Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 6 984

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GeSinchen und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 18. Juni 2015, 18:28

Zitat

Nein, ich meine das minimale Nicken bei Lastwechseln.
Bei mir Zuhause stehen zwei Moppeds mit Telelever und zwei mit Telegabel. Alle bin ich gefahren.
Jetzt weiß ich überhaupt nix mehr mit "nicken" in diese Kontext anzufangen. Ich kann mir kaum vorstellen, das ein TL bei den beiden Möglichkeiten eines Lastwechsel (Schiebe- auf Zug oder umgekehrt) immer die gleiche (Nick) Bewegung macht.

Bin ich froh, dass mich der TL mit dem ganzen Feedback-Salat verschont. ;)

Gruß - Pendeline

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 739

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 18. Juni 2015, 18:35

Bin auch ratlos was das für ein Nicken sein soll.

Airone68

unregistriert

23

Donnerstag, 18. Juni 2015, 19:29

Jetzt doch noch mal. Probegefahren bin ich eine gebrauchte GS Triple black, BJ. 2012 ohne ESA und eine alte R1200R mit ESA. Bei der Triple Black war es sehr ausgeprägt.
Als ich mit Meckatzermichel neulich beim Gerstenbrändle war, habe ich ihn auch auf das Nicken angesprochen. Er meinte auch, das würde ihn nicht stören, die Vorteile würden überwiegen.
Ich hoffe also mal, dass ich nicht wegen falscher Wahrnehmung zum Neurologen muss ;( .

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 739

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 18. Juni 2015, 19:46

Beim Lastwechsel frag ich mich wo von der Geometrie her was Nicken soll, ist ja eigentlich der Vorteil vom Telelever das da nichts eintaucht. Oder meinst du dich als Fahrer, das du mehr nickst bei Gas/kein Gas?

Airone68

unregistriert

25

Donnerstag, 18. Juni 2015, 20:01

Oder meinst du dich als Fahrer, das du mehr nickst bei Gas/kein Gas?
Nö, so alt bin ich jetzt auch noch nicht, dass ich einnicke ;( :grin: .

Ich frage beim nächsten Besuch meinen BMW-Händler was da konstruktionsbedingt zum Nicken führt.
Ich vermute mal, dass statt des Einfederns/Ausfederns beim Lastwechsel als Reaktion dieses minimale Nicken entsteht.
Als beim Guzzi-Stammtisch jemand erzählte, dass er neulich zum ersten mal eine neue BMW fuhr und da so ein nerviges Genicke sei,
habe ich das auch nicht geglaubt. Weil ich immer dachte der Telelever sei absolut reaktionsfrei. Bei meiner Probefahrt habe ich mir dann gedacht, der
hat ja doch recht. Ich glaube ganz einfach, dass für euch diese minimale reaktion so normal ist, wie das Eintauchen der Gabel für uns Telegabelfahrer.
Bei mir kann beim Bremsen die Gabel noch so stark einfedern, das registriere ich nicht mehr als störend.
Wenn ich den Pende mal wieder treffe, werden wir das mal erörtern.

Frank-RE

Mo24-Fan

Beiträge: 256

Registriert: 3. Juni 2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: R1200R LC + GSX-R 750

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 19. Juni 2015, 13:03

Die Lastwechsel beim Boxer sind normal und bekannt.
Beim langsamen fahren, wenn man noch etwas mehr vom Gas geht kommt es dazu.
Kreisverkehre wären da ein treffendes Beispiel.
Hängt wohl auch mit der Schubabschaltung zusammen??!?

Also in engen Kurven immer hübsch am Gas bleiben.

Meine Ex-R1200S hatte das auch und alle anderen 12Sen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank-RE« (19. Juni 2015, 13:05)


Buckbeak

Team MO24 - Touren und Reisen

Beiträge: 6 852

Registriert: 15. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: R1200R

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 19. Juni 2015, 13:31

Um Lastwechsel geht es hier eigentlich nicht, sondern um das Verhalten der Federungssysteme.
Als "Einnicken" würde ich das auch nicht bezeichnen. Aber ich ahne, was Airone damit beschreiben will. Es ist nun mal dieses etwas schwammige Verhalten der Telelever.
Je nach Fahrlaune mag ich das auch nicht immer, insb. wenn ich kurz und kernig fahren will. Aber auf Langstrecken ist es einfach zu schön - vor allem wenn die Straßen bröckelig werden - dann fühle ich mich darin bestätigt, das richtige Motorrad zu fahren.
Wenn die Strecke allzu lang wird, kann es sogar vorkommen, dass ich dabei einnicke.... :grin:

lieb Grüße
Buckbeak

Bobs

Mo24-Fan

Beiträge: 447

Registriert: 26. Juli 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: BMW S1000R

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 19. Juni 2015, 14:44

Lastwechsel sind beim Boxer schon spürbar stärker ausgeprägt als bei vielen anderen bikes. Das liegt einfach a) am Boxer (weniger Zylinder = stärkerer lastwechsel) und b) am kardan, der das auch stärker als ne Kette macht. Die Kombination aus a und b ist dann halt recht ausgeprägt.

Aber darum ging es ja eigentlich nicht. Ich selbst merke an meiner Maschine aber nichts von einem mysteriösen nicken. Ich mag den telelever, aber da ich insgesamt gerne etwas sportlicheres hätte wird mein nächstes Bike trotzdem wieder eine USD haben.

freakshow2410

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 352

Registriert: 22. November 2011

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha FZ1 N, Yamaha R6 RJ11

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 22. Juni 2015, 11:54

Ich bin letzte Woche das erste Mal Boxer gefahren und das war die r nine T. Geiles Motorrad, geiler Sound. Aber beim Anmachen war ich doch überrascht, wie man den Motor spürt im Vergleich zu einem Reihenvierzylinder.
Auch in langsamen Passagen war es doch eher ungewohnt ;-).

Allerdings soll die r nine T auch extra etwas harscher zu Werke gehen. Muss dann doch mal iwann eine GS o.ä. fahren ;).

Ansonsten war ich froh, dass es nicht mein Erstmotorrad war.
2012 - 2014: Suzuki Bandit 600
2015 - 2017: Yamaha FZ1 N ABS
2017 - : Yamaha YZR-R6 RJ11


STan.X

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 661

Registriert: 29. September 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: R 1200 RT LC, CBR 600 RR, KLX 125

  • Private Nachricht senden

30

Montag, 22. Juni 2015, 12:06

Auch der luftgekühlte R-, GS- und RT-Motor schüttelt sich kräftig, das hat erst mit dem Wasserboxer ein Ende. Bei der GS erst nach der Modellüberarbeitung mit dem ADV-Motor. Manchmal "vergesse" ich, daß es nur ein Zweizylinder ist.
CN 07-355-3512
ora et motora

foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 439

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

31

Montag, 22. Juni 2015, 12:42

Aber beim Anmachen war ich doch überrascht, wie man den Motor spürt im Vergleich zu einem Reihenvierzylinder.

Das war für mich auch ein Grund eben keinen Vierzylinder zu kaufen. :) Da merkt man aber mal wie unterschiedlich sich die Motoren anfühlen. ;)
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

Slim Jim

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 63

Registriert: 30. September 2010

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: KTM 690 SMC R

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 22. Juni 2015, 13:53

Aber beim Anmachen war ich doch überrascht, wie man den Motor spürt im Vergleich zu einem Reihenvierzylinder.
Auch in langsamen Passagen war es doch eher ungewohnt ;-)


...und ich sitze hier und freu mich wie schön an der Ampel mein vorderer Kotflügel schwingt :grin:

foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 439

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 22. Juni 2015, 13:58

Echt, rappelt die Kiste so hart? Bei der Husky war alles fest.
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

Slim Jim

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 63

Registriert: 30. September 2010

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: KTM 690 SMC R

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 22. Juni 2015, 15:19

jep, der Kotflügel ist halt auch nur Wabbelplastik

freakshow2410

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 352

Registriert: 22. November 2011

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha FZ1 N, Yamaha R6 RJ11

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 22. Juni 2015, 15:38

Hab ja nicht gesagt, dass es schlecht war ;)
Nur eben ungewohnt und in engen langsamen Ecken etwas störend (liegt am Boxer, nicht an 2 Zyl. an sich).

Durchzug war dagegen geil, wenn auch unspektakulär. Ausdrehen fehlt mir aber :P
2012 - 2014: Suzuki Bandit 600
2015 - 2017: Yamaha FZ1 N ABS
2017 - : Yamaha YZR-R6 RJ11


foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 439

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 22. Juni 2015, 18:57

jep, der Kotflügel ist halt auch nur Wabbelplastik

Na, der an der Husky war bestimmt kein Alu. ;) Vielleicht ist der einfach länger. Bei der Husky war Maske und Koti allerdings auch fest zusammen.
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 739

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

Manuel

Always be the best version of yourself

Beiträge: 18 466

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 23. Januar 2016, 00:03

Naja geht so. Da finde ich die nineT doch besser.

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 739

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 23. Januar 2016, 00:15

Ich auch :D

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 586

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 23. Januar 2016, 08:20

Ich finde sie gelungen . . . auch wenn der KZH da weg muss. Und dann haben die Boxer immer soviel "Material" vorne rausstehen, das sieht immer irgendwie "aufgebläht" aus . . . gefällt mir persönlich aber besser als die nineT.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung