Revit Shop FC-Moto Alpinestars Motocross Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Fox Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dirk U.

Team Mo32+2-10

  • »Dirk U.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 644

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 29. Januar 2011, 17:00

Alles zur Kawasaki Versys

39%

Modell 2007 - 2009 (11)

61%

Modell 2010 - 2011 (17)

In diesem Thread können wir alles zur Versys zusammen tragen.
Ha ! Ha ! :cool:

Ich hab jezz ein Motorrad gefunden das irgendwann wirklich ernsthafter Nachfolger der CB werden könnte !
Schaut gut aus, ist gebraucht günstig zu haben, hat genug Bumms, super Sitzposition und klasse Handling.






Kawasakis Versys. Vorhin zur Probe gefahren. War zwar nur ne knappe halbe Stunde unterwegs, aber das hat für den ersten positiven Eindruck gereicht.

Klasse Teilchen ! :thumbsup:
Gute Entscheidung :thumbsup:

Eine der meist unterschätzten Maschinen. Wenn sie mehr Probe gefahren hätten gäb es sicher auch viiiiiel mehr davon auf Deutschlands Straßen.
Ich moderiere in grün

:japan:


Morrison

Gutmensch

Beiträge: 7 119

Registriert: 28. März 2007

Wohnort: Hessen

Motorrad: Suzuki GSF 650 S

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 29. Januar 2011, 19:06

Die Versys ist auch toll. Ich finde nur, ihr hätten 100 ccm und 20 PS mehr auch gut gestanden.

LG
Thilo

Dirk U.

Team Mo32+2-10

  • »Dirk U.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 644

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 29. Januar 2011, 19:10

Das kann schon sein obwohl ich sehr überrascht war wie die 64 Pferdchen gehen. Für einen alleine reicht es eigentlich aber zu zweit und ggf. mit Gepäck wird es dann doch etwas schwach.
Ich moderiere in grün

:japan:


blahwas

hidden agenda

Beiträge: 28 441

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 29. Januar 2011, 19:38

Die Versys ist auch toll. Ich finde nur, ihr hätten 100 ccm und 20 PS mehr auch gut gestanden.

Dann kannste ja 'ne TDM kaufen :) Oder gar eine V-Strom 1000, wenn du kein ABS brauchst. Dass ausgerechnet Kawa mal nicht den dicksten Motor in einem Segment ist aber schon komisch. Die haben wohl gerade sonst keinen Reihentwin und keine Lust, einen V2 aus einem der Cruiser einzaapssen.

5

Samstag, 29. Januar 2011, 20:16

Zitat

Die Versys ist auch toll. Ich finde nur, ihr hätten 100 ccm und 20 PS mehr auch gut gestanden.


Naja, einem Polo würden auch 1000ccm und 100PS mehr gut stehen ;) Ist aber nicht so gedacht. Ich finde das Konzept gerade wegen dieser anständigen PS-Zahl gut. Wer mehr will hat ja genug Alternative.
Zudem... die "Unbeliebtheit" der Versys soll mir nur recht sein. Drückt die Gebrauchtpreise :grin:

Dirk U.

Team Mo32+2-10

  • »Dirk U.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 644

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 29. Januar 2011, 20:20

@blahwas

Hier mal ein Zitat aus dem Versys Forum was deine Frage beantwortet warum die Versys nicht so einen dicken Motor hat.

Finde ich zumindest plausibel!

Zitat

Hm, alle schreien nach einem 800ccm Motor für die Versys.
Natürlich würden "wir" uns das als Evulutionsstufe wünschen,
da diese Klasse auch stetig wächst.
Aber, drehen wir das Rad mal weiter. Es wird sicher keine
zwei Versys geben (groß & klein). Dafür verkauft Sie sich doch
zu wenig. Die Versys ist abgeleitet von der Schwester ER-6.
Denn die beiden teilen sich die Entwicklungskosten.
Die Er-6 kann ich der nächsten Generation aber nicht
Motormässig aufstocken, denn da gibt es die Z-750 mit 106 PS.
Da würde man sich ja die Konkurrenz ins eigene Haus stellen...
Und somit hätte Kawa ja gar kein Einsteigerbike als Konkurrenz
zur Suzi Gladius, Duc Monster, Honde Cbf 600 und wie Sie alle heissen.
Oder meint Ihr wirklich, dass die 600ccm-650ccm Klasse als
Einstieg in die Motorradwelt bald auf 800ccm steigen wird?
Woher sollte ein 800ccm Versysmotor kommen?
Nur für eine neue Versys neu entwickeln? Sicher zu teuer
und zu sehr an die ER-6 gebunden die das Einstiegsbike bleiben muss
im Kawaprogramm.
Wenn die Versys mehr Leistung bekommen soll, könnte Kawasaki
auf den 106 PS starken Z-750 Motor zurückgreifen.
Dieser ist jedoch ein 4-Zylinder...

Von dem her würde ich sagen "no Chance" für eine Aufstockung
der Versys. Zumal Sie Preislich dann auch noch zulegen müsste.

So ist es eben. Kawa hat zwar nichts gegen die 800ccm 2-Zylinder
zusetzten. Dafür haben die Firmen mit den 800ccm Zweizylindern
auch nichts in der 600-650ccm 2-Zylinder Klasse zu bieten.
So hat hat jeder etwas und Kawa eben 650ccm...
Quelle
Ich moderiere in grün

:japan:


Zottelc4

Team MO24

Beiträge: 5 976

Registriert: 10. Mai 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: Zephyr 1100, ZZR 1400 XT 250

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 30. Januar 2011, 13:11

wenn die Versys 100 ccm und 10 PS mehr hätte, dann würde man sich wahrscheinlich 100ccm und 10 PS mehr wünschen. ;)

Das ist ein völlig gelungenes Bike mit völlig ausreichender Leistung. Meine Güte, ich bin die fast dreifache Leistung gewöhnt. Trotzdem haben die Fahrten mit der Versys einen Heidenspaß gemacht. Und ich denke, dass ich damit auf der Landstraße eher schneller unterwegs bin, als mit der ZZR. mIt einem dickeren Motor wäre die Versys wieder schwerer und die tolle Handlichkeit würde leiden.

Coyote

Chefzitierer

Beiträge: 12 637

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 30. Januar 2011, 13:43

Die 10 PS sind eh Quark. Die machen nur den Unterschied, ob man auf der Bahn 200 oder 210 schafft. Bei meinem Auto liegen die Unterschiede zwischen dem 160 und dem 170 PS-Motor bei 213 vs. 214 km/h eingetragener Höchstgeschwindigkeit - soviel dazu. Damit kriegt man kein Gepäck schneller den Berg rauf. Sicher leisten zwei Gewichtheber, von denen einer eine 100 kg-Hantel in 5 Sekunden einmal und der andere eine 50 kg-Hantel in der gleichen Zeit zweimal stemmt das Gleiche. Die Frage ist, was passiert, wenn man dem zweiten die 100 kg-Hantel in die Hand drückt.


WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

blahwas

hidden agenda

Beiträge: 28 441

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 30. Januar 2011, 18:37

Es gibt ja noch die Nockenwellen und Steuergeräte der ER-6. Das wären dann 72 PS, die sich aber nach weniger anfühlen sollen.

Coyote

Chefzitierer

Beiträge: 12 637

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 30. Januar 2011, 18:43

Vermutlich, weil sie in erster Linie höher dreht. Die 5 Nm mehr dürften nicht besonders deutlich spürbar sein.


WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Dirk U.

Team Mo32+2-10

  • »Dirk U.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 644

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 30. Januar 2011, 18:52

Die Mehrleistung der ER-6 kommen wohl erst ab 150 km/h zur Geltung. Was jucken mich die paar PS mehr ab der Geschwindigkeit. Was bis dahin passiert ist viel interessanter und da hat die Versys die Nase vorn.
Ich moderiere in grün

:japan:


BMWBADEMEN

Mo24-Fan

Beiträge: 457

Registriert: 16. September 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: Versys

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 31. Januar 2011, 16:28

Was bis dahin passiert ist viel interessanter und da hat die Versys die Nase vorn.

Das sehe ich genau so, daher habe ich meine V sogar anders übersetzt, mehr von unten und dafür weniger Endgeschwindigkeit..
Gruß aus Nordhessen
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

Dirk U.

Team Mo32+2-10

  • »Dirk U.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 644

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 31. Januar 2011, 17:19

Ich finde sie schon von Haus aus schon gut übersetzt aber das ist Geschmackssache.
Ich moderiere in grün

:japan:


Dirk U.

Team Mo32+2-10

  • »Dirk U.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 644

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 13. Februar 2011, 16:06

Ist zwar nicht direkt die Versys aber diesen ER6-n Umbau finde ich mal cool gemacht und konsequent umgesetzt:





https://picasaweb.google.com/thytum/StrangeModifications#

:thumbup:
Ich moderiere in grün

:japan:


hanjiro

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 923

Registriert: 1. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 13. Februar 2011, 19:44

Stimmt, hätt ich auf den ersten Blick nicht erkannt. Bissl Buel vorne, nicht schlecht
Macht nicht alle Fehler selbst, gebt den anderen auch eine Chance

Versyaner

unregistriert

16

Mittwoch, 16. Februar 2011, 18:01

Hi Leutz,
bin 2006-09 die ER6f gefahren war Klasse aber als ich die Versys probe fuhr wars erledigt ..die Sitzposition und das Konzept haben meine Freude erweckt :-) ich würde sagen, dass ich mit der Versys wo es eng und kurvig wird ca. gefühlte 10 % besser unterwegs bin und meine Nackenschmerzen sind auch wech....
Nu bin ich letzte Saison ca. 17.000 Km gefahren und immer noch mehr als zufrieden, es ist noch genügend Potenzial in der Maschine wo ich noch nicht nützen kann/will eine Rennsemmel hat auch was aber ich will ja bis mind. 75 Moped fahren also auch eine Vernunftsfrage :-)


Grüßle vom Versyaner

Dirk U.

Team Mo32+2-10

  • »Dirk U.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 644

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 16. Februar 2011, 18:14

Bei dem schönen Wetter heute musste ich auch eine Runde drehen. Ich wollte eigentlich meine kleine Kamera austesten die ich auf den Navihalter gemacht hatte. Ich hatte auch gedacht ich hätte gefilmt, aber das war wohl leider ein Trugschluss. :( Also habe ich noch eben ein Foto geschossen.

Ich moderiere in grün

:japan:


Organized

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 845

Registriert: 12. September 2010

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 16. Februar 2011, 18:19

Ein schönes Moped, vielleicht fallen die Preise in den 2 Jahren, wo ich gedrosselt fahren muss, noch etwas, dann ist die definitiv im engeren Auswahlfeld für mein erstes, eigenes Moped :) Vorrausgesetzt, die Preise für BMW F800GS oder so fallen nicht extremst :grin:

M'kay.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Organized« (16. Februar 2011, 18:23)


Versyaner

unregistriert

19

Donnerstag, 17. Februar 2011, 17:19

Dirk wenn du jetzt noch die Kleber an der Schwinge wegmachst bekommst die 10 Punkte :-)))))

Grüßle

Dirk U.

Team Mo32+2-10

  • »Dirk U.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 644

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 17. Februar 2011, 17:43

Soll ich dir was sagen ... mich stören die Aufkleber absolut NULL. :) Ich nehme dann einfach 9,5 Punkte. ;)

In ein paar Tagen wird sich das Bild sowieso wieder etwas verändern in Richtung Versys GS Adventure :thumbsup:

Ich habe ja noch die Sturzbügel von SW Motech hier liegen und ich habe die MRA Vario Tourenscheibe geordert beim Detlef Plein .



Ich moderiere in grün

:japan:


Verwendete Tags

Versys

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung