Manuel Triple Inside
  • Male
  • 37
  • from Nordrhein-Westfalen
  • Member since Jun 1st 2007
  • Last Activity:

Posts by Manuel

    In Wuppertal gibt es auch Selbtschrauberwerkstätten, wo man sich gegen kleines Geld einen Schrauberplatz für eine gewisse Zeit Mieten kann. Der Besitzer hilft sogar.


    Öl entsorge ich bei unserem Wertstoffhof, das von meinem Schrauber nehme ich direkt mit.

    Naja so ein Kettensatz kostet schon ca. 200 € und eine Stunde braucht man da schon zu.

    Radlager hinten kann man beim Kettensatz direkt mit machen.


    760 € empfinde ich jetzt zwar als viel, aber nicht als teuer.


    Selberschrauben ist immer gut.

    Ich würde mir wünschen dass Bikes rauskommen die mit 100 kW laden könnten. Dann wären Pausen auch ziemlich kurz und die Reichweite mit 200km würde mir reichen.

    Ansonsten werde ich wohl 2023 auf der Motorräder Dortmund sein, aber eher um Kontakte zu Herstellern zu pflegen. Und vielleicht um neue aufzubauen.


    Was ich mir noch wünschen würde wäre eine Yamaha R9 im Sporttourerkleid die nicht allzu schwer ist. Eine CBR600F von anno 2000 in modern. Ich trauer dieser Sporttourer Zeit schon hinterher. Ein sportlich aussehendes, aber bequemes Bike, das so um die 200kg wiegt und zwischen 90 und 120 PS hat. Gab es schon mal.

    Nein, da es wegen deiner Einstellung keinen Markt mehr für Neufahrzeuge gibt.


    Aber ja, ich kaufe auch lieber gebraucht als neu. Die mt09 war für mich am Anfang eigentlich überteuert, aber mit der Zeit habe ich festgestellt das der Vorbesitzer sich doch aber ziemlich drum gekümmert hat.


    Was ist denn so das neueste was du so gefahren bist, Lille? Um zu urteilen das man es nicht braucht sollte man es erst mal gefahren sein und ggf. ausprobiert haben.


    Ich weiß auch das ich manches Zeug nicht brauche, aber so Kurven abs oder Tempomat wären schon ganz cool. Die Maschinen in meinem Budget die das haben, haben da aber ihre anderen Macken.

    14er Schlüssel, 12er schlüssel, 14er Inbus (Vorderachse), 27er Nuss (Hinterachse), 30cm Knarre (zum Kette spannen). Ballistol, Panzertape, Kabelbinder. Ersatzhebel nehme ich keine mehr mit, die Handguards sind stabil genug. Und meine Hebel sind klappbar.

    Btw - egal ob ich es mir leisten könnte oder nicht - ich verweigere grundsätzlich Neufahrzeuge. Rein aus Prinzip, weil ich den großen Wertverlust durch die Erstzulassung und in den ersten Monaten nicht einsehe. Das dürfen andere zahlen ;)

    der Wertverlust amortisiert sich durch laaange haltedauer, aber bis jetzt hatte ich kein mopped außer der mt09 was ich lange halten wollen würde.

    30k kann Klinke, auch mit In-Ear. Auch mit Bastelei in wasserdicht. Ich hatte mit meinem 30k bis jetzt nur kurze Regenschauer, bis jetzt hat es immer funktioniert. Kollegen meinen, dass das 30k nach viel Wasserkontakt absäuft, sich aber wieder berappelt.

    Und wenn du mal mit wieder blahwas und mir fahren solltest und nicht mit uns reden willst: das Mesh kann man mit einem Tastendruck ausschalten.

    Gegen ein eingebautes TPMS und auch gegen ein Navi mit Android Auto hätte ich garnichts, dann braucht es auch keine Zusatzdisplays mehr. Nur leider bauen das manche Hersteller erst recht spät ein. Oder nicht in Kombination.

    Heute mal 300er Roller gefahren. Ja, es ist ein Motorrad aber irgendwie auch nicht. Ich habe mich ertappt dass ich paarmal in "brenzlichen" Situationen hinten voll gebremst habe. Vorallem als ich schnell zu stehen kommen wollte. Diese Motorrad Automatismen wieder.