Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 27. März 2011, 12:37

Kawasaki ZX9R

Hallo zusammen,

ich habe mir folgendes Motorrad reservieren lassen, die Maschine steht beim Händler und ich könnte sie kaufen:



3.480 EUR MwSt. nicht ausweisbar
Motorrad, Sportler/Supersportler, Gebrauchtfahrzeug EZ 03/2000 30.175 km Benzin 106 kW (144 PS) Schaltgetriebe

Ich muss zu meiner Schande gestehen, ich habe keine Ahnung von Motorrädern aber von Autos! Die Bremsscheiben sind nicht riffelig, der Motor scheint trocken zu sein (kann man bei dem Modell durch die Öffnungen sehr gut erkennen) und die Maschine hat keine Kratzer und ist äußerlich echt im TOP ZUSTAND! Bei der probefahrt habe ich gemerkt, dass die Kupplung im Gegensatz zu anderen Supersportlern GSXR etc. sehr sehr spät kommt! Die Kupplung rutscht im hohen gang bei vollgas aber nicht durch! Ist das normal? Kann man das einstellen lassen? Was sagt ihr zu dem Preis der Maschine? Gibt es bei dem modell ein paar "Kinderkrankheiten" oder was worauf man besonders achten muss?

Danke und Gruß
Capone

2

Sonntag, 27. März 2011, 17:46

Hi,

keiner eine Antwort für mich? Würde sie morgen früh gerne kaufen :(

Danke und Gruß
Matthias

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 14 950

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 27. März 2011, 18:12

Wenn sie ansich einen gesunden Eindruck macht und vom Händler ist bist du normalerweise auf der sicheren Seite.
Ob der Preis stimmt kannst du am besten schauen und vergleichen indem du die Daten bei den üblichen Portalen wie mobile.de und motoscout24.de eingibst.
Da siehst du wie sie im Großen und Ganzen gehandelt werden. Bedenke aber das Händler meistens ein Aufschlag berechnen aber dafür müssen die auch Gewährleistung bieten. Die darf er auch nicht ausschließen.

Lenkkopflager in Ordnung? Unfallfahrzeug? Bekannte Schäden? Scheckheft? Bei 30.000 km war ein Service fällig. Ist der gemacht worden? Wenn nicht, machen lassen vor dem Kauf und am besten gleich neuen TÜV.
Ich moderiere in grün

:japan:


marishu

unregistriert

4

Dienstag, 19. April 2011, 21:44

Hört sich erst mal ganz gut an, die Beschreibung des Bikes.Der Preis geht grade noch.
Die Technik ist zuverlässig!
Ich hatte mal ein 2002er Modell und war damit zufrieden.
Das mit der Kupplung scheint mier normal.
Einzig, meine zog beim freihändig fahren immer leicht nach rechts.
Darf ja eigentlich auch nicht sein.
Die Werkstatt sagte, kann sein, da ja auch rechts der Auspuff ist (einseit. Gewicht).
Vor zwei Jahren hatte ich sie dann mit ach und Krach für 4900 Flocken verkauft (Bj 2002, 13.000 km)

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 14 950

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 19. April 2011, 21:48

Wäre schön zu wissen was draus geworden ist.
Ich moderiere in grün

:japan:


6

Montag, 2. Mai 2011, 10:55

Hallo zusammen,

ich habe mir vor 2 Wochen die folgende Maschine gekauft:



Baujahr ist 2000 und km hat sie jetzt 30 000 runter.

Meine Frage, wie muss ich die Maschine grundsätzlich pflegen? Was ist zu beachten? Ist mein erstes Moped! Bin jetzt 1000km gefahren!

Was ich aktuell mache ist, 1 Minute bevor ich daheim bin den Vergasser von "ON" auf "Off" stellen, dass die Maschine beim nächsten mal frischen Sprit bekommt! Zusätzlich mache ich sie nach jeder Fahrt sauber, lass sie trocknen und dann kommt sie unter eine "Motorrad-Garage". Könnt ihr mir sagen, was ich mit der Kette machen muss? Was kaufe ich dazu am besten? Wann ist der nächste Ölwechsel fällig? (Hat grade einen bekommen) Was muss ich sonst noch bei der Pflege beachten, dass ich lange Spaß an der Maschine habe?

Danke und Gruß
Capone

Thorbjoern

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 960

Registriert: 17. November 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: ein schwarzes

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 2. Mai 2011, 11:51

Schickes Mopped.

Kette etwa alle 1000 km (wurde mir mal gesagt) oder je nach Bedarf reinigen.

Dazu Mopped auf den Hauptständer bzw. hinten mit Montageständer aufbocken.
Dann Kette reinigen (ich verwende den Kettenmax und S100 Kettenreiniger, großes Auffanggefäß vorteilhaft. Zahnbürste o.ä. geht auch, ist aber lästig :) ). Wenn die Kette dann sauber ist mit Kettenfett (Ich verwende das weiße von Polo).
Kettenfett einziehen lassen (ca. 30 min, steht aber auf der Dose) und wieder fahren.
Live is a bitch, and you have to pay for it.

Treffen? Ich bin dabei!


hawkeye

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 297

Registriert: 6. Februar 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 2. Mai 2011, 13:35

Hallo,

den Benzinhahn zu schließen, wenn eine "OFF-Stellung" vorhanden ist, kann nicht schaden. Den Hahn allerdings schon während der Fahrt zu schließen, ist keine so gute Idee. Die ZX9 hat eine elektrische Kraftstoffpumpe, die es gar nicht mag, wenn sie trocken läuft.

Der Ölwechsel ist alle 6000 km oder einmal im Jahr vorgesehen. Für die Kettenpflege braucht man ein gutes Kettenspray (z.B von S100) und geklegentlich einen Kettenreiniger. Das Kettenspray sollte alle 400 bis 500 km und nach jeder Regenfahrt aufgetragen werden. wichtig ist, dass es schön dünn und gleichmäßig aufgesprüht wird und dass es genug Zeit zum Ablüften hat. nach dem Einsprühen also mindesten 30 min nicht fahren, besser noch länger ablüften lassen. Der Kettenreiniger sollte dann zu Einsatz kommen, wenn die Kette mit altem Kettenfett und Straßenschmutz stark verschmutz ist. Wer auf Kettenpflege keien Lust hat, kann sich alternitv auch eien Kettenöler(Scottoiler, CLS oder McCoy) montieren, der diese Arbeit fast selbstständig erledigt.

Grüße

Hawkeye
Mein neuer Brötchengeber: Onlineshop für Moppedteile

9

Montag, 2. Mai 2011, 17:48

Hallo zusammen,

danke für die Hilfe! Okay alle 6 000km werde ich dann mal das Öl wechseln lassen! Die Kette mache ich dann auch alle 600 - 700km.

Kann mir einer sagen wie teuer ein Montageständer ist und wo ich diesen herbekomme am besten einer der auch was taugt :)

Nochmal Danke !!!!!

Gruß
Capone

Thorbjoern

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 960

Registriert: 17. November 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: ein schwarzes

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 2. Mai 2011, 20:14

Hi,

die bekommst du ab 25 € aufwärts bei z.B. Louis. Ob die ganz billigen was taugen weiß ich nicht, am besten einfach mal rein gehen und das Personal dort in Anspruch nehmen, die sollten ihre Produkte eigendlich am besten kennen.

Gruß

(Thor)Björn
Live is a bitch, and you have to pay for it.

Treffen? Ich bin dabei!


Laurence

unregistriert

11

Montag, 2. Mai 2011, 20:15

Tante Louis oder Onkel Polo bzw. Gericke

mongobongo

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 52

Registriert: 13. April 2010

Motorrad: Kawa ER-6f

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 2. Mai 2011, 21:45

Mal was anderes, wieso ist das Bild eigentlich Spiegelverkehrt? Fällt mir bei deinem Foto so richtig auf

13

Dienstag, 3. Mai 2011, 13:43

Ja ist es, tut zwar nix zum Thema habe es aber gespiegelt weil mir die Ansicht so besser gefällt! Hat was mit meinen Monitoren zu tun :angel:

Was muss man für einen Montageständer hinten ca rechnen?

marishu

unregistriert

14

Dienstag, 3. Mai 2011, 20:59

Schau doch mal bei Louis.de rein wegen dem Montageständer.
Ansonsten ist alles gesagt.
Meine Erfahrung:
Kettenspray aller 700- 800 km (allerspätestens nach 1000 km) - und die Kette hält beinahe ewig. Kettenreinigung habe ich in all den Jahren ein einziges mal durchgeführt, weil die Kette echt vermistet war. Ob´s was gebracht hat, weiß ich nicht. Ich mußte noch nie eine Kette wechseln.
Wenn ich so bei manchen Bikes im Vorbeigehen auf die Kette schaue, dann weiß ich wieviel Wert da auf Kettenpflege gelegt wird. Nämlich garkeiner. Die Kette furztrocken! Kein Wunder, das solch eine Kette +Ritzel dann nur 10.000 km hält.
Ansonsten Ölwechsel alle 6000-8000 km - einfaches Motorradöl mineralisch reicht zu,
evtl. Ventile einstellen und Zündkerzen wechseln meist alle 24.000 km (Intervall findest du im Wartungsheft, da dort alle Inspektionspunkte mit km-Intervall aufgeführt sind. Bei 30.000 km Stand müßte auch schon einiges von den letztgenannten Punkten gemacht worden sein !!
Viel Spass mit deiner 9er Ninja!
Ich hatte mit meiner 9er jedenfalls sehr viel Spaß.

SasBo

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 108

Registriert: 23. März 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Ninja ZX-9R

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Mai 2011, 17:35

Ich hatte mit meiner 9er jedenfalls sehr viel Spaß.
Kann ich nur bestätigen, 8o Allerdings nicht so ne grüne, sondern die Blaue im Avatar :cool:
"Die Hand zum Gruße"

Dexter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 106

Registriert: 27. Juni 2007

Wohnort: Schleswig-Holstein

Motorrad: ZX9R , Honda

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 4. Mai 2011, 18:39

Gratuliere zur deiner 9ner, ich hoffe du hast ordentlich viel spass damit.
Mir gefällt sie auf jeden fall.

LG Dexter







lebe deinen Traum, und träume nicht dein Leben

mongobongo

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 52

Registriert: 13. April 2010

Motorrad: Kawa ER-6f

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 4. Mai 2011, 21:37


Was muss man für einen Montageständer hinten ca rechnen?


Die sind nicht so teuer. Kostet mit Bobbins und Versand so um die 40€ Diese Dinger reichen, wenn du ab und zu mal nen Ölwechsel durchführen möchtest und kleinere Wartungen machst

Ich habe z.B. den Montagständer "Profi" nicht als Werbung verstehen Zu dem brauchst du noch die Bobbins und gut ist.

wiesel

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 313

Registriert: 7. Januar 2011

Wohnort: Thüringen

Motorrad: FZ8

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 5. Mai 2011, 17:32

Hab mir einen "Paddock" Montageständer von Bursig gekauft. Aller erste Sahne!!! aber auch etwas teuer. Den müsste es auch für die 9er geben.

Vorher hatte ich einen Universellen Montageständer fürs Hinterrad, der wollte erst nich passen (zu eng) aber ich konnt ihn mit nem Wagenheber auseinander drücken bis es passte. Das klappte im großen und ganzen auch sehr gut.

Es gibt auch so ne Rollen Geschichte, wo du das Mopped auf zwei an einer Metallplatte befestigten Rollen drauffährts und das Rad dann frei drehen kannst. Gabs glaub ich auch mal bei Ebay.

19

Samstag, 7. Mai 2011, 19:51

Zitat

den Benzinhahn zu schließen, wenn eine "OFF-Stellung" vorhanden ist, kann nicht schaden. Den Hahn allerdings schon während der Fahrt zu schließen, ist keine so gute Idee. Die ZX9 hat eine elektrische Kraftstoffpumpe, die es gar nicht mag, wenn sie trocken läuft.
Hallo zusammen,

der Verkäufer vom Hein Gericke hat mir auch das S100 empfohlen. Er meinte, alle 400km sollte ich was drauf machen, wenn es regnet halt früher! Habe das S100 dann auch direkt gekauft! Wie oft muss ich die Kette den komplett reinigen? 1 mal im Jahr? Ich fahre nie bei regen und nur über asphalt-straßen bzw. Nürburgring.

Warum sollte man den Benzinhan nicht schließen? Ich fahre die Maschine doch nicht trocken, wenn kein Benzin mehr da ist und du auf Reserve umstellen musst wäre das ja auch ein graus für die maschine! Was macht man im Winter? Da muss der Vergaser doch auch so gut wie trocken laufen gelassen werden, also wenn sie stottert macht man sie aus, kann mich nicht vorstellen das da was passiert!

20

Mittwoch, 11. Mai 2011, 09:58

Salve,

keine eine Antwort?

Gruß
Capone

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung