Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 900

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

41

Dienstag, 9. Mai 2017, 13:31

Das blaue ist von 0-30°C, das rote >30°C

Wie oft merkst Du anhand des Thermometers, daß es >30°C ist - und dann machst Du einen Scotty-Ölwechsel? :whistling:


Die Kette der NC war beim Kauf des Motorrades mit Dry Loop gefettet behandelt. Das hab ich jetzt so beibehalten - und ich denke, wenn bei der Versys die Kette fällig, wird dort der Scotty abgebaut und auch auf Dry Loop umgestellt.
*Lille*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lille« (9. Mai 2017, 13:44)


Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 631

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

42

Dienstag, 9. Mai 2017, 13:32

natüüüüürlich... nicht.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 900

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

43

Freitag, 12. Mai 2017, 10:17

Ich hab die letzten Tage den ersten Reifenwechsel machen lassen. Da mein Schrauber - wie immer - keine Zeit hatte, die Räder auszubauen, hab ich's auch bei der NC auch selbst gemacht und die Räder dann einzeln hingebracht.

Zuerst das Hinterrad - dank Hauptständer schon mal sehr angenehm.



Vorderrad-Ausbau war mit dem Hauptständer auch problemlos machbar - einfach einen Wagenheber unter den Motor, Brettchen drauf und dann vorsichtig anheben, bis das Motorrad auf's Hinterrad kippt.




Ich hab mich jetzt nach etlichem Hin- und Her für einen Satz Metzeler Tourance Next entschieden.

Zum einen wollte ich etwas mit gröberem Profil haben. Zum andern sollte aber die Laufleitung ausreichend sein - bei einem akzeptablen Preis.

Erst hatte ich den Scorpion Trail II (Laufleistung bis 10tkm) ins Auge gefasst, wäre damit aber auf 300€/Satz gekommen. 8| Da ich aber just im NC-Forum einen unmontierte TN Vorderreifen für 60€ (anstatt 95€) angeboten bekommen hatte, habe ich mit eben für Metzeler entschieden. Der Verkäufer des Reifens wohnt in der Nähe, so daß ich ihn nach Feierabend ohne großen Umweg abholen konnte. Der zusätzliche Hinterreifen kam dann noch auf 115€ bei meinem Freundlichen. Für 175€ hat das Spielmobil nun neue Schluffen bekommen.

Der Tourance Next wird mit einer Laufleistung bis 8tkm angegeben. Mal schauen, wie weit ich tatsächlich damit komme.

Vermutlich werde ich mir für den 3-wöchigen Sommerurlaub noch einen weiteren Hinterreifen bestellen und mitnehmen. Je nachdem, wieviel ich halt übers Frühjahr schon mit der NC runterfahre. :rolleyes:
*Lille*

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 631

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

44

Freitag, 12. Mai 2017, 11:03

Na dann viel Spaß mit den neuen Schluffen. Bin auf ein Review und die Laufleistung gespannt.

RollerIngi

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 529

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT + ?

  • Private Nachricht senden

45

Freitag, 12. Mai 2017, 11:35

Wie lange muss man denn mit neuen Reifen vorsichtig unterwegs sein ?
:moped: always on the bright side of life

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 631

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

46

Freitag, 12. Mai 2017, 11:43

wie sagte mein Schrauber da mal:

Wenn es trocken ist: 20 - 30x rechts, 20 - 30x links. Schräglage immer weiter steigern.

Außer man fährt die neuen Contis, da die eine spezielle Schicht drauf haben, reicht da 5x rechts und 5x links.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 900

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

47

Freitag, 12. Mai 2017, 13:15

Ich hatte irgendwie immer "Glück" und meine Reifenwechseltermine in der Werkstatt fielen immer wieder auf Regentage. :wacko: Aber ich bin noch nie mit einem neuen Reifen gerutscht. Selbst wenn ich es zwischen Werkstatttor und Straße schon vergessen hatte und zügig auf die Straße aufgefahren bin. :whistling:
*Lille*

Meikel

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 129

Registriert: 7. März 2011

Wohnort: Bayern

Motorrad: vorhanden

  • Private Nachricht senden

48

Freitag, 12. Mai 2017, 13:20

...
Außer man fährt die neuen Contis, da die eine spezielle Schicht drauf haben, reicht da 5x rechts und 5x links.


Der Witz ist, die haben nichts drauf. :whistling:
Vertrauen ab dem ersten Meter wenn es nicht zu kalt ist
Gruß Micha

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 900

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

49

Freitag, 12. Mai 2017, 13:41

Man fährt ja eigentlich mit keinem Reifen, auch wenn er eingefahren ist, ab dem ersten Meter volle Kanne auf Schräglage. :grin: Normalerweise rollt man immer erstmal aus dem Ort, geht die ersten km noch gemütlich an, bis Maschine und Mensch etwas warmgefahren ist.

Nicht man reine Rennsklicks prügelt man ab dem ersten Meter in kaltem Zustand durch die Kurven. Enweder Reifenwärmer oder Warmfahren.
*Lille*

marine57

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 1

Registriert: 21. Mai 2017

Motorrad: Honda DN 01

  • Private Nachricht senden

50

Sonntag, 21. Mai 2017, 11:00

Honda DN 01

Hallo zusammen,
habe mir eine Honda DN01 zugelegt, bin 60 geworden und habe beschlossen
es jetzt ruhig und beschaulich angehen zu lassen. Ist ein kiomplett anderes Fahren
mit dem Bock. (Blumen pflücken während der Fahrt usw. usw.)
Ein Problem habe ich allerdings, finde nirgends einen Hauptständer für das
Schwergewicht (270kg). Gibt es den überhaupt?
Vielleicht weiß einer von euch Rat.
Gruß
Dirk
marine57

RollerIngi

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 529

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT + ?

  • Private Nachricht senden

51

Samstag, 3. Juni 2017, 10:43

Hallo zusammen,
habe mir eine Honda DN01 zugelegt, bin 60 geworden und habe beschlossen
es jetzt ruhig und beschaulich angehen zu lassen. Ist ein kiomplett anderes Fahren
mit dem Bock. (Blumen pflücken während der Fahrt usw. usw.)
Ein Problem habe ich allerdings, finde nirgends einen Hauptständer für das
Schwergewicht (270kg). Gibt es den überhaupt?
Vielleicht weiß einer von euch Rat.
Gruß
Dirk
marine57
Sieht nicht so aus, ich hab mal das Web durchsucht. Wirst Du wohl bei Honda selbst fragen müssen.
:moped: always on the bright side of life

RollerIngi

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 529

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT + ?

  • Private Nachricht senden

52

Samstag, 3. Juni 2017, 10:47

Ich bin grad am Hirnen zum Thema Navi. Irgendwie hab ich keinen Bock, mir einen anzuschaffen, immer dieses Geraffel mit der Kartenaktualisierung und überhaupt ......
Jetzt haben wir doch dieses geniale Helmfach. Gibts da nix zum drauf befestigen, wo das Handy hält ? Oder ist sowas grundsätzlich nicht gut und wenn ja wieso ?
:moped: always on the bright side of life

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 012

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GeSinchen und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

53

Samstag, 3. Juni 2017, 17:06

Es gibt Smartphonehalterungen, die man recht flexibel am Lenker anbringen kann. Schau mal bei den einschlägigen Anbietern. Auf dem Touratech-Event nächste Woche könnte man Schnäppchen aus der Grabbelkiste machen

Mats

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 890

Registriert: 27. September 2011

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Triumph Scrambler

  • Private Nachricht senden

54

Samstag, 3. Juni 2017, 17:58

Ich würde kein Navi/Smartphone auf dem "Tank" montieren. Wenn du da draufschaust, mußt du weit nach unten schauen. Und in der Zeit schaust du eben nicht nach vorne.
Fallsch Du in e Baustell nei, kannsch Du nur in Karlsruh' sei

RollerIngi

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 529

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT + ?

  • Private Nachricht senden

55

Samstag, 3. Juni 2017, 18:03

Ich würde kein Navi/Smartphone auf dem "Tank" montieren. Wenn du da draufschaust, mußt du weit nach unten schauen. Und in der Zeit schaust du eben nicht nach vorne.
Ja, könnte gefährlich werden.....
also doch Lenkerhalterung. Ok.
:moped: always on the bright side of life

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 631

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

56

Samstag, 3. Juni 2017, 23:31

jupp, habe das Smartphone auch am Lenker, alles perfekt.

RollerIngi

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 529

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT + ?

  • Private Nachricht senden

57

Samstag, 24. Juni 2017, 15:36

So, hab jetzt gestern und heute je 50 km absolviert und kann mal meine ersten Eindrücke schildern.

Sitzposition/Haltung : super. Der Lenker ist wesentlich schmaler (oder sagt man kürzer ?) als bei der F700GS von der Fahrschule. Und die Sitzbank ist in der Mitte sehr schmal, was beides zusammen zu einer guten aufrechten Haltung führt (ohne dass man aussieht als hätte man einen Stock verschluckt). Mein Rücken ist sehr angetan.

Federung: klar ich weiß man kann das einstellen, aber während die GS immer drauf aus war, mir bei jedem Gullideckel das Rückgrat zu zerschießen, geht die NC da besser mit mir um.

Bremsen: Vorderradbremse ist phänomenal gut, lässt sich gut einsetzen und ist nicht so giftig wie bei der GS. Die nutz ich jetzt öfter :grin: Hinterradbremse ist dagegen eher lascher als bei der GS, man muss richtig reintreten, damit überhaupt was passiert.

Sound : ist natürlich reine Geschmacksache, mir gefällt er. Mal schnurrt sie, mal donnert sie richtig los :thumbsup: dagegen ist die GS so ein Tucktuck-Traktor, langweilig.

Schaltung : ich fahre bis jetzt nur im D-Modus, nach und nach wird der Rest ausprobiert. Angenehm finde ich, dass man sie schalten hört. Sowohl hoch wie runter. Man kann ja in die Automatik eingreifen und selbst schalten, hab ich einmal probiert, vor Kurven oder beim Überholen kann man das u.U. sicher gut einsetzen. An der Beschleunigung an sich ist gar nix auszusetzen, die geht gut ab.

Für den Anfang fällt mir grad nix mehr ein, Fortsetzung folgt.

Heute hatte ich mich mit dem Fahrlehrer verabredet, muss ja ordentlich angeben mit meinem Mopped :) der war gebührend beeindruckt und hat nach Inspektion der Reifen meine bisherige Schräglage gelobt. Das ist mir natürlich runter wie Öl ;)
Zu einer kleinen Fahrprobe hab ich ihn nicht groß nötigen müssen, hat er sofort gemacht und war voll angetan.
Für den Herbst, wenn ich dann viel mehr Erfahrung habe, haben wir uns zum Kurventraining verabredet.

Jetzt kriegt sie erstmal die Seitenständerfußverbreiterung, die liegt schon bereit. Und die 1000er Inspektion ist sicher schneller da, als ich gucken kann. Hab eine sympathische Schrauberwerkstatt gefunden, die mir weitere Wünsche erfüllen könnte, aber im Moment bin ich wunschlos happy.
:moped: always on the bright side of life

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RollerIngi« (24. Juni 2017, 15:43)


Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 631

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

58

Samstag, 24. Juni 2017, 16:01

ah, ein Testbereicht. Finde persönliche Eindrücke und auch einen Vergleich mit anderen Moppeds super.

Aber warum eine Seitenständerverbreiterung?

RollerIngi

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 529

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT + ?

  • Private Nachricht senden

59

Samstag, 24. Juni 2017, 16:06

ah, ein Testbereicht. Finde persönliche Eindrücke und auch einen Vergleich mit anderen Moppeds super.

Aber warum eine Seitenständerverbreiterung?


Freut mich Danke :)

Weil ich ab und zu auch nicht auf Asphalt unterwegs bin, da dachte ich, ist besser so vielleicht. Wer weiß, an welch komischen Orten ich mal Pause mache.
:moped: always on the bright side of life

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 631

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

60

Samstag, 24. Juni 2017, 16:20

Würde ich nicht machen, ich würde mir so ein Plasteteil von Louis mitnehme und gut. Warum? Weil eine fest angebaute Seitenständerverbreiterung Schräglagenfreiheit kostet...

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung