Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 21. August 2009, 13:52

Fehlzündungen nach Auspuff-Tausch

Hallo zusammen,

ich fahre eine CBF 500 BJ. 06 und habe ihr gestern einen neuen Slip-On Auspuff spendiert. Es ist ein bei Ebay erstandener IXIL Conical Xtreme Shorty Oval mit Euro-ABE für die CBF500.
Bei der Montage habe ich direkt festgestellt, dass das neue Verbindungsrohr, das den Schalldämpfer mit dem Rohr vom Krümmer verbindet, einen kleineren Durchmesser hat. Im originalen Schalldämpfer befindet sich noch eine Dichtung, welche beim neuen Auspuff nicht vorhanden war, aber auch wegen des kleineren Rohrdurchmessers nicht passen würde. Ich habe also den neuen Schalldämpfer nur mit der Kabelschelle an das Krümmerrohr befestigt. Das kann doch nicht reichen oder?

Zu meinem Problem nun: Wenn ich den Motor hochdrehe und dann das Gas wegnehme bekomme ich massenhaft Fehlzündungen. Das kann doch nur daran liegen, dass der Auspuff da irgendwo undicht ist. Eine Dichtung würde aber grundsätzlich nicht mehr zwischen Verbindungsrohr (vom Schalldämpfer) und Auspuffrohr passen.

Was kann man da tun? Wäre um Rat erfreut!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ed0_r« (21. August 2009, 13:53)


mopedmann

unregistriert

2

Freitag, 21. August 2009, 14:04

Hallo,

genau das gleiche Problem hatte ich auch mal mit meiner ehemaligen DR 600, beim gaswegnehmen schepperts ordentlich. Und es war die Dichtung am Krümmerflansch habe eine neue eingebaut und Schrauben schön angezogen und die Fehlzündungen waren weg.

Ich denke bei dir liegt das Problem nur weiter hinten, Du müsstest nun nur Versuchen den Auspuff dort dicht zu bekommen, -evtl geht es ja auch erstmal provisorisch um zu schauen ob sich was verändert.

Gruß

Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mopedmann« (21. August 2009, 14:10)


Zottelc4

Team MO24

Beiträge: 6 036

Registriert: 10. Mai 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: Zephyr 1100, ZZR 1400 XT 250

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 21. August 2009, 15:54

RE: Fehlzündungen nach Auspuff-Tausch

Rufe da 0 41 02/20 17 51 mal an und frage, ob es da eine Dichtung für Deinen Topf gibt. Dort kannst Du sie auch gleich bestellen.
Gruß
Zottel

4

Freitag, 21. August 2009, 16:20

RE: Fehlzündungen nach Auspuff-Tausch

@
Zottelc4

Zu wem führt denn diese Telefonnummer? Würd ich schon gern vorher wissen, bevor ich da anrufe.

Das Problem an der Sache ist ja, dass da meiner Meinung nach keine Dichtung mehr dazwischen passt.

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung