Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Fabi600

unregistriert

1

Montag, 23. August 2010, 18:15

Yamaha Xj600 Zieht nur manchmal

Hallo,

meine Yamaha XJ 600 (34 PS) stand eine Zeit lang in einer Garage.

Als ich die Maschine gefahren bin hat sie erst nach ca. einer halben Stunde Fahrt angefangen gut und mit Kraft zu ziehen.

Hauptsächlich merkte man die Kraft in dem Drehzahlbereich 5000 aufwärts.

Heute bin ich wieder ca eine Stunde gefahren und diesmal blieb es dabei das die Maschine ab 4000 Umdrehungen aufwärts kaum noch Kraft hat.



Woran kann das liegen, dass die Yamaha meistens ab 4000 Umdrehungen aufwärts keine Kraft mehr hat?
vielleicht Spritmangel?



Ich hoffe ihr könnt mir helfen

haensel

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 355

Registriert: 2. November 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: XJ 900 Diversion, XJR 1300

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 23. August 2010, 18:38

ganz spontan würde ich zu einer Vergaserreinigung raten............. dabei werden auch gleich die Membrane kontrolliert.
Gruß Holger
:motorrad:....linke Hand zum Gruß an alle Biker.

Fabi600

unregistriert

3

Montag, 23. August 2010, 18:40

Gibt es für sowas dann einen Zusatz für in das Benzin oder die Vergaser von hand säubern?

Können die Vergaser bei dem säubern verstellt werden?

Panther

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 820

Registriert: 17. September 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha Thundercat

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 23. August 2010, 19:05

es gibt schon so reiningunsmittelchen die man z.b einfach in tank schüttet, schau einfach mal bei den großen drei zubehörläden...ist nie so gut wie eine reinigung mit zerlegen kann aber ein anfang mit wenig aufwand sein....
If you run away you have to fight another day!!

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 14 950

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 23. August 2010, 19:08

Du bist nicht mal bei Regen gefahren oder sie stand im selbigen?

Wasser im Tank kann auch zu Problemen führen oder ein zu sitzender Benzinfilter. Auch der LuFi kann dafür verantwortlich sein.

Bei Wasser im Tank einfach mal 100 ml Spiritus mit in den Tank geben und so gut wie leer fahren (aber in einem durch) und dann nach tanken.

Filter mal tauschen wenn die schon lange drin sind.
Ich moderiere in grün

:japan:


DieLegende

Master of desaster

Beiträge: 5 852

Registriert: 31. Januar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ex: 4x XJ600 51J, EZ >=1988 / FJ1200, EZ 1987; seit 08/15: XJ 900 N EZ '87

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 23. August 2010, 19:54

WELCHE XJ 600?

XJ 600 51J / 3KM / 3KN?

oder XJ 600 S Diversion / XJ 600N?

Wenn es eine Diva ist, könnte auch eine defekte Benzinpumpe verantwortlich sein. Die wurde zunächst mechanisch betrieben, im Laufe der ersten Modellpflegemaßnahmen aber auf Elektrizität umgerüstet.

Servus,

Holger
Vor zehn Jahren: Quidquid agis, prudenter agas, et respice finem!
Heute: Quaestiones ne curamus, sed solvimur.

Fabi600

unregistriert

7

Montag, 23. August 2010, 19:55

Danke für eure Antworten bisher.

meines Wissens stand die Maschine nicht im Regen.

Das komisch ist halt, dass mal Kraft da ist und manchmal nich,t im Drehzahlbereich über 5000 Umdrehungen.

Fabi600

unregistriert

8

Montag, 23. August 2010, 20:54

Es ist eine XJ 600 S Diversion.

wheelyfahrer

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 749

Registriert: 11. Juli 2005

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Kawa Z 440, Yam. Fz 750 1FN, Honda VFR 750, Honda CBR 900 RR

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 24. August 2010, 13:36

Zündkerzen und Zündkabel ok? Nichts spröde? Wie alt sind die Zündkerzen?
Zum testen: Krümmer werden nach Start gleichmäßig warm?

Ansaugstutzen sind dicht? Zum Testen Bremsenreiniger etc. drauf sprühen, wenn die Drehzahl hochgeht, sind sie undicht.


Hat die Maschine Vergasermembrane?

Ansonsten wie schon geschrieben am besten Luft- und Benzinfilter tauschen und Vergaser reinigen.
Verheize deine Reifen, nicht deine Seele Gruß Wheelyfahrer

Fabi600

unregistriert

10

Donnerstag, 26. August 2010, 17:29

Hallo,

Ich kann leider nicht sehr viel darüber sagen.

Ich weiß nicht wie alt die Zündkerzen sind, habe eben mal geschaut die Zündkerzen funken noch alle.

Îch weiß leider auch nicht ob der Vergaser eine Membrane hat.



Wegen Vergaser reinigen, ich weiß das man beim Mofa die Schwimmerkammer und die Hauptdüse reinigt.

Aber wie und was muss ich hier alles am Vergaser reinigen?

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 195

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: R1150GS, SR500

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. August 2010, 18:50

Îch weiß leider auch nicht ob der Vergaser eine Membrane hat.


Sogar gleich deren viere....wenn man den Benzinhahn vergisst...

Kontrollier mal alle Schläuche die an den Ansaugkanälen dran sind...davon ist vermutlich einer porös oder ganz ab...

Wegen Vergaser reinigen, ich weiß das man beim Mofa die Schwimmerkammer und die Hauptdüse reinigt.

Aber wie und was muss ich hier alles am Vergaser reinigen?

Lass es bitte bei dieser Frage gleich bleiben und geh in eine Werkstatt oder such Dir jemanden der es wirklich kann....der Gaser von einer Divi ist ein "klein"wenig mehr als der eines Mofas...
Es sind vier Gaser die noch dazu auch schön sauber synchron laufen möchten...

Ach ja...´ne Divi kommt erst ab 8500 richtig
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2017 :route88:

hotblack

unregistriert

12

Freitag, 27. August 2010, 22:52

Moin,

@Fischi

Zitat

Ach ja...´ne Divi kommt erst ab 8500 richtig
Geht da nicht der rote Bereich los?????????? :whistling:

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 195

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: R1150GS, SR500

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 28. August 2010, 08:50

Fast, bei 9500 fängt er an...


Bis 7000 geht doch rein gar nichts...erst danach kommt sowas wie Leistung auf
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2017 :route88:

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 14 950

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 28. August 2010, 09:06

@Fischi

Das Gesicht kann man auf dem Foto besser erkennen als den roten Bereich. :grin:

Spiegelt etwas.
Ich moderiere in grün

:japan:


Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 195

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: R1150GS, SR500

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 29. August 2010, 09:53

Hab ich ja auch nur gemacht um den Kilometerstand zu belegen...das war kurz vor dem Verkauf....aber hätt ich geahnt das der Käufer so ein Dünnbrettbohrer ist hätt ich sie dem nie gegeben, aber war ja nicht meine Divi...
Aber ich hab sie natürlich ausgiebig getestet ^^ ....wenn das der Käufer wüsste wann der rote Bereich endlich vorbei ist :kiffer:

Ist OT, aber muss ich mal loswerden....bin zum Yam Händler gefahren und hab ihn um eine Probefahrt und kurze Meinung gebeten, Geld wollt er keins alleweil ich ja auch kein schlechter Kunde war(!!!) ...."Würd ich sofort in Zahlung nehmen ist ja TipTop in Schuss" hat er gesagt aber auch gleich revidiert weil er so viele schon hätte und selbst viel bessere als seine nicht auch noch hinstellen will ...eine Woche nach dem Verkauf hat er beim Käufer Lenkkopflager, Ventilspiel und man höre und staune den nagelneuen Enuma Kettensatz (sehr gut und günstig von Meise bekommen) moniert mit einem "Na da haste Dir aber was andrehen lassen"....das ging sogar soweit das die Reifen (von ihm selber montiert!) auch Mist sind...
Der Käufer stand bei mir vor der Tür und wollt allen möglichen Schei.. haben....mann war ich sauer...´ne 61PS 4BRB zum absoluten Schnäppchenpreis und dann auch noch Basar spielen und mit rechtlichen Schritten drohen....ich war kurz vor meinem rechterlichen Haken mit linker Gerade...
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2017 :route88:

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung