Revit Shop FC-Moto Alpinestars Motocross Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Fox Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Montag, 22. November 2010, 12:14

@ Dirk: und ich hatte mich schon gewundert. Mir war von dieser Strecke viel Besseres berichtet worden. Leider läuft mein Google Earth nicht mehr (hängt sich dauernd auf), sonst wär' ich die Strecke gleich mal abgeflogen :grin: . Hat sich damit ja erledigt. Ich fahr' da bei nächster Gelegenheit mal persönlich vorbei :grin: .

Grüße vom T1000, der sich davor scheut, hier jetzt alle tausend Pässe, die er kennt, zu bewerten - wer soll das alles lesen?

22

Montag, 22. November 2010, 12:43

hier jetzt alle tausend Pässe, die er kennt
und schon alle befahren hat??? 1000 musst du ja nicht bewerten, aber evtl. ein paar ganz tolle oder ein paar, von denen man unter bestimmten Voraussetzungen die Finger lassen sollte
Wer blöd guckt, fährt blöd.

23

Montag, 22. November 2010, 21:30

Schön sind (m.E.) Albula, Flüela, Bernina, Klausen, Furka, Susten, Schwägalp, Jaufen, Penser Joch, viele Vogesenpässe sowie zahllose französische Alpenpässe in den Seealpen, den Savoyen, dem Zentralmassiv und den Pyrenäen.

Auch noch passabel finde ich z.B. Julier, Lenzerheide, San Bernardino, Oberalp, Grimsel, Gotthard stellenweise, Hahntennjoch, Piller Höhe, Timmelsjoch-Südrampe sowie viele Dolomitenpässe je nach Wochentag.

Jagen kann man mich mit allen italienischen Pässen am Wochenende, dem Brennerpass, Oberjoch, Gaichtpass, Stilfser Joch wenn die Radfahrer drauf rum fahren und z.B. dem Rollepass.

Diese Liste ist bei weitem nicht erschöpfend. Ich bin nicht nur diese Pässe sondern zahllose weitere nicht nur einmal gefahren. Aber wen interessiert das schon? :grin: und wer teilt schon meine Meinung zu bestimmten Pässen? Ich habe oben ein paar Bewertungen gesehen, die würde ich so nicht machen, meine Auflistung mag auch der eine oder andere anders sehen. Das liegt ganz im Anspruch des Fahrers und dessen Tageslaune. Da kann man lange hin- und her bewerten.

Es grüßt der T1000

24

Samstag, 15. Januar 2011, 08:41




*scnr*

:dakar:

Buckbeak

Team MO24 - Touren und Reisen

Beiträge: 6 073

Registriert: 15. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: R1200R

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 15. Januar 2011, 21:40

:thumbsup:
Die Bewertung und Beschreibung des Profils hättest Du aber noch ergänzen sollen. :grin:

liebe Grüße
Buckbeak

26

Sonntag, 16. Januar 2011, 16:07

No Problem :-)

Der Pass ist der edelste Teil von einem Menschen.
Er kommt auch nicht auf so eine einfache Weise zustande
wie ein Mensch.
Ein Mensch kann überall zustande kommen,
auf die leichtsinnigste Art und ohne gescheiten Grund,
aber ein Pass niemals.
Dafür wird er auch anerkannt, wenn er gut ist,
während ein Mensch
noch so gut sein kann und doch nicht anerkannt wird.

Bertolt Brecht
Flüchtlingsgespräche 1940/41

:dakar:

LLosch

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 8

Registriert: 18. September 2013

Motorrad: Kawasaki ZL1000

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 6. Oktober 2013, 21:32

Hallo zusammen,
bin ja noch nicht so lange hier dabei und kenne genau genommen nur eine Person hier im Forum und damit so gut wie niemanden :-)

Wenn ich "Pässe" lese denke ich Österreich, Italien, Schweiz.

Ich bin bekennender Ostblockfahrer und nenne mal meinen Lieblingspass.

Transfagarasan
liegt in Rumänien. Kurz hinter Sibiu rechts ab - oder vor Sibiu rechts und die Transalpina noch mitnehmen.

Empfehlung: Fahrt den Pass vor den rumänischen Sommerferien. Mitte Juni ist gut. Dann kommt Ihr durch.
Letztes Jahr Mitte Juni:
70km Passlänge - keine 30 Autos - die letzten 20 km kein einziges Auto.
Keine LKW
Keine Busse
Keine Camper
Keine Wohnwagen


28

Sonntag, 6. Oktober 2013, 21:39

Passname: Mendelpass

Fahrspaß: 5
Natur/Ausblick: 4
Zustand Straße: 4
Gesamteindruck: 5


Wo gelegen: Italien,klick

Bemerkungen: Abwechslungsreiche Kurven (stellenweise spitzkehrenlastig, teils sehr breite, rondellförmige Kurven), Verkehrskontrollen sind öfter anzutreffen


Schließe mich dem an! Es gibt für mich keinen geileren Pass als diesen! Der Aphalt ist in gutem, sehr griffigen Zustand, Fahrkönnen ist trotzdem gefordert. Die Kurven sind alle schön fahrbar, bei einigen sollte man erstmal etwas langsamer reinfahren. Wenn die Strecke bekannt ist gehen aber alle sehr flüssig! Besagte Rondellkurven machen unglaublich viel Spass! Hier hab ich sogar meine sehr Schräglagenfreie Triple erstmalig auf die Rasten bekommen! Im oberen Bereich teilweise sehr enge Passagen, bei Verkehr scheisse, wenns ruhig ist bläst es sich hier aber auch wunderbar an der Wand entlang den Berg hoch! Ein Traum! Die Haarnadelkurven finde ich an diesem Pass sogar sehr schön, das ist nicht oft der Fall!

Empfehlung! Verkehrsarme Zeiten abpassen, Strecke einmalig auf "Polizeiaktivität" kontrollieren... dann gehts aber sowas von ab! :rolleyes:
Wenn mir langweilig ist,.... putze ich meine Motorräder :grin:

29

Sonntag, 6. Oktober 2013, 22:29

@ LLosch: das ist ein seehr schönes Bild. Das macht Lust auf hinfahren. Ich hab' Dir dazu was in Rainey's Rumänien-Reisebericht geschrieben (in dem du eben auch gepostet hast).

Vielleicht hast Du Lust, dort ein paar Details zu Rumänien zu beschreiben.

VierM

MaMMMut

Beiträge: 4 980

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki V-Strom

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 6. Oktober 2013, 23:11

Zum Mendelpass kann ich auch nur sagen: :1:

Nicht ohne, aber ein Traum zum fahren und schauen!

Zum Racen fand ich das Penser Joch geil. Man kann von Sterzing kommend immer mehrere Kurven vorher schon einsehen.
Fear the Reaper

blahwas

immer alles über

Beiträge: 23 957

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

31

Montag, 7. Oktober 2013, 00:19

Col de la Madelaine:

Fahrspaß: 5
Natur/Ausblick: 5
Zustand Straße: 3-5
Gesamteindruck: 5

Wo gelegen: Französische Alpen

Bemerkungen: Das ist DER Pass überhaupt für mich. Mit 45 km vermutlich so lange wie alle anderen hier zusammen, abwechslungsreicher als jeder andere den ich kenne. Sehr wenig Verkehr (wenn nicht gerade Tour de France ist, natürlich), gut einzusehen, größtenteils idealer Belag. Aussicht, Aussicht, Aussicht! Hinter fast jeder Kurve gibt es etwas neues zu entdecken. Oder man konzentriert sich auf die Straße und brennt eine heiße Eisenspur ins Bankett. Ein Hochplateau mit Gastro auf 1993 m ist zwar kein Rekord, aber rundum stehen noch höhere Gipfel. Wer mag, kann per Schotter noch weiter hinauf. Wer sich da oben nicht gleichzeitig sehr klein und erhaben vorkommt hat kein Herz in der Brust.

Den Pass habe ich mit Duck zusammen an Tag 10 des Frankreichurlaubs erreicht. Danach war ich fertig mit der Welt. Da war mir klar, dass wir am Ziel sind und wieder nach Hause fahren können. Besser wird's nicht! :durchgeknallt:








Das Motorrad-Wiki vergisst nicht.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 19 829

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 7. Oktober 2013, 06:44

Man kaufe sich für 42,90€ den Großen Alpenführer von Harald Denzel - DAS ultimative Nachschlagewerk für Passfahrer. :thumbsup:

Beinhaltet 720 Paß- und Hochstraßen un den Alpen - müsste jeder Alpenpass eigentlich drin sein, auch mautpflichtige, geschotterte oder gesperrte und nur mit Sondergenehmigung befahrbare. Mit Steigungsangaben, Beschreibung von Fahrbahnoberfläche, Breite, Ausweichsituation, Besichtungsoptionen und Anforderungen an Fahrzeug und Fahrer.

Ansonsten - bis wir alle xxx Pässe der Alpen plus Pässe in D, in RO, in ... beschrieben und bewertet haben, wird's schwierig. :grin:

Beispiel einer solchen Streckenbeschreibung:


blahwas

immer alles über

Beiträge: 23 957

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 7. Oktober 2013, 09:16

@Lille
Diese blutleeren, quasi-militärisch-nüchternen Angaben bringen mir überhaupt nichts. Motorrad fahren ist eine emotionale Sache! Außerdem sind wir hier eine Community: Letztens am Mendelpass habe ich an Phil gedacht und sah ihn schon vor meinem inneren Auge im Rückspiegel kleben :)
Das Motorrad-Wiki vergisst nicht.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 19 829

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 7. Oktober 2013, 10:36

Nichts dagegen, von einem Pass oder einer Strecke zu schwärmen.

Ich meinte eher den Ansatz in diesem Thread, eine Strecke mit Wertungen für Landschaft, Asphalt o.ä. zu versehen. Wenn Du nur die reine Wertung des Mendelpasses in Zahlen hier gelesen hättest, hättest Du sicher nicht an Phil gedacht, oder?

Wieso hast Du an Phil gedacht - und nicht an baser? ;) Weil die reine Auflistung zu nüchtern war:

Fahrspaß: 5

Natur/Ausblick: 4

Zustand Straße: 4

Gesamteindruck: 5

Das alleine sagt halt nichts aus (geht nicht gegen baser, sondern betrifft den Ansatz, Pässe so zu bewerten). "Lebendig" wird es erst durch eigene Geschichten, eigene Bilder.

Für alles andere gibts Literatur (zumal der Denzel trotzdem sehr empfehlendwert ist, weil er neben den Beschreibungen massenhaft Bilder der Pässe und Highlights enthält - ideal für langweilige Wintermonate)

35

Montag, 7. Oktober 2013, 10:53

Zitat

Außerdem sind wir hier eine Community: Letztens am Mendelpass habe ich an Phil gedacht und sah ihn schon vor meinem inneren Auge im Rückspiegel kleben :)


Freut mich richtig, das zu lesen! Da müssen wir auch irgendwann mal eine Mo24 Alpentour von Stricken! Das wäre doch nett!
Wenn mir langweilig ist,.... putze ich meine Motorräder :grin:

blahwas

immer alles über

Beiträge: 23 957

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 7. Oktober 2013, 10:58

Ich meinte eher den Ansatz in diesem Thread, eine Strecke mit Wertungen für Landschaft, Asphalt o.ä. zu versehen. Wenn Du nur die reine Wertung des Mendelpasses in Zahlen hier gelesen hättest, hättest Du sicher nicht an Phil gedacht, oder?

Wieso hast Du an Phil gedacht - und nicht an baser? Weil die reine Auflistung zu nüchtern war:

Fahrspaß: 5

Natur/Ausblick: 4

Zustand Straße: 4

Gesamteindruck: 5

Das alleine sagt halt nichts aus (geht nicht gegen baser, sondern betrifft den Ansatz, Pässe so zu bewerten). "Lebendig" wird es erst durch eigene Geschichten, eigene Bilder.

Da hast du sicher Recht. Die Zahlen lassen aber erkennen, ob der Fokus jetzt auf Fahren oder gucken liegt, und ob man eine Straßenenduro braucht oder auch mit einem Supersportler noch die Bandscheiben in der gleichen Reihenfolge wie vorher hat ;) Einen "Testsieger" wird es hier nicht geben. Darum geht's ja auch nicht. Außerdem kenne ich phil einfach besser als baser ^^
Das Motorrad-Wiki vergisst nicht.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 19 829

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 7. Oktober 2013, 11:00

Da müssen wir auch irgendwann mal eine Mo24 Alpentour von Stricken!


Im Ba-Wü oder im Schweizer Unterforum entstehen jedes Jahr 1-3 Alpentouren, die auch offen sind für jeden Nicht-Schweizer, Nicht-Schwaben und Nicht-Badener, der sich traut.

Komischerweise traut sich nur keiner 8| Außer vielleicht ab und zu noch ne kleine Saarländerin. :whistling: :grin:

Axel

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 739

Registriert: 1. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Motorrad: Yamaha FJR 1300A - RP 13

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 7. Oktober 2013, 11:37

Man kaufe sich für 42,90€ den Großen Alpenführer von Harald Denzel - DAS ultimative Nachschlagewerk für Passfahrer. :thumbsup:

Beinhaltet 720 Paß- und Hochstraßen un den Alpen - müsste jeder Alpenpass eigentlich drin sein, auch mautpflichtige, geschotterte oder gesperrte und nur mit Sondergenehmigung befahrbare. Mit Steigungsangaben, Beschreibung von Fahrbahnoberfläche, Breite, Ausweichsituation, Besichtungsoptionen und Anforderungen an Fahrzeug und Fahrer.

Ansonsten - bis wir alle xxx Pässe der Alpen plus Pässe in D, in RO, in ... beschrieben und bewertet haben, wird's schwierig. :grin:

Beispiel einer solchen Streckenbeschreibung:

index.php?page=Attachment&attachmentID=2505



gibet auch einfacher ohne kaufen

http://www.alpentourer.eu/

bzw

http://www.alpentourer.eu/service/alpenpaesse.html

:thumbsup:
LEBE DEIN LEBEN !

MotorBike Tourer
< noch im Aufbau


blahwas

immer alles über

Beiträge: 23 957

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

39

Montag, 7. Oktober 2013, 13:00

Im Ba-Wü oder im Schweizer Unterforum entstehen jedes Jahr 1-3 Alpentouren, die auch offen sind für jeden Nicht-Schweizer, Nicht-Schwaben und Nicht-Badener, der sich traut.

Komischerweise traut sich nur keiner Außer vielleicht ab und zu noch ne kleine Saarländerin.

Vielleicht wirkt es einfach nicht sehr einladend, im "Regionales - Baden-Württemberg"-Bereich den Thread mit "[BaWü]" zu beginnen und nichts über die Teilnehmer zu schreiben :?: Das wirkt schon nach geschlossener Gesellschaft. Besser wäre es, im Biker Stammtisch einen Aufruf zu platzieren. Auf den Termin kann sich die "Kerntruppe" ja vorher einigen, damit das so großes Chaos wird.
Das Motorrad-Wiki vergisst nicht.

Harti

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 096

Registriert: 16. Juli 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: ne Kuh und ein Ferkel = R 1200 RT (... mit Audiopaket) / HD Night Rod Spezial

  • Private Nachricht senden

40

Montag, 7. Oktober 2013, 13:04

Wer seine Zelte mal zwischen Meran und Bozen aufstellt, kann ab Lana (... liegt gleich unterhalb von Meran)
mal die Via Ultimo ausprobieren! Sie liegt aus Richtung Meran auf der SS238 kommend rechtsseitig von Lana!
Eigentlich sollte ich das gar nicht verraten ...! ;)
Wird auch in der Saison kaum von Motorradfahrern befahren, weil alle auf die Pässe fixiert sind! :rolleyes:

Fahrspaß: 5
Natur/Ausblick: 2-3 (Nur eine 2-3 im Vergleich zu allen anderen Pässen in Südtirol und den Dolomiten!)
Zustand Straße: 4-5
Gesamteindruck: ???

LG! Mathias

... und ich durchforste auch nicht jedes Regionalunterforum, um einen Trip in die Alpen zu machen!
Da gibt es eine extra Rubrik im Forum, die sich mit Reisen beschäftigt! Da stecke ich meine Nase öfter mal rein!
:motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Harti« (7. Oktober 2013, 13:14)


Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung