Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 639

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. März 2014, 15:26

[Android] Navi App

Hallo zusammen,

ich bin derzeit am Überlegen, ob ich mir ein neues Smartphone zulegen soll. Und ich brauche ein Motorrad Navi. Nun könnte man auch beides verbinden und einfach ein Handy mit einer Navilösung holen. Es gibt mittlerweile einige Handys von Sony, die Wasserdicht sind. Gibt es denn entsprechende Apps, wo die Routen auch als Tracks importieren kann und nicht immer von Zwischenziel zu Zwischenziel navigieren muss?

LG,
Manuel

elbstrand

unregistriert

2

Donnerstag, 27. März 2014, 16:21


blahwas

ride the rainbow

Beiträge: 29 169

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 28. März 2014, 00:42

Smartphone als Motorradnavi scheitert regelmäßig an drei Sachen:
-Bedienbarkeit mit Handschuhen, ggfs in wasserdichter Tasche?
-Ordentliche Halterung?
-Dauerhafte Stromversorgung möglich, wie lange hält die USB-Dose im Handy das aus?

Meine kleine Marktübersicht ist hier im Wiki

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 14 940

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 28. März 2014, 06:20

Eine tolle Software ist auch Skobbler Navigation 2 . 1 Landeskarte ist kostenlos dabei und die weiteren sehr günstig nachzukaufen. Einzel, als Kontinent oder sogar die ganze Welt. :thumbup:

Auch eine schöne Funktion das "Blitzer Sorglos" Paket.
Alle Extras kosten zwar etwas, sind aber recht fair.

Da die Daten das Open Streetmap Projekt nutzen sind die Karten nicht immer 100% auf dem neuesten Stand, aber das ist bei anderen Herstellen ja auch nicht garantiert.

Leider versucht man seit Jahren vergeblich die Programmierer dazu zu animieren auch ein Im- und Exportfunktion zu programmieren. :S
Ich moderiere in grün

:japan:


TerrasighT

Mo24-Fan

Beiträge: 230

Registriert: 7. März 2013

Wohnort: Bayern

Motorrad: Kawasaki Z750 2011

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 28. März 2014, 08:52

Ich verwende Navigon, bis recht zufrieden bisher.

Allerdings wie schon gesagt wurde ist Handy längere Zeit keine Dauerlösung als Naviersatz.
TerrasighT - web profile [short]
"Eine Z parkt nicht..., sie lauert."

Mat Draven

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 087

Registriert: 9. September 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda VFR 750 F

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 28. März 2014, 09:06

Es kommt drauf an, wie intensiv du das nutzen möchtest. Wenn du damit wirklich Deutschland- oder sogar Europaweit Reisen planen möchtest, führt der Weg an einem richtigen Navi nicht vorbei, insbesondere wegen den von blahwas angeführten Gründen.

Ich selbst benutze mein S2 als Navi auf dem Motorrad. Die Halterung hält, allerdings ist sie nicht optimal (Sichtbarkeit aller Instrumente ohne Verenkungen).
Laden geht grade so. Falls es online Routenberechnung ist, dann reichts nicht zum Aufladen, es wird halt nur sehr langsam entladen. Offline Navigation (ohne dauernde Internetverbindung) reicht dann auch zum Aufladen.
Bedienbarkeit ist in der wasserdichten Halterung, die ich dran habe, mit Handschuhen möglich. Allerdings nur, wenn die Handschuhe nass sind :grin:
Ein wichtiger Punkt ist auch Routenplanung / Import-Export von Routen. Auf dem Handy ist das meist unkomfortabel. Aber sowas hängt eh meist an der Software und nicht am Gerät.

Ich benutze es zum Planen von Routen in meiner Gegend, wenn ich keine Lust habe, mich zu verfahren. Dafür reichts auch. Falls ich ne größere Reise planen würde, würde ich mir mehrmals überlegen, ob ich das mit meinem Smartphone als Navi angehen möchte.

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 639

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 28. März 2014, 12:25

Ich möchte darauf Routen importieren um nicht immer zu verfahren. Auch für weiter weg...

8

Freitag, 28. März 2014, 14:00

Ich habe Copilot und verbinde das mit BT.
Routen kannst du importieren muss aber im *.trp Format sein aber bei motoplaner kannst du auch dieses Format auswählen.
Das Smartphone liegt unter meiner Sitzbank, und wird dort mit Strom versorgt. Somit habe ich nur eine visuelle Wahrnehmung aber mehr brauche ich auch nicht.
Die DACH Karten kosten im Android Store 26euro, diese werden dann auf deiner Speicherkarte gespeichert somit kann auch offline geroutet werden.
"Unfallschwerpunkte" werden auch angezeigt ;). Ich bin sehr zufrieden mit dem Programm auch beim Auto fahren ist es eine super Hilfe.
Wer nicht fährt hat was verpasst :moped:

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 639

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 28. März 2014, 14:46

okay.

Zum Thema Handschuhe und Wasserdicht: es gibt ja von Sony mittlerweile das Xperia Z1 compact, was ja wasserdicht und staubdicht ist sowie mit Handschuhen bediehnt werden kann. Ein kleiner Stylus mit dabei und es würde gehen.

bdr529

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 886

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW R 1200 GS MÜ

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 28. März 2014, 15:40

Android: MapFactor Navigator Free (mit OpenStreetMap kostenlkos). Zumindest in Deutschland sehr aktuelle Karten!

Im Auto habe ich es getestet, funktioniert sehr gut. Kann wohl auch Routen importieren, bin aber noch nicht dazu gekommen, das zu testen.
Ich habe bei mit eine einfache Klettverbindung als Halterung. Funktioniert einwandfrei. Da ich im Cockpit eine Stromversorgung habe, ist die geringe Laufzeit mit GPS kein Problem.

Wenn ich schnell von A nach B will, benutze ich nur noch die Google Navigation, wegen der Echtzeit Staudaten.

Bei Touren werde ich das oben genannte Mapfactor mal testen. Die Bedienung ist mit Handschuhen nicht ohne weiteres möglich.
Aber es gibt Abhilfe: http://www.motorradonline.de/handschuhe/…chscreen/522024
Manche machen's auch selbst: http://www.netzwelt.de/news/94209-so-geh…n-tauglich.html

Zum Regenschutz gibt es Hüllen aus Silikon, die eine bedienung durch die Hülle zulassen.
VG
Michael

Stranger

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 37

Registriert: 21. Mai 2014

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Kawasaki ER 5

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. August 2014, 15:33

Hey, auch wenn das hier schon etwas älter ist, aber ich versuche im Moment ebenfalls Routen auf die App von MapFactor zu importieren mittels einer zusätzlichen App, die das möglich machen soll. Hat das schon i-wer hinbekommen? ich scheitere aktuell an einer dubiosen Berechtigung, die verhindert, dass die Route importiert wird.

12

Donnerstag, 14. August 2014, 17:40

für mapfactor gibt es eine Android app namens Route Importer,damit kann man die erstellten Routen zb von Moto Planer im gpx Format in Mapfactor reinladen.Funkioniert soweit gut,nur die Ansagen kommen meist etwas spät,somit nehme ich lieber wieder navigon.
Demokratie und Religion-eine Illusion

ducati

xjbiker

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 46

Registriert: 1. Juni 2013

Wohnort: Berlin

Motorrad: Yamaha xj 900 s , Yamaha Virago xv 535

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. August 2014, 23:17

huhu, also am Motorrad nutze ich mein altes Nokia 500 ist dafür gut geeignet denn für Karten muß nichts bezahlt werden und man kann alles am Pc Planen und auf das Handy übertragen , ist aber Nokia und nicht Android :(
Mit meinem S3 nútze ich OSMand die super App von Android, man kann zuhause die Route planen z.b. mit motoplaner und die gpx files auf das Handy schicken, es müssen dann aber die einzelne Wegpunkte abgefahren werden.

Stranger

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 37

Registriert: 21. Mai 2014

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Kawasaki ER 5

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 15. August 2014, 13:35

für mapfactor gibt es eine Android app namens Route Importer,damit kann man die erstellten Routen zb von Moto Planer im gpx Format in Mapfactor reinladen.Funkioniert soweit gut,nur die Ansagen kommen meist etwas spät,somit nehme ich lieber wieder navigon.


Die App habe ich auch entdeckt und soweit die Route im GPX Format exportiert, im gpx-Ordner aufm Handy gespeichert und übeer die App gefunden. Mein Problem ist, dass mir die App die Meldung bringt, dass ich für des öfnnen der routing_pionts.xml nicht die nötigen Rechte hätte bzw die Rechte verweigert werden. ( verdammtes Handy, du gehörst mir! )

Stranger

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 37

Registriert: 21. Mai 2014

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Kawasaki ER 5

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 15. August 2014, 15:41

Sry für den Doppelpost, aber ich hab den Fehler gefunden.

Unter Android 4.4 verhält es sich folgendermaßen, dass die externe SD-Karte, also die, die man noch zusätzlich reinbasteln kann, nicht die selben recht hat, wie er interne Speicher. Auf der Externen gibt es nur Lese-Rechte, jedoch haben Apps keine unmittelbaren Schreib-Rechte.
Die Lösung ist folgendermaßen entweder die App auf die interne SD zu verschieben oder seinen Knochen zu rooten. Letzteres sollte an jedoch nicht ohne weitere (Fach-)Kenntnisse und das Bewusstsein, welche Konsequenzen dieser Schritt haben kann (Garantie, Systemstabilität, usw.)

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 639

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 29. Juni 2016, 17:58

Ich muss meinen alten Thread mal wieder ausgraben.

Was hat sich mittlerweile an der Android Front bzgl. Navigation getan ?
Ich überlege mein Handy als Navi zu nehmen, weil das Display einfach heller als von meinem aktuellen Navi und ich es nicht einsehe, mir dafür ein extra Gerät zu kaufen.
Ich möchte eigene Routen importieren können und zusätzliche POi.

rasch

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 81

Registriert: 12. Juni 2009

Wohnort: Hessen

Motorrad: BMW K1100 LT

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 29. Juni 2016, 20:31

Ich benutze seit längerem Copilot. Nachdem erst vor Wochen (oder Monaten?) endlich die lange geforderte Funktion "schnelles Löschen des nächsten Zwischenziels" eingebaut wurde bin ich vollkommen zufrieden.
Meine Touren plane ich mit Motoplaner, der das Format zum Export anbietet. Welche Converter das Copilot-Format noch unterstützen weiß ich nicht. Touren kann man natürlich auch direkt auf dem Gerät planen. Man kann sogar "Strecken ziehen", das ist aber mit dem kleinen Display keine Freude. Ob und wie man eigene POIs importieren kann, weiß ich nicht, habe ich noch nicht probiert. Standardmäßig sind da die üblichen POIs und Blitzer, die ständig aktualisiert werden.
Seit ich bei Umleitungen mit wenigen Klicks den nicht benutzbaren Wegpunkt löschen kann, ist das für mich eine gute App. Zwischenziele und Wegpunkte kann man definieren, Wegpunkte werden nicht angesagt. Der Motoplaner macht als Standard alles (bis auf das Ziel) zu Wegpunkten. Kann man aber im Handy auch sehr schnell für jeden Wepunkt ändern.
Grüße, Rainer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rasch« (29. Juni 2016, 20:34)


Standard94

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 126

Registriert: 21. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: GPZ 500 A, DR 650 RSE - Das Panzerband Motorrad

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 29. Juni 2016, 20:33

Ich war jetzt immer noch mit mapfactor unterwegs, Berechtigungsprobleme hatte ich keine, aber es braucht einfach zu viel Strom. Das ist für mich weiterhin das größte Problem daran. Der umständliche Import ist doof aber erträglich.
Persönlich würd ich an deiner Stelle beim Navi bleiben.

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 639

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 29. Juni 2016, 21:00

@rasch: :danke: könntest du mal probieren Pois zu laden ? Zb Archies Campingplätze ?

Fazer1

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 163

Registriert: 18. Dezember 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Yamaha FZ1 Fazer

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 29. Juni 2016, 21:11

Ich habe Navigator free und bin bis jetzt zufrieden. Es hat mich bis jetzt immer da hingeführt, wo ich hin wollte. Die Karten werden ständig kostenlos aktualisiert.
Die Einstellungen für die Route sind gut zu bedienen. Es braucht zwar auch ganz ordentlich Strom, doch dies stört mich jetzt
nicht, da ich einen 12V-Anschluss am Lenker habe.

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung