Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Axolotl

unregistriert

1

Dienstag, 22. Mai 2012, 11:12

Paar Fragen zur 2012er ER6N mit Akrapovic

Hallo ihr Lieben,

kommende Woche werde ich mir eine Akrapovickomplettanlage für meine ER6N kaufen.

Die Komplettanlage hat eine europäische ABE, muss ich trotzdem nochmal zum TÜV, Dekra, GTÜ und Co. vorbeischauen? Oder einfach nur die ABE mitführen?

Im Forum wird immer davon geschrieben, dass man bei einem Wechsel des ESD den Motor einstellen muss. Auch bei einer Komplettanlage? Und muss ich es von meiner Kawa-Werkstatt oder von Akrapovichändlern einstellen lassen?

Ansonsten hoffe ich mal, dass ich mit Akrapovic eine gute Wahl getroffen habe. Leistungsverlust kommt bei 72PS nicht gut an!! ;-)

Euch noch einen schönen Tag!!


Sent from my iPod touch using Tapatalk

blahwas

ride the rainbow

Beiträge: 29 237

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Mai 2012, 13:45

ER6N hat eine Lambdasonde, die regelt aber nur im Teillastbereich. Die meisten fahren wohl einfach so rum. Ganz sauber wäre es mit Power Commander, der ist aber illegal.

Willst du mehr Leistung, oder nur mehr Sound?

Axolotl

unregistriert

3

Dienstag, 22. Mai 2012, 19:02

Ich möchte mehr Sound. Nicht zu laut.. eben wie ein schöner 2Zylindermotor klingen muss. Vorbild natürlich Ducati...

Ich brauche kein Leistungsplus. Ich möchte nur nicht an Leistung verlieren. Illegale Sachen sind dabei Tabu.


Sent from my iPod touch using Tapatalk

Lanika

Mo24-Fan

Beiträge: 240

Registriert: 22. Dezember 2011

Wohnort: Hessen

Motorrad: Ernie ^-^ Kawa Er6n 2012 weiß

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Mai 2012, 19:38

Das würde mich auch interessieren , fals ich mich vielleicht auch für die Kawa entscheide :thumbsup: Darf ich mal fragen was du kompletto dafür bezahlt hast !?

Bei mir wird es nämlich wohl Kawa Er6-n vs. Ducati Monster 695/696 :grin:

Lg Lani
Lg Lani

blahwas

ride the rainbow

Beiträge: 29 237

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 22. Mai 2012, 22:12

Ich möchte mehr Sound. Nicht zu laut.. eben wie ein schöner 2Zylindermotor klingen muss. Vorbild natürlich Ducati...

Ich brauche kein Leistungsplus. Ich möchte nur nicht an Leistung verlieren. Illegale Sachen sind dabei Tabu.


Dann lass es doch einfach wie es ist, ohne Abstimmung. Da hätte es aber auch nur ein neuer Endtopf getan.

Axolotl

unregistriert

6

Mittwoch, 23. Mai 2012, 00:18

Der aktuelle Sound ist eher ein Schwiegermutterfreundlicher Sound. Mir einfach nicht kernig genug. Und auch zu leise. Ich will einfach ein guten Sound, statt nur laut. Qualität statt Quantität.

Für die neue ER6N gibt es nur Komplettanlagen!!!

6700 bar auf die Kralle.


Sent from my iPod touch using Tapatalk

Axolotl

unregistriert

7

Mittwoch, 23. Mai 2012, 09:52

Kann mir noch jemand etwas bzgl. der ABE sagen?
Muss ich das neue Komplettsystem eintragen lassen, obwohl eine euopäische ABE mitgeliefert wird?



Beste Grüße

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 14 950

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Mai 2012, 10:11

Normalerweise reicht eine EU ABE.

Ich verkaufe gerade eine Anlage für die ER-6 und Versys. Da ist auch eine solche ABE bei. Foto im Thread .
Ich moderiere in grün

:japan:


Axolotl

unregistriert

9

Mittwoch, 23. Mai 2012, 12:18

Wie bereits gesagt für die 2012er Modelle sind nur noch Komplettanlagen brauchbar. Nur ESD ist nicht möglich. Trotzdem Danke.


Sent from my iPod touch using Tapatalk

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 14 950

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Mai 2012, 12:24

Nicht falsch verstehen. Ich wollte dir nichts aufschwatzen sondern dir zeigen das man mit einer solchen EU ABE auf der sicheren Seite ist.
Ich moderiere in grün

:japan:


Axolotl

unregistriert

11

Mittwoch, 23. Mai 2012, 12:41

War vielleicht ein wenig forsch geschrieben. Dank Dir!! So werden wenigsten die TÜVKosten wegfallen.


Sent from my iPod touch using Tapatalk

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung