Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Cornholio

unregistriert

1

Samstag, 19. August 2006, 15:14

Kette spannen

Hab heute bei meiner Monster die Kette gespannt.. Auf der Schwinge steht: 2-2,5 cm. Nun meine Frage: Muss die Kette gespannt werden wenn das Mottorrad normal auf dem Seitenständer steht oder wenn es hinten aufgebockt ist? Das wird ja nen Unterschied machen, wenn die Schwinge be- bzw. entlastet ist.. Ich habe die Kette jedenfalls gespannt mit belastener Schwinge, d.h. mit normalem Seitenständer...

hirni

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 617

Registriert: 6. März 2005

Wohnort: Österreich

Motorrad: Monster S2R 800

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 19. August 2006, 18:48

Re: Kette spannen

Also in meinem Handbuch für die S2R steht auf dem Seitenständer stehend muss man die Kette 35-37mm nach oben drücken können und gegebenfalls spannen.

3

Samstag, 19. August 2006, 19:43

Re: Kette spannen

Na wenigstens einer antwortet :-)

...hatte heute das selbe Problem und war auch zu faul mein Handbuch ausm Keller zu holen.

Und jetzt hab ich festgestellt, dass ich keinen passenden Schlüssel da hab


4

Sonntag, 20. August 2006, 01:23

Re: Kette spannen

Bei meiner S4 sind es ca. 25 mm Durchhang an der straffesten Stelle. Kette spanne ich, indem das Moped auf dem Montageständer steht. Endkontrolle, stehend auf beiden Rädern.


In Antwort auf:

.....

Und jetzt hab ich festgestellt, dass ich keinen passenden Schlüssel da hab






Hast du auf einer Seite einen Inbus und auf der anderen die Mutter? Fehlt dir der grosse Inbusschlüssel??

Dann nehme einfach eine passende Schraube (17'er?? / weiss ich jetzt nicht) + 2 Muttern und schon hast die deinen Inbusschlüsselersatz.Das reicht zum Gegenhalten!


ducatista

unregistriert

5

Sonntag, 20. August 2006, 17:22

Re: Kette spannen

Auch auf die Gefahr hin, daß ich jetzt ausgelacht werde

Ich wundere mich, daß ihr das alle selbst macht!

Mir wurde gesagt, man solle da besser die Finger weg lassen, da das etwas komplizierter wäre.

Wie fast alles bei unseren Bellas

Mein Händler bietet an, Samstags vorbei zu kommen, er macht das dann kostenlos!

Also, denke ich, wenn er das kostenlos macht, will er ja auch nicht nur Geld verdienen, indem er mir erzählt, man soll das lieber nicht selbst machen!


hirni

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 617

Registriert: 6. März 2005

Wohnort: Österreich

Motorrad: Monster S2R 800

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 20. August 2006, 22:34

Re: Kette spannen

Ist doch toll wenn dein Händler das anbietet, dann würde ich es auch nicht selber machen. Nur mein Händler wird keine 1 1/2 Autostunden fahren nur um meine Kette zu spannen. Es ist wirklich nicht schwer wenn man üfter selber schraubt, wichtig sind die Anzugsdrehmomente die man einhalten muss. Hab' mir extra einen Drehmomentschlüssel dafür gekauft.

PS.: Wir lachen dich doch nicht aus, wo denkst du hin.

7

Montag, 21. August 2006, 00:46

Re: Kette spannen

In Antwort auf:

....

Mein Händler bietet an, Samstags vorbei zu kommen, er macht das dann kostenlos!

......





Er scheint dich sehr zu mögen?!?

ducatista

unregistriert

8

Montag, 21. August 2006, 09:22

Re: Kette spannen


hirni

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 617

Registriert: 6. März 2005

Wohnort: Österreich

Motorrad: Monster S2R 800

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 21. August 2006, 10:34

Re: Kette spannen

Hast ja auch einen Batzen Geld bei ihm gelassen oder?
Da kann er das schon machen.

10

Dienstag, 22. August 2006, 15:08

Re: Kette spannen

Also ich laß eigentlich die Finger auch davon, aus einen bzw. zwei Gründen.

1. Wegen Garantie bei den neuen, wenn man selber Rumfingert kann sich durchaus Ducati streuben etwas zu bezahlen.

2. Weil mein Händler eine Versicherung hat wenn etwas schief geht!

Warum ist das wichtig? Kleine Geschichte dazu: Ein Kunde hat sein Rad selbst gewechselt ( ich weiß hat jetzt nicht direkt was damit zu tun) leider hat er die Distanzhülsen falsch eingebaut, und das Hinterrad hat die gesamte Hinterradschwinge zerstört, schaden von ca. 2200 €. Hätte ein Händler das gemacht würde seine Versicherung das bezahlen.

Ich denke die meisten Händler spannen eie Kette umsonst wenn man das Bike bei Ihnen gekauft hat, also bei meienn ist das so manchmal bekommt man sie auch noch gewaschen!

hirni

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 617

Registriert: 6. März 2005

Wohnort: Österreich

Motorrad: Monster S2R 800

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 22. August 2006, 15:28

Re: Kette spannen

Wie gesagt ich kann nicht alle paar Wochen nur wegen Kette spannen oder so 1 1/2 Stunden hin und das gleiche wieder zurück fahren.

12

Dienstag, 22. August 2006, 15:35

Re: Kette spannen

Das versteh ich natürlich! Ich geh halt immer von mir aus, mein Händler ist nicht soweit weg.

Mein Händler ist gleichzeitig mein Freund daher ist es immer gut wenn man einen Grund hat zum hinfahren!

hirni

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 617

Registriert: 6. März 2005

Wohnort: Österreich

Motorrad: Monster S2R 800

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 22. August 2006, 15:38

Re: Kette spannen

Aber ich mache mir da keine Sorgen. Den Hakenschlüssel hab' ich, einen Drehmomentschlüssel samt Anzugsdrehmoment auch und ich vertraue mir selbst was ich da mache.
Das Problem ist das ich seit ich letztes Jahr bei meinem Auto mehr oder weniger von der Werkstatt beschissen wurde vertraue ich nicht mehr so schnell jemandem schon garnicht die Monster an.

14

Dienstag, 22. August 2006, 15:52

Re: Kette spannen

Natürlich ist es keine unlösbare Aufgabe und mit etwas geschick ist es auch kein Problem, und ich denke geschick dazu hast du!


hirni

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 617

Registriert: 6. März 2005

Wohnort: Österreich

Motorrad: Monster S2R 800

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 22. August 2006, 15:54

Re: Kette spannen

Ich denke schon, meine KTM ist nach der Motorrevision die ich selbst gemacht habe auch noch nicht auseinander gefallen.

16

Dienstag, 22. August 2006, 21:47

Re: Kette spannen

Hab meine Kette heute gespannt.
Wenn ich keinen Drehmomentschlüssel habe, kann ich da allzuviel falsch machen?

PS: Nebenbei hat sich mir die Frage gestellt: Woran erkenne ich, dass meine Kette den Geist aufgibt?


Grüssle Chris.....

hirni

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 617

Registriert: 6. März 2005

Wohnort: Österreich

Motorrad: Monster S2R 800

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 22. August 2006, 22:07

Re: Kette spannen

Du solltest die Klemmschrauben schon wieder mit dem richtigen Drehmoment anziehen. Bei der S2R sinds 8Nm und da glaubst du garnicht wie schnell man die ohne Drehmomentschlüssel überziehen würde.

Ducatisti

unregistriert

18

Dienstag, 22. August 2006, 23:39

Re: Kette spannen

@ Chrimi

Wenn Du die Kette korrekt gespannt hast und das Bike dann ein paar Meter schiebst, darf sie nicht plötzlich Spannung aufbauen
und mal straff - mal locker sein.
Du darfst beim Schieben keinen Widerstand der Kette spüren, sie muß einfach normal laufen. Ohne Geräusche.
Hast Du aber die obigen Symptome, wird es wirklich Zeit die Kette und die Kettenräder eventuell gleich mit zu wechseln.

19

Mittwoch, 23. August 2006, 08:09

Re: Kette spannen

Hallo,

ok...ich teschte mal :-)

Danke

20

Donnerstag, 24. August 2006, 13:32

Re: Kette spannen

Also ich würde dir auf alle Fälle eien kompletten Kettensatz empfehlen. Will dich ja nicht zur gesetzes Untreue anstiften aber in diesen Zug könntest du über eine kürzere Übersetzung nachdenken.

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung