Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SuMo_Lars

unregistriert

1

Samstag, 25. Juli 2009, 22:35

Verschleißteile bei Mastiff 660

Hallo erstmal,

ich bin komplett neu hier und auch auf der Straße. Ich habe mein Kärtchen erst vor ca. 2 Wochen erstanden und wollte mir nun eine MZ Mastiff kaufen, da ich eine Supermoto suche die offen um die 50 PS oder mehr hat, was ja hin kommt und die auch nicht sooo leicht kaputt zu bekommen ist.

Ich habe also ein wenig gesucht und dann die o.g. 660er gefunden UNd schon auf 34PS gedrosselt, sie hat 24 000km runter und soll 2199 kosten. EZ: 98 ich denke da ist noch ein wenig Verhandlungsgeschick angebracht und dann geht das noch etwas runter.

Meine Frage wäre nun, wodrauf soll ich achten, wenn ich da hin fahre und die unter die Lupe nehme?
Was sind also die Schwachstellen, die in dem Kilometerbereich nachlassen oder demnächst schwächeln könnten?

Auszug aus der Bechreibung:
"...dritte Hand, Kettensatz neu, Bremsbeläge neu, 70% Reifen Profil ..."

MfG.

MZSMbiker

unregistriert

2

Sonntag, 26. Juli 2009, 15:15

RE: Verschleißteile bei Mastiff 660

Zitat

Original von SuMo_Lars
ich bin komplett neu hier und auch auf der Straße. Ich habe mein Kärtchen erst vor ca. 2 Wochen erstanden und wollte mir nun eine MZ Mastiff kaufen, da ich eine Supermoto suche die offen um die 50 PS oder mehr hat, was ja hin kommt und die auch nicht sooo leicht kaputt zu bekommen ist.


Erstmal Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Schein und willkommen im Forum.

Also die Mastiff ist ansich kein schlechtes Motorrad, sie ist fast wie die Baghira, nur etwas älter.
Und die Baghira ist leichter als die Mastiff, was sich am Fahrverhalten positiv bemerkbar macht. Aber im Grunde genommen hast du mit der Mastiff auch ein robustes Motorrad mit robuster und langlebiger Technik!

Zitat


Ich habe also ein wenig gesucht und dann die o.g. 660er gefunden UNd schon auf 34PS gedrosselt, sie hat 24 000km runter und soll 2199 kosten. EZ: 98 ich denke da ist noch ein wenig Verhandlungsgeschick angebracht und dann geht das noch etwas runter.


Das hört sich doch schonmal gut an.

Zitat


Meine Frage wäre nun, wodrauf soll ich achten, wenn ich da hin fahre und die unter die Lupe nehme?
Was sind also die Schwachstellen, die in dem Kilometerbereich nachlassen oder demnächst schwächeln könnten?
Auszug aus der Bechreibung:
"...dritte Hand, Kettensatz neu, Bremsbeläge neu, 70% Reifen Profil ..."


Du solltest halt drauf Achten, wie lange sie noch TÜV hat, ggf. soll der Verkäufer TÜV neu machen, dann sollte geguckt werden, ob die Bremsscheibe Risse etc. hat , ob Reifen okay sind und ob die Maschine einen guten Eindruck macht. Ich hab leider nicht so viel Ahnung von technischen Dingen, aber ich würde dir auf jeden Fall raten, jemanden mitzunehmen, der sich mit der Technik etwas auskennt. Und auf jeden Fall eine Probefahrt machen. Wenn soweit alles zu deiner Zufriedenheit ist, kannst du sie kaufen.


Ich kann nur aus eigener erfahrung sagen, dass die MZ mit dem 660ccm Motor super läuft, zumindest bei meiner. Meine hat jetzt fast 30.000km weg und sie läuft ohne Probleme.

Gruß
Markus

SuMo_Lars

unregistriert

3

Sonntag, 26. Juli 2009, 15:42

Hey,

danke erstmal für das willkommen und die schnelle Antwort.

Ich denke ich fahre da nächste Woche mal vorbei und schau mir das Teil an!

was wiegt die Mastiff denn, ich bin ca. 185 groß und wiege um die 75kg, ist die dann zur groß, oder bin ich es oder zu klein bzw zu schwer für mich? Oder sollte die passen?!^^

Robust ist immer gut :)

Ich habe mir vorhen eine checkliste aus dem Forum ausgedruckt, wodrauf man achten sollte beim gebrauchten Motorrad, vor dem Kauf. Ich denke die arbeite ich mal durch, wenn ich da bin :):)

MfG.

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung