Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 151

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

41

Montag, 30. Juli 2012, 12:12

So, ich habe gerade über die TÜV Nord Hotline 0800 80 70 600 eine sehr hilfbereite Dame bekommen, die mir folgende Eckdaten gegeben hat:

- Radumbau-Abnahme beim TÜV Nord Grundpreis ~40€, zzgl. je Viertelstunde 30€ (Ermessenssache des Prüfers, kann muss aber nicht)

Mir wurde direkt ein Prüfer vorgeschlagen, der das abnehmen dürfte. Nicht übel, vielleicht klappts dann doch in meinem Kreis. :thumbup:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 151

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

42

Dienstag, 31. Juli 2012, 21:16

Ich habe das Rad jetzt drin. Komischerweise ohne irgendein Problem. Aus- und Einbau waren irgendwie nicht mehr als ein Radwechsel. Bei der Montage, genauer beim Vorspannen der Achsmutter auf 100 Nm ist mir aufgefallen, dass die neuen Radlager wohl noch ein, zwei Zentelchen in die Nabe mussten, weil das Rad schwer ging. Wegen der Geometrie am Ende der Achshülsen scheuerte der Dichtgummi an der Hülse in Höhe des Innenrings. Lösung: Einmal auf 120 Nm vorspannen, das Lager saß dann, wieder lösen und danach wieder auf 100 Nm anziehen. :thumbup:

Das Rad läuft nach Augenmaß jetzt auch völlig in der Mitte, vorher waren wenige Milimeter Versatz zu sehen - die erwähnten Toleranzen. :kiffer:






Das breite Felgenbett in der schmalen Sportykiste ist einerseits wie J. Lo, andererseits wie Shakira. ;)



Hier sieht man (so gerade) einen Spalt von ~5mm zwischen Pulley und Reifen. Mit einem 180er kööönte das bereits schleifen, weil da ja runde 5mm +-2mm dazu kommen. So läuft aber alles perfekt! Nur der untere Riemenschutz musste ab. Ist sowieso ein hässliches Plastikteil.
Ich habe außerdem von einem Milwaukee-Member eine Scheinkopie bekommen und damit sollte alles klappen beim TÜV. Flashbier ist schonmal kalt gestellt, wenn die Karre fährt. :cool:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 151

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

43

Dienstag, 31. Juli 2012, 21:28

Die Kosten sind bisher auch angenehm:

- Rad von Street Bob, nagelneu aus der eBucht 310€
- Zubehör, das ich zwar nicht gebraucht habe 10€
- Radlager 15€
- Reifen umziehen bisher 20€

TÜV und Amt sollten max. 100€ kosten.

Stelle ich das dem Dealerangebot (4.000€) gegenüber, sollte ich das beruflich machen. :pinch: Außerdem rechne ich mit einigen Euro Erlös aus dem Verkauf des 160er Reifens von der Street Bob Rad und dem original Reifensatz der 48. :thumbup:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sportyzilla« (1. August 2012, 09:01)


Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 151

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

44

Mittwoch, 1. August 2012, 09:24

:deutsch: TÜV Termin, 060900Baug12 NATO Zeit :usa:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Coyote

Jack's Complete Lack of Surprise

Beiträge: 11 937

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

45

Mittwoch, 1. August 2012, 10:05

Das breite Felgenbett in der schmalen Sportykiste ist einerseits wie J. Lo, andererseits wie Shakira.


Klingt nach allem, aber nicht positiv... sieht zu dick aus und wackelt ständig? ;)


WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 151

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

46

Mittwoch, 1. August 2012, 10:14

Gesund, sexy und irgendwie richtig... Zu dick? Etwas erotische Nutzfläche kann gar nicht schaden. :P

Wackeln sollte es nicht. Die Sonne kommt hier gerade raus, bin schon ganz heiß darauf, endlich damit zu fahren. :cool:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 151

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

47

Donnerstag, 2. August 2012, 09:22

Nachdem sich das Rad gestern gut und spielfrei drehend ließ, habe ich mir überlegt erstmal vorne den Metzeler aufziehen zu lassen.

Das war dann am späten Nachmittag auch erledigt, dann sind mir jedoch einige Beck´s Ice dazwischen gekommen. Vielleicht fahre ich heute damit. :cool:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 151

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

48

Donnerstag, 2. August 2012, 19:09

Nachdem sich das Rad gestern gut und spielfrei drehend ließ,

Da dachte ich noch, da es sich ja so gut drehen ließ, dass da wohl noch etwas Spiel drin sei. Naja, bin heute 20km Probe gefahren und das Radlager hats zerlegt. ?( X(

15km tip top gefahren, dann kam so ein leises Schleifgeräusch auf, das immer lauter wurde, bis es sich so metallisch schlagend angehört hat. Also diese Art von Geräusch, die echt nicht gut ist. Lager war offensichtlich im Eimer, also konnte ich auch 3km nach Hause fahren, schön mit 20km/h, um alles wieder zu zerlegen. Lager raus, Lagersitz ist OK. Schonmal gut. :thumbup:

Jetzt bitte ich mal um Mithilfe: Wie kommt es, dass sich das Lager zerstört hat?

Der Außenring sitzt mittels Übermaßpassung in der Felge, dreht sich also nicht. Der Innenring sitzt mit "Spiel" auf der Achswelle, d.h. Spiel geht gegen Null. Mein erster Ansatz war, ob ein Lager vielleicht nicht weit genug drinnen saß, so dass die Spacer, die das Rad mittig positionieren und auch auf der Welle sitzen, den Innenring blockiert hätten. Dann habe ich gedacht, dass auch beide aufgepresst sein könnten, das Rad würde sich ja immer noch drehen.

Neuer Denkansatz: Die Spacer haben den Gummischutz platt gedrückt oder zerscheuert (weil der war kaputt), dadurch kam Dreck rein und das Teil ist zerstört worden. Letztlich hieße das auch, das Lager war nicht weit genug drin, weil sonst kommt der Spacer nicht an den Gummiring.

Aber eigentlich keine Ahnung. Ich muss sofort nochmal mit nem Beck´s Ice darüber sinnieren.

Habt ihr vielleicht ein paar Ideen?? :D
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 151

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 2. August 2012, 19:23

Bilder:










Ich hab natürlich "nen Hals", zumal ich damit echt (also mit mir!) nicht zufrieden bin, weil ich einen Fehler eingebaut habe. Und das ist nichtmals mein Mopped. :S
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

50

Donnerstag, 2. August 2012, 23:30

tue dir einen gefallen und bau anständige lager ein! von SKF oder FAG gibts passenden ersatz.

p.s. muss man die achse tatsächlich mit 100 Nm festknacken??? bei der XB liegt der wert bei 60 bis 70 Nm... is aber alles alu dort...

Unfinished Business.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stealthfighter« (2. August 2012, 23:36)


Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 151

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

51

Freitag, 3. August 2012, 08:25

von SKF oder FAG gibts passenden ersatz.

Das sind SKF. Habe ich vorne irgendwo mal geschrieben. Laut Handbuch 95-105 Nm.

Und da es nicht China-Kracher sind, muss ja irgendwo ein eklatanter Fehler sein. Ich denke, das ich den bei den Distanzbuchsen suchen sollte. Wie groß muss deren Spiel in axialer Richtung sein?


Bei W&W gibts nichts für Sportster... X(

http://www.wwag.com/cgi-bin/WebObjects/W…n?page=%2146129
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sportyzilla« (3. August 2012, 08:29)


Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 151

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

52

Freitag, 3. August 2012, 09:11

Schrauber aus dem Milwaukee Forum hat mir gesagt, da dürfe Null Spiel in axialer Richtung sein, was die Distanzbuchsen auf der Antriebswelle angeht.

Das ganze Klimbim wird also durchs Festziehen aufeinander gedrückt, das soll auch so.


Neue Idee meinerseits:
Die Distanzbuchsen haben mehrere Milimeter Spiel AUF der Welle, d.h. deren Innendurchmesser ist wesentlich größer, als der Wellenaußendurchmesser. Es kann mir also passiert sein, dass sich die Buchse recht beim festziehen verstellt hat, also sozusagen ein Winkelversatz zur Achswelle, so dass diese schief eingebaut war. Dann scheuert der Rand ggfs. im Lager.

Das ist aber gerade nur eine Vermutung, damit ich überhaupt mal was habe. 8|

Neue Lager sind gerade beim Schlossermarkt zurückgelegt worden, gleich 4 Stück. :angel: 5€ pro Lager geht noch, bei CC hätte ich 35€ für eins bezahlt. Wäre aber auch noch egal, solange die Felge nicht kaputt geht, weil dann bin ich am Arsch. :smirk:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 151

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

53

Freitag, 3. August 2012, 10:24

Fehler wahrscheinlich gefunden.

Ich habe gar keine Spacerhülse IN der Felge. Die wird aber gebracht, damit sich die Lager nicht gegenseitig verspannen. Und ich wundere mich schon, wieso da so eine supertoll gearbeitete Fläche INNEN ist.

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht... :| Gut, dass mir das nochmal einer aus dem Milwaukee Forum gemailt hat. Ich hätte es erstmal wieder falsch zusammengebaut, obwohl ich das Teil schon gesehen hatte an meiner Nightster.
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 151

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

54

Freitag, 3. August 2012, 18:57

Zusammenfassung des Tages:
Fehler wahrscheinlich gefunden.

Ich habe gar keine Spacerhülse IN der Felge. Die wird aber gebracht, damit sich die Lager nicht gegenseitig verspannen. Und ich wundere mich schon, wieso da so eine supertoll gearbeitete Fläche INNEN ist.

Das war der Fehler. :rolleyes:

Ich habe schlicht und ergreifend nicht an Pos. 20 gedacht:


Quelle: http://partsfinder.onlinemicrofiche.com/…EAR-%28LACED%29


Die Hülse sorgt dafür, dass die Lager sich nicht axial verschieben. Sonst zieht man die Mutter an und verspannt damit alles erstklassig. :pinch: Dann dauert es nicht lange, bis die Lager beim Deibel sind. Hätte ich eigentlich drauf kommen können, weil ich das Ding bei meiner Sporty schon wahrgenommen habe. Hier hab ichs einfach vergessen zu kaufen, dachte ich hätte alles beisammen. Lektion gelernt, zumal das echt nicht ohne war. Danke an die Jungens aus dem Milwaukee V Twin Forum. Nach einigen Telefonaten habe ich das Teil beim Dealer in Münster bekommen und sofort mit der Nightster hingekachelt, bevor die dicht machen. Im Feierabendverkehr wie immer eine harte Prüfung, aber ich habe mein Teil bekommen und mir zur Belohnung eine Currywurst im Currycult gegönnt - Mille grazie für Coyotes Empfehlung, bin nun wohl Stammgast dort. Überdies sehr zu empfehlen, um der Hektik dort kurz zu entgehen. Und eben sehr lecker, zumal ich für heute kein Tiefkühlessen mehr habe. :rolleyes:

Im Feierabendverkehr ist mir noch ein Schnitzer passiert, denn als ich mich an einer Ampel auf dem münsteraner Ring nach vorne gedrängelt habe, habe ich erst vorne erkannt, dass das erste Auto ein Streifenwagen war. Konnte ich von hinten halt nicht sehen, weil ein Lieferwagen in der Reihe stand. Natürlich schön mit dem offenen Penzl-Sound dadurch gebollert und dann beim Anhalten realisiert, wer neben mir steht. Zum Glück zwei junge, hei... Beamtinnen mit Pornobrille und ein Typ mit halbaufgeknöpftem Hemd (uninteressant). Sonnenblende hochgeklappt, einmal artig rübergezwinkert und alles war wieder cool. :grin: So muss das, die haben sogar ihre Pornobrillen kurz angehoben, sehr höflich die Damen. :whistling:


Wie auch immer, ich war da um Teile abzuholen:



Die neuen Lager habe ich noch beim Industriezulieferer bekommen. Die Hülse für 18€. Aber ich muss sie ja jetzt haben, weil Montag der TÜV Termin ist, den ich sehr ungern verschieben wollte.

Wieder alles zusammengeruppt (inzwischen ohnehin Minutensache) und für morgen getankt. Mal schauen, mal schauen. :thumbup:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Coyote

Jack's Complete Lack of Surprise

Beiträge: 11 937

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

55

Freitag, 3. August 2012, 20:49

Überdies sehr zu empfehlen, um der Hektik dort kurz zu entgehen.

Rechts um den Teich rum ist eine Eisdiele, die übrigens auch sehr leckeres Eis hat. :)

Prima, wenn das Fixing so einfach läuft.


WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 151

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

56

Samstag, 4. August 2012, 04:06

Prima, wenn das Fixing so einfach läuft.

das ist richtig, aber verglichen mit anderen bikes sind sportys halt landmaschinen. bin dennoch sehr froh, dass mir jemand die sache erklärt hat, obwohl das ganze quasi offensichtlich ist. :)


die eisdiele werde ich testen. :cool:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Shergar

unregistriert

57

Samstag, 4. August 2012, 09:56

verglichen mit anderen bikes sind sportys halt landmaschinen.

Das würde ich nicht als Nachteil ansehen. Als Grobmotoriker mag ich es, wenn man Technik mit Hammer und Meißel reparieren kann. :grin:

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 151

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

58

Samstag, 4. August 2012, 11:52

du sagst es. :)
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 151

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

59

Sonntag, 5. August 2012, 21:49




so sieht das neue heck aus. kellermann 1000 DF, 170er metzeler me880 auf streeb bob mt4 4x17" felge, thunderbike kennzeichenhalter aus edelstahl, sitz neu bezogen und etwas aufgepolstert plus stickerei, penzl retro schwarz und chrom und der untere riemenschutz abgebaut.
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 512

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

60

Sonntag, 5. August 2012, 22:07

"Bitte...!"

Als Grobmotoriker mag ich es, wenn man Technik mit Hammer und Meißel reparieren kann. :grin:

Da gibett s o einen schönen passenden und sinnigen Cartoon von Perscheid zu,
w e r ist denn mal s o lieb und setzt d e n hier rein,
... der Robert kann sich ja dann ruhig eine Foto - Tapete von basteln.

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung