Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Squeezie

unregistriert

1

Freitag, 25. März 2011, 23:00

Nach Winter fährt meine Er-5 nur noch 110 Km/h

Hey, meine gedrosselte Er-5 is früher(Sommer ´10) immer so gute 150 gefahren.

Nun schafft sie (nach dem Winter) nur noch 110 uff der Autobahn, wenn ich mich leg und im Windschatten von nem auto bin auch mal 120-130....
Bin den Winter ab und an gefahren, so alle 1-2 Wochen.


Was ich versucht habe:
-Vergaser gereinigt(war eh sauber)
-Zündkerzen gewechselt(waren eig. noch ganz gut, trotzdem neue)
-Vergaser Per Campingmethode grob syncronisiert( Eine Kerze raus, Leerlauf hochgereht, Kerze rein und andere raus. GROßER UNTERSCHIED!!! Per schraube einigermaßen
synconisiert, schon voll gefreut, das ich den Übeltäter endlich habe, aber komme immer noch net über 110 hinaus ...
-Chockehebel überprüft
-mal schöne dünne Sommerklamotten angezogen





also, wer noch Tipps für mich hat....
Kann zu wenig Kühlflüssigkeit das ausmachen, nein oder?


Würde mein Zivigehalt echt für was besseres als die kawa-Werkstatt ausgeben


Grüße, Philipp





Hoffende Grüße, philipp

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 195

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: R1150GS, SR500

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 26. März 2011, 11:09

-Vergaser Per Campingmethode grob syncronisiert( Eine Kerze raus, Leerlauf hochgereht, Kerze rein und andere raus. GROßER UNTERSCHIED!!! Per schraube einigermaßen


Woran hast Du denn da rumgedreht? Klingt als hättest Du die Leerlaufdüsen komplett verdreht...beide in Grundstellung bringen.
Von dieser Campuing Methode halte ich nichts, da bist Du genauer wenn Du die Gaser rausholst und die Stellung der Drosselklappen einfach ausmisst und ggf. auf der Welle beide genau gleich einstellst.

-Check mal bitte die Membranen der Vergaser, ich vermute eher das eine der beiden gerissen ist.
-Falschluftanlayse machen...z.B. Bremsenreiniger in den Bereich der Ansauggstutzen sprühen, ändert sich die Drehzahl ist irgendwo was undicht.
-Luftfilter ist sauber? Beide Einlässe zu den Gasern am Kasten sind es auch?
-Ventilspiel korrekt und gleich bei beiden?
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2017 :route88:

blahwas

ride the rainbow

Beiträge: 29 253

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 26. März 2011, 11:26

Gaszug voll beweglich? Choke schließt wieder? Benzinpumpe pumpt? Benzinfilter okay?

Squeezie

unregistriert

4

Samstag, 26. März 2011, 13:31

Zitat

Woran hast Du denn da rumgedreht? Klingt als hättest Du die Leerlaufdüsen komplett verdreht...beide in Grundstellung bringen.
Von dieser Campuing Methode halte ich nichts, da bist Du genauer wenn Du die Gaser rausholst und die Stellung der Drosselklappen einfach ausmisst und ggf. auf der Welle beide genau gleich einstellst.

War auch nicht die beste Idee selbst zu snycornisieren.Beide? Es war bloß eine schraube...

-Check mal bitte die Membranen der Vergaser, ich vermute eher das eine der beiden gerissen ist.
-Falschluftanlayse machen...z.B. Bremsenreiniger in den Bereich der Ansauggstutzen sprühen, ändert sich die Drehzahl ist irgendwo was undicht.
-Luftfilter ist sauber? Beide Einlässe zu den Gasern am Kasten sind es auch?
-Ventilspiel korrekt und gleich bei beiden?


Mhh, klingt alles nicht so gut und sollte eher nicht von einem unerfahrenen Schrauber wie mir gemacht werden...

Zitat

Gaszug voll beweglich? Choke schließt wieder? Benzinpumpe pumpt? Benzinfilter okay?

Ja, wie gesagt, komme ich in den ersten Gängen ja auch locker auf 9K Umdrehungen
Den rest kann ich nciht beurteilen, bin wie gesagt ein Laie..
Werd sie wohl in die werkstatt bringen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Squeezie« (26. März 2011, 13:34)


Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung