Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 27 701

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

61

Freitag, 16. November 2012, 17:44

@lille
Ich denke, wenn du es lustig findest, hast du es nicht verstanden. ;)

Oder Du hast MICH nicht verstanden. ;)

Dann ist die Versys für mich ein vermutlich ganz gutes Motorrad, Optik ist Geschmackssache,

Hyperstrada.. die Optik ist Geschmacksache :grin:

Du findest die Versys nicht schön, ich finde die Hyperstrada nicht schön. Worin ist der Unterschied? ;)


Ich schaue ein Motorrad an - und entscheide dann, ob mir die Optik zusagt oder nicht. Und DANACH schaue ich erst auf die Marke.

Ich selbst fahre ja auch Italienerin - aber trotzdem finde ich eben nicht alles hübsch, was aus Bella Italia kommt. :italia:
*Lille*

labete

TAS-Man

Beiträge: 7 309

Registriert: 10. März 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati Monster und Honda XL

  • Private Nachricht senden

62

Freitag, 16. November 2012, 21:26


...Du findest die Versys nicht schön, ich finde die Hyperstrada nicht schön. Worin ist der Unterschied? ;)

Da ist keiner. Wie ich geschrieben hab. ;)
Aber die Optik ist nun mal nicht das Kriterium für meine Ablehnung der Versys 1000. Na gut, auch.... :P

Just do go ahead.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 27 701

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

63

Freitag, 16. November 2012, 23:31

Schon die 1000er gefahren? Ich hab sie gefahren und fand sie wirklich SEHR gut. Da kommt keine 800er BMW und keine V-Strom ran. Nur ist sie eben - mal wieder - eigentlich "to much" Motorrad für Klein-Lille. :S

Die Multistrada hab ich mir übrigens angeschaut, als sie neu rauskam. Gefile mir damals auf den ersten Blick gut.

Aber ich dann vor zwei Jahren die Suzi abgestoßen hatte und nach "was neuem hohem" gesucht habe, hatte ich sie mir nochmal angeschaut. Sie stand im Showroom neben der Versys. Und da hatte die Multistrada dann eben verloren. ^^

Aber unterm Strich sind mir die aktuellen Motorräder eigentlich alle zu kantig. Die alte V geht noch, die neue ab 2010 gefällt mir auch nicht mehr so gut. Fahrfeeling ist okay, aber Optik ist eben die alte besser. Ich mag's lieber bissi runder.

Und da schenken sich eben neue Versys, Hyperstrada, NC700 und wie sie alle heißen, nichts. Alles eckig und kantig.
*Lille*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lille« (16. November 2012, 23:34)


64

Freitag, 16. November 2012, 23:46

Sie stand im Showroom neben der Versys. Und da hatte die Multistrada dann eben verloren.


Bitte??
Kawa+4Zylinder - schon EINS davon = guck ich mitm Arsch nicht an. Nach Deiner Werbung hier HAB ich geguckt.
1. Design = fürn Arsch? Ok, das ist Geschmackssache.
2. Details (für Labete): Nur eins - Ducati 1Arm Schwinge = sofortiger Augenorgasmus. Wenn ich Kasten will dann in ner Enduro für 1000€ oder so...
3. Daten (für WR): 30Kilo mehr als die Multi, dafür 30PS weniger... Da müsste der Rest schon SEHR überzeugen
4. Hatte das Datenblatt zu schnell wieder weggeklickt um 4. noch wahrnehmen zu können ;)
5. WENN ich nen Motorrad kaufen wollte, das ich eigentlich nicht mag, dann wär das ziemlich sicher die 800er Tiger.

Nachtrag um Kawa nicht Unrecht zu tun: Ne Enduro würd ich mir anschaun von denen wenn ich eine suchen würde. Was mir bei denen optisch GEFÄLLT, das ist die W800. Bloss sind sie damit zu spät, braucht kein Mensch - hat Triumph schon in allen Varianten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uli67« (16. November 2012, 23:50)


Lille

Café & Pension

Beiträge: 27 701

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

65

Samstag, 17. November 2012, 00:02

Kawa+4Zylinder

Versys 650 = Kawa + 2 Zylinder. :nanana:

dann wär das ziemlich sicher die 800er Tiger.

Zu groß, zu schwer, zu unhandlich. Wobei mir da die alte Tiger optisch auch besser gefiel als die aktuelle.

Was mir bei denen optisch GEFÄLLT, das ist die W800.

Geht gar nicht. Der Sitzbezug alleine. Voll billig gemacht. Wie wäre es mit Steppnähten? Dann passt mir die Sitzhaltung nicht. Und drittens die gerade Sitzbank. Ich mag lieber Sitzmulde.

Ich bin aber auch kein Retro-Fan. Diese Auf-Zwang-was-Vintage-mäsiges-auf-den-Markt-werfen kann mich nicht begeistern. Nicht meine Welt. egal ob Triumph oder Kawa oder Guzzi.
Wenn ich was haben will, was alt aussieht, darf es gerne auch alt sein.

Ducati 1Arm Schwinge = sofortiger Augenorgasmus


Für mich muss ein Motorrad symetrisch sein. ;)

Alles IM AUGE DES BETRACHTERS. Und mich hat eben die Multistrada nicht begeistert.

Hab's oben schon mal geschrieben: Ich schau mir ein Motorrad an - und es gefällt mir oder gefällt mir nicht. Und was andere darüber denken, beeinflusst dabei micht meine Meinung. Das kann mir dann auch keiner schönreden.
*Lille*

Dwayn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 598

Registriert: 23. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW S1000RR, Honda XL250 R MD03

  • Private Nachricht senden

66

Samstag, 17. November 2012, 00:04

Zitat

Also... In schwarz.

MATT!!!schwarz bitte :D
Das eine war irgendeine uralte, und das andere eine M900 von 2001/2002(?).

Hallo? Du fährst ein kleines Rennbrötchen. Dann nimm bitte auch von Ducati was vergleichbares!
WENN das ne Monster sein muss, dann bitte neue Generation. Aber auch das sind keine Racer. Und die alten sind eher was für´s Herz ;)


Falls mir mal jemand eine Panigale überlässt, wird sie getestet. Versprochen. ;)

Aber da kann ich Dir direkt sagen: Optisch absolut nicht meins.

Die Diavel ist da wirklich schon mehr meins, ist ein bisschen wie der Glöckner von Notre-Dame: Seltsam, wirkt aber trotzdem irgendwie sympathisch. :D

Ich glaube, dass viele dieser Details die Dir z.B. gefallen mir optisch einfach nicht zusagen. Vor allem dieser typische, rote Gitterrohrrahmen. Gruselig!

67

Samstag, 17. November 2012, 00:36

KLEINE Rennsemmel wollten wir. Hier, sowas Einmal Hölle auf Rädern bittedanke :) - und der Rahmen, den Du nicht magst versteckt.

@Lille: Musst nich die 800er kaputtreden - hab doch schon gesacht Kratzmisacki braucht kein Mensch und Retro kann Triumph besser :)

Dirk U.

Team Mo32+2-10

  • »Dirk U.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 918

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

68

Samstag, 17. November 2012, 08:36

Ist schon lustig wie man von der Hyperstrada zur W800, Versys (650 - 1000) M900 oder Monster kommt.
Das ist Mo24! :thumbsup:

Vor allen Dingen ist es wirklich sehr interessant wie verschieden doch die Geschmäcker sind. Zwar gehe ich mit Lille konform was die Versys 650 angeht und das mir da auch das Ur-Modell besser gefallen hat weil eben vorne runder aber wenn daneben die Multistrada gestanden hätte zum gleichen Preis, dann hätte sicherlich die Versys verloren.

Auch finde ich die Panigale eines der schönsten je gebauten Supersport Motorräder aber jede Monster finde ich grottenlangweilig von der Optik. Wieder was anderes ist dann wieder die Streetfighter, die finde ich optisch sehr gelungen. Die Diavel geht dafür gar nicht. Die ist mir zu lang gestreckt und wirkt als hätte sie einen Buckel.

Tante Edit sagt gerade, nachdem ich mir die Monster Modelle alle noch mal angesehen habe, dass die Modelle Evo und Diesel einigermaßen gefällig sind. Wahrscheinlich weil die ESDs unten sind.
Ich moderiere in grün

:japan:


Dwayn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 598

Registriert: 23. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW S1000RR, Honda XL250 R MD03

  • Private Nachricht senden

69

Samstag, 17. November 2012, 13:01

Zitat

KLEINE Rennsemmel wollten wir. Hier, sowas Einmal Hölle auf Rädern bittedanke :) - und der Rahmen, den Du nicht magst versteckt.


Wenn man da auf die rechte Seite guckt, denkt man als erstes da hat am Hinterrad einer vergessen was zu montieren. :P

Und da guckt doch auch rotes Rohr an der Verkleidung raus! Aber auch das würde ich einfach mal fahren. ;)

Wie wir schon festgestellt haben, Geschmacksache und so.

hirni

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 617

Registriert: 6. März 2005

Wohnort: Österreich

Motorrad: Monster S2R 800

  • Private Nachricht senden

70

Sonntag, 25. November 2012, 10:53

Also leider gefällt mir die neue Duc überhaupt nicht, hänge an der klassischen Linie. Aber das ist meine Meinung. ;)
Bikergruß

hirni
(DUCATI Monster S2R Bj'05) :cool:

Sasou

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 072

Registriert: 18. März 2007

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Ducati Monster 796 ABS

  • Private Nachricht senden

71

Montag, 10. Dezember 2012, 22:18

Der peinlichste Zug ist ja wohl die Diavel Strada. Dagegen ist die zu heißgewaschene Multi ja 'ne echte Schönheit. Ich finde es schade, dass Ducati immer mehr zum BMW-Äquivalent mutiert. Da belibt die Einzigartigkeit in jeglicher Art auf der Strecke, da der Fokus in der Gelassenheit fehlt sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Und das war einst der Bau sportlicher und kompromissloser Schönheiten, die die Straße zum Catwalk machten. Aber gut, wenn am Ende des Quartals jedoch die Zahlen hübscher denn je sind, dann hat es sich gerechnet.

Ich für meinen Teil, würde keine Ducati aus der aktuellen Modellpalette kaufen. Gut, ein bis zwei Relikte vergangener Tage gibt es ja noch. Da wäre zum einen die 848 und zum anderen die Streetfighter. Ab da an verliert sich der rote Faden und gibt mir Anlass zu finden, dass sich eine F3 oder F4 von MV Agusta, dessen Schwester Brutale sich absolut nicht dahinter verstecken muss, meine Definition italienischen Designs absolut auf den Kopf trifft. Klar, eine MV klingt nicht so toll, aber das tut eine Ducati mittlerweile auch nicht mehr. Stichtpunkt "Reduzierung der Geräuschemissionen".

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung