Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 915

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 6. September 2013, 21:20

[Garmin] Trackimport in Zumo

So.. da der T1000 danach gefragt hatte: Hier eine Anleitung, wie man Tracks auf ein Zumo (getestet am 660) bekommt, und als Tourenvorlage verwenden kann.

Man nehme erstmal einen Track. Ich bin hier fündig geworden: http://maps.motorradonline.de/

Hat man den passenden Track, kann man ihn mit Klick auf den Namen runterladen:



Ich hab ihn dann als GPX heruntergeladen - ist aber trotzdem nur ein Track:



Dann Basecamp starten, und die geruntergeladene GPX dort importieren:





In der Sammlung taucht nun die importierte GPX mit dem darin enthaltenen Track auf (kann man mit Doppelklick öffen - Ja. Ist immer noch ein Track)



Hilfreich ist es, an dieser Stelle dem Track einen aussagekräftigen neuen Namen zu geben.



Nun das Zumo anschließen und die GPX aufs Navi übertragen:





Das Garmin abstöpseln und booten. Vom Startmenü un "Extras" wechseln:



Eigene Dateien:



Daten importieren:



Reiseaufzeichnungen:



Und Voilá - da ist unser Track wieder:



Import dauert ein bißchen:



Aber drin isser...



Nun kann der Track über die Zieleingabe ausgewählt werden:



Aufs zweite Fenster wechseln...



Und ganz normal unter "Routen" nachschauen...



Da isse wieder...



Auswählen, Navigation starten, und es kann losgehen (leider war an der Stelle nun der Akku der Kamera leer :| )

Streckenlänge im Navi ca. 101km, Angabe auf der Website waren 102km. Also sollte es ziemlich passen.

Der Track wird in der Karte in Magenta wie normale aktive Routen angezeigt. Was die Navigation damit macht, ob nur Abbiegeaktionen angekündigt werden, oder ob alle 100m ein Zwischenpunkt angesagt wird, muss ich mal testen.

2

Freitag, 6. September 2013, 23:25

Mensch Lille, Du machst mich ja fertisch. Herzlichen Dank für die viele Mühe mit der professionellen Beschreibung.

Die Funktion mit dem Datenimport hat mir Pende neulich auch gezeigt. Die resultiert aber in Routen (magenta und mit Ansage), nicht in Tracks (türkis, nur als Linie in der Karte).

Hier hattest Du eine Methode zum Import von Tracks erwähnt. Geht das genauso?

Tracks wiederum funktionieren so ähnlich. Man hat eine türkise Strecke in der Karte, die sich nicht verändert und über die man nicht navigiert wird. Aber man kann sie als optisches Hilfsmittel nutzen und folgen.

Muss ich unbedingt mal probieren.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 915

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 7. September 2013, 06:45

Angezeigt wird der importierte Track auch magentafarben. Also nachm Import wird er doch wie eine Route behandelt.

Kate

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 045

Registriert: 4. Juli 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda CBF 600, Zumo 220

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 8. September 2013, 11:46

Tracks als Tracks zu importieren und auch dann in Cyan nicht Routbar einfach nur anzuzeigen versuchte ich mit dem Zumo 220 auch schon. Vergeblich. Das können wohl nur die Outdoor Geräte.
Musik ist der Soundtrack unseres Lebens.

5

Sonntag, 8. September 2013, 12:19

Tracks als Tracks zu importieren und auch dann in Cyan nicht Routbar einfach nur anzuzeigen versuchte ich mit dem Zumo 220 auch schon. Vergeblich. Das können wohl nur die Outdoor Geräte.

Das ist auch meine Erfahrung. Deshalb wurde ich hier ganz hellhörig und hab' nachgefragt:

Tracks wiederum funktionieren so ähnlich. Man hat eine türkise Strecke in der Karte, die sich nicht verändert und über die man nicht navigiert wird. Aber man kann sie als optisches Hilfsmittel nutzen und folgen.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 915

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 8. September 2013, 12:35

Hatte ich erwartet - hatte sich aber nicht bestätigt.

CHR_

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 669

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 8. September 2013, 18:47

...kann ich ja mal neidisch machen - beim Garmin Montana gehts (ist ja auch ein Universalgerät). Mehrere Tracks lassen sich laden und Farben für die Darstellung frei zuweisen. So wie im Anhang sieht das dann aus - ein roter und ein blauer Track.

Philipp

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 15

Registriert: 20. September 2013

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Eine schnelle Engländerin und ein paar leichte Italienerinnen

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 20. September 2013, 22:14

Also bei meinem Zumo 660 gibt's unter "Daten importieren" noch die Option "Luftlinientracks". Bei der wird der Track nicht in eine Route umgewandelt, sondern bleibt als Track erhalten. Der kann dann in der Verwaltung der eigenen Reiseaufzeichnungen (Wow - konsistente Benennung) bearbeitet und ihm eine Farbe zugewiesen werden.
Aber zugegeben: das Trackhandling und die Integration in BaseCamp ist beim Montana erheblich besser gelungen. Dafür ist das Zumo beim Routing stabiler.

Viele Grüße,

Philipp

9

Samstag, 29. März 2014, 00:06

DANKE für deine Mühe Lille!

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 012

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GeSinchen und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 29. März 2014, 09:25

Bei der Gelegenheit:

Ihr plant eine Route am PC mit einem der Garmin-Planungprogramme (Mapsource oder Basecamp). Jetzt habe Ihr vor, in EINER Route sowohl spannende Landstraßenabschnitte als auch Autobahnen zum Strecke-machen einzubauen. Dabei ist ja die Routenpräferenz "Autobahn vermeiden" ganz praktisch. Man schaltet sie für die Route ein, oder aus. Und das war bisher die Einschränkung. Entweder war die Route eingestellt auf "Autobahn vermeiden". Dann musste auf die Autobahn zwischen jede Ausfahrt (auf der richtigen Fahrbahnseite) ein Kartenpunkt gesetzt werden. Das bedeutet mehr Klicks beim planen und killt einem die Strecke, falls man die Route umkehren möchte (Autobahnkartenpunkt sitzen dann ja auf der Gegenfahrbahn). Umgekehrt bedeutet "Autobahn vermeiden, nein" dass man mit gezielt gesetzten Kartenpunkten die Route von der Autobahn fernhalten muss.

Ich habe jetzt eine Weg gefunden, hierbei mit Basecamp größtmögliche Planungsflexibilität zu nutzen. Bin mal gespannt, ob Lille den Kniff auch schon gefunden hat.

Gruß - Pendeline

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pendeline« (29. März 2014, 09:27)


11

Samstag, 29. März 2014, 22:07

BaseCamp hat wohl doch ein paar Vorteile gegenüber MapSource, oder?

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 012

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GeSinchen und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 29. März 2014, 22:10

Jepp. man kann für jeden einzelnen Wegepunkt/Kartenpunkt einer Route eine eigene Routenpräferenz wählen.....

Überlege dir mal die Möglichkeiten.... 8o

Gruß - Pendeline

13

Sonntag, 30. März 2014, 09:23

Nicht schlecht. Da muss ich wohl doch mal umsteigen.

Harti

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 390

Registriert: 16. Juli 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: R 1200 RT / BT 1100

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 1. April 2014, 19:26

Jepp. man kann für jeden einzelnen Wegepunkt/Kartenpunkt einer Route eine eigene Routenpräferenz wählen.....

Überlege dir mal die Möglichkeiten....


Ähm! Du meinst jetzt aber jeden einzelnen späteren Abschnitt damit ... oder?

Beispiel: Ich plane eine Route über die Autobahn mit Wegpunkten bis zu einem bestimmten Punkt X.
Eine neue Route plane ich ab dem Punkt X mit Ausschluss der Autobahn.
Markiere ich beide Routen und füge sie zusammen, behält BaseCamp die Routenpräferenz der zweiten (... dritten ... vierten ...)
Route bei und führt mich bei der Gesamtberechnug ab Punkt X nicht über Autobahnen ... u.s.w.

LG! Mathias
:motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 012

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GeSinchen und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 1. April 2014, 19:36

Genau das ist der Effekt. Nur ob du den genau auf diesen Weg erreichst musst du selbst versuchen.

Gruß - Pendeline

Harti

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 390

Registriert: 16. Juli 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: R 1200 RT / BT 1100

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 1. April 2014, 19:57

@Pende
Ich mache das ja so ... und es klappt! ;)

LG! Mathias
:motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

Mats

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 890

Registriert: 27. September 2011

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Triumph Scrambler

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 1. April 2014, 21:39

Wäre auch mein Tipp gewesen, mehrere Teilstücke mit unterschiedlichen Einstellungen zu planen und dann zusammenzufügen.

Ich finde es etwas merkwürdig, einem Wegpunkt eine Routenpräferenz zuzuweisen. Das wäre doch eigentlich was für die Strecke zwischen zwei Punkten. Gilt das dann vor dem Wegpunkt oder danach? Was passiert denn, wenn ich einem Wegpunkt auf der Autobahn die Option "Autobahn vermeiden" verpasse?
Fallsch Du in e Baustell nei, kannsch Du nur in Karlsruh' sei

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 915

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 1. April 2014, 21:46

Wäre auch mein Tipp gewesen, mehrere Teilstücke mit unterschiedlichen Einstellungen zu planen und dann zusammenzufügen.


Was mir dabei nicht klar ist: Ich mache eine Route A (ohne Autobahn), Route B (mit Autobahn) und Route C (ohne Autobahn). Packe diese drei Routen zusammen in eine neue Route ABC. Aber DIESE Route hat doch wieder eigene Routenoptionen. 8| Diese hat entweder "mit Autobahn" oder "ohne Autobahn". Nur "Start bis Wegepunkt 1" kann ich doch keine eigene Präferenz zuweisen. :huh: Nix versteh.
*Lille*

Mats

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 890

Registriert: 27. September 2011

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Triumph Scrambler

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 1. April 2014, 22:18

Das funktioniert vmtl, weil BaseCamp bei einer Tour nicht nur die Wegpunkte speichert, sondern auch die Tracks zwischen den Wegpunkten. Zumindest läßt das Format, wie eine Route auf dem Navi abgelegt wird, das vermuten. Wie und wo eine geplante Route auf dem PC abgespeichert wird, habe ich noch nicht rausgefunden, scheint ein binäres - nicht lesbares - Format zu sein, die GPX-Dateien auf dem Navi jedoch werden nach Umbenennen in XML im Internet Explorer angezeigt.
Fallsch Du in e Baustell nei, kannsch Du nur in Karlsruh' sei

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 915

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 1. April 2014, 22:24

Sobald man halt die Einzelrouten zusammengefügt hat, darf man die Route nicht mehr neu berechnen. 8|

Wenn man sie einmal neu berechnen lässt, kommen wieder die Präferenzen, die bei der neuen Route eingestellt wurden, zum Tragen.
*Lille*

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung