Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schulli

unregistriert

1

Montag, 23. Januar 2006, 10:11

K75 Umbau

Hallo

Ich würde gern eine K75 Basis ein besseres Fahrwerk verpassen.
Gibt es da irgendwelche Möglichkeiten (vieleicht der Paralever und Telegabel der großen Brüder)?

Wenn sowas nicht existiert, kann ich andere Felgen verwenden als die für die 130er Reifen?

Schon mal vielen Dank

Klaus_RO

unregistriert

2

Montag, 23. Januar 2006, 23:01

Re: K75 Umbau

In Antwort auf:

Hallo

Ich würde gern eine K75 Basis ein besseres Fahrwerk verpassen.
Gibt es da irgendwelche Möglichkeiten (vieleicht der Paralever und Telegabel der großen Brüder)?

Wenn sowas nicht existiert, kann ich andere Felgen verwenden als die für die 130er Reifen?

Schon mal vielen Dank



Servus!
Hast einen großen Sack voller Geld? Okay, dann los!
Du bräuchtest beginnend am Hinterrad Richtung vorne:
K1100er H-Rad
Paraleverschwinge inkl. Kardan
11er Getriebe (wg. Abstützung Zugstrebe)
Federbein (WP, Wilbers, Öhlins...)
Gabel der K 75 S (Showa) oder die aus der 11er (eventuell auch die Gabelbrücken, wg. Tauchrohrdurchmesser)
Vorderrad

Experimentiere erstmal mit neuen Gabelfedern, Federbein u.U. mit einem neuen Lenkkopflager, Reifen sind auch nicht unterzubewerten.

Ich weiß von einem Bekannten, der gerade eine 84er K100RS auf ABS samt Fahrwerk einer 11er LT umbaut, der Rahmen bleibt aber der originale.

Ach ja, wesentlich breiteres Gehufe geht aus Platzgründen zum Kardangehäuse hin nicht.
Mit einem 140er nebst Distanzscheibe ist Ende der Fahnenstange!!
Viel Spaß beim Umbau

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung