Valentino_Rossi_46 El Diablo
  • Male
  • from Bayern
  • Member since Aug 5th 2007
  • Last Activity:

Posts by Valentino_Rossi_46

    Aprilia und Cal kann ich mir auch nicht vorstellen, aber die DORNA will Cal notfalls sogar einen Platz verschaffen. Sie wollen einen Engländer im Grid haben.


    Bei Dovizioso hört man inwzischen sogar öfter was von Sabatjahr, also 1 Jahr Pause wenn er sich nicht mit Ducati einigen kann.

    Ich glaube aber nicht, dass er dann nochmal zurück kommt...

    Jorge Lorenzos Vater hat bestätigt, dass Jorge bereits mit Ducati verhandelt!

    Will er jedes Jahr das Team wechseln? Seine Rücktrittserkärung war wohl auch nur Mittel zum Zweck um bei Honda raus zu kommen. Der Kerl will glaube ich noch Rennen fahren!

    Ich glaube wenn echt ein Platz im KTM Werksteam frei wird durch Pol und Miguel Oliviera diesen Platz dann nicht bekommt, dann wird KTM ihn halt verlieren... Oliveira ist für mich ein eher unterschätzter Fahrer, der hat damals in der CEV gegen Maverick Viñales um den Titel gekämpft und hatte auch mehr Siege als Viñales, hat den CEV Titel aber dank eines Technischen Defekts dann an Viñales verloren.

    Seit dem WM Einstieg hatte Viñales dann eigentlich immer Top Material, Oliveira leider nicht... Der hatte damals nicht die Werks Aprilia in der 125cc Klasse, dann war er bei Mahindra usw.. bei KTM hat er dann gezeigt was er kann. Ich schätze ihn sehr hoch ein.


    Dovi ist im Endstadium seiner Karriere, ich würde da lieber Oliveira nehmen. Aber wir werden sehen was KTM dann entscheidet. Sicher ist für mich nur, wenn Oliveira nicht ins Werksteam geholt wird dann wechselt er weg...

    Ich finde das auch sehr überraschend, aber Pol scheint wirklich fix zu sein!

    Schon irgendwie eine Ohrfeige für Alex Marquez, er konnte sich nichtmal beweisen. Könnte mir aber auch vorstellen das es von ihm ausgeht? Das er dem Druck nicht stand hält und lieber mit weniger Druck bei LCR fahren möchte? Vor die Tür setzen werden sie ihn sicher nicht. Es ist ja noch nichtmal ein Rennen gefahren.


    Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass dieser Move Marc Marquez sehr verärgert, so dass er womöglich doch keine 4 Jahre mehr bei Honda bleibt!


    Pol würde denke ich gut zur Honda passen, das wird interessant.


    Ich denke KTM wäre dumm wenn sie nicht Miguel Oliveira ins Werksteam holen! Würde Oliveira ganz klar Dovi oder sonst wem vorziehen! In Spanien gibts allerdings sogar Gerüchte, dass Dani Pedrosa dort als Stammfahrer zurück kommen könnte!

    Genauso gibts schon wieder Gerüchte, dass Jorge Lorenzo dann zu Ducati kommen könnte falls Dovi geht.


    Die Silly Season ist jetzt in vollem Gange :grin:

    Jack Miller 2021 Werksfahrer bei den Roten, denke Mal das ist dann das Ende von Danilo Petrucci. Er wird mit Aprilia in Verbindung gebracht und mit dem Ducati WorldSBK Team. Mal sehen ob Dovi überhaupt bleibt.


    Obwohl 2020 noch kein Rennen gefahren wurde, für mich die Richtige Entscheidung von Ducati. Bin gespannt wer dann den Platz bei Pramac Ducati bekommt. Ich hoffe auf Johann Zarco falls er gute Rennen zeigt.


    Finde es gut, 2021 gibt es jetzt schon 3 Fahrer in den Werksteams die nicht aus Italien und Spanien kommen: Jack Miller,Fabio Quartararo und Brad Binder. In all den letzten Jahren waren alle Werksfahrer von Honda, Yamaha, Ducati, Suzuki und Aprilia immer fest in Spanisch und Italienischer Hand. Nur bei KTM war mit Bradley Smith und Johann Zarco immer noch eine dritte Werksfahrer Nation vertreten.

    So. Assen, Sachsenring und Finnland sind jetzt auch abgesagt. Jetzt gehts frühestens im August los :(


    Alle Rennen 2020 durch zu ziehen ist jetzt meiner Meinung nach entgültig nicht mehr möglich...



    Hoffnung gibt mir die Formel 1, die wollen bereits im Juli in Österreich den GP ohne Zuschauer durchziehen. Gleich 2 GP an zwei aufeinander folgenden Wochenenden. Es heißt man könnte locker alle Auflagen einhalten.
    Wenn das wirklich klappt dann kann die MotoGP dort auch im August fahren. Denn bei der Formel 1 müssen ja genauso Teams, Fahrer usw aus aller Welt dort anreisen.



    Vielleicht könnte man dann bereits eine Woche vorher in Brünn fahren, in Tschechien wurde der Corona Lockdown ja anscheinend gestern aufgehoben.

    Also bei der Bundesliga überlegt man ab 1. Mai den Spielbetrieb wieder aufzunehmen, allerdings ohne Zuschauer... Dann könnte man doch auch Motorradrennen ohne Zuschauer fahren oder nicht?


    Voraussetzung wären gelockerte Einreise und Ausreiseregeln der jeweiligen Länder...

    Ich gehe schwer davon aus, dass auch Le Mans (17.5), Mugello (31.5.) Catalunya (7.6.) Sachsenring (21.6) und Assen (28.6) ausfallen werden :(


    Ich denke das der früheste Termin vielleicht Finnland am 12.7. werden kann. Danach wäre Sommerpause bis 9. August Brünn)
    Eventuell könnte man im Juli dann noch ein paar der ausgefallenen Rennen einschieben.


    Wenn die Corona Krise aber auch den kompletten Juli geht und Saisonauftakt erst im August in Brünn wird, dann bin ich gespannt. Von Brünn bis Valenica hätte man jetzt 12 Rennen, Moto2 und Moto3 hätten immerhin 13 die man zur Vergabe des WM Titels braucht.
    Mal sehen wo man dann noch überall Rennen einschieben könnte.


    Der aktuelle Motorrad-GP-Kalender 2020
    08. März: Doha/Q (ohne MotoGP)
    17. Mai: Le Mans/F
    31. Mai: Mugello/I
    07. Juni: Barcelona/E
    21. Juni: Sachsenring/D
    28. Juni: Assen/NL
    12. Juli: KymiRing/SF
    09. August: Brünn/CZ
    16. August: Red Bull Ring/A
    30. August: Silverstone/GB
    13. September: Misano/I
    27. September: Aragón/E
    04. Oktober: Buriram/TH
    18. Oktober: Motegi/J
    25. Oktober: Phillip Island/AUS
    01. November: Sepang/MAL
    15. November: Texas/USA
    22. November: Las Termas/AR
    29. November: Valencia/E


    Meine Meinung:
    - Wenn der Saisonauftakt in Finnland im Juli klappt könnte man bis Dezember noch alle bzw. fast alle Rennen durchziehen denke ich.
    - Wenn es erst im August in Brünn losgeht sind alle Rennen fast unmöglich, aber immernoch ca. 15 Rennen schätze ich. Außer man weitet die Saison wirklich bis in den Januar aus...
    - Wenn es im August immernoch nicht geht und es erst im September losgeht dann wird's sehr sehr schwer genug Rennen durchzuführen, dann müsste man tatsächlich wohl teilweise 2 Rennen pro Wochenende fahren.
    - Wenn es erst ab Oktober oder später losgehen kann dann wird das meiner Meinung nach nichts mehr mit einer WM 2020. (Also ich rede von genug Rennen für eine Vergabe des WM Titels)




    Meine Hoffnung ist noch, dass die Ein und Ausreisebeschränkungen irgendwann im Juni oder so gelockert werden, dann könnte man wenigstens ohne Zuschauer fahren. Besser nur im TV als gar kein Rennen finde ich...


    Ich warte sehnsüchtig auf den Saisonstart, ich hoffe das diese sch.... Coronakrise so schnell wie möglich wieder gut wird! Bleibt alle Fit, bis dann ;(

    Argentinien wird auch verschoben auf November und Valencia wandert nochmal eine Woche nach hinten... :durchgeknallt:


    Frage mich auch wie die da noch fahren wollen, der Termin ist jetzt schon fast im Dezember!



    Ich gehe jede Wette ein, dass die kleineren Klassen auch individuelle Farben hatten.
    Edit: siehe hier



    Das waren aber auch nicht die originalen Startnummern, die dann auf dem Motorrad waren. Da haben auch jeweils nur die beiden Teamkollegen die Nummer in der gleichen Farbe gehabt, sonst nix. Und genau die gleichen Farben werden jetzt wieder verwendet, nur nicht an der Startnummer.

    Bei den kleinen Klassen waren die Startnummern der Fahrer schon immer in einheitlicher Farbe meine ich, das war nur bei der MotoGP Klasse im Original Design.


    2 Geile Rennen heute, das hat Lust auf mehr gemacht :thumbsup:


    Die Frage ist nur wanns weiter geht :( Texas steht vor der Absage und in Argentinien gabs heute auch den ersten Corona Fall... Befürchte wir müssen also mindestens bis Mai (Jerez) Warten, wenns dumm läuft noch länger...

    Ich finde die neuen Grafiken auch gelungen, gefällt mir :thumbup:


    Und das mit Dem Coronosch... kotzt nur noch an!!! Es wird von Tag zu Tag schlimmer und langsam hoffe ich, dass wir diese Saison dann überhaupt noch Rennen sehen werden ;(


    Vielleicht können wir die Sieger von heute ja gleich zum Moto3 und Moto2 Weltmeister küren :grin: Das war ein Witz: für die Vergabe des WM Titels sind wohl mindestens 13 Rennen notwendig.

    Joe Roberts on fire! Unfassbar, ich dachte das wird seine letzte Saison und jetzt brennt er alle her!


    Wäre geil wieder nen schnellen Amerikaner zu haben.


    Die Trainings haben schon Lust auf mehr gemacht, ich habe keine Ahnung wer Favorit ist ;)


    Schade das die MotoGP Klasse fehlt!

    Ich hab vorhin bei GPone auch noch gelesen, dass sie evtl. MotoGP zusammen mit WSBK in Qatar fahren lassen wollen ?( Termin vielleicht im Juli wenn bei beiden Klassen Sommerpause ist.
    Also ich fände es schon geil irgendwie :grin:


    Man kann nur hoffen, dass dieser CoronaVirus endlich aufhört... Aber bis jetzt sehe ich schwarz...

    3 Rennen, 3 verschiedene Sieger! Ein Mega Superbike Auftakt!


    Die Leistungsdichte im Feld ist so gut wie lange nicht, Kawasaki, Yamaha und Ducati meiner Meinung nach komplett auf Augenhöhe, Honda und BMW sind nur knapp dahinter.
    Der Ducati Topspeed Vorteil scheint weg zu sein, oder liegts daran das Scott Redding größer und schwerer ist?


    Jonathan Rea wird glaube ich dieses Jahr nicht so leicht mit dem WM Titel davon marschieren, die Konkurrenz hat aufgeholt! (Besonders Toprak und Redding waren stark, aber auch Van der Mark) Und nicht nur die Konkurrenz, sogar der Teamkollege Alex Lowes. Sogar WM Führender, das hätte ich nicht für möglich gehalten :grin:


    Schade für Toprak das er einen Defekt hatte, bzw. anscheinend wurde zu wenig Benzin in den Tank gefüllt?! Peinlich Yamaha, sowas darf nicht passieren! Da wurden viele wichtige WM Punkte verschenkt...