Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

[Reiseplanung] Brennerautobahn

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 260

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. September 2017, 08:24

Brennerautobahn

Hallo,

weiß jemand von Euch, was die Brennerautobahn für ein Motorrad kostet? Gibt es einen Rabatt für Hin/Rück ?

Weiß jemand, was es mit den Brenner-Vignetten auf sich hat? Da kann man vorab (ADAC?) bezahlen, die Vignette ran kleben und per Videokontrolle durch die Mautstelle fahren, oder? Funktioniert das auch mit dem Motorrad?

Alternativ:
Von wo bis wo müsste ich von der AB runtergehen, ob das Maut zu umgehen? :whistling:

Wir fahren normalerweise schon von Innsbruck aus parallel auf der Landstraße und nach der Passhöhe frühstens wieder drauf.
*Lille*

blahwas

Reiseleitung

Beiträge: 29 425

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. September 2017, 08:50

Die Mautstelle ist am Grenzübergang und ziemlich ätzend zu umfahren, weil auf der Ausweichstrecke viel langsamer Verkehr auf einer zweispurigen Bundesstraße ist, gern mit Überholverbot. In Österreich auch mit Ortsdurchfahrten und traditionell viel Überwachung. Von einer Brenner-Vignette weiß ich nichts, man zahlt an der Schranke, aber du brauchst eine Motorrad-Vignette für die österreichische Autobahn (7 Tage ca. 6 Euro). Den Rest bitte googeln ;)

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 15 138

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. September 2017, 08:55

Die Mautkosten sind 9 Euro. Um die Maut zu umgehen, musst du IIRC die kompette A13 vermeiden, also ab Innsbruck. Ermäßigung für Hin- und Rückweg gibts nicht. Videomaut ist nur für Pkw (ohne Anhänger und max. 2 m Breite).
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 260

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. September 2017, 09:14

auf einer zweispurigen Bundesstraße ist


Die kennen wir schon... mehrfach. :rolleyes: Ist ansich ganz "ok" - aber falls das Wetter zu usselig bleibt, ist das ggf über die AB doch bequemer und auch risikofreier (wer weiß, wie weit die Schneefallgrenze noch fällt 8| )

aber du brauchst eine Motorrad-Vignette für die österreichische Autobahn (7 Tage ca. 6 Euro).


Das haben wir (2-Monatsvignette vom Sommerurlaub ist gerade noch gültig :grin: )


Noch ne Frage :grin:

Weiß jemand, wie der Fernpass außerhalb der Ferienzeit, am Wochenende, zu fahren ist? Ich hab ihn bisher nur zu langen Wochenende / Haupturlaubszeit kennengelernt, und da war alles in der Richtung verstopft (Fernpass, Seefeld, Achensee...)
*Lille*

blahwas

Reiseleitung

Beiträge: 29 425

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. September 2017, 10:18

Google Maps fragen, da kann man auch eine geplante Abfahrtzeit eintragen ;) Irgendwo bei der Alpenquerung wirst du auf Stau stoßen, dass liegt in der Natur der Sache.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 260

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. September 2017, 10:25

Wobei ich neulich - mit dem Motorrad - eine ganz praktische Strecke gefunden habe, um Seefeld zu umgehen: Von Mittenwald auf Leutasch, Buchener Höhe , und dann bei Sagl auf die AB.

Uns hatte Seefeld im August 2h gekostet. :pinch: Gut - mich nur indirekt. Ich bin mit der NC vorgefahren. Aber mein Mann hat sich da schwerer getan (er ist mit dem Gespann dann aber auch lückengesprungen).

Ich verstehe es nicht, wie ein Gefälle von 16% den Verkehr zum Erliegen bringen kann. Ausbrechende Panik und Vollbremsungen. :wacko:

Letzte Woche standen an der Steigung 4 defekte Fahrzeuge, die die 16% hoch auch nicht geschafft haben.
*Lille*

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 955

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. September 2017, 11:43

Wie sieht es eigentlich mit pfändertunnel und albergautobahn aus?

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 260

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. September 2017, 11:47

Wie soll es damit aussehen? In welcher Hinsicht?
*Lille*

Standard94

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 181

Registriert: 21. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: GPZ 500 A, DR 650 RSE - Das Panzerband Motorrad

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. September 2017, 12:57

Weiß jemand, wie der Fernpass außerhalb der Ferienzeit, am Wochenende, zu fahren ist?

Sollte gehen.

Den Brenner umfährt man nicht sinnvoll, lieber die 9€ Maut zahlen, alles andere ist ätzend oder ewig weit

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 955

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. September 2017, 13:15

Wie soll es damit aussehen? In welcher Hinsicht?


Umfahrung fernpass oder seefeld....

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 260

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. September 2017, 13:46

Wir sind dieses Jahr schon 4x Arlberg gefahren.. allmählich wird's langweilig...

Den Brenner umfährt man nicht sinnvoll, lieber die 9€ Maut zahlen, alles andere ist ätzend oder ewig weit


Letztes Mal sind wir Reschenpass gefahren - geht schon auch. Aber hatten wir halt auch schon. :rolleyes:

Irgendwie sind wir dieses Jahr echt zuviel in Österreich unterwegs. 8|


Eigentlich hatten wir uns diesesmal Timmelsjoch vorgenommen. Aber je nach Wetterlage, wird's halt Brenner. Wobei der Jaufen aktuell wohl auch schneebedeckt ist. :wacko: Also über Brixen.


Herbst durch die Alpen ist irgendwie echt doof. :wacko:
*Lille*

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 15 138

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. September 2017, 14:28

Ich verstehe es nicht, wie ein Gefälle von 16% den Verkehr zum Erliegen bringen kann. Ausbrechende Panik und Vollbremsungen.


Spurwechsel und unterschiedliche Geschwindigkeiten.

http://www.traffic-simulation.de/
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 260

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. September 2017, 14:34

Seefeld runter ist durchgängig eine Fahrspur je Fahrtrichtung, durchgängigem Überholverbot.

Schon klar - da latscht einer mäsig die Bremse, der hinter ihm erschreckt, latscht herzhafter drauf, der nächste macht eine Notbremsung und noch zwei Fahrzeuge später steht das ganze. :wacko:


Aber für mich als "Bergbewohner" ist es halt rätselhaft, warum man bei einem Gefällt von 16% bis zum Stillstand abbremsen und sein Auto um die Kurve tragen muss. :pinch:
*Lille*

Sunny

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 238

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. September 2017, 23:16


Aber für mich als "Bergbewohner" ist es halt rätselhaft, warum man bei einem Gefällt von 16% bis zum Stillstand abbremsen und sein Auto um die Kurve tragen muss. :pinch:


Weil die Leute hoffnungslos mit der gesamten Situation überfordert sind. Den Zirler Berg runter hast Du sehr oft qualmende Bremsen, die Leute können nicht bergab mit einem Automatik Auto fahren, sie stehen nur auf der Bremse.

EDIT: Das ist übrigens fast genauso von Seefeld aus Richtung Scharnitz den Berg runter.


Lt. https://www.asfinag.at/maut-vignette/str…ut/mautstellen/ (ab A13 Brennerautobahn lesen) ist Innsbruck Süd die erste Ausfahrt in Richtung Süden, die Mautpflichtig für die sog. Europabrücke ist. Bezüglich Video Maut könntest Du hier Infos bekommen: https://www.asfinag.at/maut-vignette/streckenmaut/videomaut/

Man kann übrigens Innsbruck auch schön umfahren, in Zirl schon Richtung Axamer Lizum rauf fahren, dann kommt man im Kreisel Mutters/Natters wieder auf die Brenner Bundesstraße runter.

Sunny

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 238

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 15. September 2017, 16:08

BTW: Die Brenner Bundesstraße ist in Österreich gesperrt: https://www.adac.de/reise_freizeit/verke…z25CHXiAAZ170A_ Umleitung über die Autobahn ist eingerichtet.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 260

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 15. September 2017, 17:54

Danke für den Hinweis. 8| Immerhin nur Umleitung über die AB.
*Lille*

Sunny

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 238

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 15. September 2017, 17:59

Bei solchen Umleitungen ist der Teil der AB dann auch immer kostenlos zu fahren gewesen.

mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 474

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 16. September 2017, 11:36

Spannend beim ADAC steht "Eignung Gespann:verboten" ... hmm ich hab da definitiv keine Schilder gesehen und bin Anfang September die alte Brennerstrasse mit meinem Gespann gefahren da die Brennerautobahn selber mit einem Stau versehen war (1,5 Stunden passierdauer).

Kann das irgendwer bestätigen das ich da hätte gar nicht fahren dürfen (mal davon abgesehen das selbst der Verkehrsfunk gemeldet hatte bitte abzufahren)

Ansonsten zum Thema Maut: Zwischen Innsbruck Süd und Brenner benötigt man KEINE Vignette, da es eh Sondermaut Straße ist. Die kosten sind 9 EUR für PKW, Motorrad oder Gespann. Wenn man vom Brenner runterfährt aus Italien stehen auch Schilder "Achtung Vignettenpflicht ab Innsbruck süd".

Allerdings ist die Strasse wohl nicht ganz ungefährlich, uns hat es auf dem Rückweg am Donnerstag erwischt. Auf der Europabrücke als ich an einem LKW vorbei rollte mit dem Gespann hat der LKW die Plane von seinem Sattelauflieger mir aufs Auto geschmissen. Kurzzeitig nichts gesehen, Autodach zerschrammt, Heckklappe zerschrammt, die Givi AirFlow Scheibe an meinem Mopped hat es mir ganz abgerissen. Polizeiliche Aufnahme kostet in Österreich 36 EUR durfte ich dabei lernen ;-( war ich aber gezwungen (Dienstwagen und die Firma besteht darauf). Zum Glück waren wir nicht auf den Moppeds unterwegs, das wäre anders ausgegangen.

Warum nicht ganz Ungefährlich ? Der Polizist meinte nur zu mir "Das haben wir hier öfter" ...
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

Sunny

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 238

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 16. September 2017, 11:59

Die Sondermaut ist für die Europabrücke fällig, ist ein sehr beeindruckendes Bauwerk. Kann man sich von der Bundesstraße aus von unten anschauen. ;)

Es gibt ja auch noch die ganz alte Brenner Bundesstraße, die verläuft auf der anderen Seite des Tales in Richtung Süden. Man kommt in Matrei wieder auf die alte Brenner Bundesstraße. Zur Zeit wohl auch nicht, da lt. http://www.asfinag.at/ (klick auf Verkehrsinfos rechts oben und hineinzoomen) auch noch die kleine L38 kurz vor Matrei gesperrt ist. Wenn man Zeit hat könnte man das sicherlich trotzdem hinkriegen, zumindest sieht es machbar aus. ;)

mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 474

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 16. September 2017, 12:13

Die Sondermaut ist für die Europabrücke fällig, ist ein sehr beeindruckendes Bauwerk.

Gilt aber trotzallem für das ganze Stück von Innsbruck Süd bis Brenner hoch - daher keine Vignetten Pflicht auf dem Stück. Die ganz alte BRennerstrasse (also nicht die Bundesstrasse) kostet extrem viel Zeit - hatten wir vor Jahren mal Probiert , viel Tempolimit, viel Ort an Ort usw ... Die Bundesstrasse läuft eigentlich ganz gut wenn nicht wieder Stau auf der Autobahn ist.
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung