Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 195

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 2. März 2015, 14:22

Die V-max von meinem Dad hatte nie Probleme. Was soll man dazu großartig sagen...

Unsere XJRs haben bisher auch keine. Lenes hat inzwischen 40.000 km auf der Uhr und... Nix. :)


Was diese overengineerten Bikes angeht, kann ich nichts sagen. Bei der MT Serie dürften ja bald belastbare Erfahrungen vorliegen.
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Avirex

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 696

Registriert: 6. Mai 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: HD Fatboy,Leonardo 125,Yamaha R1+R6 Rennmaschine und Fazer zur Betreuung

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 2. März 2015, 14:51

Hi Leute wie zuverlässig ist eure Yamaha, bzw. war es wenn ihr zurzeit keine besitzt aber mal besessen habt? In Yamaha Foren lese ich nie sowas wie "Getriebeschaden", "Motorschaden",...


Was sind dass denn für Foren? Ich habe nun auch einige Yamahas durch und war in den entsprechenden Foren, aber von einen Motorschaden habe ich nie was gelesen.

Yamaha Diversion - null Probleme, bis jemand die Karre über den Haufen gefahren hat.
FJ 1200- mit 100.000 KM gekauft und mit 130.00 KM mit Kusshand verkauft, nur die Ansauggummis waren porös geworden und mussten gewechselt werden.
FZS 600 - nie Probleme- einmal wegen Spritmangel hängengeblieben, weil die Tankuhr ungenau war.

Silkes FZS 600, braucht auch nur getankt werden, da rührt sich nix.
Silkes Renne R6, braucht auch nur Verschleissteile.

Gruß Avi


Visitor of: FT 2-3-6-7-8-10 (Edersee Jubi Treffen)-11-12 (2012)-13-14-15-Route 88 Jubiparty-16-17-18

bdr529

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 718

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW R 1200 GS MÜ

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 2. März 2015, 16:29

Unsere XJRs haben bisher auch keine. Lenes hat inzwischen 40.000 km auf der Uhr und... Nix. :)


Hm, was erwartest Du bei 40.000 außer nix? Bei MX-Maschinen, die wettberwerbsmäßig betrieben werden ok, aber doch nicht bei "normalen" Maschinen.

Wenn da mehr als eine Kleinigkeit passiert, ist es schon bedenklich. Aber wo will man da schon etwas statistisch aussagekräftiges herholen? Aus Foren ganz sicher nichts. Da findet man nur die Problemfälle zu wirklich jedem Modell.
Pannenstatistik oder TÜV-Report sagen auch nichts über die tatsächliche Zuverlässigkeit aus. Die sind dermaßen verfälscht durch direkt Verträge des ADAC mit den Herstellern bzw. durch die Tatsache, dass teure Autos vor dem TÜV durch die Werkstatt geprüft werden, das man nur wenig daraus schließen kann.

Am ehesten würde ich einer Gebrauchtkauftberatung z.B. bei "Motorrad" Aussagekraft zuordnen.
VG
Michael

X_FISH

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 532

Registriert: 19. August 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: '00er R 1150 GS | '97er Suzuki GSF 1200 | Ex: '95er Yamaha XJ 600 S | Ex: '05er Yamaha YBR 125

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 2. März 2015, 18:50

Was ich aus den Foren rausgelesen habe - was ja auch immer subjektiv ist:

Yamaha -> so lange du die Wartungsintervalle einhälst, wirst du sehr lange Spaß am Fahrzeug haben. Design und Innovation machen wir gerne, aber dann gleich wieder die ganze Modellpalette

Ähnlich bei anderen:

Honda -> problemlos - egal was man sich anschaut. Dafür wenig innovationsfreudig. Wir bauen auch als Motorrad verkleidete Roller.

Suzuki -> wir bauen Sportmotorräder und bekommen es nicht hin, das die Getriebe so lange halten wie es die Motoren könnten. Bei Schweißnähten am Rahmen sind wir kreativ. So individuell wie Fingerabdrücke.

Kawasaki -> Wir hatten mal die Z 1000. Die war super. Heute reden alle von Tourern, deren Namen man in Foren nicht nennen darf. ;)

BMW -> Motorräder für deutsche Eisdielen und Weltenbummler. Einsatzzweck hängt vom Besitzer ab.

KTM -> Technisch raffiniert. Daher kann auch viel kaputt gehen. Aber die Motorräder kauft man auch wegen dem Lifestyle an der Eisdiele (siehe BMW).

Triumph -> Wir haben 3-Zylinder. Ehrlich. Haben wir schon erwähnt das wir 3-Zylinder haben? Ansonsten sind wir übrigens recht zuverlässig.

Aprilia -> Italienische Motorräder sehen besser aus als japanische Motorräder. Darum stehen sie auch gerne mal länger herum und sind sehr sensibel.

Horex -> zuletzt bekannt als erfolgreiche Baumarktchopper, danach als nicht durchgeführtes VR6-Experiment. Die Baumarktchopper waren als 125er zuverlässig.

Andere Klischees einfach hinzufügen. :)
____

BTT: Yamaha hat einen guten Ruf. Zumindest nicht über Jahre hinweg Getriebeprobleme wie bei der Suzuki (GSF/GSX/GSR) oder andere nervende Kleinigkeiten.

Aufgrund der Erfahrungen von Verwandschaft und Nachbarn (Honda, KTM und BMW) -> würde ich jetzt was kaufen, würde ich gerne was von Honda haben... So rein als Bauchgefühl wenn man es wirklich auf die Marke reduzieren will.

Optisch gefällt mir die Honda NC700X sehr gut - bis auf den Auspuff. :D Macht mir dann auch nichts aus, dass es im Kern ein »verkleideter Roller« ist. ;) Mit über 4'000 Euro aber zu teuer für mich... Außer ich kann meine XJ 600 S für über 2'000 Euro verkaufen... Was wohl »etwas« utopisch ist (wenn nicht gerade 1'000 Euro unter der Sitzbank liegen und im Verkaufspreis inkludiert sind :D ).

Grüße, Martin

hackstueck

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 733

Registriert: 11. Mai 2012

Wohnort: Saarland

Motorrad: Suzuki GSF1250SA (Bandit)

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 2. März 2015, 18:58

In Yamaha Foren lese ich nie sowas wie "Getriebeschaden", "Motorschaden",...


Was sind dass denn für Foren? Ich habe nun auch einige Yamahas durch und war in den entsprechenden Foren, aber von einen Motorschaden habe ich nie was gelesen.
Wer lesen kann... :whistling:


:grin: :grin: :grin:


Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - ?)
Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

bratwurst

Gas ist rechts.

Beiträge: 6 979

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 2. März 2015, 19:10

Unsere XJRs haben bisher auch keine.



Wie lange hast Du deine XJR denn jetzt schon?

Gruß,
Thomas

Avirex

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 696

Registriert: 6. Mai 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: HD Fatboy,Leonardo 125,Yamaha R1+R6 Rennmaschine und Fazer zur Betreuung

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 2. März 2015, 21:19

In Yamaha Foren lese ich nie sowas wie "Getriebeschaden", "Motorschaden",...


Was sind dass denn für Foren? Ich habe nun auch einige Yamahas durch und war in den entsprechenden Foren, aber von einen Motorschaden habe ich nie was gelesen.
Wer lesen kann... :whistling:


:grin: :grin: :grin:


:danke:
Wäre das vorher schon rot gewesen, hätte ich das "nie" auch nicht überlesen :respekt:


Visitor of: FT 2-3-6-7-8-10 (Edersee Jubi Treffen)-11-12 (2012)-13-14-15-Route 88 Jubiparty-16-17-18

Lene

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 358

Registriert: 20. März 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Keins mehr

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 2. März 2015, 21:40

Unsere XJRs haben bisher auch keine.



Wie lange hast Du deine XJR denn jetzt schon?

Gruß,
Thomas



Das ist doch egal ob sie bei uns oder bei den Vorbesitzern nichts hatten. Letztendlich wollte der TE doch Erfahrungen und Meinungen wissen. :)
FT2 - 2006 in Göttingen
BT1 - 2006 im Turmzimmer
Edersee 2012 + 2013 :wub:
BT4 1/2 - 2012 + BT6 - 2013 in Pforzheim
FT 2013 :route88:

:mo24:

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 195

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 3. März 2015, 14:30

Genau... Mehr kann man nicht sagen, außer "nix".
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 12 637

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 3. März 2015, 21:14

Virago: 2 Pannen und eine nicht ganz günstige Präventivreparatur am Anlasser.
VFR 750: 0 Pannen
VFR 800: 1 Panne
Griso 1100: 0 Pannen


WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

bdr529

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 718

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW R 1200 GS MÜ

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 3. März 2015, 23:49

GSF400 Bandit: Einige Pannen wegen verkohlter Zündkerzen nach Kurzstrecke, Nicht wieder angesprungen. Erst alle 4 Zündkerzen reinigen. Bekanntes Problem.
GSF600 Bandit (1. Modell): 0 Pannen
R 1200 GS (2008): 0 Pannen
VG
Michael

Manuel

Always be the best version of yourself

Beiträge: 18 057

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 3. März 2015, 23:56

GPZ 500 S: 1 Panne ( Batterie )
NTV: 2 Pannen ( Batterie und Gaszug )

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 12 637

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 4. März 2015, 01:07

Batterie zähle ich nicht als Panne. Das ist normalerweise vernachlässigte Pflege.


WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Manuel

Always be the best version of yourself

Beiträge: 18 057

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 4. März 2015, 07:59

War unterwegs und die hatte einen Plattenschluss.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

Avirex

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 696

Registriert: 6. Mai 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: HD Fatboy,Leonardo 125,Yamaha R1+R6 Rennmaschine und Fazer zur Betreuung

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 4. März 2015, 09:27

Hi Leute wie zuverlässig ist eure Yamaha, bzw. war es wenn ihr zurzeit keine besitzt aber mal besessen habt?


NTV, GPZ,Bandit,VFR usw.....
Ist schon erstaunlich was neuerdings alles zu Yamaha gehört :P

Gruß Avi


Visitor of: FT 2-3-6-7-8-10 (Edersee Jubi Treffen)-11-12 (2012)-13-14-15-Route 88 Jubiparty-16-17-18

bdr529

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 718

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW R 1200 GS MÜ

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 4. März 2015, 09:56

Nur weil der Threadstarter nach Yamaha gefragt hat? Er kann froh sein, dass überhaupt über Zuverlässigkeit gesprochen wird und nicht über etwas völlig anderes :grin:
VG
Michael

blahwas

ride the rainbow

Beiträge: 28 881

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 4. März 2015, 19:56

War unterwegs und die hatte einen Plattenschluss.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

War das noch die erste oder Honda-Original? Ansonsten gehört das in den Louis-Zuverlässigkeits-Thread ;)

Maroc89

Mo24-Fan

  • »Maroc89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 201

Registriert: 10. Juli 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: FZ8 Fazer

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 4. März 2015, 20:23

Bei allem Respekt aber NTV mit Panne??? Kann ich mir im Originalzustand weniger vorstellen als bei einer Yamaha. km Srand? :)
Gruß Mo ;)

Manuel

Always be the best version of yourself

Beiträge: 18 057

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 4. März 2015, 20:25

War unterwegs und die hatte einen Plattenschluss.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

War das noch die erste oder Honda-Original? Ansonsten gehört das in den Louis-Zuverlässigkeits-Thread ;)


keine Ahnung.

Km stand ca. 80tkm.

Maroc89

Mo24-Fan

  • »Maroc89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 201

Registriert: 10. Juli 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: FZ8 Fazer

  • Private Nachricht senden

40

Mittwoch, 4. März 2015, 20:39

80tkm? Für mich wäre ein gerissener Gaszug zwar uncool aber noch zu verkraften. :D Immerhin läuft der Motor und das Getriebe noch Problemlos. Ein defekter Kardan, wäre eine erwähnenswerte Panne. :D
Gruß Mo ;)

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung