Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 13. September 2006, 11:05

Ducati S4RS

Hallo liebe Foren-Mitglieder!

Gestenr habe ich den Kaufvertrag unterschrieben und meine erste DUC gekauft. - Dass es gleich die RS wurde freut mich besonders, da ich (ehemals leidgeprüfter KR Fahrer) sehr viel und sehr lange mit der RS Probe gefahren bin und mich - so scheints - sehr bewusst für sie entschieden habe, mit viel Lust, Freude und Emotion.

Habe auch viel recherchiert über das Motorrad (und nicht immer nur Positives gelesen und gehört) aber trotz alledem hat im Wesentlichen die Emotion gesiegt und bald schon steht sie in meiner Garage - worauf ich mich unheimlich freue.

Nun bin ich auf der Suche nach Information und Meinubbgsaustausch zu diesem Motorrad - und aber auch hier nicht wirklich fündig geworden, da die RS anscheinend kein großes Thema ist. (Zugegeben: sie ist irre teuer!!!)

Aber dennoch bin ich sehr interessiert, ob ich auf irgendetwas besonders achten muss (einfahren / Services / Reifen / Bezin / Öl / fahren / Termingnioni & Power Commander ja oder nein etc. etc.) - was natürlich über die Bedienungsanleitung (die ich antürlich lesen werde) hinausgeht. Sozusagen "Profi-Tipps-vom-Anwender" ;-)

Ja, eines noch: Ich habe mir die weisse RS gekauft, die mir aufgrund der Farbe (nie hätte ich geglaubt, dass mir ein weisses Motorrad gefallen würde!!!!!) eben besonders unique und damit "typisch" für die S4RS erschien.

AAAABER: die weissen Felgen erinnern mich an die schwulen Espadrillos des seligen Don Johnson in Miami Vice. Dei sind mir schlicht: "zu schwul" (Nichts gegen Homosexuelle. Die meisten haben wesentlich besseren Geschmack als unreins und hätten wohl so einem Motorrad sicher nicht so weisse "Patcherln" verpasst! ;-)

Meine Frage also: hat jemand einen Rat, ob und wenn wie man die gegen gleich neuwertige schwarze Felgen tauschen könnte? - Mein DUC Händler hat bei meiner Bitte sie gleich werksseitig gegen schwarze zu tauschen schon abgewunken: "Das kannst vergessen. Unmöglich mit den Italienern!"

Natürlich wäre eine Möglichkeit, sie über den Winter lackieren zu lassen. Aber ganz ehrlich: original schwarz ist mir allenfalls lieber als "umlackiert".

Hat jemand einen Tipp / Tausch / Anregung parat?

Wäre toll zum Anfang meiner DUC-Karriere von euch ein bisschen "aufgepäppelt" zu werden.

Liebe Grüße & einen sonningen Herbst wünscht euch:

Midlife

2

Mittwoch, 13. September 2006, 16:04

Re: Ducati S4RS

Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zu dein Traum Motorrad, da kriegst du etwas ganz besonderes.

Zwei sachen als erstes:

1. Felgen. Da ich selber gerade eine S2R 1000 RS aufbaue habe ich sämtliche varianten bereits durch gespielt. Mein entschluß super leichte Kohlefaserfelgen von Dymag, sind zwar zugegeben sehr teuer. Aber eben auch beim Gewicht unschlagbar. Als weitere kosten günstigere Alternative sehe ich die geschwideten Marchesini Räder von Ducati Performance sind ca. 2,5 KG im Satz leichter. Diese 2,5 KG merkst du aber enorm da die Kreiselkräfte viel geringer werden und das Motorrad extrem Agil wird. Kosten auch um einiges weniger als die Kohlefaserfelgen. (Kohlefaser Satz ca. 3200,00 €)

2. Auspuff. Laß die Finger von Powercommander. Warum? Weil deine Garantie erlischt und bei einen sooo teuren Motorrad wäre das sehr unglücklich. Nimm lieber den Termignoni KIt mit steuergerät, der hat eh mehr Leistung als der Powercommander quatsch und der Sound ist natürlich überirdisch.

Im allgemeinen läßt sich wohl der umstieg auf Pilot Power empfehlen (sofern er nicht schon drauf ist) und ein sauberes einstellen der Öhlins elemente, aber erst nach 1000 KM. Vorher hat es keien Sinn, sind eh die ersten Kilometer brett hart.

Weiter empfehle ich das entfernen des Kats (Blase), sowie die Performance Sitzbank von Ducati. Die ist sehr bequem, mal günstig (180 €) und man rutscht nicht dauernd an den Tank mit seinen Kronjuwelen.

Ach ja ein kleineres Ritzel vorne noch 14".

Offene Kupplung noch und ein Kohlefaser Heck, und das absolute Traumbike ist perfekt.

3

Mittwoch, 13. September 2006, 21:00

Re: Ducati S4RS

Hallo und lieben Dank für die wertvollen Tipps!!! - Das mit dem Power-Commander hat natürlich was wahres. Wobei ihn mir der offizielle Ducati-Dealer angeboten hat. Also wundert es mich zugegebener maßen, dass er mir etwas empfihlt, wodurch die Garantier erlischt.

Termignioni ist ohnehin schon fix (allerdings erst nach 1500 km wurde mir empfohlen). Da werde ich die Komplettanalge nehmen (bei der ja so viel ich weiss die "Blase" ja ohnehin nicht merh dabei ist). Diese Anlage ist angeblich (mit DB-Eater) sogar EU-konform und damit zugelassen (freut natürlich auch).

Wegen der Felgen: ja die Kohlefaser-Dinge rhabe ich mir auch überlegt, aber 3.200 ist wirklich fett für den Spaß. Noch dazu seine die Dinger unheimlich anfällig wenn der Schutzlack ab ist (kann beim Reifenmontiren passieren) und dann bröselt die ganze Sache.

Naja, mit ging es ja eigentlich eher um die Farbe und die Originalfelgen finde ich prinzipiell mal ganz OK, nur hätte ich sie gerne in schwarz statt in weiß. - Naja vielleicht hat ja jemand eine Idee oder es ergibt sich was. Das Lackieren wäre für mich eher der letzte Ausweg.

Das 14er Ritzel ist sowieso schon fix und das kurze Carbon-Heck lasse ich zusammen mit den Termignionis machen. - Freue mich schon auf den Sound!!! (Und natürlich den Druck ;-)

Pilot Power ist auch ein guter Tipp (den hatte ich schon auf der KR und war hochzufrieden) - mit Glück ist er ja bei der Auslieferung schon drauf. Daumen halten ...

Eine Frage aber doch noch: Ist die offene Kupplung nur ein optischer Gag oder hat das auch einen anderen Vorteil?

Vielen lieben Dank jedenfalls für die tollen Anregungen. Vielleicht dreht man ja mal gemeinsam eine Runde ;-)

Alles Liebe

F.


hirni

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 617

Registriert: 6. März 2005

Wohnort: Österreich

Motorrad: Monster S2R 800

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. September 2006, 23:46

Re: Ducati S4RS

Hi!
Erstmal Glückwunsch zum Kauf.
Gibts nicht die 999er Felgen in schwarz? Das sind doch die gleichen oder?

5

Donnerstag, 14. September 2006, 18:16

Re: Ducati S4RS

Gleiche Felgen Jein, vom Design ja aber leider hat die S4RS eine Einarmschwinge und die 999 eine zweiarm.

Offene Kupplung ist eigentlich nur ein optisches Highlight! Manche behaupten das sie aber besser gekühlt ist als im geschlossenen Zustand. Ist aber wohl eher theoretisch als es einen Meßbaren Vorteil bringt.

Also die Karbonfelgen sind kaum weniger empfindlich als Schmiede Felgen, und mit groben Werkzeug wird wohl keiner an die Sache rangehen! Und das mit den Lack abplazen ist eigentlich einen Sacge von Gestern, die Dymag Felgen sind klasse!

Aber das mit PC ist komisch, sollte dir dein Händler eigentlich gesagt haben. "Kopfschüttel""

6

Freitag, 15. September 2006, 15:02

Re: Ducati S4RS

Hi Twinni,

zum Thema:
"Ach ja ein kleineres Ritzel vorne noch 14"."

Welche Übersetzung ist denn die beste. Kürzer hab ich mal gehört?

Normal ist ja: 15/42, oder?

Brauch nämlich nen neuen Kettensatz....

Gruss

Chrimi

7

Freitag, 15. September 2006, 16:04

Re: Ducati S4RS

Hallo,

hier gibt es kein festgeschriebenes Gesetz.

da zählt die eigene Vorliebe.

Ich persönlich mag viel Druck von unten raus, da ich nie Autobahn fahre ist Höchstgeschwindigkeit unwichtig.

In meinen Fall war eine -1 + 2 (vo/hi)Zahn Änderung ideal. Vorteil dadurch, dein Radstand wird nicht verändert.Das ist nämlic das grundlegende Problem bei Änderungen an nur einen Ritzel / Kettenrad. Bei -1 wird der Radstand um ca. 5mm länger, nicht viel aber merklich ein trägeres Kurvenverhalten, bei nur +2 merklich hippeliger.

8

Freitag, 15. September 2006, 17:08

Re: Ducati S4RS

Ok. Danke.

Wieviel der Endgeschwindigkeit geht denn bei einer -1 +2 Übersetzung verloren? Kann man das pauschal sagen?

Grüssle

9

Freitag, 15. September 2006, 19:10

Re: Ducati S4RS

Guckst du hier da hast du alle Möglichkeiten zur Info.

Klick mich...........von Sultanian eingestellt, Danke

10

Freitag, 15. September 2006, 20:08

Re: Ducati S4RS

Hmmm...ok.
Dank dir...
Da muss ich jetzt erstmal darüber schlafen...


Grüssle aus Regensburg, wo der Papst jetzt nicht mehr ist :-)

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung