Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

CHR_

Mo24-Kultanhänger

  • »CHR_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 20. März 2018, 13:14

Tuareg Rallye Revival Tour

Das kleine nervöse Motorrad fährt schonmal vor:


Zusammen mit Thomas' 701 gehts erstmal nach Hilden und dann auf die HIER diskutierte Art- und Weise weiter nach Barcelona.

Von dort aus übers Mittelmeer nach Tanger, nach Midelt runter, die Tuareg Rallye Strecken von 2017 und Sandfahren üben im Erg Chebbi, an der algerischen Grenze die Piste nach Zagora, über Quarzarzarte durchs Atlas Gebirge zurück nach Tanger:


Das Ganze ist dann Training für die Tuareg Rallye 2019 - auch wenn die Gerüchteweise statt durch Marokko durch Algerien führt...

Für mich gehts dann in 2 Wochen hinterher - und wißt ihr was - ich freu mich schon :grin: Da kanns dann von mir aus noch 'ne weile Winter bleiben hier.

Ich hab vor von unterwegs hier wieder gelegentliche Zusammenfassungen zu posten - wer's eiliger hat, schaut halt ins Blog.

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 310

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. März 2018, 15:26

Kaum aus Afrika zurück, fährt er schon wieder hin . . . so hätte ich das auch gerne. Viel Spass und immer schön das gummierte der Kleinen am Boden halten. :thumbup:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 187

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 20. März 2018, 19:16

Mensch, komm gesund wieder. Viel Spaß und bring viele Bilder mit! :)

timmae

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 677

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha XT600 43F, Honda CB500 PC26

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 20. März 2018, 22:43

Irgendwann wirst du hier noch gesperrt, weil die anderen User mit soviel Neid nur schlecht umgehen können. ;)

Viel Spaß und mach wieder viele schöne Fotos. :)

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

CHR_

Mo24-Kultanhänger

  • »CHR_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 6. April 2018, 18:15

Mal Zeit für die ersten Bilder.
Erstmal gehts noch am Mittelmeer lang


und durch die dortigen Berge (bis 800m)




und heute dann die ersten 140km abwechslungsreiche Offroadstrecke zum warmwerden




Steinwüse ist erreicht


Pause unter einem der wenigen Bäume


Soviel fürs erste aus Guercif :thumbsup:

CHR_

Mo24-Kultanhänger

  • »CHR_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 9. April 2018, 22:44

Bei 7°C und Nebel über den Atlas - ich dachte, ich hätte das norddetsche Schmuddelwetter hinter mir gelassen...


Erodierte Landschaft


Einzelne Pflanzen überleben aber auch dort


Einfahrt zum Claustrophobia Canyon


und deshalb heisst er so


Schnee auf den Gipfeln des hohen Atlas


Autowäsche mit fließend Wasser


SchnelleLehmpiste


Kamel Kindergarten


Himmelstreppe


Sieht heut alles diesig aus, da wegen Wind viel Sand in der Luft ist...

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 187

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 9. April 2018, 22:52

Danke für die tollen Bilder! Eine sehr beeindruckende Landschaft. :)

CHR_

Mo24-Kultanhänger

  • »CHR_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. April 2018, 20:54

Einige Bilder über die wackelige Interetverbindung am Rande des Erg Chebbi:

Steinwüste


Blick über die Landschaft


vom Gipfel dieses von der Rückseite befahrbaren Tafelberg


Heute aber am Erg Chebbi angekommen - und erste Sandberührug


Soviel fürs erste - Details gibts im Blog

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 310

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. April 2018, 21:36

Sehr cool, da wäre ich jetzt auch gerne . . . viel Spass weiterhin und quäle die Kleine nicht so :thumbup:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

CHR_

Mo24-Kultanhänger

  • »CHR_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 13. April 2018, 20:01

...dann für den Sandman noch einige Sandfotos :)







Man solls nicht glauben – es gibt Wasser am Rande des Erg Chebbi


iIh bin wohl verflucht. Das norddeutsche Schmuddelwetter verfolgt mich überall hin.




Da fährt man schon extra in die Sahara und dann regnet es da!
Gibt es irgendwelche von Trocknheit geplagte Regionen, die mich einladen wollen? :grin:

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 310

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 13. April 2018, 20:26

...dann für den Sandman noch einige Sandfotos

Danke, aber das weckt nur den Neid ^^ . . . bin morgen auf RB Tour in Belgien, mit deutlich weniger Sand . . . aber ähnlichen Temperaturen ;)
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

CHR_

Mo24-Kultanhänger

  • »CHR_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 14. April 2018, 20:14

Sehr cool, da wäre ich jetzt auch gerne


...wenn das konkret wird sag Becheid. Ich habe da Tracks und Roadbooks :grin:

Die Anfahrt ist zwar lang, aber dafür ist man da im Enduro Paradies. Und günstig ist es auch noch ^^

CHR_

Mo24-Kultanhänger

  • »CHR_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 14. April 2018, 20:17

Die Marokkaner kümmern sich ja rührend um ihre Touristen – aber manchmal würde ich mir etwas mehr Einfühlungsvermögen wünschen.
Da ist man grad 10km durch die Sanddünen des Erg Chebbi gefahren, ist völlig fertig aber stolz wie Oskar daß man das mit Hilfe des modernsten Materials das japaniche Ingenierskunst hervorgebracht und eisernem Willen geschafft hat – und dann kommt einem einer entgegen, der mit seinem Mofa durch die Dünen fährt, als sei es das normalste der Welt



Es gilt wohl doch: It`s the Rider, not the Bike.

Ich will hier keinen Verschrecken - denn man kann auch vollständig auf guten asphalterten Straßen durch Marokko fahren - bis Merzouga an den Fuß der großen Sanddünen:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CHR_« (14. April 2018, 20:21)


CHR_

Mo24-Kultanhänger

  • »CHR_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 16. April 2018, 19:40

Sanduhr-Sand im Erg Remlia


Was ist wohl auf der anderen Seite?


In Afrika wird Arbeitssicherheit groß geschrieben


Sandwich - lecker :)


Surfen über unberührte Dünen


Erlegt :grin:


Zerrüttete Familienverhältnisse bei Kamels – alleinerziehende Mutter mit zwei kleinen.


Endlose leere Landschaft

Gin

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 559

Registriert: 21. Juli 2017

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Er-6f

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. April 2018, 15:27

Wow! Beeindruckende Gegend! Ich wünsche dir ganz viel Spaß ^^

Ich hab auch das Norddeutsche an mir haften. Selbst letztes Jahr auf Sardinien hab ich das mitgenommen. Woher kommt diese Phänomen nur? ?(

CHR_

Mo24-Kultanhänger

  • »CHR_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 21. April 2018, 18:13

Bikertreff in Foum Zguid am Marktplatz


Der südlichste Punkt ist erreicht und es heißt nun Abschied nehmen von meinem Freund, dem Sand. Denn es geht ab jetzt nach Norden, auf Asphalt


und Schotter


in die ersten Ausläufer des Atlas

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 817

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 24. April 2018, 16:08

Jedes Mal auf's Neue schwer beeindruckend. :thumbup:

Gruß,
Thomas

CHR_

Mo24-Kultanhänger

  • »CHR_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 25. April 2018, 17:03

Es geht dem Ende entgegen- und damit weiter nordwärts.
Touristisches Pflichtziel: Dades-Schlucht


die kann man nach oben raus fahren


bis zum Bikertreff auf der Paßhöhe von 2900m.


Highlight war heute der Cirque de Jaffar - von der ehemalgen Piste ist nichts mehr da. Es geht durch den Fluß


Ganz schön eng!


Wo weiter?




Eine grobsteinige Angelegenheit - ca. 5km immer im Fluß lang


Hat meine kleine Bergziege aber gut hinbekommen!

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 187

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 25. April 2018, 18:05

Und immer wieder tolle und beeindruckende Bilder, Danke. :)

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 310

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 25. April 2018, 21:18

Wanna be there too . . . ;(
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Marokko

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung