Pendeline Der Navigator
  • Male
  • Member since Dec 21st 2008
  • Last Activity:

Posts by Pendeline

    Das fängt doch schon an, dass man erstmal ein Café finden muss. 😅

    Am Dorfeingang Blick nach oben. Den Kirchturm anvisieren und mit Geschick dorthin fahren. Die Dorfkirche liegt direkt am Dorfplatz. Dieser wird von der örtlichen Bar gekrönt. Dort gibt es einen Kaffee für 1 - 2 Euro. Man sitzt außen mit Blick auf die Dorfjugend, die mit Vespas Wheelies übt.

    Hat Tradition, zumindest südlich der Alpen.


    Gruß - Pendeline

    Ich bin ein Fan von Küchenreiniger (Fettlöser) von Aldi/Lidl. Einsprühen, zwei Minuten warten, Zahnbürste, abspülen. Ist super für z.B. Felgen. Oder Rahmen/Verkleidung/Seitenständer. Überall, wo Fett dran klebt.

    Ich erinnere mich an die Alu-Felgen mit Pflegenotstand, von Lilles frisch gebraucht gekaufter Versys. Die Alu-Oberfläche der Felgen ist ziemlich rau. Wir wollten das Original-Silber unter dem Schwarz hervorputzen. S100, Spüli und Bremsenreiniger hat nicht das gewünschte Ergebnis gebracht. Der Schwarze Modder blieb in der winzigen Rautiefe der Alu-Oberfläche einfach drin. Ich habe dann aufgegeben, als Bootsmann das Abendessem am Grill fertig hatte. 😟


    2 Wochen später treffe ich Lille wieder mit ihrer Versys. Die Räder sind blitzeblank. Ich schaue Lille überrascht, fragend an.

    Lille: "Ich bin zum äußersten gegangen, alles oder nichts, Schrott oder Neuzustand"

    Ich: "Und wie?"

    Lille: "Backofenreiniger"

    Ich: 😱


    Lille ist gnadenlos.


    Gruß - Pendeline

    Also ich habe bei meiner R nine T wohl sehr gut gemerkt wenn ich die mit Super Plus gefahren habe , das sie Ruhiger gelaufen ist, sprich nicht beim anhalten hin und wieder ausgegangen ist wie mit E 5. Ich hatte das anfangs noch belächelt habe es ausprobiert und fest gestellt das es mit Super Plus besser ist. Aber mehr Leistung natürlich nicht.

    Die R9T ist auf die 98 Oktan des Super+ ausgelegt.


    Gruß - Pendeline

    Servus,


    für unsere erste Tour haben wir uns die Alpenstraße herausgesucht. - mit einer ÜN, also Sightseeing ist vorgesehen.

    Am Endziel der Tour angekommen, Königssee, wollen wir nach Norden auf Höhe von Passau und dort jemanden Besuchen.

    Kennt sich jemand zufällig in dieser Region aus und kann stichpunktmäßig interessante Ziele nennen?

    Sehr guter Plan. Ihr werdet hinter jeder Kurve etwas interessantes entdecken. Auch die vielen typischen Orte laden zum verweilen ein. Ich würde mir für 484 km Alpenstraße etwas mehr als eine Übernachtung bzw 2 Fahrtage gönnen. Immerhin wird deine bessere Hälfte auch mal wandern wollen. Angemessenes Schuhwerk hierfür mitnehmen.

    Meine Inspiration wäre die Höllentalklamm bei Garmisch. In der Nähe des Einstiegs gibt es ein Hotel. In der Klamm kann man ein paar Stunden verbringen. Regenkombi nicht vergessen. Es gischtet.


    Gruß - Pendeline

    Danke Euch für die grobe Auskunft.
    CF Moto behalte ich mal im Auge.

    Sieht wirklich sehr schick aus.

    Aber vermutlich wird die Sitzhöhe bei der Aprilia zu hoch sein.

    Du wirst auf jeden Fall höher sitzen, als auf deiner Sportglide. Und das ist besser so. Im Winter einen Händler aufsuchen, ausprobieren, und abschätzen ob du dich darauf einlassen kannst.


    Gruß - Pendeline

    Ich nutze die Stifte als "Schräglagensensor". Wenn ich es mal wirklich übertreibe mit der Schräglage (kommt eher weniger vor) erreichen diese als erstes den Boden. Ich höre es kaum, spüre es vielmehr in der Fußsohle. Da weiß ich dann, wenn ich noch mehr Schräglage fahr zerspahnt es mir anschließend die teureren Bauteile.


    Gruß - Pendeline

    Eine F700 ist auf jeden Fall aus der Garantie raus. Sie hat aber nur 1200 km. Ich würde mal zum BMW-Händler deines Vertrauens gehen, ihm bedröppelt in die Augen schauen und nach Lösungsmöglichkeiten fragen. In der Regel sind die sehr aufgeschlossen und erledigen bei so einer Konstellation einiges auf Kulanz. Da kannst du gleich die Einfahrinspektion machen lassen, falls noch nicht erledigt.


    Gruß - Pendeline

    Für Aufpreis :D erst ein Problem schaffen und sich dann die Lösung bezahlen lassen. Aber auch das ist genau wie bei Autos und den Paketen.

    Gewagte Behauptung. Ein Aufpreis wird für die Lenkerblinker nicht verlangt. Ein Problem sind sie auf der Straße ebenfalls nicht. Und wer ernsthaft ins Gelände will wird ein bissel mehr dafür benötigen. Sinnvolles hierfür bietet das Enduro-Paket pro. Kurzum, wer seit hart verdientes Geld nicht im Schlamm versenken möchte hat auch Extras dafür nicht kaufen müssen.


    Gruß - Pendeline

    Wie kommt man eigentlich bei einer GS auf die Idee, die Blinker in die Handguards zu integrieren?

    Wenn jemand der Meinung ist, dass die Blinker in den Hanschützern für den Geländeeinsatz doch etwas zu exponiert sind, für den wird das Enduro-Paket Pro angeboten. Dann hat es wieder Blinker am gewohnten Platz.


    Gruß - Pendeline

    Mal vom Alter und dessen Auswirkung auf die Reifen selbst ganz abgesehen. In den letzten 16 Jahren hat die Reifenentwicklung enorme Fortschritte gemacht. Ich würde den problematischen Altreifen runternehmen und durch genussvoll Neureifen ersetzen. Beste Tuningmaßnahme ever.


    Gruß - Pendeline