Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 19 884

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

61

Freitag, 1. April 2016, 13:32

Was kost nochmal ein Golf mit der Ausstattung eines Teslas ?

Coyote

Langstreckencoyote

  • »Coyote« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 337

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

62

Freitag, 1. April 2016, 13:56

Ich würde auf 35000 Euro tippen, aber die Ausstattung des Tesla ist ja noch unbekannt. Aber Golf GTD und GTI und Leon FR fahren ohne Ende rum, und die liegen preislich eben in derselben Liga - meine alten Leons lagen bei ~33000 Euro glaub ich. Das ist definitv massentauglich, vor allem für den Absatzmarkt Nr 1: Firmenwagen. Die werden eh nur geleast, und der Wertverlust der Dinger dürfte ziemlich gering sein, die Leasingrate damit angenehm klein.

@kleiner Chris: ich glaube, der Markt wird es richten - seltene Erden sind teuer. Recycling könnte billiger sein. Tatsächlich scheint Tesla damit Geld zu verdienen:
https://www.teslamotors.com/de_DE/blog/t…roughout-europe
Die holen Cobalt, Nickel etc. aus den Akkus raus und verkaufen es an die Batteriehersteller.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Coyote« (1. April 2016, 14:13)


Hilljumper

unregistriert

63

Freitag, 1. April 2016, 14:44

Was kost nochmal ein Golf mit der Ausstattung eines Teslas ?


Die Anzahl der Privatkäufer, die 35.000 Eruo für ein Auto auszugeben bereit sind, dürfte deutlich kleiner sein als die Zulassungszahlen der Hersteller suggerieren.

Neuzulassungen 2015

Danach entfallen rund 66 % der Zulassungen auf Gewerbeanmeldungen.

Und die Privatkäufe liegen deutlich unter 35.000 Euro:

Privatkäufe

Also für einen Golf würde ich das ganz sicher nicht ausgeben, aber das ist Geschmackssache :cool:

Coyote

Langstreckencoyote

  • »Coyote« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 337

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

64

Freitag, 1. April 2016, 14:52

Juckt es denn wirklich, *wer* die Erstanschaffung bezahlt?
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Hilljumper

unregistriert

65

Freitag, 1. April 2016, 16:10

Den, der sie bezahlt vermutlich....

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 511

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

66

Freitag, 1. April 2016, 16:15

In Zeiten wo Geld schneller seinen Wert verliert wie man "Donaudampfschiffahrtsgesellschaftskapitän" sagen kann ist eine "Investition" in ein Auto mit geringem Wertverlust vielleicht gar nicht die dümmste Idee!? Fahrspaß inklusive.

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 29 985

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

67

Freitag, 1. April 2016, 18:29

Was kost nochmal ein Golf mit der Ausstattung eines Teslas ?

Und was hat der Golf an Wertverlust und Unterhaltskosten? Von Spritkosten mal ganz zu schweigen...

Und was machen die Deutschen? Experte sagt bei Spon:

Zitat

Ich sehe zwei Gründe, warum heute Fahrzeuge wie das Model S bei deutschen Herstellern noch nicht im Angebot sind: Erstens: Sie wollen ihren Erfolg bei den konventionellen Diesel- und Benzinfahrzeugen mit einem Elektroauto nicht unnötig kannibalisieren - und der Elektromarkt ist auch noch beschränkt. Seit Gründung hat Tesla noch keinen Dollar verdient und als Start-up einiges an Geld verbrannt. Das ist ein Weg, den etablierte Hersteller nicht ohne Weiteres gehen können.

"Wir könnten, wenn wir wollten, aber erst mal verdienen wir weiter an der Dampfmaschine am Verbrenner"

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 511

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

68

Freitag, 1. April 2016, 18:50

Erinnert mich an die Printbranche die dachte "Texte auf totem Baum wird doch immer gelesen" und nun seit Jahren händeringend nach Alternativen sucht weil sie keine Chance mehr gegen Facebook haben.

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 19 884

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

69

Freitag, 1. April 2016, 19:29

Ich wein der Autobranche jetzt keine Träne nach,
Die Musikbranche hat es auch irgendwann kapiert.

Und dem Deutschen ist sein Diesel heilig. Rudolf war schließlich auch Deutscher.

timmae

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 554

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha XT600 43F, Honda CB500 PC26

  • Private Nachricht senden

70

Freitag, 1. April 2016, 20:17

Ich bin echt seid heute morgen fasziniert von dem Auto, das ist zwar jede Menge Geld für mich, aber unheimlich interessant.
Ich hab sogar eine Garage mit Stromanschluss, der schaltet sich zwar nach 3 Stunden ab, dafür zahl ich den Strom nicht extra.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

freakshow2410

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 623

Registriert: 22. November 2011

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha R6 RJ11, Triumph Street Triple 765 RS

  • Private Nachricht senden

71

Samstag, 2. April 2016, 07:21

Innenraum "mit ohne" haptische Knöpfe geht f. mich nich. Einstellen bei schneller Fahrt wird zum Geduldspiel - fängt schon bei den neuen VW-Modellen mit Discovery Media an. Ein System wie das MMI von Audi oder idrive von BMW ist da sehr viel besser. Selbst mein Opelcockpit mit "jede Funktion ein Knopf" find ich besser. Ansonsten ein Topauto. Preis für Europa wird aber sicher mehr f. Europa werden (US-Preis ohne vat, etc.). Oder hat da jmd. schon ne Quelle mit was konkretem?

VG
Max
2015 - 2017: Yamaha FZ1 N ABS (Bj. 2009)
2017 - : Yamaha YZR-R6 RJ11 (Bj. 2007)
2018 - : Triumph Street Triple RS (Bj. 2017)


Coyote

Langstreckencoyote

  • »Coyote« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 337

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

72

Samstag, 2. April 2016, 10:57

Innenraum "mit ohne" haptische Knöpfe geht f. mich nich. Einstellen bei schneller Fahrt wird zum Geduldspiel

Du kannst sehr viel per Lenkrad und alles per Spracheingabe bedienen. War auch mein Kritikpunkt (ich mag den Flugzeugcockpit-Look), hat sich aber relativiert. MMI unbd iDrive sind auch scheiße, weil beide Hersteller dem Gedanken nachhängen "Touchscreen ist doof, wir nutzen nur unser Eingaberädchen". Eingaberädchen sind aber je nach Anwendungsfall da scheiße, wo Touchscreens wieder besser sind. iDrive ist mir aus der Praxis in ganz besonders schlechter Erinnerung geblieben. Wo ich im Leon über Kombination aus Knöpfen und Touchscreen innerhalb von zwei Aktionnen die Liste der nächsten Tankstellen hatte, muss ich bei BMW erst das Navi öffnen, dann ins Hauptmenü zurück, dann Sonderziele auswählen, Sonderziele in der Nähe, Auto und Verkehr, Tankstellen... Schwachsinn hoch drei. Wer sagt "Drehknopf ist besser als Touchscreen" sagt auch, dass Schraubendreher besser sind als Hämmer. Wenigstens Audi hats gemerkt, mit diesem Handeingabefeld.

Was Teslas Finanzen betrifft: das Firmenvermögen ist konstant gewachsen, wenn ich die Bilanzen richtig lese, wobei die Aktiva deutlich stärker wachsen als die Passiva. Die verdienen kein Geld, weil sie expandieren wie doof. Wenn BMW erst Fabriken, Händler- und Ladenetz aufbauen müsste, hätten die auch noch keinen Gewinn. Heißt nicht, dass der Laden nicht läuft, die Dinger verkaufen sich ja.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Coyote« (2. April 2016, 11:11)


blahwas

Leisereitung

Beiträge: 29 985

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

73

Samstag, 2. April 2016, 10:57

Was kost nochmal ein Golf mit der Ausstattung eines Teslas ?

Und was hat der Golf an Wertverlust und Unterhaltskosten? Von Spritkosten mal ganz zu schweigen...

... und kann der Golf oder i3 autonom fahren? Kann irgendein BMW oder VW autonom fahren? Gut, der 7er kann Autobahn fahren...

hackstueck

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 927

Registriert: 11. Mai 2012

Wohnort: Saarland

Motorrad: Suzuki GSF1250SA (Bandit)

  • Private Nachricht senden

74

Samstag, 2. April 2016, 11:21

Und: geht der Golf für 35.000 unter 6 sek auf Hundert?


Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - ?)
Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

bratwurst

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 528

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

75

Samstag, 2. April 2016, 11:26

Seit Gründung hat Tesla noch keinen Dollar verdient und als Start-up einiges an Geld verbrannt. Das ist ein Weg, den etablierte Hersteller nicht ohne Weiteres gehen können.

Watt? 8| Ich dachte, gerade die großen Unternehmen, die sich 'ne Forschung-und-Entwicklung-Abteilung leisten können, kommen eines Tages mit 'nem ausgereiften E-Auto umme Ecke. Was passiert stattdessen? Eine kleine Pinte mit großen Ideen gibt's wie Sand am Meer und ausgerechnet die rocken den Markt am nachhaltigsten, anscheinend. Und ausgerechnet die sollen sich die Entwicklung eines E-Autos besser leisten können, als die Großen?

Innenraum "mit ohne" haptische Knöpfe geht f. mich nich.

Yep, für mich auch nicht. Und ich finde, viele Knöpfe braucht's nichtmals (Vom Navi mal abgesehen, da ist Touch mMn das Mittel der Wahl).

Gruß,
Thomas

Coyote

Langstreckencoyote

  • »Coyote« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 337

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

76

Samstag, 2. April 2016, 12:21

Und: geht der Golf für 35.000 unter 6 sek auf Hundert?

Knapp drüber, glaub ich. Ich weiß, dass mein Golf nicht mehr Leistung hätte haben dürfen als seine 184 PS/420 Nm. Du konntest kaum zügig anfahren, ohne dass die Vorderräder durchdrehten, erst recht nicht auf nasser Straße.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

freakshow2410

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 623

Registriert: 22. November 2011

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha R6 RJ11, Triumph Street Triple 765 RS

  • Private Nachricht senden

77

Samstag, 2. April 2016, 13:05

Innenraum "mit ohne" haptische Knöpfe geht f. mich nich. Einstellen bei schneller Fahrt wird zum Geduldspiel

Du kannst sehr viel per Lenkrad und alles per Spracheingabe bedienen. War auch mein Kritikpunkt (ich mag den Flugzeugcockpit-Look), hat sich aber relativiert. MMI unbd iDrive sind auch scheiße, weil beide Hersteller dem Gedanken nachhängen "Touchscreen ist doof, wir nutzen nur unser Eingaberädchen". Eingaberädchen sind aber je nach Anwendungsfall da scheiße, wo Touchscreens wieder besser sind. iDrive ist mir aus der Praxis in ganz besonders schlechter Erinnerung geblieben. Wo ich im Leon über Kombination aus Knöpfen und Touchscreen innerhalb von zwei Aktionnen die Liste der nächsten Tankstellen hatte, muss ich bei BMW erst das Navi öffnen, dann ins Hauptmenü zurück, dann Sonderziele auswählen, Sonderziele in der Nähe, Auto und Verkehr, Tankstellen... Schwachsinn hoch drei. Wer sagt "Drehknopf ist besser als Touchscreen" sagt auch, dass Schraubendreher besser sind als Hämmer. Wenigstens Audi hats gemerkt, mit diesem Handeingabefeld.

Was Teslas Finanzen betrifft: das Firmenvermögen ist konstant gewachsen, wenn ich die Bilanzen richtig lese, wobei die Aktiva deutlich stärker wachsen als die Passiva. Die verdienen kein Geld, weil sie expandieren wie doof. Wenn BMW erst Fabriken, Händler- und Ladenetz aufbauen müsste, hätten die auch noch keinen Gewinn. Heißt nicht, dass der Laden nicht läuft, die Dinger verkaufen sich ja.


Sorry, aber Spracheingabe ist für mich keine Alternative. Wenn man am telefonieren ist, kann man bspw. keine Spracheingabe nutzen.
iDrive finde ist für mich das intuitives System am Markt (nach entsprechender Eingewöhnung, was für mich aber zu jedem Auto dazu gehört). MMI mit Touchfeld zum Eingeben ist wirklich gelungen. Aber auch hier ist es ja okay, wenn jeder verschieden ist :)

An sich finde ich den Tesla S sehr, sehr sexy. Zum neuen Modell: werde ich (da finanziell realisierbar) auf jeden Fall zur Probe mal nehmen. Aber nächstes Auto wird noch ein A3 mit Diesel. Die nächste Generation kann dann der wirklich große Wurf werden und dann ist die Infrastruktur auch hoffentlich weiter entwickelt. Bin auch froh, dass es immerhin einen Hersteller gibt wie Tesla und hoffe, dass die deutschen Hersteller bald mal von ihrem hohen Ross kommen - das hoffe ich für die dt. Wirtschaft, nciht weil ich die Marken besonders liebe :P
2015 - 2017: Yamaha FZ1 N ABS (Bj. 2009)
2017 - : Yamaha YZR-R6 RJ11 (Bj. 2007)
2018 - : Triumph Street Triple RS (Bj. 2017)


Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 19 884

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

78

Samstag, 2. April 2016, 13:07

Zum Thema Finanzen: ich habe letztens gelesen das die Investoren bei tesla Schlange stehen.

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

Fafnir

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 396

Registriert: 24. April 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW S1000 XR

  • Private Nachricht senden

79

Sonntag, 3. April 2016, 21:53

Es ist einfach die Zukunft des Bikens....ja es wird noch einige Zeit dauern bis Akku - respektive Reichweite - und Höchstgeschwindigkeit auf einem Niveau mit Verbrennern sind. Aber das sind jetzt nur die "Kinderschuhe" die wir sehen und fahren (zur Probe). Tesla zeigt mit Model 3 wohin der Weg geht. Wie gesagt das wird nicht nächstes Jahr und auch noch nicht in drei Jahren der Alltag sein - aber ich denke 2025 wird man darüber nicht mehr groß nachdenken. Dann werden die die E-Bikes Leistung haben und Speed - und das lautlose Fahren ist ein Erlebnis für sich und wie der Motor nach vorne marschiert wenn man "Gas" gibt.

Beim "Losfahren" zeigt der Tesla schon mal einem 911 Turbo S wo der Hammer hängt - als viertürige Limousine! In ein paar Jahren lässt der den auch auf Beschleunigung bis Top Speed so was von alt aussehen:


blahwas

Leisereitung

Beiträge: 29 985

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

80

Dienstag, 27. September 2016, 19:41

Der Typ hinter dem Comic oatmeal.com hat einen Tesla Model S und ein Review dazu ^^

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung