Oldi1963 Master
  • Male
  • 59
  • from Österreich
  • Member since Feb 9th 2006
  • Last Activity:

Posts by Oldi1963

    So ist das eben im Leben.


    Gerade heute wieder im Radio gehört.


    PKW Lenker ohne Rücksicht und Augenmerk auf den Gegenverkehr nach links abgebogen. Motorradfahrer entgegengekommen und voll in den PKW rein. 71 Jähriger Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle seiner schweren Verletzungen.


    Lg Oldi

    @schoko, @Inuk
    könnte so sein, dass ich im Totem Winkel bei diesem PKW war. Hab es heute mit meinem PKW mal durchgespielt.


    Da ich ja genauso mit dem Auto und mit dem Motorrad unterwegs bin, kenne ich dieses Manko "Toter Winkel" sehr gut. Daher habe ich meinen Rechten Außenspiegel so eingestellt, dass ich wenn ich in der 2ten Spur fahre, immer die kompletee 1ste Spur sehe, hier gibt es bei Mir keinen Toten Winkel. Man muss sich nur die Mühe machen, den Spiegel so einzustellen. Viele Autofahrer stellen den Spiegel so ein, dass sie gerade mal die hintere Türe, bzw gerade das HEck sehen. Pfeiff auf mein HEck, wozu muss ich die Türe sehen, für mich zählt das was auf der Anderen Spur los ist.
    Abgesehen davon, wenn ich mir nicht sicher bin, gibt es die drei "S" zur Sicherheit. "Spiegel - Spiegel - Schulterblick" bis jetzt hat mir diese Einstellung meines Spiegels sehr gute Dienste gebracht.


    @Puste
    ob nun genug ist mit Crash usw. dafür gibt es nie eine Garantie, denn im Straßenverkehr ist immer der Teufel dabei der einen ans Leder will ..... ;(


    Lg Toni

    So, meine Deau steht nun beim Händler. Alles weitere erledigt er direkt mit der Versicherung.


    Danke für Eure wünsche. Um euch zu beruhigen ..... JA es geht Mir wirklich gut. Auch wenns Überheblich wirkt es aber nicht so ist, ich habe den Crash einfach weggesteckt. Zu Verhindern war er nicht mehr, also lehnte ich mich mit allem Druck was ich aufbringen konnte gegen den PKW um nicht einen Highsider zu riskieren. Sicher wurde es mit dem Bremsweg etwas Eng, da er mich ja in die Abbiegespur drückte, ging sich aber gottseidank alles aus.
    Diesem Teil hier, verdanke ich das mein linker Fuß noch ganz ist!



    Dieses Drumm, hat ärgere Verletzungen am linken Bein komplett vermieden, da der linke Fuß wie in einer Schutzschale eingebetet war. Der Sturzbügel hat die Volle Anprallwucht abgefangen und somit auch die Distanz zur Karosserie des PKW gehalten.
    Thema Schutzengel .... hier haben sicher eine ganze Armada in den letzten Jahren bei Mir Dienst schieben müssen :grin: :grin: :grin:


    @Garagos,
    ja das war damals auch ich mit den Abgerissenen Spiegel :grin:


    @Töff,
    Betonplatten heben und verlegen, gerne immer. Wann - Wo - WIE - usw ......
    Hab sowieso schon fürs WE das nächste Bauprojekt festgelegt. :grin: KEin Moped, also muss ich mich anderwertig beschäftigen! :grin: :grin:


    Danke nochmal an Euch alle ...... Freu mich schon, wenn ich mein Moped wiederbekomm und ich auf die Jungs und Mädls in den Blechernen Kisten wieder losgelassen werde 8o .... UND AUF EDERSEEEEEEEE :thumbup:


    Lg Oldi :kiffer:

    Wie der Titel schon verrät, hatteich heute einen Crash mit einem PKW. Gleich mal Vorweg, ES GEHT MIR SOWEIT GUT nur der kleine Finger an der linken Hand und wieder das linke Knie tun ein wenig Weh. Die Deau schaut ein kleinwenig Ramponiert aus ist aber eher Harmlos, was aber sicher Kohle kostet.


    Wie kam es dazu!


    Ich fuhr gegen 18:25 in Wien 10 (Favoriten) im Kreisverkehr (Altes Landgut) mit 50 Km/h in der 1sten Spur und wollte in Richtung Oberlaa. In der Mittleren Spur, etwas seitlich versetzt fuhr ein schwarzer Kombi vor Mir. Als ich auf der Höhe seines rechten hinteren Reifens war, zog er von der 2ten Spur direkt in die Erste und wollte auf die Abbiegespur die direkt auf die Südosttangente führte.
    In diesem Moment Krachte es, mein linkes Bein war eingeklemmt zwischen Radkasten und Moped. Er drückte mich mit in die Abbiegespur und merkte es erst, als ich irgendwie Ohne Sturz doch mit heftigen Schlenkern und mit heftigen Körpereinsatz gegen seinen Wagen mehrmals Anschlug. Mit dem Lenker und der Linken Hand, zerstörte ich noch seinen rechten Außenspiegel und kam mit letztem Einsatz noch vor der Leitplanke zu stehen. Wenn das nicht geklappt hätte, wäre ich vermutlich über die Leitschiene katapultiert worden und ca 10m auf die darunter führende Autobahn gestürzt (was da wohl passiert wäre, möchte ich gar nicht Wissen).


    Er blieb aber sofort stehen, war Kreidebleich und sagte, es tue ihm sehr Leid, er habe mich nicht gesehen und ob Mir nichts passiert sei. Ich deutete Ihm, er solle vor Mir herfahren um einen sicheren Platz zu erreichen, wo Wir dann die Schadensmeldung ausfüllten und ich noch Beweisfotos machte.
    Schuldfrage ist eindeutig, er habe es auch so in den Bericht geschrieben und Unterschrieben, dass er mich übersehen hat.


    Sturzbügel Verkleidung fehlt und Bügel verbogen



    NSW defekt



    Lenkergewicht verbogen



    Seitenkoffer abgeschürft



    Kupplungshebel abgeschürft



    Schadenstelle PKW hier habe ich mit dem Sturzbügel und mit dem Fuß eingehackt!




    Spiegel



    ... weitere Beschädigungen am PKW ..... re. hintere und vordere Türe tiefe Delle!


    Morgen werd ich mal meinen Händler anrufen um Ihm mitzuteilen, dass ich die Deau wieder zur Reparatur stelle. Versicherung usw wird Er direkt abwickeln.




    Lg Oldi

    Hier in Österreich ist es sicher noch etwas günstiger! Obwohl sich hier auch fast alle aufregen.


    Super 95 hab ich heute um 1,156 gesehen ..
    Diesel 1,090 **glaub ich**


    Im Prinzip, sind die Preise bei uns in der Früh ekladant hoch (1,210). Dann gehe ich eben nur Abends tanken. Die Spritlobby darf bei uns laut gesetz, nur einmal am Tag erhöhen und das ist meistens um Mitternacht. Gegen abend, sind die Preise dann wieder billiger! :grin:


    Dennoch, lasse ich mich wegen der Spritpreise nicht den Spaß am Motorrad fahren vermiesen. Wenn ich fahre, dann will ich fahren und nicht wegen der 20 oder 30 Euro rumjammern (klar das für manche 20 oder 30 Euro viel sind). Wieoft gibt man 20 oder 30 Euro noch blöder aus und Ärgert sich hinter her :rolleyes:


    Lg Oldi

    duclady,
    2007 bin ich heftig abgeflogen. Es dauerte ein paar Monate bis ich mich so halbwegs wieder Fit genug fühlte um selbst in den Genuss zu kommen aufs Bike zu steigen.
    Angst habe ich nicht gehabt, vielleicht Respekt vor einen neuerlichen ABflug das ist aber schon alles.


    Bin auch dafür, dass wenn man so schnell wie möglich wieder aufs Bike kommt, die Angst bzw. das ungute Gefühl los wird.


    Ist aber bei jedem Verschieden!


    Lg Toni und gutes gelingen ====> Ich weiß du schaffst das! :thumbup:

    Denke, dass hier solch Vergleiche fehl am Platz sind. Jede Tour die hier aufgelistet ist, hat seine Reize und Schönheiten. Hier wird sich jeder für die Tour entscheiden und Anmelden, die ihm/ihr persönlich mehr zusagt. Da ich auch von den Örtlichen Gegebenheiten keine Ahnung habe, bleibt mir nur die eine Möglichkeit, 2 Tage früer Anzureisen und die Tour mal abzufahren.


    Bei meiner Tour kann von 125er bis Choppern alles vertreten sein.Hauptsache Wir ALLE, haben bei der Ausfahrt Spaß!


    Seid bitte so nett, Unterlasst solch Vergleiche! :danke:


    Lg Oldi

    Danke Samti, ist sehr Lieb von Dir. Habs Vorgemerkt! Wir werden sehen, wieviele noch dazu Kommen! :grin:


    ANMELDELISTE:


    Bitte, bei Anmeldung auch die Art des Bikes angeben! :danke:


    01. Samtpfötchen **Vorgemerkt - Schlußfahrerin**
    02. Kate
    03.
    04.
    05.
    06.
    07.
    08.
    09.
    10.
    11.
    12.
    13.
    14.
    15.


    usw.
    weitere Teilnehmer bitte in die kopierte Liste eintragen !


    Lg Oldi

    Habe ich vergessen zu erwähnen!


    Bei mehr als 10 Bikes, würde ich die Route etwas Kürzen (könnt Ihr mir dann noch gesondert mitteilen) ob Ihr das wollt!
    Je nach Witterung und Zeit, ergibt sich dann die Pause (Eis - Kaffee - Kuchen, oder doch was Kühles) und was nicht Fehlen darf, ein Foto von der Gruppe bei der Ausfahrt :thumbup:


    Lg Oldi

    @Flori
    hauptsache es geht Euch unter den Umständen gut und es ist nicht mehr passiert! Laß mal ein paar Tage vergehen, kurier dich erstmal aus bekomm nen klaren Kopf und danach mach mal ne Schadenserhebung. Sieht vielleicht Schlimmer aus als es ist. Zumal aber die vo. Felge nicht gut aussieht, würd ich doch auch die Gabel kontrollieren und vielleicht den Rahmen vermessen lassen. Kostet zwar ein wenig, aber sicher ist sicher wenn du mit der Nija weiter fahren willst.


    Lg Oldi

    @Garagos,
    das musste ja Kommen :grin: ..... dass die Ville nicht jeden gefällt ist schon OK, geschmäcker sind zum Glück verschieden. Einzig das Heck, da haben wohl die Kreativität und Stylingzellen der Konstrukteure wohl versagt (geb ich zu), Es erinnert mehr an einem zu Groß gewordenen Roller :grin:!
    Was aber Spaß macht ist das Bequeme Reisen, die Bequeme Sitzposition und vor Allem das Preis / Leistungsverhältnis stimmt hier! :thumbup:


    Lg Oldi :angel:

    Zu deinem Problem,
    man kan diesen Kontakt im Grunde mit einem Türkontakt einesPKW's gleichsetzen. Hier sind diese direkt mit "PLUS" verbunden und werden durch öffnen mit "MASSE" durchgeschaltet.
    Feder sitzt im Schalter innenteil. Messe mal mit einem OHMMETER in welchem Bereich der Schalter öffnet oder schließt! Ebenfalls, Montageeinstellung beachten ÖFFNUNGSWEG !


    Lg Oldi