Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 012

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GeSinchen und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 1. April 2014, 22:56

Wie gesagt, es gibt die Möglichkeit, jeden Wege/Kartenpunkt seine eigene Präferenz zu geben. Die bleibt bei Neuberechnung erhalten.

Gruß - Pendeline

Harti

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 390

Registriert: 16. Juli 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: R 1200 RT / BT 1100

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 2. April 2014, 05:25

Moin!

Pendeline! :wacko: Warum machst Du da so ein Geheimnis von?

Ganz einfach! Ich erstelle mir in einer Liste mehrere einzelne Routen, die aneinander anknüpfen aber mit verschiedenen Präferenzen.
Auf der linken Seite werden die Wegpunkte und einzelnen Routen ja angezeigt. Mit gedrückter Steuerungstaste wähle ich die Routen
aus, die ich zusammenfügen möchte. Rechte Maustaste und die Option Routen zusammenfügen auswählen!
Schon macht er aus meinen einzelnen Routen eine Route, die bei der jetzt stattfindenden Neuberechnung ihre eigene Präferenz behalten.
Wie man einem einzelnen Wegpunkt eine Routenpräferenz zuteilen kann, entzieht sich leider meiner Kenntnis.


LG! Mathias
:motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 012

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GeSinchen und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 2. April 2014, 08:05

Zitat

Moin!

Pendeline! :wacko: Warum machst Du da so ein Geheimnis von?

Sorry, bin 2000 km von meinem PC entfernt.

Gruß - Pendeline

Harti

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 390

Registriert: 16. Juli 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: R 1200 RT / BT 1100

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 3. April 2014, 06:15

Sorry, bin 2000 km von meinem PC entfernt.

Warum stellst Du den denn so weit weg auf! Wie unpraktisch! :grin:

Aber weiter zum Thema! Ich habe z.B. gerade eine rund 2800 km lange Strecke, die aus 8 Teilrouten besteht.
Die erste Route ausdrücklich :P mit Autobahn! Die zweite ohne Autobahn und Mautstrecken. Die dritte ...
und so weiter! Ich kann die Teilrouten auf einen Schlag zusammenfügen. ohne, dass sie sich vom individuell eingestellten
Verlauf ändern. Das ganze geht auch, wenn ich sie einzeln nacheinander zusammenfüge. Also erst Route 1 mit Autobahn
und dann Route 2 ohne Autobahn u.s.w. ... ohne Veränderung der Streckenführung der jeweils zugefügten bzw. vorhergehenden
Teilroute. Habe ich fertig :grin: , kann ich das ganze auch 43,5 mal neu berechnen lassen, ohne, dass er mir da etwas ändert.
Basecamp ist geil! :grin:

Ich gehe aber davon aus, dass man das nach dem Übertragen auf das Gerät unterwegs nicht aus Neugier neu berechnen lassen sollte! :P
Interessant für die Planung "kurzer" Ausflüge mit unterschiedlichen Ansprüchen an die Streckenführung.
Eine elendig lange Strecke würde ich mir wohl immer mit Teilrouten auf mein Navi übertragen, weil es im Endeffekt technisches
"Teufelswerk" bleibt! ;)


LG! Mathias
:motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harti« (3. April 2014, 06:19)


Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 012

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GeSinchen und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 3. April 2014, 06:35

Zitat

Basecamp ist geil! :grin:

You made my Day. :thumbup: :D

Gruß - Pendeline

26

Donnerstag, 3. April 2014, 19:31

Es drängt sich mir der Verdacht auf, dass Harti und Pende's Vorgehen letztlich auf's gleiche rauslaufen. Pende formatoert doe Wegpunkte manuell und bei Harti macht es BC automatisch beim zusammenfügen der Teilrouten.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 894

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 6. April 2014, 19:28

Ich beantrage hiermit eine Beschreibung! Ich komm nämlich nicht dahinter und würde diese Option gerne nächstes Wochenende nutzen! :whistling:

Dafrü möchte ich ab dem letzten Wegepunkt die Rückfahrt nach Cafe Lille via AB machen. Vielleicht... :whistling: ^^

Aber irgendwie finde ich derzeit weder, wie man Touren zusammenfügt (ich kopiere normalerweise imemr die Wegepunkte direkt zusammen), noch wo die die Präferenzen für Teilstücke festlegen könnte.

Harti, Pende,,, Ihr seid gefragt... ;(
*Lille*

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 012

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GeSinchen und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 6. April 2014, 20:48

Dafrü möchte ich ab dem letzten Wegepunkt die Rückfahrt nach Cafe Lille via AB machen. Vielleicht...

Genau dafür ist es sehr praktisch. Du planst deine Route mit der Präferenz "Motorrad" (also ohne Autobahn). Die letzte 50 km der Route willst du aber auf der Bahn strecke machen. Also nimmst du den letzten Kartenpunkt vor der Autobahn und stellst DIESEN allein um auf Präferenz "Auto" (Autobahn erlauben).

Doppelklick auf die Route
In den Routeneigenschaften diesen Wegepunkt/Kartenpunkt markieren.
Rechts neben dem Fenster findest du vier Knöpfe (Nach Oben, Zwischenziel einfügen, Nach Unten, sowie als letzter "Zwischenziel bearbeiten". Der letzte ist der magische Knopf. Draufdrücken und dort die Routenpräferenz ändern.

Gruß - Pendeline

Mats

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 890

Registriert: 27. September 2011

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Triumph Scrambler

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 6. April 2014, 21:03

Diese lokale Routenpräferenz gilt wohl für die Teilstrecke ab dem gewählten Wegpunkt. Für den letzten Wegpunkt - also das Ziel - kann man keine Routenpräferenz eingeben.

Und zum Zusammenfügen mehrere Touren markieren, rechte Maus / Erweitert / Ausgewählte Routen zusammenführen (oder so ähnlich). Bei nur einer markierten Route ist die Auswahl im Menü deaktiviert.
Fallsch Du in e Baustell nei, kannsch Du nur in Karlsruh' sei

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 894

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 6. April 2014, 21:24

Danke! - Funzt! :thumbsup:
*Lille*

31

Sonntag, 6. April 2014, 21:55

Was täten wir nur mit unseren Garmins ohne dieses Forum, gell?

:thumbsup:

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 894

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 6. April 2014, 21:58

Im Naviboard nachfragen? Aber da herrscht ein anderer Umgangston... :cursing:
*Lille*

HillyWinzig

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 121

Registriert: 8. Oktober 2012

Wohnort: Thüringen

Motorrad: XJ6-N

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 26. Mai 2014, 15:02

Wenn ich euch nicht hätte... :1: Danke für die Anleitung. Hab da aber noch paar Fragen.
Ich hab das Garmin 390LM und habe nun aus zwei Routen eine Route zusammengefügt, die im ersten Teil die Aktivität "Fahren" (mit Autobahn) hat und im zweiten Teil die Aktivität Motorrad (ohne Autobahn).

1. Es sind insgesamt 6 Wegpunkte auf der gesamten Route. Frage: brauch ich mehr Wegpunkte, oder werde ich bei Verlassen der Route wieder auf die Route zurückgeführt?
2. Bei einem Stopp geht das Garmin am Motorrad aus, bei Zündung an ist das Garmin auch wieder an. Werde ich weiter navigiert oder muss ich die Route neu berechnen lassen? Wobei dann wohl die Mischung Fahren und Motorrad futsch ist?
LG Hilly

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 894

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 26. Mai 2014, 16:17

Wenn Du am Motorrad die Route bei der Zieleingabe wählst, wird sie erstmal 1:1 genauso abgebildet, wie Du sie im Basecamp geplant hattes.

Wenn Du die Route verlässt, kommt es darauf an, wie Du Dein Navi eingestellt hast.

Ich kann's nur für's Zumo 660 beschreiben, wird bei Dir so ähnlich sein:
  • Wenn Du nach einer geplanten Route navigieren willst, am besten VOR Fahrtantritt einstellen
  • Von der Routenansicht ins Startmenü wechseln (bei mir durch Antipsen unterhalb der Karte in der Statusleiste, ggf Anleitung nachlesen)
  • Im Startmenü auf den Schraubenschlüssel
  • Einstellungen
  • Navigation
  • Und hier dann "Neuberechnung" ausschalten.

Bei ausgeschalteter Neuberechnung bleibt die Route genau so, wie Du sie geplant hast, und wenn Du sie verlässt, verschwindet sie übern Bildschirmrand (dann eben Zoomen, um sie wiederzufinden)

Bei automatischer Neuberechnung wird die Route bis zum nächsten "richtigen" Wegepunkt (nicht Stützpunkt) neu geplant. Also wenn Du von A (Start) nach B nach C nach D nach F (Ziel) am BC geplant hast, zwischen B und C die Route verlässt, baut das Garmin eine neue Route bis C. Ab C wird wieder wie geplant weitergefahren.

Alternative wäre noch "mit Bestätigung". Funktioniert wie ausgeschaltet, bzw. automatisch. Da kannst Du dann entscheiden, ob Du bis zum nächsten Wegepunkt eine neue geplante Route willst, oder ob Du nach einem kurzen Abstecher wieder zurück auf die vorherige Route möchtest.


Wenn Du die Route verlässt und nicht Neuberechnen lässt, wird das Garmin schmollen und Dir nicht verraten wie Du zurückkommst auf die Route. Dann eben mit den Zoomtasten so lange verkleinern, bis Du die Route siehst und auf eigene Faus wieder in diese Richtung fahren. Und sobald Du wieder drauf bist, plappert die Lenkerschlampe brav weiter mit Dir, als sei nichts gewesen.

2. Bei einem Stopp geht das Garmin am Motorrad aus, bei Zündung an ist das Garmin auch wieder an. Werde ich weiter navigiert oder muss ich die Route neu berechnen lassen? Wobei dann wohl die Mischung Fahren und Motorrad futsch ist?

Wenn das Navi ausgeht (Zündung ausgeschaltet, aus dem Cradle entnommen oder per Knopfdruck ausgeschaltet), dann brauchst Du es danach nur wieder neu anmachen. Du landest dann wieder in der noch aktiven Route.

So oder so - ob ausgeschaltet, Route durch die Neuberchnung verbeutelt, oder weil Du zwischendurch die Tour beendes, um ein Zwischenziel (z.B. Hotel) zu programmieren oder anzufahren, dann kannst Du einfach die Tour nochmal neu über die Zielauswahl starten. Die Tour wird dann wieder unverändert, so wie Du sie reingeladen hattest, neu geladen. Wenn das Navi Dich dann auf der Route lokalisiert, setzt es mit der Navigation fort.

Bei einem erneuten Laden solltest Du nur "Zum Startpunkt der Route navigieren" mit NEIN beantworten. ^^
*Lille*

HillyWinzig

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 121

Registriert: 8. Oktober 2012

Wohnort: Thüringen

Motorrad: XJ6-N

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 26. Mai 2014, 16:59

Jetzt musste ich erstmal herzlich lachen: Lenkerschlampe... :grin:

Vielen Dank Lille, ich druck mir deinen Text aus und nehm den mit auf Tour, steht alles drin was ich brauche :1:

Die Strecke ist ca 420 km lang. Ich werde da noch paar Wegpunkte einbauen, denn 6 Wegpunkte scheinen mir zuwenig zu sein. Alle 50 km einen Punkt, dann wird wohl nix mehr schiefgehen.
LG Hilly

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 894

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 26. Mai 2014, 18:38

Die Wegepunkte brauchst Du nur dort, wo Du wirklich anhalten willst (also z.B. ein Treffpunkt oder das Hotel).

Für "dazwischen" reicht es, die farbige LInie einfach per "Gummiband" dorthin zu schieben, wo Du langfahren willst.

BC überträgt neben den festen Wegepunkten auch die "Abbiegevorgänge". Das Zumo navigiert Dich, solange Du die "Neuberechnung" ausgeschalten lässt, genau so, wie im BC geplant und angezeigt. Du brauchst also nicht krampfhaft Zwischen-Wegepunkte zu setzen.

So.. das ganze noch als Bildchen...

Du hast also eine Tour geplant, von St.Georgen nach Trossingen, unterwegs willst Du bei Touratech reinschauen. Also hast Du 3 feste Wegepunkte.





Du siehst im Roadmap erstmal nur diese drei Wegepunkte.

Nun willst Du aber partout über eine andere Strecke fahren, hast dort aber kein weiteres Ziel, das Du wirklich auch anfahren willst.

Also klickst Du (die Route ist markiert!) auf das Symbol "Einfügen"



Dann klickst Du auf die Route zwischen den beiden Punkten, wo Du die Route verändern willst. Damit hast Du dann ein "Gummiband" an Deinem Cursor hängen.



Und damit kannst Du die Route auf eine andere Straße "umlenken".



Damit kannst Du Deine Route entsprechend anpassen. Mit den Symbolen neben dem "Einfügen" kannst Du solche Zwischenpunkte nochmal versetzen, oder löschen.

Im Roadbook sieht es dann so aus:



Die Zwischenpunkte werden mit (kein Alarm) eingefügt.

Das schöne ist aber, wenn die Route auf dem Monitor so aussieht, wie Du es möchtest, ist es egal, ob Wege- und Stützpunkte alle 10km oder 100km sitzen. BC wird immer die Route wie angezeigt ans Zumo übermitteln - und diese bei der ersten Berechnung auch genau so anzeigen.

Nur wenn Du eben die Route verlässt und automatische Neuberechnung eingeschaltet hast, wird sich die Route verändern.
*Lille*

37

Montag, 26. Mai 2014, 18:54

St. Goergen? Wasn das? :grin:

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 894

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 26. Mai 2014, 19:08

Dänische Halbinsel.. glaube ich... :whistling:
*Lille*

HillyWinzig

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 121

Registriert: 8. Oktober 2012

Wohnort: Thüringen

Motorrad: XJ6-N

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 27. Mai 2014, 16:34

Lille, dank dir lichtet sich der Basecamp-Nebel :thumbup: Hab jetzt nach deiner Anleitung schon drei Touren erstellt, ohne viele Wegpunkte und mit diesem Stift. Macht sogar Spaß, wenn man's (ich :rolleyes: ) so halbwegs kapiert hat. Ne Testrunde ist schon auf dem Navi. Bin gespannt...
LG Hilly

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 894

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 27. Mai 2014, 18:39

Ist halt wie bei jedem Programm: Man muss sich erstmal dran wagen und sich durchknabbern. Und wenn man den Dreh raus hat, fängt's auch an,. Spaß zu machen. :thumbup:

Sehr hilfreich ist da übrigens auch Youtube. Da findet man auch einiges unter "Basecamp" :thumbup:
*Lille*

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung