Revit Shop FC-Moto Alpinestars Motocross Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Fox Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

hirni

Mo24-Inventar

  • »hirni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 617

Registriert: 6. März 2005

Wohnort: Österreich

Motorrad: Monster S2R 800

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Mai 2007, 11:22

Ducati meint es ernst....

.... und wird so denn das Reglement geändert wird mit einer Ducati 1198 bei der SBK WM antreten. Eine 1198R ist schon entwickelt.
Bin schon neugierig drauf. ;)
http://www.1000ps.at/forum.asp?thema_id=2110609&id=2110609
Bikergruß

hirni
(DUCATI Monster S2R Bj'05) :cool:

Ducatisti

unregistriert

2

Donnerstag, 17. Mai 2007, 19:27

RE: Ducati meint es ernst....

Na prima, da haben wir doch etwas, worauf wir uns freuen können! :grin: 8)

Bollernde Desmo-Grüße


Norbert

hirni

Mo24-Inventar

  • »hirni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 617

Registriert: 6. März 2005

Wohnort: Österreich

Motorrad: Monster S2R 800

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. Mai 2007, 21:03

RE: Ducati meint es ernst....

Die machen sich schon Sorgen weil das Drehmoment so immens ist, aber der Bayliss fährt das Ding schon. :grin: ;)
Bikergruß

hirni
(DUCATI Monster S2R Bj'05) :cool:

Ducatisti

unregistriert

4

Donnerstag, 17. Mai 2007, 21:26

RE: Ducati meint es ernst....

Na super! Wenn einerdie Mascine beherrschen kann, dann der Troy!
Mit dem Bums sind Anfänger sicher überfordert . . . . .
Troy zeigt ja jetzt schon mit der 999, was einen Klassefahrer ausmacht. :respekt:

Meine Freude steigt rapide an! :grin:

Bollernde Desmo-Grüße


Norbert

kawaboy

unregistriert

5

Donnerstag, 17. Mai 2007, 23:06

RE: Ducati meint es ernst....

habe meine theorie das die duc bosse zum bayliss sagten er soll langsam machen... auf betracht der neuen hubraum reglemant! ;)

Ducatisti

unregistriert

6

Donnerstag, 17. Mai 2007, 23:14

RE: Ducati meint es ernst....

Zitat

Original von kawaboy
habe meine theorie das die duc bosse zum bayliss sagten er soll langsam machen... auf betracht der neuen hubraum reglemant! ;)


Interessante Theorie!
Letztlich zeigt er ja immer zum Ende des Rennens, daß er mehr kann . . . :grin:
Da kann er wohl nicht mehr langsam machen?

Aber wie gesagt: Der Gedanke klingt interessant!

Bollernde (Troy) Desmo-Grüße


Norbert

Martino

unregistriert

7

Donnerstag, 17. Mai 2007, 23:58

Wiedermal das leidige Thema der Ducatis "Wir brauchen Hubraum um konkurenzfähig zu sein",aber Hallo, nur weil sie nicht ein Dauer-abo auf dem Podest haben heulen sie rum und drohen sogar mit dem Ausstieg. Wie fein !
Es gibt zig andere Hersteller, die auch nicht Gewinnen, brauchen die nun eine Hubraumerweiterung?
Ich denke man sieht es ja von blosse Auge das die Ducatis genügend Konkurenzfähig sind, dies Beweissen sogar die Podestplätze. Irgendwie riecht das nach "schlechte Verlierer".

Letztendlich haben wir wieder ein Ducati-Cup wie in den Jahren zuvor mit 20 Ducs gegen 4 Japsen (so um den Daumen herum), sollen sie aussteigen dann gibts eben mal ein Japsen-Cup Jahr.

Die argumente von Ducati sind ja auch recht massgeschneidert um ihren Willen durch zusetzten zu können, da sie die Produktion der 999 eingestellt haben (Schock an alle 999 Besitzer, woher kriegen die Ersatzteile...) und es nun nicht mehr "Marktgerecht" wäre damit weiter zu fahren, baut man einfach mal ein Bike mit "bischen" mehr Hubraum. Super Argument, als nächstes stellen alle Japaner die 1000er Produktion ein und setzen Motogp-Bikes ein....looool

Das kann es doch wirklich nicht sein, ein richtiges Kindergarten-Theater.

Irgendie werd ich das Gefühl net los, dass Ducati sogar an der Einheitsreifen (Pirelli) beteiligt waren....... und sogar der SBK Chef ist aus Italien, och was für ein Zufall, alles rot.......naja

Ich denke es ist sehr gut ausgewogen und passt, thats Racing. Dafür braucht es ALLE Hersteller damit Spannung herrscht.

Schneppmicher

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 570

Registriert: 24. Januar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: Guzzi

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 18. Mai 2007, 01:46

Die Ducatimaschinen werden im Moment noch mit immensen Tuningmaßnahmen konkurrenzfähig gehalten, die bei den Vierzylindern nicht erlaubt sind. Leider sind diese auch entsprechend teuer und irgendwann ist da auch das Ende der Fahnenstange erreicht.
Ist schon schade, dass die japanischen Teams ihr Motorkonzept Ducati unbedingt aufs Auge drücken wollen. Wenn man denen 2 Zylinder mehr zugesteht, kann man ja Ducati auch 200 cm3 mehr Hubraum zugestehen. Außerdem wird KTM auch ihre RC8 mit einem 1,2l-V2 ausrüsten wollen.
Gruß aus Schneppmich

Brasletti

unregistriert

9

Freitag, 18. Mai 2007, 08:47

Diese Diskussion ist eigentlich überflüssig, beim SBK dürfen ja nur seriennahe Bikes starten, um die 1098 bzw. dann 1198r ins Renngeschehen einzubinden will Ducati eine Hubraumerweiterung. Denke, da stecken mehr wirtschaftliche Interessen also Podestplatzinteressen dahinter.

Und übrigens, die Desmosedici gibt es auch noch, ist zwar nur eine Kleinserie aber eben doch eine Serie. Wenn die an den Start rollt, sehen die Japaner sowieso kein Land mehr (dann liegt deren Insel viel weiter im Pazifik)

Rainey1

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 874

Registriert: 10. Mai 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Mehrere

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 18. Mai 2007, 09:27

Ducati redet sich m.M. nach die "angebliche" Unterlegenheit der 999F07 im Augenblick ein bisschen selber ein: Letztes Wochenende in Monza fuhr Troy Bayliss in der Super-Pole einen neuen Geschwindigkeits-Rekord für Superbikes - 315 km/h, und das mit einem Motorrad, das nach Aussage von Ducati 20 Prozent weniger Leistung als die besten Vierzylinder-Motoren hat - ich lach' mich tot :grin::grin::grin::suspekt:

Laut MSa wird die 1200-ccm-Regel für 2008 kommen. Die Ducatis sollen über einen Luftmengenbegrenzer sowie ein höheres Gesamtgewicht eingebremst werden.

Bitte nicht falsch verstehen - auch ich bin ein grosser Ducati-Fan und es ist ganz klar, das mit dem Bau der 1098 auch wirtschaftliche Interessen stehen - aber das darf nicht auf Kosten des Sports gehen.

Francois Batta von Suzuki hat mit Ausstieg gedroht, Ronald Ten Kate von Honda liebäugelt auch schon mit der MotoGP-WM - soooo wichtig wie für Ducati ist den Japanern die Superbike-WM nicht, die werden einer überwiegenden Ducati-Solovorstellung ('90er-Jahre) nicht noch einmal tatenlos zusehen. Und dann hätten wir in der Superbike-WM einen reinen Ducati-Cup - wollen wir das?

Grüsse
Dirk
"Those who risk nothing do nothing, achieve nothing, become nothing" - in memory of "DJ Big Man" David Jefferies (1972 - 2003)

11

Freitag, 18. Mai 2007, 11:56

Tja komisch nur das Firmen wie Aprillia auch einen V4 entwickeln mit 1000 ccm. Aber gut SBK findet man eh nicht mehr im Fernsehen also was solls wenn es wieder zum Markencup verkommt. Triumph wird auch über kurz oder lang eine große Daytona bringen. BMW baut ein SBK ich glaube nur wenn Ducati so bevorzugt wird werden die anderen schnell wieder einen Rückzieher machen.

Ich wundere mich schon gar nicht mehr über Ducati deshalb ist es mir auch ziemlich egal.

Und mal ehrlich wer bitte will einen Dauersieger sehen.........Wettbewerb nicht Materialüberlegenheit machen eine Rennserie interessant.

Rainey1

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 874

Registriert: 10. Mai 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Mehrere

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 18. Mai 2007, 12:13

Zitat

Zitat

Original von L-Tw!n

Und mal ehrlich wer bitte will einen Dauersieger sehen.........Wettbewerb nicht Materialüberlegenheit machen eine Rennserie interessant.



Genau so sehe ich das auch - die neue Ducati wird alleine wegen ihres vorraussichtlich bombastischen Drehmoments unschlagbar sein, die PS sind da erstmal zweitrangig.

Aber warten wir mal ab was passiert....

Grüsse
Dirk
"Those who risk nothing do nothing, achieve nothing, become nothing" - in memory of "DJ Big Man" David Jefferies (1972 - 2003)

hirni

Mo24-Inventar

  • »hirni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 617

Registriert: 6. März 2005

Wohnort: Österreich

Motorrad: Monster S2R 800

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 18. Mai 2007, 15:05

Nun ganz so einfach wird es aber nicht. Ducati will deshalb eine Hubraumerhöhung weil sie 1. kein SerienSBK mit 1000ccm mehr bauen, 2.wei schon erwähnt immense Tuningarbeit an den V2 vonnöten ist und 3.wird ein Limit festgelegt wo entweder ein gewisser Krümmer- bzw. Ansaugquerschnitt nicht überschritten werden darf. Und wie gesagt die Japaner haben auch 2 Zylinder mehr. ;)
Bikergruß

hirni
(DUCATI Monster S2R Bj'05) :cool:

stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 18. Mai 2007, 19:54

ich werde mich zu dem thema nicht grossartig auslassen, aber wer sich mal ein bischen mit motorentechnik befasst hat, kann nicht ernsthaft zu der erkenntnis gelangen, dass ein zweizylinder bei gleichem technischem aufwand genauso leistungsfähig sein kann, wie ein hubraumgleicher vierzylinder...
über die art und weise wie ducati versucht, die reglementänderung durchzusetzen, kann man sicher trefflich streiten, im grunde ist ihre argumentation jedoch sehr wohl nachvollziehbar. und ja, die sache mit dem drehmomentplus lässt sich ganz sicher über das reglement regeln. markenbrillen nutzen in solchen diskussionen überhaupt nichts, weil da letztlich nur polemik raus kommt... wie man ja wieder sehr schön sieht...

Unfinished Business.

hirni

Mo24-Inventar

  • »hirni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 617

Registriert: 6. März 2005

Wohnort: Österreich

Motorrad: Monster S2R 800

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 19. Mai 2007, 19:36

Die 999F07 hat ja schon 10-15PS weniger wie die Vierzylinder und in MO wurde in einer Serie vor nicht allzulanger Zeit die Motorenkonzepte genau erklärt und daraus sieht man auch dass der Zweizylinder ohne entsprechendes Tuning einfach nicht die Leistung eines Vierzylinders bringen kann.
Bikergruß

hirni
(DUCATI Monster S2R Bj'05) :cool:

Martino

unregistriert

16

Samstag, 19. Mai 2007, 22:56

Zitat

Original von hirni
Die 999F07 hat ja schon 10-15PS weniger wie die Vierzylinder und in MO wurde in einer Serie vor nicht allzulanger Zeit die Motorenkonzepte genau erklärt und daraus sieht man auch dass der Zweizylinder ohne entsprechendes Tuning einfach nicht die Leistung eines Vierzylinders bringen kann.
Ducati will deshalb eine Hubraumerhöhung weil sie 1. kein SerienSBK mit 1000ccm mehr bauen, 2.wei schon erwähnt immense Tuningarbeit an den V2 vonnöten ist und 3.wird ein Limit festgelegt wo entweder ein gewisser Krümmer- bzw. Ansaugquerschnitt nicht überschritten werden darf. Und wie gesagt die Japaner haben auch 2 Zylinder mehr.


Man könnte meinen die 4Zylinder kommen von der Stange und brauchen kein Tuning um Konkurenz fähig zu sein. Oder ist den Kawasaki kein 4 Zylinder, die Gewinnen ja vermutlich auch ständig......denn sie haben sicher 10-15 PS mehr als Ducati??? Nur weil das Gesamtpacket nicht 100% ist braucht man nun 1200ccm. Was soll da Kawasaki machen?
Soll dass den heissen wenn Ducati 1200ccm bekommt das sie auf dieses sagenumworbene teure "hypertuning" verzichten würden???? Da gibts nur den Zeigefinger an den Kopf tippen die das glauben!
Jetzt haben sie eine tolle 1098 gebaut und das passt auch nicht, also für was war das den? Vermutlich haben sie sich da ein bischen vertan und es hat auch nicht ganz gereicht.
Dazu kommt noch, wie ich es auf Seite 1 schonmal erwähnt habe.

Und weiter, 1000ccm sind 1000ccm und nicht 1200ccm, mit diesen Argumenten die Ducati ans Tageslicht bring, sollten sie vielleicht mal das Hirn einschalten und ein Bike mit 1000ccm bauen das eben wie in der Motogp 4 Zylinder hat und dies Funktioniert ja dort auch sehr super. Nicht umsonst hatte Honda auf 5 Zylinder gesetzt, also was soll uns das sagen? Genau, optimale Zylinderanzahl für ein Konzept mit 1000ccm ist nötig.
Sicher kommt der Aspekt, das nur etwas mit 2 Zapfen eine echte Ducati ist und zudem Tradition zu Geltung, aber wenn das Konzept nicht auf 1000ccm und 4 Zylinder passt ist man eben im falschen Starterfeld. Dann soll Ducati eine 2 Zapfen WM erschaffen und ich bin mir sicher, sie werden dort Konkurenzlos sein.

stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 19. Mai 2007, 23:40

hallo martino, ich habe selten so einen gequirlten blödsinn gelesen! du hast offenbar rein gar nichts verstanden! oder habe ich nur wieder irgendwelche smileys übersehen? ich schlage vor, du informierst dich erst etwas ausführlicher über die materie und postest dann noch mal... kopfschüttelnde grüße

Unfinished Business.

Martino

unregistriert

18

Sonntag, 20. Mai 2007, 20:53

@ stealthfighter
Anscheinend habe ich dich falsch eingeschätzt, sorry.
Irgendwie scheint mir du hast einen an der Waffel oder sonst ein Komplex, wenn du das was du noch auf den Kopf hast auch gebrauchen würdest, könntest du mal
1. beim Thema bleiben :down:
2. mal was Konstruktives beitragen :down:
3. dein Klugscheissermodus dort hinstecken wo es bei dir am dunkelsten ist :down:
4. scheint mir dein Horizont ein bischen eingeschränkt, du bist voreingenommen und Parteiergreifend, ja ich weiss dein Bike ist das beste, schönste und sogar das einzgste wahre Motorrad, da muss ja kein Reisschüsselfahrer was sagen :down:
5. hast nur du wieder einmal mehr Verständnisprobleme und dies scheint mir, zieht sich durchs ganze Froum :down:
6. könntest du mal dein persönlichen Sticheleien mal auch ins dunkle schieben, es ist mitlerweilen langweilig :down:

Wenn du ja sooooo der Oberfachman bist kannst du ja uns ALLE mit konkreten aktuelle Fakten und Hintergründe belehren und die neusten news Posten. Also lass hören..................

hirni

Mo24-Inventar

  • »hirni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 617

Registriert: 6. März 2005

Wohnort: Österreich

Motorrad: Monster S2R 800

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 20. Mai 2007, 21:20

Nun nochmal zur Erklärung, die Vierzylinder bekamen vor ein paar Jahren eine Hubraumaufstockung von 750 auf 1000ccm, warum sollen jetzt die Zweizylinder nicht auch eine Aufstockung bekommen????
Bikergruß

hirni
(DUCATI Monster S2R Bj'05) :cool:

Brasletti

unregistriert

20

Sonntag, 20. Mai 2007, 22:44

Also, 2003 wurde das Reglement für die 4-Zylinder von 750 auf 1000ccm aufgewertet (was übrigens einen wirtschaftlichen Grund hat, die 750er Ära ist vorbei), seit 2004 versucht Ducati und übrigens auch KTM das Hubraumvolumen für 2-Zylinder aufzustocken.

Wieso auch nicht, die SBK WM war seit jeher, die Vermarktung der Serien SBK. Da ich mal davon ausgehe, das die 1098 über kurz oder lang 1198 heißen wird, bin ich auch für eine Aufstockung des Hubraums.

Was ich allerdings dumm finde, ist eine Strategie wie wenn ich das nicht bekomme steige ich aus, sowohl von Ducati in die eine Richtung, als auch von den 4-Zylindern in die andere Richtung. Das ist, um es auf den Punkt zu bringen - kindisch!

Soll das Reglement doch dahin geändert werden, das die Teams ihr Serienspitzenbike nur bedingt ändern darf (wie ja bereits vorhanden), nur eben mit edleren Materialien, Tuningmaßnahmen nur bedingt. Das Hubraumthema wird sich von selbst regeln, Gewicht, Drehfreudigkeit, bewegliche Massen im Motor, Handlichkeit sprechen ja auch noch ein Wörtchen mit. Kann mir nicht vorstellen, das ein 1200ccm 4-Zylinder antreten wird, der ist doch bereits zu schwer.

Schöne Grüße
Sepp

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung