Oldi1963 Master
  • Male
  • 59
  • from Österreich
  • Member since Feb 9th 2006
  • Last Activity:

Posts by Oldi1963

    myhope,


    hab es nicht im Wasser aufgenommen, saß da einige MEter vom Wasser entfernt. Verwendete hierfür ein 200er Tele.


    Lg Oldi


    Edit meint => Mehr Fotos gibts mit dann in einem Anderen Fred!

    .... und kurze Info!


    Gegen 10:25 hier in Wien/Schwechat gelandet!


    Soweit ist bis auf ein paar kleinigkeiten, alles TOP gewesen => erzähl ich aber später ...


    Temperaturen seit vorriger Woche .... immer über 33° ..... keine Wolken usw .......


    Fotos muss ich erst so an die 1000 Stk sortieren, verkleinern und ausmustern.


    Paar hab ich schon mal rausgesucht ... hoff sie gefallen!



    Sonnenaufgang in 10668m




    Über den Wolken



    Grüße aus Rhodos




    Schön Salzig



    Das Motto lautet bei diesem Wetter SMILE



    Lg Oldi :grin:

    Da ich nicht weiß, ob ich Morgen noch Online bin, möchte ich mich hier jetzt schon verabschieden!


    Grund!


    Am Sonntag um 04:15 geht mein Flieger nach Rhodos ..... Sonne - Strand und Meer ....... endlich Ruhe, kein Handy, kein Stress :grin:


    Lg Oldi :grin: :grin: :grin: :grin:

    Da mein Helm (PROBIKER Synthese) für den Einbau einer Sprechanlage nicht vorbereitet ist, musste ich diese selbst herstellen.


    Die Sprechanlage ist eine Midland BT2 (Bluetooth)!


    DIESE ANLEITUNG DIENT NUR ALS VERANSCHAULICHUNG. JEDER DER DIESE ANLEITUNG ALS VORLAGE NUTZT, KANN DIESES AUCH TUN! JEDOCH ÜBERNEHME ICH KEINERLEI HAFTUNG FÜR ENTSTANDENE SCHÄDEN! JEDER IST FÜR SEIN TUN UND HANDELN SELBST VERANTWORTLICH!!!


    Erforderliches Werkzeug


    Scharfes Messer (Cutter)
    Markierstift
    (Wenn vorhanden) Dremel mit kleinem Fräser


    Montagezeit: ca. 1 - 1 1/2 Std. je nach geschicklichkeit!


    1. Schritt - Zerlegen


    ANMERKUNG


    MERKT EUCH DIE REIHENFOLGE, WIE IHR JEDEN POLSTER UND SPANNTEIL HERAUSNEHMT.


    Zerlegung des Innenfutters (sofern herausnehmbar)


    Vorsichtig den Umklappbaren Teil der Wangenpolsters (rechts und links) heraushebeln.



    Danach die Druckösen die die Wangenpolster an der Schale halten lösen!
    Bei meinem Helm sind es 3 Druckknöpfe an jeder Seite. Danach die Wangenpolster herausnehmen. (Den Riemen an jeder Seite durch die Polster ziehen - diese bleiben am Helm)!



    Jetzt muss die Kopfpolsterung herausgenommen werden. Dieser ist in den meisten Fällen vorne am Stirnbereich geklemmt und hinten wie die Wangenpolster gespannt. Wenn das erledigt ist, die Kopfpolsterung herausnehmen.



    Das Ganze sieht dann so aus.



    Anpassen und Markieren der Richtigen höhe der LSP zum Ohr!
    Da der Hartschaum sehr hart und zäh ist, ist das Ausschneiden etwas mühseelig.
    FÜR DIE LSP, GENÜGT ES NUR EIN WENIG IN DIE TIEFE DER SCHUTZSCHALE ZU SCHNEIDEN. DIE LSP SIND SEHR FLACH UND SOLLTEN EBEN MIT DER SCHALE ABSCHLIESSEN!!




    Das Mikrofon kann an der Rechten, oder an der Linken Seite montiert werden. Hier wird das Mikrofon nur mit den im Inhalt beigefügten Kletter an der Helmschale befestigt. Die Verkabelung, sollte zum hinteren Bereich geführt werden. Hier verdeckt und schützt die Kopfpolsterung sämtliche Kabeln.



    Wenn alles montiert und getestet wurde, kann in umgekehrter Reihenfolge, wieder alles zusammen gebaut werden!



    Wenn alles richtig an seinem Platz ist, sollte nach der Anprobe nichts drücken oder stören!



    Viel Spaß beim Basteln und Werken!


    Ich konnte die Anlage bereits Ausgiebig im Telefon, und MP3 Modus testen. Keinerlei Nebengeräusche sind Wahrzunehmen. Beim Telefonieren bei Tempo 70 versteht man jedes Wort glasklar. Es gibt wie bei den Billiganbietern keinerlei Windempfindlichkeit seitens des Mikrofons. Im Musikbereich, sind die LSP etwas bedürftig, jedoch reichen diese für normale Lautstärke völlig aus! Wer mehr Klangerlebnis haben will, muss sich um Multimedia LSP umsehen.


    Dieses MIDLAND BT2 SET, kann ich nur wärmstens Empfehlen!


    Lg Oldi der gutes gelingen wünscht! :grin:

    Auch ich, möchte mich Wohlbehaltens von meiner 8 1/2 Stündigen und 914,4 Km langen Heimfahrt zurückmelden.



    Gegen 06:50 hatte ich meine Heimreise angetreten.


    Doch zuvor, nutzte ich die Gunst der Frühmorgendlichen Stunde und fuhr nochmals eine Abschlußrunde um den Edersee, bevor ich den direkten Weg nach Hause einschlug und Abschied von einem für mich TRAUM KURZ URLAUB nahm! :thumbup:



    Danksagung!


    @Meise,
    vielen Dank sagen ist hier wohl zuwenig ....... dennoch trifft man nicht die Worte die Dir für die ORGA für dieses 1ste JUBI TREFFEN gebühren! DANKE es wahr absolut TOPTOPTOPTOPTOP


    Harti


    vielen Dank für ....
    .... deine Geduld bis zu meinem Eintreffen "MITTWOCHS" um 19:30 Uhr am Edersee ...



    .... dass Gemeinsame Frühstück am Donnerstag Morgen und die Unterkunft in der Hütte ....... :thumbup:



    .... deine Hilfe, dass ich meine TOUR auch mit Dir Besichtigen und abfahren Konnte ...... PS: Bin halt ein Typ aus dem Bergenland und hab eine Nase für solches ...... :grin:




    Oldi's Tour - Truppe


    ..... Danke euch allen, die sich trotz dieser HOHEN Temperatur an mein Hinterrad geheftet und die Tour mitgemacht haben, OHNE zu Wissen, was auf Euch zukommt :grin: und die TOUR zu dem gemacht habt, dass es auch so wurde, wie ich es Mir vorgestellt hatte! DANKE ihr wart SPITZE!!!!!! :thumbup:


    DIE OLDI's Tour Truppe



    An Alle ANDEREN, bei denen ich mich nicht verabschiedet habe - ein RIESEN DANKE auch, dass Ihr da wart!


    Den Rest der Bilder muss ich noch sichten, dann gibt es Mehr davon.!


    Lg Oldi :thumbup:

    Es gibt einstellbare Bremshebel, hier stellst du aber nur den Weg ein (Druckpunkt) => 1 - 4 ..... 1 = Langer Hebelweg ... 4 = Kürzerer Hebelweg und wann der Kolben (Bremspumpe) ansprechen soll.


    So wie Legende schon erwähnte, der Tip das die Bremse schlecht Entlüftet wurde liegt nahe. Mit den Stahlflexleitungen wird die Bremse etwas knackiger.


    Lg Oldi

    @Meise,
    wie schon einmal via PN besprochen, ist bei Mir ein Anruf beim Herbergsvater nicht drin (Telefon - Kosten) SORRY, irgendwo muss auch ich passen :S !


    Sobald ich am Mittwoch vor ORt bin, werde ich direkt mit dem Väterchen plaudern **Wie heißt der nochmal** :whistling: = oder könnte Mir das jemand abnehmen in Eurer Region um Vormeldung zu machen das ein Verrückteraus Wien :kiffer: schon ab Mittwoch Nachmittag eintreffen wird! ZELTPLATZ inkl. Frühstück für 2 Tage *Mi - Do*, denn danach habe ich ja sowieso schon vorbezahlt!!!!!! :grin:


    Bitte gebt Mir Info! Danke!


    Lg Oldi :angel:


    Edit meint ==> Badezeugs nicht vergessen - es wird ein sehr heiußes WE laut Wetterbericht! :thumbup:

    Harti,
    bin schon ab Mittwoch gegen Nachmittag vor ORt :grin: **Reise Wetter für Mittwoch 30° :thumbup:


    @Samti,
    soll ich Dir entgegen fahren .... oder wenns schln heiß ist, doch lieber in den See springen :whistling: :whistling: immer diese Entscheidungen!


    @Meise
    .... vielen Dank auch von meiner Seiteher für die Ganze Orga und überhaupt für alles! :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    Lg Oldi ......der es kaum noch erwarten kann!