VierM MaMMMut
  • Male
  • 65
  • from Nordrhein-Westfalen
  • Member since Jul 28th 2007
  • Last Activity:

Posts by VierM

    Das Problem ist recht einfach zu lösen (Theoretisch!);


    Mit jedem Motorrad kann man leise fahren wenn man denn nur will!


    Wenn ich mit 50km/h durch eine Ortschaft fahre und das im 4. oder 5. Gang mache, passiert gar nix.


    Will ich jedoch posen, dann hilft auch kein DB-Eater gleich welcher art.


    Soll heissen: Es liegt an uns und nicht an den Herstellern!

    Quote

    Und weil auch noch Geld für Klamotten übrig bleiben muss, vermutlich Anfänger

    und dann der Satz:


    Quote


    Umgefallen sind übrigens nur die anderen


    ...da passt was nicht!


    Mit viel Erfahrung (sehr viel) kommt man da mit jeder Maschine hoch, aber die Erfahrung ist offensichtlich nicht vorhanden.


    Ich läge da wahrscheinlich (sogar ziemlich sicher!) auch auf der Mappe.


    Zum Touren und um die Ecken fegen ist die Versys ja bekannter Weise sehr gut und Preiswert.


    Aber unbefestigter Grund ist für Otto-Normalfahrer immer Mist wenn es nicht ein Geländemöpp ist.

    Ich bin erstaunt über die Meinung: 75 PS und Sozius geht nicht.


    Bei mir ging das Problemlos mit 4Zyl. 600ccm + 78 PS (honda CBF) und auch mit 2 Zyl. 650ccm und 68 PS (V-Strom).

    Dazu 3 42Ltr.Koffer und vollen Tankrucksack für einen 2-Wochenurlaub.


    Nix spricht gegen mehr Drehm. oder PS, aber "Geht nicht" ?

    Quote

    Und der Eater kann ruhig raus, solange das Teil nicht lauter wird.

    hast du jetzt das "DB" vor dem Eater absichtlich unterschalgen ? oder ist dir nicht klar was DB-Eater auf Deutsch heisst ?


    Falls doch, wie kann er dann nicht lauter werden ?


    Quote

    Wenn ein Endschallldämpfer eine EG-BE hat, dann hat er diese Zulassung, falls ein Eater verbaut ist, auch immer nur mit dem Eater drin.

    Oder habe ich was falsch verstanden

    Nein, hast Du nicht.

    Hab jetzt hier nicht alles gelesen, von daher: falls schon erwähnt...


    Man sollte aber auch den Zubehörhandel nicht vergessen.

    Ich wüsste mal gerne wieviel % der fahrenden Motorräder mit Fremdauspuff bestückt sind.

    Und da ist mir jetzt kein Hersteller bekannt, der mit dem Argument "Leiser" wirbt. Ganz im Gegenteil.


    Hatte auch mal lange überlegt mir einen HURRIC auf die Honda zu schrauben. Hört sich gut an, aber geht einfach allen anderen auf den Sack.


    Und wir wissen ja: Paragraph 1 der StVO: Du solltst anderen nicht auf den Sack gehen.:)


    Hier bei uns im Dreiländereck konnte man an den bekannten Punkten immer wieder beobachten wie von unseren Ländernachbarn der DB-Eater mal einfach ausgebaut wurde, um dann dann mit Rennsound die bekannten Strecken abzujagen.


    Kostet ja nix. 30€ bei Erwischen sind ja lächerlich. DB-Eater wieder einbauen, und man darf weiterfahren.


    Hier sollte einfach das Teil stillgelegt werden und abgeschleppt. Fertig.


    Denn nur wenn es richtig weh tut erzielt es Wirkung.

    Quote

    Null Schräglagenfreiheit,


    nur bei Rechtskurven! :)


    Quote

    saumäßig unbequeme Sitzposition gepaart mit miesem Fahrwerk

    fand ich beides gut.

    Quote

    Am Schlimmsten fand ich aber, dass der Motor echt nix Besonderes war, hatte mir da deutlich mehr erhofft.


    ging mir auch so bei einer Probefahrt. Wunderte mich das nix kam je höher ich drehte :sostupid:


    Bis ich kapiert habe wann man schalten muss. Ganz früh und das Teil schiebt gut. Drehst Du über 4.000 kommt immer weniger. Aber schaltest du bei ca. 3500 sieht die Welt ganz anders aus.



    Der Motorlauf allein schon :1: wie ein Schiffsdiesel.
    Zum Crusien toll, zum Reisen nicht zu gebrauchen. Das einzige Mororrad mit dem ich völlig entschleunigen konnte.

    Quote

    Ich hatte mal eine gedrosselte CBF600 gemietet, mit 34 PS. Da ging echt nix. Drehzahlen nur das untere 1/4 nutzbar


    Kenn ich; meine 1. Fahrstunde war genau auf dem Teil da die andere zur Inspektion war.
    Selbst als völliger Anfänger dachte ich, da stimmt was nicht. :grin:
    Aber die PC43 offen war das beste meiner Motorräder.
    Am meisten Spass gemacht hat die Sportster.

    ....das war die Yamaha XJ 600 Diversion;
    Vorne eine Gabel mit der du in den Marianengraben tauchen konntest. 8o



    Gemütlich fahrend war alles gut; aber wenn man es auf Kurvenreichen Strecken mal ein wenig zügiger angehen wollte...Oh mein Gott :shocked:


    Dazu bei hohen Geschwindigkeiten (so ab 160km/h) musste man permanent den Geradeauslauf korrigieren.
    Die in meiner kurzen Historie folgende Honda CBF 600S dagegen war nehazu perfekt. Da hätte man den Lenker bei 210km/h los lassen können. Stur geradeaus! :1:

    Quote

    Das kann mitunter Jahre dauern


    so wie ich das kenne, dauert es genau bis zu dem Moment, wo entweder die Staatsanwaltschaft die Beschlagnahmten Teile wieder frei gibt, oder es ein passendes Gerichtsurteil dazu gibt.
    Aber Jahre ? für einen STVO-Prozess ? Weiss allerdings auch nicht wirklich wie lange es heute dauert, bei der extremen Überlastung unserer Gerichte.


    Hatte einen ähnlichen Fall in dem mein Auto beschlagnahmt wurde (Polizist ordnete Abschleppen an ) wegen wiederholtem fahren ohne Führerschein. Nach 14 Tagen wurde das Fahrzeug von der Staatsanwaltschaft wieder freigegeben. Der Prozess war erst 3 Monate später.

    Quote

    Bei der PC43 nur darauf achten das der Rückruf Kabelbaum schon gemacht
    ist (weiß aber nicht ob es alle Jahrgänge traf, die ersten 2006 auf
    jedenfall)


    ...bei meiner 2008er war das Problem bereits erledigt.


    Für einen Anfänger ein sehr gutes Motorrad. ...und für später auch :)
    Achtung!..das:

    Quote

    sind KEINE PC 43. Das sind beide PC38 = Vergaser statt Einspritzer.

    Quote

    ist ein elektronisches Fahrwerk jetzt besser weil sich die Technik weiterentwickelt hat?


    das kann ich nicht beantworten.
    Aber bei diesen Motorrädern bist du schon in der Oberklasse.
    Mein Vergleich bezog sich auf Brot und Butter Bikes.
    Ansonsten: Wie geschrieben..ich entscheide beim Kauf ob ich so was haben will. Und gibt es das Teil nicht ohne (z.B: 1200GS) dann kaufe ich es eben nicht.
    Letzendlich beschleicht mich bei vielen dieser "Elektronischen Hilfmittelchen" auch der Verdacht, das sie nicht wirklich etwas besser machen (mir fehlt da allerdings jegliche Erfahrung!), aber alleine das Wort "ELEKTRONIK" Hightech impliziert und das Verkaufsfördernd wirkt.