Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

CHR_

Mo24-Kultanhänger

  • »CHR_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 671

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. August 2017, 11:20

Reparatur Gepäckträger G650GS Sertao

Der Gepäckträger der Sertao wackelt schon eine ganze Weile – und man kann auch sehen, daß der Rohrrahmen der den hält gebrochen ist. Bevor es damit nach Schweden geht vielleicht besser mal nachsehen:



OK – das lohnt sich. Ist an vier Stellen gebrochen – und eine Verschraubung wurde nur noch durch die Plastikverkleidung gehalten – statt andersrum.

Man könnte ja vermuten, daß ein Hersteller mit Premiumanspruch wie BMW bekannte Schwachstellen beim Entwurf des Nachfolgemodelles beseitigt. Denn schon bei der F650GS war dieses Teil unterdimensioniert und ist immerhin so oft gebrochen, daß Touratech dafür extra ein Verstärkungsblech im Angebot hatte. Man beachte auch den Rost im Rohrinneren – etwas Rostschutzversiegelung hätte da sicher nicht geschadet. Aber die G650GS ist halt das ‚Billigmodell’…

Schauen wir mal bei MaxBMW den Ersatzteilfilm an – es ist das Teil 2: Kostet `nur` 131,18 USD – und erfahrungsgemäß unterscheidet sich der EUR-Preis nicht wesentlich.



Aber muß ja nicht neu – das ist doch noch gut :rolleyes: . Mal fix geschweißt, grob beschliffen und frisch lackiert siehts fast aus wie neu:



Nun darfs noch trocknen – und morgen wirds alles wieder zusammengebaut.

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 677

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. August 2017, 17:20

So muss das sein, selbst Hand angelegt statt teuren Mist gekauft . . . bleibt zu hoffen das das hält :thumbup:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 590

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. August 2017, 20:27

Sieht doch sehr gut aus! :thumbup:

gesendet von meinem Huibuh mit Tabackqualm
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung