Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 250

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 30. April 2013, 21:45

Umbaubericht Sportster 1200 Forty Eight

Hallo zusammen,

ich möchte in diesem Beitrag in ein paar Sätzen und Bildern die bisherigen Umbauten an einer H-D Forty Eight dokumentieren, die ich vorgenommen habe, damit meine anderen Beiträge nicht mehr durcheinander laufen. Die entsprechenden Beiträge werden, genau wie dieser hier, regelmäßig gepflegt.

Weitere Umbauberichte und Infos finden sich hier:
Harley Davidson SPORTSTER - Gesammelte Werke und weitere Harley-Themen




H-D XL1200X Forty Eight im Serienzustand








Das ist der Ist Zustand vor kurzem.


Bisherige Modifikationen:

- Breitreifenumbau auf 170er (180 auch möglich) Reifen hinten
- Fender hinten gechoppt
- modifizierter seitlicher Kennzeichenhalter von Thunderbike
- seitliche Ledertasche von Le Pera, USA
- Kellermann BL1000 micro DF
- Shin Yo Bates Style Rücklicht
- Metzeler ME880 Reifen vo/hi
- Faltenbälge an der Gabel
- Gabelcover schwarz
- Lenker von der Sportster Nightster
- Kellermann Lenkerendenblinker schwarz/weiß
- Griffe schwarz, Alu
- Derby Cover "Sportster" von H-D
- Ölfilter Custom Chrome
- abschließbarer Tankdeckel von H-D
- Arlen Ness Big Sucker Luftfilter + K&N Drycharger + 7" Chrome Cover von H-D
- Penzl Retro Auspuffanlage, verstellbar in schwarz/chrom
- Originaler Sitz mit Echtleder bezogen und mit Motiv bestickt "Joe Cool"
- diverse Kleinteile, "Dies und das"


...

Gruß,
Robert
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 250

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 30. April 2013, 22:07

Einige der Umbauarbeiten sind bereits gesondert dokumentiert. Dazu in den eingangs geposteten Sammellink schauen. :thumbup:


Erste Bilder dazu, relativ ungeordnet, aber ein Anfang:




Beispiel für ein Derby Cover.




Griffe, Spiegel.




Lagersitz Felge aus Street Bob.




Montage des neuen Rades.




Kleinkram für das Rad.




Rad eingebaut




Reifen vorher/nachher.








Kabelsalat. Aber dafür einmal richtig.




Heck gekürzt.




Licht.




Entwurf Gabelhülse.




Gabelhülsen auf der Maschine.






Lenker, Blinker, Griffe, Gabelhülsen und Faltenbälge eingebaut.




Kennzeichenhalter, stark modifiziert.




Umgearbeiteter Sitz aus Echtleder.


...
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

3

Mittwoch, 1. Mai 2013, 10:24

Wow, die ist richtig klasse geworden :thumbup: "Respekt" Da steckt jede Menge Arbeit drin. Sag mal, hast du die Abstandshülsen für den Radumbau selbst gedreht oder konntest du die so passend kaufen?
.

VierM

MaMMMut

Beiträge: 5 835

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: keines mehr, aber Roller.. Peugeot CiytStar 200i

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Mai 2013, 10:59

sabber...

Respekt Robert!
Es gibt keine Ausländer, nur Arschloch oder kein Arschloch!

hanjiro

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 944

Registriert: 1. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Mai 2013, 11:08

Schönes Ding, kannst dich gerne an meiner nächsten HD austoben :grin:
Macht nicht alle Fehler selbst, gebt den anderen auch eine Chance

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 250

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. Mai 2013, 11:15

Danke euch! :grin:

"Respekt" Da steckt jede Menge Arbeit drin. Sag mal, hast du die Abstandshülsen für den Radumbau selbst gedreht oder konntest du die so passend kaufen?

Man kann sie passend kaufen, aber meine sind selbst gedreht. Die Alurohre habe ich im Netz gekauft und dann passend bearbeitet, siehe das Bild oben. Danach habe ich noch passende O-Ringe ausgesucht, um sie zu montieren und die ganzen Röhrchen pulverbeschichten lassen. Das war dann etwa 30-50% des Kaufpreises, ausgenommen meine Arbeit.

Inzwischen kann man alles recht günstig und hochwertig kaufen. Als ich meine vor 2,5 Jahren hergerichtet habe, gab es die Teile in der Art nicht zu kaufen, es kam gerade erst aus Amerika hier rüber. Deswegen ist an meiner mehr selbst gemacht und an dieser mehr gekauft, weil man es wirtschaftlich inzwischen nicht mehr günstiger im Selbstbau machen kann, also teilweise - vor allem bei Einzelanfertigung, da ich ja keine CNC Maschinen etc. dafür verwendet habe.

[Bodywork] Gabelcover Sammelbestellung
--> Da war ich damit am Start. Aber letztlich ist ja nur was für mich und meinen Dad daraus geworden. Unter 50% vom Kaufpreis war ettlichen noch zu teuer. 8|


@ hanjiro:
Aber klar! ^^

Ich würde gerne mal eine neue Sportster (Preise ab 8.000-12.000€ je nach Modell) kaufen und umbauen. Das machen einige Leute in anderen Foren und erzielen damit Preise von über 15.000€, ohne weiteres. Die Vollprofis nehmen da gerne deutlich über 20.000€ für und die bauen teilweise auch nur Teile ein. Aber ich habe keine Eigenkapital. :grin:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

joshi61

Mo24-Fan

Beiträge: 455

Registriert: 31. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

Motorrad: TC 88 FXD

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Mai 2013, 12:04

Ich würde gerne mal eine neue Sportster (Preise ab 8.000-12.000€ je nach Modell) kaufen und umbauen. Das machen einige Leute in anderen Foren und erzielen damit Preise von über 15.000€, ohne weiteres. Die Vollprofis nehmen da gerne deutlich über 20.000€ für und die bauen teilweise auch nur Teile ein. Aber ich habe keine Eigenkapital. :grin:

Das solltest Du vielleicht zum Job ausbauen Robert!


Dein Umbau hast Du wirklich perfekt hin bekommen und auch die Hülsen, hätte mein Spitzendreher nicht besser hin bekommen. :respekt:

Das mit der Kohle, kenne ich! Musste sogar jetzt mein Lenker Projekt abbrechen, da es zu teuer werden würde und mich der Vertreiber (CC)
mit einem Gutachten im Regen stehen lässt.

Mach weiter so und halte uns bloß auf dem Laufenden.
Ist immer wieder interessant, deine Berichte zu lesen.


Gruß.............Joshi


Loud pipes save lives


If you have a problem with me,
stick it where the sun never shine!

hanjiro

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 944

Registriert: 1. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Mai 2013, 13:27

@Robert
War das gerade eine kleine Geschäftsidee? :kiffer:

Meine Road King hab ich auch gut verkauft. Eigentlich wollte ich noch gar nicht, aber der Käufer wollte schon länger. So habe ich mit Umbau zwar keinen Gewinn gemacht, bin sie aber nach 4 Jahren so gut wie umsonst gefahren. (Naja, fast zumindest :angel: )
Macht nicht alle Fehler selbst, gebt den anderen auch eine Chance

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 250

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Mai 2013, 20:58

Danke euch! :)


Das mit der Kohle, kenne ich! Musste sogar jetzt mein Lenker Projekt abbrechen, da es zu teuer werden würde und mich der Vertreiber (CC)
mit einem Gutachten im Regen stehen lässt.

Das ist schon nen starkes Stück! Das hätte ich von CC nicht erwartet. :huh: :thumbdown:


Zitat

@Robert
War das gerade eine kleine Geschäftsidee?

Irgendwie ja. Im gerade laufenden Umbau im Milwaukee V Twin Forum baut einer eine 883 Iron zum Cafe Racer, fast ausschließlich mit käuflich zu erwerbenden Teilen. Dafür werden am Ende min. 16.000€ fällig, habe ich vom Besitzer persönlich erfragt. Die Maschine kostet um die 8.000€ nagelneu beim Dealer. 3-4.000€ allerfeinstes Zubehör und er hätte immer noch gut was in der Tasche.
Also sowas könnte ich mir auch vorstellen. Nur das Budget habe ich nicht locker dafür. :| Sonst wärs ne tolle Sache.
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 14 936

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Mai 2013, 21:23

Wenn du dich selbstständig machen würdest, wo du sicher das Know How für hast :thumbup: , würdest du das Kapital gestellt bekommen von der Bank.
Nur musst du da schon sichere Kunden für haben. :S
Ich moderiere in grün

:japan:


11

Mittwoch, 1. Mai 2013, 21:29

Ich habe schon einige Umbauten miterleben und daran mitbasteln dürfen, aber es gab noch nie passende Buchsen. Immer war irgendein Detail, sei es Nut oder das Maß an sich, anders ;)

Daher war ich so wissbegierig :)
.

ejane

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 232

Registriert: 31. März 2010

Wohnort: sonstiges

Motorrad: Yamaha Fazer 1000

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 1. Mai 2013, 21:59

@hanjiro was hast du denn für eine gehabt und was hast du so umgebaut?
Eine Fazer parkt nicht, sie lauert!

hanjiro

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 944

Registriert: 1. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. Mai 2013, 23:24

War eine HD Road King

La Pera Einzelsitz + Sozius
Lenker + Riser + Spiegel
Griffarmaturen + Hebel
Hardschalen und Solo-Seitentasche
Heck-Fender + Touring Kennzeichenhalter
LED-Blinker + LED Rücklicht
Kess-Tech Auspuff

Aber nichts selber gemacht, da fehlt mir das Talent vom Robert
Macht nicht alle Fehler selbst, gebt den anderen auch eine Chance

ejane

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 232

Registriert: 31. März 2010

Wohnort: sonstiges

Motorrad: Yamaha Fazer 1000

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. Mai 2013, 16:08

Sorry für den OT, aber hast du mal ein Bild? ;)
Eine Fazer parkt nicht, sie lauert!

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 250

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 5. Mai 2013, 10:44

Sorry für den OT, aber hast du mal ein Bild? ;)

Vielleicht in unsere Bildersammlung? :thumbup:

Harley Bildersammlung
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 250

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 4. August 2013, 19:59

Versuche Vattern noch zu bearbeiten, bei "Rob´s Rod Shop" einzukaufen:





:whistling:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 250

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 6. August 2013, 10:28

Bremsen habe ich gestern noch bis auf die Kolben zur Sicherheit komplett zerlegt, nochmal gereinigt und entsprechend für den Einbau vorbereitet.

- Beläge --> Kupferpaste
- Stifte --> Kupferpaste
- Kolben --> Kolbenfett (Schlangenöl und so, man hat mir dafür daher von offizieller Stelle aus zu Polfett geraten)
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 250

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 6. August 2013, 19:56




Hier nochmal das Innerste. Toll, alles neu. :grin:

Habe grünes Licht von Vattern bekommen. Jetzt bekommt die 48 auch einen neuen Bremssattel plus Stahlflex und allem pipapo. :thumbup:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Von91

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 908

Registriert: 12. Dezember 2010

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda NTV, Honda Transalp XLV650, EX Suzuki Katana 550, 80er Gamma, SYM Husky125 , Gilera Eaglet 50

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 6. August 2013, 23:22

Und jetzt musst du ganz stark sein Robert.
Wenn ich als Stift Kupferpaste auf Bremsbeläge machen würde, dann gäbs aber so einen Anschiss vom Meister :grin:
Es gibt von Bosch Fett für Bremsteile, und ein graues Schmierzeug von Würth und Konsorten. Das sollte an Bremsen verwendet werden, keine Kupferpaste.
Warum? Ich habs nicht mehr 100% im Kopf, aber es hängt mit den verschiedenen Metallen und der oxidation zusammen.

Bei Bedarf drehe ich passende Lenkerendgewichte für z.B. Lenkerendspiegel oder in passender Dicke zu Griffen.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 250

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 7. August 2013, 09:16

Das Fett ist auf den Kolben, aber nicht das Kupferfett, sondern das Kolbenfett.

Das Kupferfett (für Bremsen ^^ ) ist an den Belägen. Das gehört nicht an die Kolben, weil es die Dichtungen undicht macht. Das war sogar ab Werk aufgetragen. :smirk:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung