Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 544

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 29. Dezember 2014, 10:45

ER-6n . . . Eure Erfahrungen sind gefragt

Nachdem der Junior (inzwischen 21) keine gedrosselte Maschine mehr fahren muss, hat er die Honda FMX verkauft und spekuliert zum Frühjahr 2015 auf was neues. Sein Herz (es sind wohl mehr die Augen) sagt wohl eher was in Richtung Sportler (>100PS) . . . . da der Sandman aber die Versicherung übernehmen wird und auch keine Lust hat an einem 4 Zyl. rumzuschrauben, bin ich auf die Kawasaki ER-6n gestoßen. Die gefällt dem Junior auch ganz gut . . . und liegt im Budget.

Den Motor kenne ich aus der Versys (wenn der identisch ist), hätte aber gerne aus "erfahrener" Quelle noch weiteren Input. Wer also was zur ER6n sagen kann . . . her damit. :thumbup:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Lille

Café & Pension

Beiträge: 27 466

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 29. Dezember 2014, 10:50

Wenn es ein Sportler (für die Optik) sein soll, wie wäre es dann mit der ER-6F :rolleyes:
*Lille*

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 544

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 29. Dezember 2014, 11:42

wie wäre es dann mit der ER-6F
Die habe ich ihm auch vorgeschlagen . . . findet er aber nicht so schön wie die N . . . . verstehe einer die Jugend :rolleyes:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Hueni

Mo24-Fan

Beiträge: 491

Registriert: 31. Dezember 2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, EZ 06/17 und Suzuki GSR750, EZ 03/15

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 29. Dezember 2014, 11:49

Vattern fährt die ER6f ohne Probleme seit knapp 24 TKM. Das heisst aber noch nicht viel.

Im Versysforum sind etliche, die nah am sechsstelligen Bereich sind, einige auch drüber.

An den ersten ER6 gab es wohl Probleme mit der Beschichtung des Rahmens.

Von Problemen mit dem Motor habe ich noch nichts gehört, mein Händler hält den Motor für sehr robust.

Ich bin mal eine nackte ER6n über knapp 50 KM gefahren, hat mir viel Spaß gemacht.

Bei meinem (sehr empfehlenswerten!!!) Händler gibt es eine neue grüne ER6n aus 2014 für unglaubliche 5500,-Euro!

Guckst du bei Interesse: http://www.andree-kawasaki.de/

blahwas

ride the rainbow

Beiträge: 28 952

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 29. Dezember 2014, 13:10

Bis 2007? gab es Brüche an der Schweissnaht der Motoraufhängung rechts. Der Motor ist baugleich zu Versys, aber anders abgestimmt. Auf den Papier stärker. Reifenfreigaben ohne Ende, ebenso günstiges gebrauchtes Zubehör. Wenn er drauf passt, macht er mit ER6 nix falsch.

ASUS

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 124

Registriert: 7. April 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro 750

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 29. Dezember 2014, 14:35

Der Motor ist der gleiche hat nur eine andere Nockenwelle zur Versys kommt deswegen nicht so schön von unten herum...
Nicht mein Motorenkonzept... ich habe es mal direkt hintereinander vergleichen können..
Aber nur alle 42.000km Ventile einstellen... 8o

Dwayn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 598

Registriert: 23. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW S1000RR, Honda XL250 R MD03

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 29. Dezember 2014, 15:40

Nicht mein Motorenkonzept.


Geht mir ebenfalls so, fand die bisher immer ziemlich langweilig. Aber man muss
zugeben, dass sie sich sehr handlich und unaufgeregt fahren lässt. Zuverlässig soll
sie auch sein, hört man immer wieder von Leuten die sie oder die verkleidete
Schwester fahren.

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 14 900

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 29. Dezember 2014, 16:16

Die Erna war bislang immer etwas anders abgestimmt wie die Versys und hatte ein paar PS mehr, die aber nur im oberen Drehzalbereich zum tragen gekommen sind. Bei der neuen Versys hat man die PS ja angepasst.

Meine Schwester fährt die ER-6f und ist total begeistert. Sie ist agil, spritzig und trotzdem für längere Touren ausgelegt. Bei der "n" ist dann halt weniger Windschutz, aber das muss man schon selber wissen wie wichtig einem das ist.

Ich finde die neue ER-6f schon echt hübsch.

Die meiner Schwester ...
»Dirk U.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1661414_594785953939525_1385985037_n.jpg
Ich moderiere in grün

:japan:


Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 544

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 16. Januar 2015, 19:22

Danke für Euren Input . . heute eine ER6N erstanden, 2013er, schwarz, kleine Blinker, kurzes Heck, Sturzpads, rote Felgenstreifen, 1a Zustand, von sehr netter Erstbesitzerin in gerade mal 45km Entfernung . . der Junior freut sich wie ein Schneekönig :thumbsup:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Manuel

Always be the best version of yourself

Beiträge: 18 297

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 16. Januar 2015, 19:25

Glückwunsch :thumbup: :thumbup: :thumbup:

11

Samstag, 17. Januar 2015, 17:11

Hoffen wir, das die ER mehr und öfter Auslauf bekommt als die FMX ;)

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 544

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 17. Januar 2015, 17:52

ER studiert ja seit kurzem in Iserlohn . . . . da ist's nicht weit ins Sauerland und wir hätten die Chance mal ein paar Touren gemeinsam zu fahren . . . und für Papenburg versuche ich ihn auch noch zu begeistern :rolleyes:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

baser

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 484

Registriert: 23. April 2006

Wohnort: Berlin

Motorrad: Suzuki DR 800 BIG

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 17. Januar 2015, 17:54

Von der (gemachten) FMX ist es auf die ER6 ein Rückschritt... meiner Meinung nach.

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 544

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 17. Januar 2015, 18:34

Von der (gemachten) FMX ist es auf die ER6 ein Rückschritt... meiner Meinung nach.
Je nachdem, die FMX mit dem gemachten Motor war schon 1a . . . aber ihm reichte die Leistung einfach nicht aus und die Kawasaki ist schon ein modernes Teil gegenüber der alten FMX.
Außerdem hat er beim Verkauf der FMX noch was verdienen können . . . für einen Studenten ein entscheidendes Argument :rolleyes:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 439

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 17. Januar 2015, 18:53

Ich glaube Supermoto ist nie besser als ein Naked Bike auf der Straße. Also lieber eine ER-6n als eine FMX. ;)
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 544

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 29. Januar 2015, 11:51

So, die ER6 steht seit 1 Woche in meiner Garage . . und schon ist was umgebaut ;)

Der original Lenker gefällt dem Junior uberhaupt nicht, und da muss ich ihm Recht geben. Das Teil ist so schmal und so "blöd" geformt, hat Ähnlichkeit mit einer "Kanichnchenpfoten" Haltung :durchgeknallt:

Aber wozu gibts 20% Aktionen im Zubehörhandel . . . schnell bei Polo in Jüchen reingeschaut und einen 22m Booster Alu Lenker (mit ABE) in schwarz erstanden und weil es gerade passt, auch noch zwei Heberaufnahmen für die Schwinge. Das Ergebnis kann sich sehen (und fühlen) lassen, der Lenker liegt jetzt super in der Hand und ich kann den Heber von meiner Aprilia 1:1 auch für die ER6 verwenden . . . :thumbup:
»Sandman« hat folgendes Bild angehängt:
  • er6 II.gif
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 439

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 29. Januar 2015, 12:00

So ein Lenker macht einen Riesenunterschied. Dass er mit dem Originallenker nach der FMX nicht zufrieden war kann ich 100%ig nachvollziehen. Diese Zahnstocher sind zum lenken unbrauchbar. ;)
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 544

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 29. Januar 2015, 22:18

Ja, so ist es . . . . fehlen noch ein paar nette Hebeleien, . . . aber die soll er sich selbst raussuchen :whistling:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

blahwas

ride the rainbow

Beiträge: 28 952

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 29. Januar 2015, 22:45

Jawohl, dass die Japaner überall Fahrradlenker verbauen ist eine Plage :thumbdown: Aber lässt sich ja zum Glück leicht beheben. ABM 0330 hier (Versys) und 90 cm Enduro Fehling (NTV). Letzterer ist ETWAS übertrieben für >120 km/h ohne Windschutz :smirk:

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 544

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 15. Februar 2015, 11:24

So, gestern die erste kleine Ausfahrt unternommen und dabei auch die Mopeds getauscht, der Junior mit der Aprilia und ich die ER6. Erster Eindruck : "ist die niedrig!" . . läuft aber sehr geschmeidig und hat erstaunlichen guten Durchzug. Außerdem sehr handlich und wirklich einfach zu fahren. Fahrwerk und Bremsen sind auch OK, konnte aber wegen der kalten Reifen/Strasse noch keine größere Schräglage probieren.
Die letzten km sind wir über die Bahn zurück . . . die Kawa hatte keine großen Probleme dranzubleiben. Beim Durchzug obenrum hat sie natürlich nicht mehr den Schub der fast 20PS stärkeren Aprilia, aber im Topspeed tut sich da nicht viel . .. Respekt für "nur" 72PS.

Fazit: Ganz sicher nicht verkauft, jetzt die Sitzbank noch etwas erhöhen und sie ist nahezu perfekt zum flotten Landstrassen räubern.
»Sandman« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1419.JPG
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung