michaduc Professional
  • Male
  • 49
  • Member since Sep 23rd 2007
  • Last Activity:

Posts by michaduc

    In zehn Tagen gehts wieder rund auf dem Dreieck. Knapp 300 Fahrer aus 18 Nationen haben ihr kommen angekündigt. Darunter sind sehr bekannte Namen Thomas Walther und Georg Fröhlich werden bei den Supersportlern antreten. Besonders freue ich mich auf die Fahrer die dank Rico Penzkofer`s Engagements :danke: in Frohburg starten werden. Die TT Größen Michael Rutter, Lee Johnston und Gary Johnson werden auf dem Dreieck am Kabel ziehen. Es werden 14 !! Rennen in sieben Klassen gefahren, von 2 Taktern über SSp und SBK bis Seitenwagen ist alles dabei. Das Wochenendticket für einen Erwachsenen kostet 25€. Jetzt muss nur noch das Wetter hinhauen.
    Zeitplan: http://www.frohburger-dreieck.…ge/upload/Zeitplan_250615
    Startlisten: http://www.frohburger-dreieck.de/content/Starterlisten.php


    michaduc

    zxcd
    Die ersten vier habe ich am Freitag und Samstag vor der T2 mehr oder weniger durch Zufall bekommen. Die anderen habe ich draußen vor der Karthalle bekommen. War aber auch ein Kampf.
    michaduc

    ich habe nach dem Moto GP Rennen in der Sachsenkurve Bereitschaftspolizei so ca. 12 Personen gesehen. Waren erst ganz oben in der Ecke bei den WC`s und sind dann runter gekommen.


    Wer hat sich den alles Autogramme ergattert? Bin ja einer der zur Fahrerpräsentation geht und dort auf die Fahrer wartet um Autogramme zu erhaschen.
    In diesem Jahr wars richtig gut, Stefan Prein, Wilko Zeelenberg, Emilio Alzamora, Fausto Gresini, Pit Beirer, Alexis Masbou, Alex Rins, Luis Salom, Philipp Öttl, Tom Lüthi, Domi Aegerter, Esteve Rabat, Scott Redding, Claudio Corti, Jackass, Pol Espargaro, Bradley Smith, Loris Baz, Andrea Iannone, Nicky Hayden, Dovi, Eugene Laverty, Alex de Angelis.
    War richtig zufrieden in diesem Jahr.


    michaduc

    Verkaufe ältere Motorradzeitungen folgende Ausgaben oder Jahrgänge biete ich an
    Jahrgang 1969 Nummern 5, 11, 12, 13, 14, 17, 18, 20, 22. Nummer 13 und 22 fehlt die hintere Umschlagseite Nummer 13 ist gelocht, ansonsten sind die anderen Hefte in Top Zustand. Preis: 15€
    Jahrgang 1970 Nummer 17, 18, 19, 21 guter Zustand, Preis: 8€
    Jahrgang 1974 Nummer 22 ist gelocht ansonsten guter Zustand, Preis: 2€
    Jahrgang 1975 Nummer 17, 18 Nummer 17 ist gelocht ansonsten guter Zustand, Preis:4€
    Jahrgang 1976 Nummer 15, 25 beide gelocht/ guter Zustand , Preis: 4€
    Jahrgang 1977 Nummer 25 Top Zustand, Preis: 2€
    Jahrgang 1979 Nummer 2, 20, 22, 23, 24, 25, 26 alle in einem Top Zustand, Preis: 14€
    Jahrgang 1980 Nummer 2, 26 guter Zustand, Preis: 4€
    Jahrgang 1981 Nummer 19 guter Zustand, Preis: 2€
    Jahrgang 1988 Nummer 2, 4, 8, 18 guter Zustand , Preis: 8€
    Jahrgang 1980 fast kompletter Jahrgang 23 Ausgaben in sehr gutem bis gutem Zustand, es fehlen die Nummern 13, 14, 21, Preis: 30€


    Den Versand werde ich so günstig wie möglich berechnen, bis 500g als Großbrief für 1,45€, bis 1kg als Päckchen für 3,95€, bis 2kg als Päckchen für 4,40€. Alles was schwerer ist verschicke ich als Packet für 6,99€.
    Wenn ihr Fragen zum Inhalt oder sonstwas habt einfach eine Nachricht an mich.Bei Interresse sende ich euch auch Fotos von den Zeitungen.

    Am Bungalow bleiben die Abstände in etwa gleich.


    Und schon ist das erste Rennen vorbei Bruce Anstey gewinnt vor Hutchi. Die letzte Runde von Anstey 17.10,587min 131,797mph. Dritter wird Hillier MD fehlt immer noch.

    Anstey liegt in Ballaugh wieder 5,5sec vor Hutchi ,MD liegt weitere 15 sec hinter Hutchi.


    Ramsey, Hutchi sammelt weiter sec liegt jetzt 6,3 sec hinter Anstey, MD holt weiter auf nur noch 12sec hinter Hutchi.

    Bungalow, Anstey legt weiter zu 4,5 sec vor Hutchi, MD. Hillier, Mcuinnes. Oder anders Honda vor Kawa vor BMW.


    Die Fahrer gehen in die letzte Runde, Anstey führt mit 5,3sec vor Hutchi


    Glen Helen Hutchi hat über eine sec. abgefeilt nur noch 4sec Vorsprung für Anstey.

    5. runde Glen Helen Anstey führt 2,4 sec vor Hutchi und MD. Hillier holt wieder auf er ist nur noch 2,5sec hinter MD.


    Ramsey, Anstey macht ernst führt jetzt mit 3,8 sec vor Hutchi.

    Cummins ist raus in Kirk Michael.


    am Bungalow ist Anstey nur noch 1,343sec hinter Hutchi. Es wird wirklich eng für den führenden.


    Cronk-ny- Mona Anstey und Hutchi trennen nur noch 0,2sec. Hutchi muss kämpfen.

    Am Bungalow bleibt alles wie es ist M. Dunlop nur noch 2sec hinter Hillier.


    Am Grandstand ist M. Dunlop neuer dritter mit 13,3sec Rückstand auf den zweiten Anstey.


    Wir sind in er vierten Runde eine Stunde sind schon rum eine weitere werden die Fahrer unterwegs sein.Hutchi führt nur noch 3sec vor Anstey wird noch eng werden.


    In Ballaugh sind es es nur noch 2,6sec die Hutchi führt Dunlop holt seinerseits auch auf.

    Wir sind in der dritten Runde Hutchi baut weiter seine Führung aus, er liegt jetzt über 5sec vor Anstey. M. Dunlop wieder vierter hinter Hillier.


    Die Top 5 in Ballaugh Hutchi, Anstey, Hillier, M. Dunlop, McGuinnes.


    In Ramsey ist alles beim alten M. Dunlop holt auf Hillier auf, der bekommt ihn noch denke ich.

    Bngalow, Hutchi 4,299sec vor Hillier und Anstey.


    Cronk-ny- Mona, Führender baut seinen Vorspung aus 4,666sec jetzt vor Anstey, Hillier vierter M. Dunlp holt auf Hillier auf.


    Nach dem ersten tankstopp, Hutchi führt weiter vor Anstey und jetzt dem neuen dritten M. Dunlop.

    Hutchi beendet seine erste Runde in Führung mit 17.17,177in 130,959mph.
    Anstey, Hillier, M.Dunlop, McGuinnes, Johnson, Kneen, Cummins, W.Dunlop, Rutter.


    Hutchi führt weiter mit 1,5 sec vor Anstey und Hillier in Ballaugh.


    Hutchi macht ernst in Ramsey führt er mit über 2,7 sec vor Hillier dritter jetzt Anstey.