Revit Shop FC-Moto Alpinestars Motocross Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Fox Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 093

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Februar 2011, 19:23

"Rob´s Rod" - Umbau und Wartung - XL Nightster

Hallo Leute,

nachdem sich die neue Lady hier eingelebt hat, gehts ihr auch sofort ans Leder. :cool: Wie schon andernorts angekündigt wird das bewährte Umbaukonzept angewandt: Tiefer, schlanker und lau... ;)
Ich werde das Ganze wie gewohnt (so weit ist es schon!) anhand von Fotos beschreiben und hoffe auf viel Verständis und würde mich freuen, wenn nicht nur die Cruiser-Fraktion ein bisschen Spaß beim Lesen hat.
Zunächst wird der Tank geliftet, damit die Elektronik unter diesem verschwinden kann. Die Zündung und das Zündschloss werden vom Oberrohr zwischen die Zylinder montiert, damit man diese tolle "High Neck" Optik bekommt, wenn der Rahmen gecleant ist.
Den Halter für Zündspule und -schloss habe ich aus 3 mm Alu geschnitten und entsprechende Bohrungen/Langlöcher zur Montage eingefräst. Ins Zündschloss habe ich ein neues M5er Gewinde geschnitten, damit ich Spule und Schloss auf einem Bolzen fixieren kann. Das Motorrad wiegt ja schon genug... :whistling:



Der Tanklift ist insofern notwendig, damit die Kabel überhaupt drunter passen. Man kann für rund 65€ Tankliftkits kaufen, die den Tank 2" anheben. Anstatt dieser ~50 mm habe ich 55 mm geliftet, damit der Tank ein wenig paralleler zum Oberrohr verläuft. 40 mm könnten auch reichen, aber Standard sind in den USA 2".
Meine Halter waren übrigens wesentlich kostengünstiger, da selfmade.



Wird nun noch etwas abgerundet und genau wie der Zündschlosshalter lackiert.
Man sieht schon ziemlich gut, dass der Tank recht hoch kommt.



Wenn alles klappt, dann werde ich das am Wochenende fertigstellen.

Im Weiteren kommen dann noch folgende Dinge an die Nightster:
- 11" Progressive Suspensions
Original sind die Dämpfer 13" (33,5 cm) lang, meine 883 Low hatte - wie der Name schon sagt - 11,5" (29,5 cm) und diese werden nun 28 cm lang.
10,5" wären ziemlich unfahrbar, 11" Progressive´s sind nen guter Kompromiss und versprechen eine brettharte Straßenlage - es soll sich auch so fahren, wie es aussieht: Schmerzhaft!

- 20W Gabelöl vorne
Weil ich mit Klamotten 80-85 kg leicht bin, brauche ich vorn keine neuen Federn. In dem Bereich erzielt man mit Heavy Fork Oil schon sehr gute Ergebnisse. Aufgrund meiner guten Erfahrungen in der Low kommt hier auch 20W rein.

- Seitlicher Halter von Thunderbike, Edelstahl. Wird - irgendwie - schwarz "gemacht".

- Drag Bar "LD 6 HD" 820 mm von Fehling, schwarz gepulvert
Die gleiche wie auf meiner Low, dazu under-mounted Mirrors, schwarze Griffe und BL 1000 Lenkerendenblinker von Kellermann


Einiges an Kleinkram und Lackierung wird noch gemacht und ganz wichtig, die Auspufffrage wird geklärt.
Würde gerne Eagle Sidewinder verbauen, dazu Graphittape um die Krümmer und natürlich alles in schwarz (pulvern?). Das wäre dann mal ein Topf mit TÜV und daher auch fürs Bayernland geeignet, in dem man sonst als Staatsfeind... ^^
Fertigstellung im März, hoffe ich! :staun:

Gruß,
Robert
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sportyzilla« (13. Oktober 2013, 18:30)


Cleany

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 813

Registriert: 26. Oktober 2006

Wohnort: Hessen

Motorrad: Victory Vision

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Februar 2011, 19:29

Robert, Robert, was machst Du nur für Sachen....

Kaum hast Du dir einen Hobel gekauft, machst Du ihn schon wieder "kaputt" :grin:



Weiterhin viel Spaß beim Basteln.

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 512

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Februar 2011, 19:37

Soooo ein (optisch!) (N U R !) schönes Möpp!

...und Du verhunzt es!

Diese Pille - Palle - Idee mit dem Tank höher legen, d a s sieht doch s o äppsch aus,

d a laufen Dir doch die Hunde in der Stadt nach...! *Manno!*


Der Töffel.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Carina

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 095

Registriert: 15. Februar 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Schlumpf

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Februar 2011, 19:53

Robert, des passt scho!!! ;) So ein Bike gehört individualisiert !!

Wegen Auspuff pulvern würd ich mich erstmal informieren, soll wohl angeblich nicht hitzebeständig genug sein... sieht ja auch unschön aus, wenn das dann alles abblättert :huh:

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 14 588

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Februar 2011, 20:04

Orschinoool find ich auch besser aber ich habe mal gehört das man HD immer umbaut. Jeder muss es individualisieren.
Ich moderiere in grün

:japan:


Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 093

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Februar 2011, 20:17

Jeder muss es individualisieren.

Genau darum gehts... :cool:
Original ist auch okay, aber eben von der Stange. Und so ein bisschen Old School darf es schon werden. Den Flat Fender hab ich mir bisher noch gespart, weil ich die schweine teuren Soziusrasten von HD schon dran hatte und der Vorbesitzer das tatsächlich hat extra eintragen lassen.

@ Töff:
Optisch... Das geht schonmal in die richtige Richtung. Was denn nicht, wenn du das so betonst? ;)



:danke: @ All
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Pustekuchen

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 120

Registriert: 21. Juli 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Momentan keins :(

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Februar 2011, 20:21

Nur ran an den Speck! Ich bräuchte vermutlich erst eine Gewöhnungszeit bevor ich mich an meiner neuen Maschine zu schaffen machen würde :P

Mal schauen was die vorher nachher Bilder sagen aber die Halterungen sehen schonmal ordentlich aus.
Mit dem Pulvern ist so ne Sache wie warm wird denn so ein Doppelwandauspuff?
Mir nach - ich folge euch!
Im Niveau flexibel

Coyote

Chefzitierer

Beiträge: 14 037

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Februar 2011, 20:23

Meine Halter waren übrigens wesentlich kostengünstiger, da selfmade.


Ganz offen? Genau so sehen sie auch aus. :p Das wird später am Gesamtwerk ein lästiges Detail. Mach da irgendwas drüber.


WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Pustekuchen

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 120

Registriert: 21. Juli 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Momentan keins :(

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. Februar 2011, 20:26

Schwarz gelackt vermutlich nicht.
Mir nach - ich folge euch!
Im Niveau flexibel

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 512

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Februar 2011, 20:28

I c h habe es doch beschrieben,...liest Du wieder nicht?

Und diese Höherlegungs - Metallstreben sehen s o lieblos gefertigt aus,

nicht mal die Ecken gerundet,...Nä! *Armutszeugnis für einen Profi!*

Der Töffel.
Robert, geh zu "John Deere Lanz - Racing!"
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 093

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Februar 2011, 20:37

Der Plan sah vor, sofort alles auf links zu drehen. :whistling: Wie das Teil fährt weiß ich ja inzwischen.

Nur das Starten des Motor ist nicht mehr das Gleiche. An der Gaser-Sporty war es ein wunderbares Ritual:
Benzinhahn öffnen, den Choke in Position ziehen und die Zündung einschalten. Einen Moment abwarten, mit dem Daumen den Sitz des Killschalters prüfen und in einem Zug den Anlasser starten.
Dann warten, bis das Triebwerk sich mürrisch dreht, einzelne Zündgeräusche lassen auf baldiges Anspringen hoffen. Unterdessen bleibt der Daumen stark am Starter und weicht erst, als das Triebwerk 800 Touren aufgenommen hat und unrund anläuft. Nachdem die Rockerboxen etwas warm geworden sind, kann der Choke gefühlvoll reingedrückt werden, unter Beachtung eventueller Rückmeldungen seitens des Viktorytwins. :usa:
Die EFI bügelt das alles glatt, sehr langwelig. Zündung an, Knopp drücken, läuft. :thumbdown:


Schwarz gelackt vermutlich nicht.

Denke ich auch...

@ Coyote:
Hier die Teile aus dem Sortiment von B&L Motorparts.
http://www.blmotorparts.de/Tank_Lift/Tank_Lift_1966.html?

@ Töff:
Die sind auch noch nicht fertig! Nur mal um zu kontrollieren, ob die da rein passen. :D
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 6 969

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. Februar 2011, 20:38

Der Tank schaut echt seltsam aus, wie von einem kleineren Modell. wirkt so verlassen in der Luft.
Meine Beiträge sind lediglich die auf Erfahrung basierende, persönliche Meinung.

Blog/YouTube

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 093

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. Februar 2011, 20:41

Der Tank schaut echt seltsam aus, wie von einem kleineren Modell. wirkt so verlassen in der Luft.

Ist sogar der große Peanut-Tank mit 12,5 ltr Volumen.

Der 7,5 ltr Tank ist auf der neuen Sportster "48". Der ist klein, aber nennt sich glaube ich "King Size" Tank!
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

14

Mittwoch, 16. Februar 2011, 21:45

12,5 Liter ?! Wartet kurz !


*aus dem Raum geh*

:grin: :grin: :grin: :grin: :thumbsup: :hammer: :nanana:

*wieder rein komm*


Wie weit kommt man damit ? 200 km ?

labete

TAS-Man

Beiträge: 7 296

Registriert: 10. März 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati Monster und Honda XL

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. Februar 2011, 22:51

...Wie weit kommt man damit ? ...
Bis zum Hängerchen immer.. :rolleyes: :grin:

Nich jeck machen lassen, Rob! Mach mal... :thumbup:

Just do go ahead.

blahwas

hidden agenda

Beiträge: 28 302

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. Februar 2011, 23:56

Tankhöherlegung habe ich auch schon überlegt. Wäre bei mir aber einfacher, weil von oben draufgeschraubt und nicht seitlich. Immerhin habe ich auch ne wesentlich höhere Sitzbank und der Tank klemmt den Gaszug ein.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 093

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 17. Februar 2011, 19:46

Wie weit kommt man damit ? 200 km ?

Keine Ahnung. :whistling: Mit sowas beschäftige ich mich eher steifmütterlich. Verbrauch, Reichweite etc. sind alles keine Kaufkriterien, ich führe da auch keinerlei Buch drüber. Läuft halt mit Benzin das Ding, mehr weiß ich auch noch nicht. :P

@ Werner:
Das aus der Duc-Ecke. :thumbup:
Mit dem Hänger das würde dir gefallen...
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Morrison

Gutmensch

Beiträge: 7 119

Registriert: 28. März 2007

Wohnort: Hessen

Motorrad: Suzuki GSF 650 S

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 17. Februar 2011, 22:33

Bis zum Hängerchen immer.. :rolleyes: :grin:

Das durfte ich letztes Jahr auf der Heimfahrt vom FT live beobachten. Waren allerdings keine Harleys (zumindest größtenteils), sondern Japan-Chopper. Ich bin an irgendeiner Raststätte auf der A4 rausgefahren um zu tanken. Nach dem Tanken bin ich dann weiter zum Rastplatz gerollt und da standen sie dann. Gestandene Männer und ihre schweren Maschinen. Alles blinkend und blitzend und schwer mit Gepäck beladen. Kamen wohl gerade von einem Treffen.
So nach vielleicht 10 Minuten kamen dann (ohne Scheiß) mehrere Autos mit Hänger angefahren. Da wurden dann die Motorräder draufgeladen und dann ab dafür. Und das waren nicht irgendwelche Spanier, wo man eine entspannte Rückfahrt mit dem Auto ja vielleicht noch verstehen würde. Ich habe jedenfalls nicht schlecht in mich hinein gegrinst und habe dem Treiben genüsslich zugesehen. Holger Aue hätte es nicht klischeehafter darstellen können.

LG
Thilo

Carina

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 095

Registriert: 15. Februar 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Schlumpf

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 17. Februar 2011, 22:53


Da wurden dann die Motorräder draufgeladen und dann ab dafür.



Oh man!! Sowas find ich echt lächerlich :thumbdown:

Da kann man ja gleich komplett mit dem Auto anreisen - so ein Unsinn !

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 402

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 18. Februar 2011, 11:07

Verbrauch, Reichweite etc. sind alles keine Kaufkriterien, ich führe da auch keinerlei Buch drüber.

"That`s the way I like it, baby..."

Das ist genau die richtige Einstellung! Weiter so! Und bitte alles in von dir gewohnter Quali dokumentieren. Dass so eine Detailaufnahme in der kreativen Phase noch nicht so aussieht ist doch klar. Aber mit ein wenig Fantasie sieht man schon wie es werden kann. Un ick find`s juut!!!

Ich habe mir mal die Dragbar da vorne dran vorgestellt mit den Spiegeln und Blinkern...

...ja, das ist es!!

Gruß

Stoppel
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

Verwendete Tags

Sportster

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung