Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

untiak

Mo24-Fan

  • »untiak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 433

Registriert: 30. September 2010

Wohnort: Bayern

Motorrad: H-D Forty Eight

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 22. Juli 2013, 16:13

Die zusätzliche Fernbedienung ist nur für den Funktaster gedacht. Dieser ist an die Auspuffanlage angeschlossen und mit der Fernbedienung kann ich die Anlage dann nach belieben öffnen und schließen.

Die Alarmanlage ist davon komplett unabhängig. Zum Glück hatte ich bisher noch keine Probleme damit.

untiak

Mo24-Fan

  • »untiak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 433

Registriert: 30. September 2010

Wohnort: Bayern

Motorrad: H-D Forty Eight

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 23. Juli 2013, 18:09

Momentan scheint bei mir die Reserveleuchte nicht mehr zu funktionieren. Dies scheint der Fall zu sein, seitdem ich die Kabel unterm Tank neu verlegt habe.

Welches Kabel ist denn für den Fuel-Level Sensor zuständig? Kann es sein das evtl. irgendwas davon nicht richtig eingestöpselt ist?

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 169

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 23. Juli 2013, 18:53

Der Kabelstrang, der aus dem Tank kommt, geht auf der linken Motorradseite runter und wird auf Höhe der Batterie gesteckt. Ansonsten bleibt wohl nur, nochmal alles runter zu nehmen und zu prüfen. :O
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

untiak

Mo24-Fan

  • »untiak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 433

Registriert: 30. September 2010

Wohnort: Bayern

Motorrad: H-D Forty Eight

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 23. Juli 2013, 20:00

Der Kabelstrang, der aus dem Tank kommt, geht auf der linken Motorradseite runter und wird auf Höhe der Batterie gesteckt. Ansonsten bleibt wohl nur, nochmal alles runter zu nehmen und zu prüfen. :O

Danke. ;) Habe den Stecker nun nochmal neu zusammen gesteckt, auch wenn er nicht locker aussah. Sonst muss halt nochmal alles ab, wollte die Kabel eh noch ein wenig anders verlegen. :S

untiak

Mo24-Fan

  • »untiak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 433

Registriert: 30. September 2010

Wohnort: Bayern

Motorrad: H-D Forty Eight

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 23. Juli 2013, 21:37



Gestern mal ein kurzes Testvideo auf dem Weg nach Hause gemacht, Soundqualität ist ganz in Ordnung, mit externem Mikrofon auf jeden Fall zig mal besser als mit dem Mikro der Cam.

Der Sound vom Auspuff kommt dennoch nicht richtig rüber. :grin:

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 169

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 23. Juli 2013, 22:21

Der Sound vom Auspuff kommt dennoch nicht richtig rüber.

Passt schon! Der tuts! :thumbsup:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Bad Toy

Mo24-Fan

Beiträge: 421

Registriert: 12. Dezember 2010

Wohnort: Hessen

Motorrad: Honda Shadow 1100 Sabre

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 23. Juli 2013, 23:14



Gestern mal ein kurzes Testvideo auf dem Weg nach Hause gemacht, Soundqualität ist ganz in Ordnung, mit externem Mikrofon auf jeden Fall zig mal besser als mit dem Mikro der Cam.

Der Sound vom Auspuff kommt dennoch nicht richtig rüber. :grin:




Schickes Moped, schöne Strecke, angenehmer Sound und ....


....mir gefällt Dein Fahrstil. :1:
Saludos Tom

- gut, das ich nicht perfekt bin......sonst wäre es langweilig.-

untiak

Mo24-Fan

  • »untiak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 433

Registriert: 30. September 2010

Wohnort: Bayern

Motorrad: H-D Forty Eight

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 24. Juli 2013, 18:36

Passt schon! Der tuts! :thumbsup:

Ja, man hört ihn ganz gut. :thumbsup: Und das auch noch während man 180 auf der Autobahn fährt. 8o

Schickes Moped, schöne Strecke, angenehmer Sound und ....





....mir gefällt Dein Fahrstil. :1:

Danke, danke :O , ich fahre immer recht relaxt und trotzdem zügig. Mit der Sportster kann man ja zum Glück auch noch einigermaßen sportlich unterwegs sein, sobald man sich an die etwas eingeschränkte Schräglage gewöhnt hat. :grin: :usa:

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 169

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 24. Juli 2013, 19:01

Und das auch noch während man 180 auf der Autobahn fährt.

Das ging mir schon bei der Fahrschulmaschine auf den Sack. Ab 80 km/h war nicht mehr hörbar, ob der Motor noch läuft.

Dank meiner Penzl Anlage besteht darüber kein Zweifel mehr - ebenfalls in jeder Lebenslage. :thumbsup:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

untiak

Mo24-Fan

  • »untiak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 433

Registriert: 30. September 2010

Wohnort: Bayern

Motorrad: H-D Forty Eight

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 22. September 2013, 16:38

Bei mir gehts auch mal wieder etwas voran, der neue Tank ist bestellt. Mal wieder aus USA, bei Ebay mit leichten Dellen/Kratzern für knapp über 100€ geschossen! :thumbsup:

Sollte im Laufe der Woche ankommen, dann kanns auch gleich losgehen. An Farben usw. hab ich eigentlich schon alles da, bin nur noch etwas unentschlossen wie ich dann letztendlich lackieren werde.


Ich habe immernoch nen offenen Lufi hier rumliegen, da ich mich noch nicht wirklich für nen Tuning Modul entschieden habe und der Verlust der Garantie natürlich auch suboptimal ist. Tendiere zum Power Vision, aber 430€ ist schon echt heftig.

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 169

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 22. September 2013, 18:23

Sollte im Laufe der Woche ankommen, dann kanns auch gleich losgehen. An Farben usw. hab ich eigentlich schon alles da, bin nur noch etwas unentschlossen wie ich dann letztendlich lackieren werde.

Da bin ich sehr gespannt. Berichte unbedingt, was du verwendest und wie du es verarbeitest! :thumbup:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

untiak

Mo24-Fan

  • »untiak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 433

Registriert: 30. September 2010

Wohnort: Bayern

Motorrad: H-D Forty Eight

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 29. September 2013, 10:21

So es geht mal wieder weiter, der Tank kam Mittwoch beim Zoll an und ich habe ihn direkt am Donnerstag morgen abgeholt.
Der Tank hat wie gesagt leichte beschädigungen, hier mal ein paar Bilder davon:



Alles nicht so schlimm, smart-repair machen lassen wäre mir wohl zu teuer gewesen also gleich ans Werk und abgeschliffen.
Danach mit Zinkspray grundiert und die Dellen gespachtelt:



Nach dem Aushärten des Spachtels alles schön abgeschliffen und nochmal mit dem Zinkspray drüber:



So sieht dann die "Profi-Lackierkabine" aus:



Da der Spachtel relativ grobporig ist dann direkt noch mit Füller drüber:



Zu mehr bin ich gestern dann leider nicht mehr gekommen, da der Füller 3 Stunden zum aushärten benötigt. Heute gehts dann wohl weiter, soll dann Basecoat Pearl Red werden, dann evtl. noch nen Airbrush dazwischen und am Ende dann Candy Red to Black+Klarlack.

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 169

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 29. September 2013, 19:04

Endlich einen richtigen Tank? :D

Bin gespannt aufs Ergebnis. :)
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

untiak

Mo24-Fan

  • »untiak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 433

Registriert: 30. September 2010

Wohnort: Bayern

Motorrad: H-D Forty Eight

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 29. September 2013, 19:13

Endlich einen richtigen Tank? :D

Genau, der Forty Eight Tank ist ja schon etwas mikrig, so hab ich nun immerhin 4 Liter mehr. Muss ich wenigstens nicht mehr jeden Tag tanken. :thumbup:

untiak

Mo24-Fan

  • »untiak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 433

Registriert: 30. September 2010

Wohnort: Bayern

Motorrad: H-D Forty Eight

  • Private Nachricht senden

35

Dienstag, 1. Oktober 2013, 19:19

Da ich mich noch immer nicht überwinden konnte mir den Power Vision zu kaufen, aber dennoch nen anderen Lufi montieren wollte, hab ich heute mal etwas gebastelt.

Eigenbau XiEDs:

Da es sich bei XiEDs eigentlich nur um Spannungsteiler handelt der die der ECU andere Werte vorgaukeln als die Lambdasonden liefern dachte ich mir, das kann man ja auch selber basteln.
Also alle nötigen Kleinteile bestellt und los gehts:




Ich habe eine Kombination von 20KOhm und 10KOhm verwendet, so kommt man auf 2/3 und erreicht etwa 13.8-14.0 AFR, also auf jeden Fall deutlich besser als die 14.6 AFR der ECU.

Nun noch die nötigen Stecker dran und ab ans Mopped und testen, die Montage gestaltet sich nicht besonders schwierig, da die Kabel einfach zwischengesteckt werden.



Nach der Montage kurz das Mopped gestartet um zu gucken ob es nun fetter läuft, es kam ordentlich Qualm aus dem Auspuff und es roch nach Benzin, also Ziel erreicht.

Nach dem positiven Test dann den anderen Luftfilter druff, läuft super! :thumbsup: Nun muss sich im Fahrtest noch zeigen ob alles vernünftig läuft, im Leerlauf auf jeden Fall alles super, Motor läuft rund und riecht nicht mehr nach Sprit. Luft/Benzin gemisch scheint nun also wieder zu passen.

Hier mal ein kurzes Video vom Ergebnis:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »untiak« (1. Oktober 2013, 19:21)


Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 169

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 1. Oktober 2013, 20:06


Ich habe eine Kombination von 20KOhm und 10KOhm verwendet, so kommt man auf 2/3 und erreicht etwa 13.8-14.0 AFR, also auf jeden Fall deutlich besser als die 14.6 AFR der ECU.

Ist AFR 14,7 nicht gleich Lambda 1 bei Benzinkraftstoff? Dann hättest du sie doch magerer abgestimmt, denn L = m Luft / m Benzin ?
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

untiak

Mo24-Fan

  • »untiak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 433

Registriert: 30. September 2010

Wohnort: Bayern

Motorrad: H-D Forty Eight

  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 1. Oktober 2013, 20:54

AFR 14.7 ist Lambda 1, das ist soweit richtig, eine erhöhung der Lambdasonden-Spannung führt jedoch zur Anfettung des Kraftstoffgemischs und somit zu einer verbesserten Kühlung.

Der Lambda-Wert gibt an, ob die Luftmenge für eine vollständige Verbrennung ausreichend ist oder nicht, ist er kleiner 1 ist die Luft übersättigt, größer 1 = zu wenig Kraftstoff.

Wikipedia:

Zitat

  • Ist = 1, so gilt das Verhältnis als stöchiometrisches Verbrennungsluftverhältnis mit mL-tats = mL-st;
    das ist der Fall, wenn alle Brennstoff-Moleküle vollständig mit dem
    Luftsauerstoff reagieren, ohne dass Sauerstoff fehlt oder unverbrannter
    Sauerstoff übrig bleibt.
  • < 1 (z. B. 0,9) bedeutet „Luftmangel“ (bei Verbrennungsmotoren spricht man von einem fetten oder auch reichen Gemisch)
  • > 1 (z. B. 1,1) bedeutet „Luftüberschuss“ (bei Verbrennungsmotoren spricht man von einem mageren oder auch armen Gemisch)

Aussage:
bedeutet, dass 10 % mehr Luft an der Verbrennung teilnimmt, als zur
stöchiometrischen Reaktion notwendig wäre. Dies ist gleichzeitig der Luftüberschuss.
Da ich durch den offenen Auspuff und Luftfilter jedoch einen erhöhten Luftdurchsatz habe, muss man nachkorrigieren um optimalerweise wieder ein perfektes Sättigungverhältnis zu erreichen.

Wie bereits erwähnt kann man dies durch erhöhung der Lambdasonden-Spannung erreichen, die Harley ECU verlangt glaube ich einen Wert von .450V, da die Sonden mit meinen "XiEDs" nun jedoch standartmäßig nurnoch 300 übermitteln korrigiert die ECU nun solange durch erhöhte Einspritzung nach bis die .450V erreicht sind. Mit meiner 2/3 Variante übermitteln die Lambdasonden nun also eigentlich einen Wert von .675V.




Das Ganze ist natürlich auch noch abhängig von der Sensortemperatur:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »untiak« (1. Oktober 2013, 21:00)


Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 169

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 1. Oktober 2013, 21:49

Uh stimmt, ich habs gerade falschrum gedacht. :D


Die Xieds hatte ich auch mal dran, aber konnte eigentlich nur geringfügige Verbesserungen im unteren Drehzahlbereich feststellen. Dann habe ich gegen das Fuelpak getauscht.

http://g-homeserver.com/harley-davidson/…-open-loop.html
--> Sagt auch aus, dass die Xieds ab dem sog. WOT (Wide open Throttle) nicht mehr für die Steuerung relevant sind, weil dann sowieso nach festen Vorgaben eingespritzt wird, den entsprechenden Kennfelddaten, die auf der Steuerung gespeichert sind - das ist ja praktisch das, was man mit "Open Loop" meint, der ab ~50% einsetzen soll, wie dort zwar eingangs verneint wird, aber die Konsequenzen sind die gleichen.
Das Fuelpak legt dann ja auch feste Werte in die imaginäre Tabelle ab und das läuft dann besonders ab dem unteren Drehzahlbereich viel besser.



Mein Dad will auch noch so eine Blackbox. Dachte da auch an Power Vision oder TTS Mastertune. Oder doch Fuelpak, ist schließlich wesentlich günstiger... :S Hast du dich schon bissle eingefuchst in den neuen Power Commander oder den TTS? :O
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

untiak

Mo24-Fan

  • »untiak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 433

Registriert: 30. September 2010

Wohnort: Bayern

Motorrad: H-D Forty Eight

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 1. Oktober 2013, 22:25

Das Fuelpak hat halt den Nachteil das es nur den open loop bereich regelt, man kann um ein Optimum zu erzielen sogar das Fuelpak mit den XiEDs zusammen benutzen.

Zitat

Fuel Pak and IED's have proven to be a very effective combination. Because
Fuel Pak is primarily an open loop device and the XiED's a closed loop device,
they actually compliment each other. Multiple fuel controllers always has the
potential for problems because they can fight for control of the fuel mixture.
We always recommend you try to work with your original fuel controller before
adding an IED, but the Fuel Pak/XiED combination has proven to be one that is
well behaved.
Ich nutze die selbstbau XiEDs eigentlich auch nur, weil die Dinger mich nun nur 15€ gekostet haben. Vorerst reichen die Dinger jedenfalls, in Amerika gibt es ja sehr viele die nur mit den Dingern und ohne Tuner xTausen meilen gefahren sind.

Für mich wäre der Power Vision das interessanteste Modul von allen die es momentan gibt, da man keinen LapTop oder sonstwas braucht. Das ist vorallem bei dem Autotune Feature, das ja mittlerweile fast alle der Module haben, ein großer Vorteil. Es gibt auch sehr viele premade Maps für den Power Vision, z.B. auch für meine Kombi von Auspuff und Lufi - die kann man dann per Autotone noch etwas optimieren, soll dann zu ziemlich guten Ergebnissen führen.
Der TTS soll auch ziemlich gut sein, jedoch vom Autotune her wohl einiges komplizierter. Ist halt immer ne Glaubensfrage was man nun kauft, es gibt Befürworter für alle Module welche der Meinung sind es sei das einzig richtige.

Nach dem was ich bisher so gelesen habe gibt es aber allgemein keine negativen Berichte (ausnahme Thundermaxx, der eh in einem ganz anderen Bereich liegt - vorallem vom Preis) zu den einzelnen Modulen, man muss es also je nach Anforderung auswählen was einem am ehesten zusagt.

Wenn ich mir irgendwann so nen Teil kaufen werde, dann wohl den Power Vision, den find ich am ansprechendsten. Preislich liegen die mit Autotune und vorgefertigten Maps ja eh ziemlich im gleichen Bereich, alternativ gehen halt noch Power Commander V und Fuelpak, die haben aber halt auch nicht so nen großen Regelbereich und sind nicht so vielseitig einstellbar, vorallem wenn man so sachen wie niedrigen Leerlauf o.ä. will führt ja kein weg an TTS, Power Vision oder SEPST vorbei.



Vielleicht kann man sich beim Kauf ja irgendwie zusammen tun? Dann bekommt man evtl. nen etwas besseren Preis.

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 169

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

40

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 12:36

vorallem wenn man so sachen wie niedrigen Leerlauf o.ä. will führt ja kein weg an TTS, Power Vision oder SEPST vorbei.

Ja genau, das habe ich auch im Hinterkopf. :thumbup:

Wobei das manche Schrauber auch für nen Fuffi in die Kaffeekasse machen, wenn sie "Bike4digi" benutzen. Damit können sie die Leerlaufdrehzahl (idle speed) manuell auf einen fixen Sollwert runterdrehen, ohne dass andere Einspritzwerte verändert werden. Beim Fuelpak würde man sich dadurch Probleme "einbauen", weil den Leerlauf über das Abmagern des Gemisches zu senken, ist halt technisch gesehen Quatsch. Möglich soll es aber sein...


Desweiteren kann man den PV auch für mehrere Mopeds nutzen, oder? Hab mal gelesen, dass man da schnell was sparen kann, wenn man mehrere Bikes damit bestückt. Aber das ist nur grob aus dem Netz aufgeschnappt.


Zitat

Vielleicht kann man sich beim Kauf ja irgendwie zusammen tun? Dann bekommt man evtl. nen etwas besseren Preis.

Gute Idee! Ich bin da gerade nur so lala dran, aber meine Regierung hat auch ein kurzfristig verfügbares Budget für sowas und ist nicht auf ein Fuelpak angewiesen... :grin:


Stichwort angewiesen:

Zitat

Ich nutze die selbstbau XiEDs eigentlich auch nur, weil die Dinger mich nun nur 15€ gekostet haben. Vorerst reichen die Dinger jedenfalls, in Amerika gibt es ja sehr viele die nur mit den Dingern und ohne Tuner xTausen meilen gefahren sind.


Die Fausregel ist ja:
- offener Auspuff und OEM Filter: Kein Problem.
- offener Auspuff UND offener Filter: Setup nötig!

Ich habe allerdings noch nirgends von jemandem gelesen, der handfeste Schäden hatte, wenn er keinen Tuner drin hatte. Die Horrorgeschichten von durchgebrannten Kolben und so, glaube ich nicht ganz. Da wurde bestimmt noch einiges mehr falsch gemacht bzw. nur Volllast gefahren. Manche Harley wurde noch nie über 120 km/h gefahren, also was solls schon...


Gruß,
Robert
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung