Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Cleany

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 879

Registriert: 26. Oktober 2006

Wohnort: Hessen

Motorrad: Victory Vision

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 10. März 2015, 08:14

@ Robert

Das mi dem Alcantara würde ich mir an deiner Stelle überlegen. Ein Victory-Kollege hat eine Arlen Ness Sonderausführung mit so einem zugegeben schönen Sitz.

Bei jeder Pause wo es anfängt zu regnen flitzt der wie ein geölter Blitz zum Motorrad um den Sitz abzudecken, weil er sonst anschließend einen nassen Hintern bekommt. Alternativ deckt er den Sitz vorher schon ab, was natürlich nicht so prall aussieht.

22

Dienstag, 10. März 2015, 16:12

@Robert
So eine Bank macht dir nicht nur Bagster in guter Qualität... die meiner Striple ist zum Beispiel von einem Forenmember der zufällig gelernter Polstermeister ist. Du kennst meine Sitzbank ja ;) Die Lag auch um die 300€. Im MT09-Forum nutzen viele neu gepolsterte Sitzbänke eines dortigen Members(glaube ich, das Angebot ist von einer Firma auf MyHammer.de) zu nur 150€. Das soll angeblich auch sehr gute Arbeit sein. Bei Bagster zahlst du halt den Namen und jeden Sonderwunsch extra. Und Sonderwünsche kannst du bei jedem der oben genannten Herren auch angeben. Du musst sie eben nur gut beschreiben/bebildern.

haensel

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 353

Registriert: 2. November 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: XJ 900 Diversion, XJR 1300

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 10. März 2015, 17:01

Ich habe die bank der 1300 er von topSellerie machen lassen. 225 ocken inkl versand und bin rundum zufrieden
:motorrad:....linke Hand zum Gruß an alle Biker.

blahwas

ride the rainbow

Beiträge: 29 054

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 10. März 2015, 18:40

Alles-fuern-arsch.de hier, NTV und Versys, 160 und 170 Euro, Sonderwünsche ohne Ende und vollständig zufrieden :thumbup:

Liste siehe Wiki: http://motorrad.wikia.com/wiki/Sitzbank

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 512

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 10. März 2015, 19:22

*** Top..! ***

"Kein Herz für Arschlöcher!"

hanjiro

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 944

Registriert: 1. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 10. März 2015, 19:45

Sieht echt gut aus.
Macht nicht alle Fehler selbst, gebt den anderen auch eine Chance

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 237

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 11. März 2015, 07:41

Danke für die Tips!

Dann muss jetzt aber schnell Weihnachten werden! :nikolaus: 8o
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

bratwurst

Gas ist rechts.

Beiträge: 7 087

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 11. März 2015, 10:48

Alles-fuern-arsch.de hier, NTV und Versys, 160 und 170 Euro, Sonderwünsche ohne Ende und vollständig zufrieden :thumbup:

Liste siehe Wiki: http://motorrad.wikia.com/wiki/Sitzbank


Dito :thumbup: Auch wenn ich 200 bezahlt hab.

Gruß,
Thomas

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 237

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 13. März 2015, 17:59

Hi Leute,

musste heute ein paar Kleinteile aus dem Fahrradladen besorgen und habe dafür die XJR für eine erste, richtige Fahrt benutzt. Motor läuft klasse, wenn auch im kalten Zustand sehr rau, aber einmal warmgelaufen schnurrt er rund und unangestrengt. Die Reifen kommen zwar nicht auf Temperatur, aber vermitteln ein tolles Handling. Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob der Vorderreifen nicht fast am Ende ist. Hat kaum noch Profil, vielleicht 2-3 mm? Meinungen?

Ansonsten fehlt die "Kante" in der Sitzbank, wenn man mal Lenes Bagster als Maßstab ranzieht, weil man ständig nach hinten rutscht, gerade wenn man mal richtig Gas gibt. Aber die Sitzbank ist ansonsten okay. Gut, eine Heizung wäre wünschenswert, aber dann doch lieber ein Mini-Windschild. Die XJR bietet leider weniger Windschutz, als die Harley. Ab 100 km/h wird man fast runtergepustet. Wer hätte gedacht, dass ein so kleines Windschild, so viel bewirkt? Ist fast schon eine Drossel, weil bei 140 km/h ist es schon unausstehlich. Und bei 200 km/h muss man auf dem Bike liegen, damit es überhaupt geht - und da hat man noch 3.000 UpM Luft nach oben, locker.

Der Motor verlangt leider immer nach mehr. Der rotzige Sound beim Abtouren, das gierige Schreien nach mehr, wenn man beschleunigt... Hallo Vierzylinder mit Zubehörauspuff. :whistling: Bei 200 km/ macht man den Hahn auf und es geht nach vorne. Absolut irre, was da abgeht. Das Fahrwerk ist nie überfordert, die Bremsen arbeiten auch ohne Stahlflex präzise und aggressiv - R1 Teile!? :) Mir ist allerdings bewusst, dass das Bike wesentlich mehr kann, als ich. Ich sollte mein Können jetzt an das neue Bike anpassen und ggfs. mal ein entsprechendes Training machen. Im Alltag kann ich mich aber sehr gut zurückhalten, so ist das nicht.




Gruß,
Robert
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

30

Freitag, 13. März 2015, 18:12

Zitat

Ich sollte mein Können jetzt an das neue Bike anpassen und ggfs. mal ein entsprechendes Training machen. Im Alltag kann ich mich aber sehr gut zurückhalten, so ist das nicht.


Pa pa pa paaaapenburg! :grin:

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 12 337

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 13. März 2015, 20:01

Und bei 200 km/h muss man auf dem Bike liegen, damit es überhaupt geht

Na komm, meine Griso krieg ich mit 88 PS auch auf die 200, ohne Turnübungen oder Windschild. Mit 98 PS sollte das allemal drin sein. Wenn nicht läuft da IMO irgendwas mies. Oder der letzte Gang - deine 3000 bis zum Ende belegen das wohl - ist lediglich ein Overdrive zum Spritsparen.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

32

Freitag, 13. März 2015, 20:10

Ich glaube Robert meint der Festhaltekraft des Fahrers wegen. Er ist es doch nicht gewohnt so im Wind zu sitzen.

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 237

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 13. März 2015, 21:36

Und bei 200 km/h muss man auf dem Bike liegen, damit es überhaupt geht

Na komm, meine Griso krieg ich mit 88 PS auch auf die 200, ohne Turnübungen oder Windschild. Mit 98 PS sollte das allemal drin sein. Wenn nicht läuft da IMO irgendwas mies. Oder der letzte Gang - deine 3000 bis zum Ende belegen das wohl - ist lediglich ein Overdrive zum Spritsparen.

Siehe Phil. Windschutz ist nicht vorhanden. Bei 200 Sachen zieht die noch an. Aber das hat mir gereicht. 8o
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 12 337

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 13. März 2015, 23:02

Achso... ich hab "es", das geht, als "200 km/h" gelesen, nicht als "aushalten". Jetzt passt es. :)
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

bratwurst

Gas ist rechts.

Beiträge: 7 087

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 14. März 2015, 08:15

Auf dem Bild sieht das Ding wirklich, wirklich gut aus :!: Optisch sind Zubehörauspuffe ja meistens echt nicht die Wucht, aber der passt da echt super rein, also optisch zumindest. Sieht wirklich gut aus. :thumbup:

Fahrsicherheitstraining, Rennstrecke und fahren, fahren, fahren ;) Das Teil hat noch keine 20.000 auf der Uhr, das sollte geändert werden. ;) Papenburg ist ja jetzt auch nicht so weit von Dir entfernt. ;)

Gruß,
Thomas

36

Samstag, 14. März 2015, 09:02

Zitat

Auf dem Bild sieht das Ding wirklich, wirklich gut aus :!: Optisch sind Zubehörauspuffe ja meistens echt nicht die Wucht, aber der passt da echt super rein, also optisch zumindest. Sieht wirklich gut aus. :thumbup:


Der aller größte Vorteil eines Zubehörauspuffes liegt..... im GEWICHT! Mach mal den direkten Vergleich. Du wirst dich echt wundern, ich hab die Arrows an der Triple demontiert und gegen die originalen getauscht! Da liegen Universen dazwischen! Bei der XJR wirds ganz genau so sein!

Positiver Nebeneffekt ist besseres Aussehen und natürlich keringer Sound.

bratwurst

Gas ist rechts.

Beiträge: 7 087

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 14. März 2015, 09:11

Glaube ich. Mein Ofenrohr hab' ich ja auch schonmal abgeschraubt, da merkt man dass das Teil im Zweifel auch als Dampfwalze taugt 8|

Aber solange ich an meinem Motorrad auch eher "sinnloses" Geraffel mit mir herumschleppe (z. B. Kofferträger, Verkleidung, etc) und meine kleine Wohlfühlplautze vor mir herschiebe, sehe ich es nicht unbedingt ein, in Leichtbau zu investieren. Ich werde die CB langfristig behalten und je nach dem, welches Motorrad dazu kommt, wird die CB dann als reine Spaßkarre umgebaut. Vielleicht sogar mit obligatorischem Brüllrohr ;) .... aber darum geht's hier ja nicht ^^

Ich frage mich nur gerade, ob bei einem 250+ kg Motorrad eine Gewichtsersparnis von ein paar Kilogramm wirklich spürbar ist... :S

Gruß,
Thomas

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 12 337

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 14. März 2015, 11:22

Würde mir wohl auch sehr schwer fallen, bei schwerpunktnahen 5 kg Unterschied bei 330 kg Gesamtmasse einen Unterschied zu bemerken. Dann sollte ich auch besser den Tank nur halb voll machen... am Fahrverhalten kann ich jedenfalls nicht feststellen, ob der voll oder leer ist. Und das sind 20 kg Unterschied.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

blahwas

ride the rainbow

Beiträge: 29 054

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 14. März 2015, 11:47

@sporty
Herzlich Willkommen in der Welt des "normalen" Motorradfahrens ;)

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 237

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 14. März 2015, 11:54

Stimmt, da liegen bestimmt 10 Kilo dazwischen. 8| Das Verhältnis Euro/kg Gewichtsersparnis dürfte unschlagbar sein.

@ blahwas:
:P
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung