Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

[Reiseplanung] Polen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29 829

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Oktober 2017, 09:21

Polen

Da es ja nun doch wieder ein IZI 2018 geben wird ( 8o ), überlegen wir, dies mit einer kleinen Polenrundreise zu verbinden.

Da wäre nun die erste Frage: Was ist empfehlenswert, was muss man gesehen haben?

Bis jetzt haben wir mal auf dem Plan:

- Hohe Tatra
- Polnisches Riesengebirge
- Wrocław (Spurensuche; meine Familie)
- Łobez/Starograd (Spurensuche; die Familie meines Mannes)

So komme ich auf ca. 3200km inkl An/Abreise. Wenn's vom Job her machbar ist, würden wir ca. 2 Wochen einplanen.

Habt Ihr noch weiteren Input? Vielleicht sehenswertes zwischen Tatra und Wrocław (Breslau), oder zwischen Wrocław und Starograd (Stargordt)?
*Lille*

2

Dienstag, 24. Oktober 2017, 18:34

Im Riesengebirge unweit der Schneekoppe ist die Elbquelle. Das Tal ist ein schönes Naherholungsgebiet. Die Elbe fließt allerdings nach Tschechien, nicht nach Polen.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29 829

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Oktober 2017, 18:46

Ich weiß - die Elbe macht einen Bogen nach Süden, und dann erst nach Nordwesten. :rolleyes:

Da ich ggf einen Abstecher nach Vrchlabí und Špindlerův Mlýn auch angedacht habe (wenn ich das zeitlich unterbekomme), läge die Elbquelle in der Nähe.

Muss man da zu Fuß...? :whistling: Ahh.. da gibt's auch Seilbahnen. :grin:
*Lille*

4

Dienstag, 24. Oktober 2017, 22:31

Na ja ... EIGENTLICH darf man individuell (d.h. mit dem eigenen Auto) nicht ganz hoch fahren. ABER dort oben sind auch Hotels. Wenn man dort ein Zimmer gebucht hätte könnte und dürfte man da sicher auch hinfahren. Auf jeden Fall standen da sehr viele Autos als ich auf Hotelsuche hochfuhr.

Die harte Realität sieht so aus:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »T1000« (24. Oktober 2017, 22:33)


5

Dienstag, 24. Oktober 2017, 22:39

Guckst du hier:
https://www.google.de/maps/@50.7626839,1…0!7i9000!8i4500
Das ist ganz oben. Siehst du den riesigen Parkplatz und das Hotel?

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29 829

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 06:25

Auf einer Hotelseite habe ich was gelesen von "Zufahrt verboten, wir organisieren einen Transfer"
*Lille*

7

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 07:43

Komisch, was dann all die Autos da oben machen ...

Da müsste man glatt mal prüfen was in Art. 3 der Parkordnung steht.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29 829

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 07:48

Es gibt von Spindlermühle wohl auch eine Seilbahn nach oben - das würde mir genügen. :rolleyes:

In Spindlermühle würde ich gerne mal übernachten. :rolleyes: Vielleicht dort sogar zwei Nächte einplanen und die Gegend erkunden.
*Lille*

timmae

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 688

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha XT600 43F, Honda CB500 PC26

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 13:15

Auf der Website steht nur der Termin von 2017, wann soll es denn 2018 sein?

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29 829

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 14:22

Zweites Mai-Wochenende.
»Lille« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2017-10-25_142117.jpg
*Lille*

11

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 18:27

In Spindlermühle würde ich gerne mal übernachten. :rolleyes: Vielleicht dort sogar zwei Nächte einplanen und die Gegend erkunden.

Spindlermühle ist touristisch sehr gut erschlossen. Dort kann man es sicher zwei Tage aushalten (auch länger). Da waren auch massenhaft Hotels.

Und man kann von dort aus das ganze Tal der Elbquelle erkunden. Wenn ich das richtig verstanden habe gibt es auch nicht DIE Elbquelle sondern das ganze Tal läuft da zusammen und ergibt dann die junge Elbe.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29 829

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 18:58

Dann ist es wohl wie bei der Donau. Die hat ja auch keine direkte Quelle.

Die Elbe scheint wohl offiziell hier zu beginnen:

*Lille*

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29 829

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. November 2017, 13:44

Ich freue mich gerade ^^ Die Planung hat einen neuen Zwischenstopp bekommen!

Mein Bruder hat die Geburtsurkunde unseres Opas gefunden und damit ist nun auch der Geburtsort bekannt. Nicht Breslau, sondern im Kreis Glatz (Kłodzko) in Niederschlesien. :rolleyes:

Weiß nicht, ob Ihr nachvollziehen könnt, warum ich mich gerade über ein Puzzlestückchen Familiengeschichte so freuen kann. ^^
Mein Opa hat jetzt einen vollen Namen (zweiter Vorname), er hat einen Geburtsort - und Urgroßvater und Urgroßmutter haben nun auch Namen. 8o
*Lille*

Raubschaf

Mo24-Fan

Beiträge: 248

Registriert: 13. April 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW F700GS

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. November 2017, 14:40

Kann ich total nachvollziehen, mein Großvater kommt auch aus dem Landkreis Glatz.

Vor Jahren waren die mal da und haben das Pferdegestüt besucht, wo er gezüchtet hat. Es steht alles noch genau so wie früher, nur verfallener...
Drachenreiterin


Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29 829

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 7. März 2018, 13:40

So.. Die Planungen nehmen Formen an ^^

Aktueller Stand:

Aktuell bin ich bei 3000km in 14 Fahrtagen = 215 km / Tag

Wobei Anreise bis Łobez (Polen)= 970Km und die Rückreise ab Zagrodno (Polen) = 760km in jeweils 2 Tagen geschrabbelt werden sollen (auch mit längeren Autobahn-Etappen).

Bleiben also noch 1270 km innerhalb Polen, Tschechien, Slowakei in 10 Fahrtagen = 127 km /Tag. Liest sich soweit ganz entspannt. Da kann ich ja noch was drauf planen :whistling:


Wobei ich eigentlich gerne eher "schnell" verlagern möchte, und dann mal mit einem festen Standort auch nur eine Tages-Rundtour machen möchte. Also lieber mal ein Tag 500km schubben, und dann wieder an einem andern Standort 2 Nächste einplanen :rolleyes: Das fällt aber noch unter "Detailplanung" :grin:

Soweit die Grobplanung (nur, um die Strecke abzuschätzen; auf Basecamp bin ich an der Feinplanung dran)

*Lille*

klanor

Team MO24 - Error 451

Beiträge: 7 133

Registriert: 24. August 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: ホンダ, Honda, Transalp

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 7. März 2018, 14:13

Mit Krakau und Hohe Tatra hast du auf jeden Fall eine feine Ecke ausgesucht.

Falls deine Zeit es zulässt, würde ich noch einen Abstecher nach Nordosten machen.
Masuren ist eine tolle Gegend.

Und wenn du mal dort oben bist, gibt es mindestens zwei zusätzliche Punkte, die anzusteuern sich lohnt:
- Oberlandkanal
- Wolfsschanze

Wenn man kulturell interessiert ist, lohnt sich (allerdings nur am zweiten WE im Juli)
- Schlachtfeld Grunwald

Dann findet da ein gigantischer Mittelaltermarkt statt, der als Kulisse für das historische Schauspiel dient, das die Schlacht nachstellt.
Kommt aber zum Zeitpunkt des IZI-Meetings natürlich ohne das nur halb so gut.
Ich war damals übrigens eine Woche zu früh da und bin dann auch weiter gefahren, weil ich ins Baltikum wollte.

Falls du in die Gegend fahren solltest, kann ich dir ein paar Top-Campingplätze dort empfehlen.
Wild Campen ist da übrigens auch kein Problem.

Das Leben ist kein Ponyschlecken !
klanor.de

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29 829

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 8. März 2018, 09:55

Falls deine Zeit es zulässt, würde ich noch einen Abstecher nach Nordosten machen.
Masuren ist eine tolle Gegend.

Das wird leider nicht reichen. :S Ich hatte anfangs weiter gen Nordosten geplant, bis Gdansk. Aber für die vorgesehene Zeit wurden es dann zuviele km, zumal wir ja auch noch diverses besichtigen wollen. Bis in die Masuren wird das leider nichts. ;(

Aber mal sehen, wie gut uns Polen gefällt. Vielleicht bleibt's ja nicht bei dem einen Besuch. ^^


Im Moment überlege ich, ob ich für den ersten Standort (2 Übernachtungen und Tages-Rundtour) lieber Stettin (Szczecin) als Labes (Łobez) planen soll.

Auf Fotos sieht Stettin interessanter aus, weil halt am Haff gelegen und eher hanseatisch angehaucht. So'n bißchen Meeresluft tut der Landrattenseele ja auch gut. :rolleyes:
*Lille*

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 889

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 8. März 2018, 10:03

Ich würde ja auf der Rückreise versuchen das Erzgebirge mit unter zu bringen.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29 829

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 8. März 2018, 10:11

Wird zeitlich zum einen nicht reichen, zum andern war ich da schon 3x :)
*Lille*

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 827

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 9. März 2018, 08:42

Der Südzipfel Niederschlesiens um Glatz herum ist ein gern bereistes Kurgebiet mit vielen (z. T. heißen) Heilquellen, z. B. Duszniki-Zdrój (Bad Reinerz), Kudowa-Zdrój bzw. Bad Kudowa und Polanica-Zdrój, bzw. Altheide-Bad.

Gruß,
Thomas

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung