. Dezember 2014, 10:34

Letztlich muss jeder für sich selbst entscheiden, das geht am sichersten durch Probefahren bzw. -sitzen. Die meisten Maschinen lassen sich durch Umbau an die eigene Ergonomie anpassen, fragt sich halt nur wieviel Wert man darauf legt bzw. wieviel man bereit ist dafür zu investieren. Die Auswahl an Motorradtypen ist heute enorm gross, da wird jeder was passendes finden und je mehr man ausprobiert hat, desto leichter findet man seins.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 12 637

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 26. Dezember 2014, 11:58

Die meisten Maschinen lassen sich durch Umbau an die eigene Ergonomie anpassen, fragt sich halt nur wieviel Wert man darauf legt bzw. wieviel man bereit ist dafür zu investieren.

Und in welchem Maß das noch sinnvoll ist. Klar kann ich 'ne VFR mit Rumsägen an der Verkleidung auf höhere Rohelenker umbauen und sie per Tieferlegungskit dann auch flacher machen. Dadurch geht die Fahrcharakteristik, die ich an der Maschine haben will, allerdings vor die Hunde, und ein eventueller Rückbau wird extrem teuer. Da hast du recht, ich würde dann auch sagen "such dir was anderes".


WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Christian

Mo24-Probefahrer

  • »Christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registriert: 23. Dezember 2014

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

36

Samstag, 27. Dezember 2014, 12:16

So ich war jetzt Probesitzen usw.
Also mir sagt die F800R mehr zu von Aussehen und Sitzposition. Das Gesamtpaket halt.
Nun die Frage:
F800R vom Händler für 5.500€
26.000 km
12 Monate Gewährleistung !!!!
2009
Standardauspuff
Scheckheft
1 Vorbesitzer

Oder

F800R privat für 5900 VB:
12.000km
Keine Gewährleistung
LeoVince Auspuff
Scheckheft
2 Vorbesitzer

Was sagt ihr?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian« (27. Dezember 2014, 12:27)


Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 6 919

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GeSinchen und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 27. Dezember 2014, 12:28

Wie alt ist die 2.? Wie sieht es bei Beiden mit dem Serviceheft aus? Jahresinspektionen wirklich gemacht? Bei einer BMW-Werkstatt? (Hilft bei Kulanz und Updates)

Gruß - Pendeline

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pendeline« (27. Dezember 2014, 12:30)


Christian

Mo24-Probefahrer

  • »Christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registriert: 23. Dezember 2014

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 27. Dezember 2014, 12:53

2009. beide gleich
Schreckheft beide gepflegt.
Immer bei BMW kann ich nicht sagen. Aber die erste ist vom BMW Händler

foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 432

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Berlin

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 27. Dezember 2014, 12:53

Ohne sie gesehen zu haben kann keiner jetzt einen eindeutigen Tipp geben, auch wenn die Gewährleistung bei geringerem Preis natürlich ein gutes Argument ist. Der Auspuff sollte ja wohl kein Kaufargument sein, oder? Plus, nur ein Vorbesitzer.
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

Lille

Café & Pension

Beiträge: 27 144

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 27. Dezember 2014, 13:00

Für mich wäre: Vom Händler mit Gewährleistung, 400€ weniger, nur 1 Besitzer die Wahl. :rolleyes:

Den Originalauspuff und Sound der F800R finde ich persönlich nicht so schlecht. Aber auf laut stehe ich ja eh nicht.

Ich würde solch ein Motorrad erstmal mit dem Originalauspuff testen - man will das ja auch ein paar Stunden ohne Kopfschmerzen aushalten. :whistling:
*Lille*

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung