Stoppel Schraubermeister an japanischer Hardware
  • Male
  • from Niedersachsen
  • Member since Jul 28th 2007

Posts by Stoppel

    "Hey Punk, make my day!";-)


    Im Ernst: Die Frage wurde wirklich schon X-mal gestellt, hat aber immer wieder in meinen Augen seine Berechtigung. Die Entscheidung für oder gegen ein spezielles Motorrad ist ja nun wirklich nicht so einfach. Im Auto stellt man sich einfach Sitz und Lenkrad ein und es passt. Beim Möp nun mal leider nicht. Diese Erfahrung haben wir fast alle schon gemacht, warum soll man sie nicht weitergeben? Und da das nun mal ein markenoffenes Forum ist, treten die Fragen hier gehäuft auf.


    Vielleicht wäre ein Fragebogen für diese Frage hilfreich (gab es das nicht sogar schon?).


    Zum stundenlangen fahren mit genug Dampf kann ich auch die ganzen XJ Modelle von Yamaha empfehlen, gibt es von 600 bis 1300 ccm genug Auswahl in allen Alters- und Preisbereichen.

    Ja! Unbedingt weitermachen! So eine tolle Arbeit muss zu Ende gebracht werden!


    Und ein sehr schöner Bericht, Hut ab. Ich, für meinen Teil, möchte unbedingt das Ende dieses Projektes erfahren...

    Heute auch 2 so Affen auf der Bahn gesehen, die hätte Ich am liebsten übern Haufen gefahren. Das waren für mich keine von Uns sondern gehirnamputierte Affen die auf nem Motorrad eig. nichts verloren haben.


    Na dann bin ich aber auch keiner von "Euch". Denn ich hatte noch nie das Bedürfnis irgendjemanden über den Haufen zu fahren. Und auf die Idee, die Fahrbahn zu blockieren, als erzieherische Massnahme gegen einen Drängler, würde ich auch nicht kommen und kann ich auch nicht gutheissen.


    Ich bin nicht mit pädagogischem Auftrag auf der Strasse, sondern um heile anzukommen.

    Tach zusammen,


    bei der Suche nach Infos für meine YZF 250 bin ich auf der offiziellen HP von Yamaha auf ein PDF gestossen, welches sich als vollständiges Werkstatthandbuch entpuppte. Den Link will ich Euch natürlich nicht vorenthalten:


    "Bedienungsanleitungen" Yamaha


    Vielleicht wird der ein oder andere ja auch fündig. Für Crosser haben mir drei Versuche nen WHB ausgespuckt, für die Vmax nur eine Bedienungsanleitung...

    Hallo,


    ich habe auch gehört, dass die geringeren Fertigungstoleranzen der heutigen Motoren ein nicht ganz so behutsames Einfahren weitaus besser wegstecken. Trotzdem glaube ich nicht, dass es dem Motor schadet, wenn man ihn wie früher vorgeschrieben schonend einfährt. Ich würde eher das Gegenteil behaupten.


    Meins habe ich bis zur Tausender Inspektion schön nach Vorgabe nur bis halbe Drehzahl gefahren. Nach dem fälligen Ölwechsel wurde dann langsam aber stetig höher gedreht. Und jetzt nach zehn Jahren dankt sie es mir mit einem minimalen Ölverbrauch, der kaum der Rede wert ist.

    Als erstes würde ich dir raten, die Batterie erstmal vollzuladen. Befüllen und einbauen ist nicht gut für die Batterie und führt schnell dazu, dass du wieder eine neue brauchst.

    Könntest mal folgendes versuchen: beide Widerstände nur an einen, z. B. rechten Blinker anbauen (beide Parrallel) Dann mal rechts blinken...


    ...ich habe an meiner Kiste insgesamt 6Widerstände verbaut, um die Blinkfrequenz wieder hinzukriegen. Ob das so gut ist für die Elektrik, weiss ich aber nicht, da die Blinkfrequenz jetzt aber wieder normal ist, hoffe ich mal einfach.

    Du wirst die Sounds wie Klingeltöne downloaden können. Zu den gleichen Tarifen...



    ...und in der gleichen Qualität, da gab es doch mal diesen merkwürdigen Rennfrosch...


    fröstel

    nur hinten.


    Edit: also zwei, einen an den linken, einen an den rechten Blinker. Lass dir bei Polo alle Widerstände zeigen, ich meine, ich habe letztes Jahr weniger bezahlt. Sahen zwar etwas anders aus, funzen aber wunderbar.

    Nach 5mal TÜV, jedesmal folgendes:"Die sind aber nicht original...". Bei mir wurden sie jedesmal kontrolliert.

    Genau gleich. Das ist ein Bauteil mit 2 Widerstände.
    Die einen 2 Anschlüsse parallel zum vorderen rechten Blinker die anderen 2 Anschlüsse parallel zum vorderen linken Blinker.
    Gleiche für Hinten.


    Äh, ne, dat is glaub ich falsch. Das ist ein Bauteil mit EINEM Widerstand. nur dass hier zum einfacheren Parallelanschliessen hier schon Japanstecker angelötet sind. Einbaufertig und verpolungssicher.


    Sorry wegen des Widerspruchs.


    Und, slow, ein gelbes und ein schwarzes Richtung Mopped, ein gelbes und ein schwarzes Richtung Blinker...

    Es muss jeder selber wissen, wann er SCHUTZkleidung braucht. Ich weiss, dass ich auch nach über fünfzehn Jahren Fahrpraxis nicht darauf verzichten werde. Auf der Landstrasse ist 100 erlaubt, da läuft mal ein Reh, ein Trecker hat die schönste Kurve mit seinen Reifen verschmutzt und schon ist es passiert. Selbst in der Stadt, 50 plus 50 ergibt Hundert, auch das tut weh...

    ?( Wer sieht einen denn besser, wenn man ALLEINE durch den Wald fährt? ?(


    Zum getrennten Licht: Ich meine das liegt am alten deutschen Recht, welches für Motorräder (einspurige Fahrzeuge) einen Scheinwerfer vorschreibt. Das EU-Recht sieht das anders...