Pustekuchen Master
  • Male
  • from Baden-Württemberg
  • Member since Jul 21st 2007
  • Last Activity:

Posts by Pustekuchen

    Die XVS hat den gleichen Motor wie in der Bulldog. Von dem her ziemlich wahrscheinlich der Freilauf der kurz vor dem Totalversagen steht.
    Sehen kann man das, wenn man den Deckel abnimmt und sich das Polrad nicht mehr dreht, aber das dahinter liegende Zahnrad schon.

    Hier sind ein paar interessante Daten aus einer Großauswertung und Zusammenhänge über Reichweiten von Elektroautos abhängig von Geschwindigkeit, Wetter und Ladestand. "Überraschung": Die Werksangaben für Verbrauch werden real um ca. 50% übertroffen. (Ist ja noch schlimmer als bei Verbrennern...)


    Ein Realverbrauch von 183 Wh/km wären bei einer Batteriekapazität von 50 kWh und einer angenommenen Komplettentladung immerhin 270 km Reichweite.
    Beim Tesla S mit seinen 85 kWh wären es entsprechend 460 km. Das wären schon passable Werte wenn Kleinfahrzeuge mit größeren Akkus ausgestattet wären.


    In den nächsten 5 Jahren will Bosch Hochvoltbatterien auf den Markt bringen die mit einer Energiedichtensteigerung von 30 % aufwarten können.
    Dann gibt es noch Akkumulatoren auf Lithium-Luft-Basis die eine 5-10 fach höhere Kapazität versprechen. Das ist zwar noch Zukunftsmusik aber in den nächsten Jahren wird sich mMn noch einiges tun in Richtung E-Mobilität.

    Das Problem bei Li-Ionen Batterien und Temperaturen von unter 0°C besteht hauptsächlich beim Laden. Dort können Schäden an den Zellen auftreten - Stichwort "Lithium-Plating".
    Ich weiß nicht ob Motorräder mit eingebauter Li-Ionen Batterien über eine Ladesperre bei niedrigen Temperaturen verfügen, aber ein Anwärmen wie von Schuttwegräumen vorgeschlagen könnte helfen.

    Hast ja einen Messschieber, dann miss einfach ein paar Gewindegeänge aufeinmal und teile den gemessenen Wert durch die Anzahl der Gewindegänge (je mehr desto genauer).


    Das mit dem Anlasserfreilauf ist zu 99% Eigenverschulden. Man muß nur immer so lange den Anlasser drücken, bis der Motor richtig läuft.
    Mach man das nicht und sie geht wieder aus, schlägt die schwere Schwungscheibe zurück und verdreht den Anlasser.


    Bringt einem nur was wenn man die Dogge neu gekauft hat. Als ich meine mit 22tkm?! gekauft habe war der Freilauf kurz danach hin.
    Ist trotzdem ein Konstruktionsfehler, die MT01 hatte das Problem nicht.

    Ich denke er meint den Anlasserfreilauf, das Problem hatte ich nämlich mal :grin:
    [Antrieb] Hilfe sie will nicht mehr :( (Hab den Thread nur über Google gefunden ?( )


    Hab die Teile damals aus den USA bestellt und selbst eingebaut. Hat 210€ gekostet + das Abschleifen des Ritzels.
    Ist leider ein sehr häufiger Fehler der bei den Doggen auftritt. Die Kulissensteine schleifen sich ab und irgendwann dreht der Anlasser hohl.


    Bin nach der BT1100 auf die MT01 umgestiegen. Die Dogge war mir irgendwann zu schwachbrüstig aber ansonsten wars ein tolles Moped.

    T1000: 8k€ sind sehr fair wenn man die übliche Yamaha Qualität bekommt. Die Materialanmutung auf deinem Bild wirkt sehr wertig.
    Ich bin zwar kein Fan von digitalen Tachos aber über das würde ich großzügig hinwegsehen.
    Ein komplett neuer 4 Ventilmotor mit versetzten Zylindern zur Kurbelwelle um die Reibungsverluste gering zu halten versprechen Drehmoment in allen Lagen.
    Leider muss die Investition noch ein wenig warten. Derweil vergnüge ich mich mit Modellautos im Windkanal, sieht die Friese genau so zerzaust aus wie unterm Helm :grin:

    Das MT Kürzel passt schon mal :wow: Die würde ich mir am liebsten sofort anschaffen.
    Zu welchem Preis steht die bei deinem Freundlichen? Handlich --> naked --> Yamaha --> 3 Zylinder und noch zu einem fairen Preis, was will man mehr? :thumbup:
    Der kleine Tank ist allerdings nicht so toll. Der war mir schon bei der MT01 zu wenig und hier sind es nur 14l.

    Ryllan: Ohne Worte!


    barbapapa: Nächste vermutlich noch nicht, leider ist das Bafög-Amt noch nicht der Meinung das ein Motorrad zum Inventar eines Studenten gehört.
    Trotzdem immer schrecklich zu lesen wenn ihr euch vor meiner Haustüre trefft um ins Allgäu zu düsen ;(


    gurkenflieger: Das aktive Kurven"aus"fahren muss auch gelernt sein.
    Man hat zu Anfangs noch Hemmungen die Kurve weiter außen anzusetzen aber wenn man mal geübter ist machts Spaß weil das fahren viel harmonischer wird. Nicht zu vergessen ist auch das gewonnene Sicherheitsplus wenn man dem Gegenverkehr fern bleibt.
    Hab mir da zu meiner Anfangszeit das ein oder andere beim T1000 abgeschaut der das meiner Meinung nach ganz gut hinbekommen hat :thumbup:

    Ich würde ne Kombination aus Motor anheben, Kältespray und einem Stiftezieher (gewindeseitig) versuchen.
    Da ist wenigstens Bums dahinter und du stauchst das Material nicht noch zusätzlich durch Hammerschläge(vielleicht schon geschehen dann könnte eine Entlastungsbohrung kopfseitig helfen).
    Alles in einem scheint dein Bolzen ein hartnäckiger Zeitgenosse zu sein.

    Coyote: Ja die Versicherung versuchen ihr Ausgaben natürlich so niedrig wie möglich zu halten.
    Aber ein plötzliche Amnesie-behaftetes Unfallverursacherpäärchen erschwert die Sache ungemein.
    Vorallem wenn es keine Unfallaufnahme vor Ort gab.

    Mit Anwalt ist das wohl immer besser. Im ersten Moment zeigt sich der Verursacher vielleicht noch reuig aber sobald dieser zu Hause nochmal Zeit zum Nachdenken hat
    und sich ganz "objektive" Tipps aus dem Bekanntenkreis hohlt sieht die Sache schon wieder anders aus.... leider. Polizei ist bei sowas auch nicht verkeht vorallem wenn du alleine da stehst.


    Hoffe die Sache geht zu deinen Gunsten aus.

    Uhhh ne leckere XJR die du hast! Toll aufbereitet, da macht das Fahren doch gleich doppelt so viel Spass!


    Wenn ich als armer Student wieder halbwegs flüssig bin dann kann ich mir die gut als Zukünftige vorstellen :wub:


    Eine Plane ist ganz nett um das Motorrad vor der Witterung zu schützen- ggf. noch um die Kontur vor der Hauswand zu verschleiern- ein Millimeter Plastik bietet sonst keine Schutz...


    Vielleicht nicht gegen Diebstahl aber gegen ne Gruppe Jugendlicher die Nachts im Suff rumstreunen sehr wohl.


    Ohne Plane: Boar guck ma en Supersportler lass ma draufsitzen und mach en Foto von mir. Oops Spiegel ab.... Oder einfach nur sinnlose Sachbeschädigung.
    Mit Plane: Grauer Klotz ---> Uninteressant.