Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hayden

Kunterbunter Bückling

Beiträge: 4 742

Registriert: 4. Dezember 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: KTM RC8R & Kawasaki Z 750

  • Private Nachricht senden

221

Sonntag, 22. April 2018, 21:42

:1:

Er bleibt unschlagbar in Austin!

Dovi und Marc praktisch Gleichstand in der WM :)

hAnD90

Mo24-Fan

Beiträge: 344

Registriert: 5. September 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha XJ6

  • Private Nachricht senden

222

Sonntag, 22. April 2018, 21:58

Das war eines der langweiligsten Rennen seit der 800er Ära...hatte Mühe, wach zu bleiben :sleeping:

zxcd

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 700

Registriert: 21. November 2013

Wohnort: Schleswig-Holstein

Motorrad: Suzuki GSX-R 600 K5

  • Private Nachricht senden

223

Sonntag, 22. April 2018, 22:00

Was für ein langweiliges Rennen. Kam leider genau so, wie ich es prophezeit hatte :sleeping:

Ich schreibe das auch nicht auch einer Laune heraus, aber:

- Zarcos Manöver am Anfang war auch wieder alles andere als sauber und nur mit Glück kein Crash. Ich finde es beeindruckend, wie er von Beginn als im Konzert der Großen mitgespielt hat. Aber er steht Marquez in puncto Aggressivität in wenig nach.

- unabhängig davon, dass Marquez auf dieser Strecke gewinnt: Sie ist einfach unglaublich langweilig! Die Tribünen sind fast immer leer, aufgrund der Breite der Strecke kann man im Prinzip jede beliebige Linie fahren und dem Gegner grundsätzlich innen reinfahren, die Kamerabilder sind aufgrund dieser Tatsache deutlich weniger spektakulär als auf anderen Strecken und nicht selten gibt es dazu noch irgendwelche Probleme mit dem Asphalt. Es gibt aus Fan-Sicht keinen (!) Grund diese Strecke Laguna Seca vorzuziehen.

- Dass Marquez nach den Vorkommnissen in Argentinien und auch in Austin mitten im Titelrennen ist, spottet jeder Beschreibung

Raptor1899

Mo24-Fan

Beiträge: 333

Registriert: 21. September 2013

Motorrad: Honda CBR 600 F-Sport

  • Private Nachricht senden

224

Sonntag, 22. April 2018, 22:01

Leider ziemlich charakteristisch für den COTA... Mitunter einer der Gründe, warum ich mit der Strecke ziemlich wenig anfangen kann

Umso mehr freue ich mich jetzt auf die europäischen Klassiker, ohne die 3 km Auslaufzonen und Formel-typischen Spitzkehren

hAnD90

Mo24-Fan

Beiträge: 344

Registriert: 5. September 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha XJ6

  • Private Nachricht senden

225

Sonntag, 22. April 2018, 22:13

Ich freu mich auch sehr auf die Europa-Saison und das nicht nur, weil mit Argentinien und Austin 2 der 3 stärksten Marquez-Strecken geschafft sind (gehe davon aus, dass er dieses Jahr wohl überall vorne dabei ist).
Austin und Indianapolis waren für mich immer so ziemlich die unattraktivsten Kurse im Kalender. Der eine ist raus, der andere überstanden. Hoffentlich tritt Thailand da nicht noch in die Fußstapfen.
Es kommen leider keine Kurse mit Charakter mehr dazu, wie ich finde. Alles steril und am Reißbrett aufgezogen.
Warum ein absolut sensationeller Kurs wie Portimao oder auch Laguna Seca nicht befahren wird, wir dafür aber Austin und vier Rennen in Spanien bekommen, wird mir auf immer ein Rätsel bleiben.

X-Lite

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 640

Registriert: 15. Juli 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki

  • Private Nachricht senden

226

Sonntag, 22. April 2018, 22:21

Hat sich Lorenzo über sich selbst , oder doch über Miller sich geärgert. Sein Kopf schütteln war mal wieder typisch für ihn wenn es nicht läuft.

Raptor1899

Mo24-Fan

Beiträge: 333

Registriert: 21. September 2013

Motorrad: Honda CBR 600 F-Sport

  • Private Nachricht senden

227

Sonntag, 22. April 2018, 22:22

Denke über Miller... Bei Lorenzo und Ducati ist auf beiden Seiten recht offensichtlich die Luft raus

Ich denke wir sehen bei ihm eine ähnliche Saison wie im Vorjahr und eine einvernehmliche Trennung zur Saison 2019

zxcd

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 700

Registriert: 21. November 2013

Wohnort: Schleswig-Holstein

Motorrad: Suzuki GSX-R 600 K5

  • Private Nachricht senden

228

Sonntag, 22. April 2018, 22:29

Denke ganz klar über Miller. Und ja, eine Trennung nach der Saison scheint unausweichlich. Nur wohin? Yamaha ist keine Option. KTM & Aprilia beim aktuellen Speed auch. Suzuki wäre vielleicht eine Option, wenn sie den aktuellen Speed halten können...

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 3 618

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

229

Sonntag, 22. April 2018, 22:29

Der Vertrag von Lorenzo läuft AFIAK sowieso aus, wenn Ducati verlängert, dann sicher zu anderen Konditionen.

Ja, das Rennen war langweilig, wird sicherlich/hoffentlich in Europa wieder besser.

ABF

Team MO24 - #RIPNicky

Beiträge: 11 898

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

230

Montag, 23. April 2018, 07:16

Es war das erwartete Ergebnis. Und ja, wieder war das Rennen auf dieser Strecke leider langweilig.
Aber schauen wir lieber nach vorne, denn nun stehen die Klassiker an: Jerez, Le Mans, Mugello, Barcelona, Assen, SaRi usw. :gp:
Wann & wo ich die Liebe meines Lebens kennengelernt habe?

Freitag, den 04. Juni 1999 auf Eurosport! :gp:
#MotoGP

Tomy1971

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 166

Registriert: 29. Oktober 2006

Wohnort: sonstiges

  • Private Nachricht senden

231

Montag, 23. April 2018, 08:30

Nach Argentinien bin ich versucht zu schreiben, dass das endlich mal wieder ein Rennen ohne besondere Vorkommnisse war. Bis auf die Spitzkehre finde ich den Kurs übrigens nicht so schlecht und Überseerennen müssen eben sein. Da finde ich das Rennen in Qatar deutlich fragwürdiger.
Was Zxcd über Zarco schreibt stimmt natürlich. Marquez und er sind sozusagen eine neue Generation Rennfahrer, die die sicherer gewordenen Rennstrecken mit allen Konsequenzen ausnutzen. Ob ich das gut finde? Ganz klar nein. Die neue Schwarze-Flagge-Regel finde ich daher gut. Wenn man sich die Rennfahrer der 1980er und 1990er Jahre anschaut, sieht man eine Truppe von Sportinvaliden, das brauche ich wirklich nicht mehr.
Ach ja, ansonsten glaube ich, dass Dovizioso und Marquez den Titel unter sich ausmachen werden. Alle anderen sehe ich nicht ganz so stark (Vinales muss erst wieder zeigen, dass er auch gewinnen kann, Rossi dto, außerdem hat er dank Marquz schon einnen Nuller, Pedrosa ist für mich schon wieder der Pechvogel der Saison, Zarco und Crutchlow sind zwar gut, aber ich sehe sie über die ganze Saison nicht ganz auf Augenhöhe und Ianone wird immer wieder geniale Tage haben, aber nie MotoGP-WM werden).
Was ich auch schon sagen kann, der ganz große Verlierer ist Jorge Lorenzo. Er wird froh sein können, wenn er den Vertrag von Suzuki bekommt.

Schnipp

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 113

Registriert: 25. Oktober 2015

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

232

Montag, 23. April 2018, 08:59

Das Rennen war ja glatt so langweilig so dass ich nicht mal mitbekommen habe was mit Crutchlow passiert ist, welche Runde war er denn gestürzt und wie?


Bei (bzw. laut) Speedweek sagte Crutchlow wohl im Interview:

Zitat

Meine Pace war sogar nach dem Crash gut genug für den zweiten Platz.


Also wenn er das wirklich glaubt, dann :sostupid: , denn er konnte ja schon in Runde 3,4,5 nicht mehr die Linie halten und die Pace der Gruppe hinter MM mitgehen.

zxcd

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 700

Registriert: 21. November 2013

Wohnort: Schleswig-Holstein

Motorrad: Suzuki GSX-R 600 K5

  • Private Nachricht senden

233

Montag, 23. April 2018, 10:30

Crutchlow ist ein solider MotoGP-Fahrer mit klaren Stärken im Nassen. Für 1-2 Siege pro Saison ist er auch gut - aber ich sehe ihn aus fahrerischen Gesichtspunkten in keiner Weise unter den Top 5 Fahrern der MotoGP. Umso erheiternder finde ich es dann immer, wenn er nach einem Erfolg (und das Rennen in Argentinien ist sicher nicht repräsentativ für normale MotoGP-Rennen) Anfälle von Größenwahn bekommt. Er ist ein lustiger, unterhaltsamer Typ - aber gestern war er zwei Mal kurz vor dem Crash und beim dritten Mal ist er dann sogar auf der Nase gelandet. Anschließend so ein Interview zu geben ist einfach... :sostupid:

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, Cal.... :whistling:

ABF

Team MO24 - #RIPNicky

Beiträge: 11 898

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

234

Samstag, 28. April 2018, 13:16

Round 4/19 Jerez/ESP

Nächste Station: Jerez del la Frontera/ESP, Round 4/19

Endlich betreten die Jungs wieder europäischen Boden! Ab jetzt kommen die Klassiker wie am Fließband.

TV-Programm: Stand jetzt (!) gibt's Freitag gar nix auf ESP1. Samstag & Sonntag wiederum gibt es alle Sessions live auf ESP1.

Wetter: Das Wetter schaut nach jetzigem Stand gut aus. Sonnig, warm & trocken sowie wenig Wind.

Wetten: Klarer Favorit ist MM vor Vinales, Rossi & Dani Pedrosa. Klick

GP: Info's & Zeitplan: Alle Infos zur Strecke sowie der Zeitplan.

WM Stände:
Interessant in der MotoGP-Klasse: Dovi (Ducati) führt in der Fahrer-WM, Movistar Yamaha in der Team-WM & Honda in der Konstrukteurs-WM.

1 Andrea DOVIZIOSO Ducati ITA 46
2 Marc MARQUEZ Honda SPA 45
3 Maverick VIÑALES Yamaha SPA 41
4 Cal CRUTCHLOW Honda GBR 38
5 Johann ZARCO Yamaha FRA 38
6 Andrea IANNONE Suzuki ITA 31
7 Valentino ROSSI Yamaha ITA 29
8 Jack MILLER Ducati AUS 26
9 Tito RABAT Ducati SPA 22
10 Danilo PETRUCCI Ducati ITA 21
11 Dani PEDROSA Honda SPA 18
12 Alex RINS Suzuki SPA 16
13 Hafizh SYAHRIN Yamaha MAL 9
14 Pol ESPARGARO KTM SPA 8
15 Aleix ESPARGARO Aprilia SPA 6


1 Francesco BAGNAIA Kalex ITA 57
2 Mattia PASINI Kalex ITA 47
3 Alex MARQUEZ Kalex SPA 47
4 Miguel OLIVEIRA KTM POR 43
5 Lorenzo BALDASSARRI Kalex ITA 39
6 Xavi VIERGE Kalex SPA 28
7 Joan MIR Kalex SPA 27
8 Brad BINDER KTM RSA 20
9 Iker LECUONA KTM SPA 16
10 Dominique AEGERTER KTM SWI 16
11 Marcel SCHROTTER Kalex GER 15
12 Remy GARDNER Tech 3 AUS 14
13 Jorge NAVARRO Kalex SPA 14
14 Luca MARINI Kalex ITA 10
15 Isaac VIÑALES Kalex SPA 7


1 Jorge MARTIN Honda SPA 55
2 Aron CANET Honda SPA 48
3 Marco BEZZECCHI KTM ITA 43
4 Fabio DI GIANNANTONIO Honda ITA 37
5 Enea BASTIANINI Honda ITA 33
6 Lorenzo DALLA PORTA Honda ITA 25
7 Andrea MIGNO KTM ITA 22
8 Gabriel RODRIGO KTM ARG 22
9 Niccolò ANTONELLI Honda ITA 21
10 Jakub KORNFEIL KTM CZE 18
11 Adam NORRODIN Honda MAL 16
12 Ayumu SASAKI Honda JPN 13
13 Alonso LOPEZ Honda SPA 10
14 Philipp OETTL KTM GER 10
15 Kaito TOBA Honda JPN 9

Abschließend noch ein paar Blicke in die Geschichte:


Wann & wo ich die Liebe meines Lebens kennengelernt habe?

Freitag, den 04. Juni 1999 auf Eurosport! :gp:
#MotoGP

zxcd

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 700

Registriert: 21. November 2013

Wohnort: Schleswig-Holstein

Motorrad: Suzuki GSX-R 600 K5

  • Private Nachricht senden

235

Samstag, 5. Mai 2018, 14:33

Da hat Vinales ja noch mal richtig Glück gehabt...

zxcd

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 700

Registriert: 21. November 2013

Wohnort: Schleswig-Holstein

Motorrad: Suzuki GSX-R 600 K5

  • Private Nachricht senden

236

Samstag, 5. Mai 2018, 14:53

Ohje, Yamaha...wenn das so weitergeht, wird das eine ganz bittere Saison. Wenn man bedenkt, dass wir letztes Jahr viele Regenrennen hatten und die Yamaha bei heißen Temperaturen einfach nicht funktioniert, kann das eine ganz langatmige Saison für das Werksteam werden.

Was mich wundert: Ist Zarco nicht 2018 auf der 2017er-Werks-Yamaha? Oder fährt er immer noch die 2016er? Weil wenn es die 2017er wäre, müsste er doch im Prinzip ähnlich Probleme haben wie das Werksteam letztes Jahr?

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 142

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

237

Samstag, 5. Mai 2018, 17:26

Ohje, Yamaha...wenn das so weitergeht, wird das eine ganz bittere Saison. Wenn man bedenkt, dass wir letztes Jahr viele Regenrennen hatten und die Yamaha bei heißen Temperaturen einfach nicht funktioniert, kann das eine ganz langatmige Saison für das Werksteam werden.

Was mich wundert: Ist Zarco nicht 2018 auf der 2017er-Werks-Yamaha? Oder fährt er immer noch die 2016er? Weil wenn es die 2017er wäre, müsste er doch im Prinzip ähnlich Probleme haben wie das Werksteam letztes Jahr?



Zarco hat die Wintertests auf der 2017er Yamaha gestartet, war in Valencia auch sehr zufrieden mit der 2017er Yamaha. Er ist aber dann beim Thailand Test (Glaube ich) zurück zur 2016er Yamaha gewechselt. Allerdings hat er seit Qatar dann Aero Teile an der Verkleidung die das Werksteam auch hat. Also es muss irgendwie eine Mischform aus der 2016er und 2018er Yamaha sein.
Alle MotoGP Wechsel und Transfers gibt es hier:
https://www.facebook.com/Transfermarktmotorradsport/

hAnD90

Mo24-Fan

Beiträge: 344

Registriert: 5. September 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha XJ6

  • Private Nachricht senden

238

Samstag, 5. Mai 2018, 19:51

Ohje, Yamaha...wenn das so weitergeht, wird das eine ganz bittere Saison. Wenn man bedenkt, dass wir letztes Jahr viele Regenrennen hatten und die Yamaha bei heißen Temperaturen einfach nicht funktioniert, kann das eine ganz langatmige Saison für das Werksteam werden.

Was mich wundert: Ist Zarco nicht 2018 auf der 2017er-Werks-Yamaha? Oder fährt er immer noch die 2016er? Weil wenn es die 2017er wäre, müsste er doch im Prinzip ähnlich Probleme haben wie das Werksteam letztes Jahr?



Zarco hat die Wintertests auf der 2017er Yamaha gestartet, war in Valencia auch sehr zufrieden mit der 2017er Yamaha. Er ist aber dann beim Thailand Test (Glaube ich) zurück zur 2016er Yamaha gewechselt. Allerdings hat er seit Qatar dann Aero Teile an der Verkleidung die das Werksteam auch hat. Also es muss irgendwie eine Mischform aus der 2016er und 2018er Yamaha sein.
Und er beklagt ähnlich Probleme im Renntrimm wie die Werksfahrer. In FP4 war er auch nur auf 16 und meint, dass die Yamaha an sich sehr stark beim Grip in maximaler Schräglage ist, aber wenn der bei den Temperaturen schnell nachlässt, können sie das nicht kompensieren.

ABF

Team MO24 - #RIPNicky

Beiträge: 11 898

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

239

Samstag, 5. Mai 2018, 20:18

Der Johann fährt einen Zwitter, wenn man es so nennen will.
2016'er Moped mit 2017'er Motor & 2018'er Winglets.
Wann & wo ich die Liebe meines Lebens kennengelernt habe?

Freitag, den 04. Juni 1999 auf Eurosport! :gp:
#MotoGP

Schnipp

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 113

Registriert: 25. Oktober 2015

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

240

Sonntag, 6. Mai 2018, 14:23

Wow, wie MM das Bike abgefangen hat auf dem Kies der von Lüthis Sturz auf die Strecke kam. 8| :thumbup:

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung