on2wheels Intermediate
  • Male
  • 58
  • Member since Jan 3rd 2009
  • Last Activity:

Posts by on2wheels

    Sodele,


    also ich finde das "2 x" die Leute verarxxxt!


    Erst einmal der Zeitpunkt, auch ich habe gerade Anfang der Woche den MotoGP Pass für 1 Jahr geholt.


    Und zum zweiten "12 ausgewählte Rennen". Was soll das?


    Für diejenigen, die sich wirklich dafür interessieren, reicht das halt nicht aus, und man muß trotzdem ein ABO holen.


    Nun ja, ich reg´ mich deswegen nicht auf. Kann ja dann mal das ein oder andere Rennen mit deutschem Kommentar schauen, wenn mir das englische Geschrei

    zu sehr auf die Nerven geht :bg:


    Nur zu Sky, zu denen gehe ich nicht.


    Ciao

    Alex

    Lenz Leberkern und Dirk Raudies, die beide noch bei Eurosport die WSBK kommentieren, sind klasse und sogar jünger als der Mielke, nur ist Sky nicht interessiert...

    Sodele,


    au weia, da gibt es aber stark unterschiedliche Meinungen.


    "Laberkern" hat keine Ahnung (und davon eine ganze Menge) und faselt dauernd was, was nichts mit dem Renngeschehen zu tun hat.


    Raudies kennt oder besser kannte sich sicher aus (man wird nicht umsonst WM), aber er kann halt nicht erträglich sprechen :bg:


    Insgesamt weiß ich noch nicht was ich machen soll:


    Entweder SBK frei empfangbar (und auch in der Mediathek abrufbar?) über Servus TV on, und dann den MotoGP Pass für die großen Jungs (nur Englisch, aber jederzeit spoilerfrei zugänglich?)


    oder so ein VPN besorgen und dann alles über Servus TV Ö. Auch später in der Mediathek abrufbar, SBK + GP?


    Habe ich einen Denkfehler?


    Hilfe :bg:


    Ciao

    Alex

    Sodele,


    ja, ist blöd dieses Jahr.


    Ich habe vor, den MotoGP Pass zu holen.


    Kostet um die 150 .-€ / a.


    Kommentar nur in Englisch, was mir egal ist.


    Anscheinend kann man - ganz wichig - spoilerfrei jederzeit die Rennen abrufen und anschauen.


    Verbringe schöne Sonntag - Nachmittage selten daheim ;)


    Zum schauen werde ich dann, bin älter deshalb die Oldschool - Methode, den Laptop via HDMI Kabel mit dem Fernseher verbinden.


    Hat bisher immer gut geklappt, wenn ich z. Bsp. mal ein SBK - Rennen verpasst hatte und diese dann auf ServusTV ON nachträglich angeschaut habe.


    Zähle darauf, das SBK weiterhin auch in D bei ServusTV ON ganz offiziell ohne VPN - Gedöns abrufbar ist, hoffe das stimmt so.


    Weil die SBK finde ich zumindest dieses Jahr höchst spannend finde, auch wenn der Bautista nicht zu schlagen sein wird :bg:


    Wenn jemand einen Denkfehler bei genannten Plänen entdeckt, bitte gerne melden.


    Ciao

    Alex

    Sodele,


    bei mir gilt ganzjährig bei 8km einfach zur Arbeit:


    Sicher ganztägig trocken (auch Strasse / Radweg):

    Ninebot G30D, ca. 25 Minuten

    Der ist flott 8o , es macht Spaß, auch mit weit ü50 :bg: und er braucht extrem wenig, vielleicht 100Wh

    Bei Temperaturen unter -10°C trotz Sturmhaube, Mütze, Brille etc. allerdings grenzwertig, v.a. im Gesicht


    Morgens kein Regen (ausser minimalem Nieselregen), egal wie der Tag wird:

    Roller Honda SH150i, Verbrauch rund 2,7 Liter (altes Modell, jetzt 86k auf der Uhr)

    ca. 10 - 12 Minuten, Staus gibt es nicht ^^


    Wenn es schon morgens regnet (eher selten) oder schneit oder extrem kalt ist (was hier quasi nie vorkommt)

    Dose (widerwillig).

    Deshalb bin ich mit dem Roller im gleichen Zeitraum schon mehr wie die doppelten Kilometer gefahren wie mit dem Bürgerkäfig.


    Motorrad: nie.

    Für die paar Kilometer mache ich den Motor an den Moppeds nicht an.


    Ciao

    Alex

    Aaaaaarrrggghhhh,


    das hört sich alles nicht gut an. Gar nicht gut!


    RTL (II), Nitro, mal hier, mal da, Mielke etc.pp.


    Au weia, ohne mich.


    Da ich aber auf den MotoGP Sport seit Jahrzehnten nicht verzichten kann 8o , würde ich mir evtl. den Moto GP Video Pass antun.


    Kenne mich damit Null aus, scheint es ja nur in Englisch zu geben, wäre für mich ok.


    Frage:


    Da ich am WE oft selbst unterwegs bin, schaue ich die Rennen fast nie live an, sondern die aufgenommenen Rennen abends in Ruhe.


    Kann man mit dem Video Pass die Rennen zu jeder Zeit anschauen, ohne vorher die Ergebnisse irgendwie mitzubekommen?


    War bei Servus TV immer schwierig, wenn ich da mal was verpasst hatte und dann abends aus der Mediathek ein Rennen anschauen wollte,

    bin ich immer mit der Hand vor den Augen dagesessen und habe durch "gezieltes Abdecken" des Bildschirms versucht, auf das entsprechende Rennen zu gelangen,

    ohne schon durch massenhaft vorhandene Bilder von Siegesfeiern das Treppchen bereits vorher zu kennen ;(


    War nur manchmal erfolgreich :bg:


    Ciao

    Alex

    ..... Mich würde auch interessieren, warum Miller so weit zurück gefallen ist.

    Sodele,


    ich meine, das ist bei Miller schon immer eine Grundtendenz gewesen.


    Es gab natürlich Ausnahmen, aber er war und ist eigentlich immer stark im Qualifying, brennt dann in den ersten Runden ein Feuerwerk ab, danach lässt er sukzessive nach.


    Deswegen wird er auch nie Weltmeister im GP Zirkus werden.


    Ciao

    Alex

    Hmmm, weiß nicht.

    Alvaro ist mir irgendwie sympathischer.

    Mir auch, mit Abstand.


    Rea ist in den letzten 2 Jahren, als er merkte er ist jetzt nicht mehr alleine vorne, teilweise extrem unsportlich gefahren.


    Hatte mit einer notwendigen, fairen Robustheit in diesem Sport nix mehr zu tun.


    Seitdem ist er bei mir unten durch, was nicht heißt, daß er nach wie vor ein sehr guter Pilot ist.


    Ciao

    Alex

    Sodele,


    nachdem ja immer wieder Gerüchte rumschwirrten, geht Toprak in die Moto GP oder nicht, verlässt er nun Yamaha nach der Saison und geht zu BMW.


    Bin mir nicht so sicher, ob das seiner Laufbahn förderlich ist. Man darf bezweifeln, daß diverse Fahrer auf der BMW alle nicht in der Lage waren, weiter und regelmäßig nach vorne zu kommen,

    oder ob es halt doch nicht am Mopped liegt :rolleyes:


    Wie dem auch sei, das Geld wird schon stimmen. :bg:


    Wenn es dann nächstes Jahr mit BMW nicht stramm nach vorne geht, sollten sie ihre SBK - Ambitionen einstampfen, ist ja bisher schon kein Ruhmesblatt.


    Dem Toprak wünsche ich alles Gute, ich befürchte nur, er wird sich ganz schön wundern, daß es nicht so recht vorwärts geht.


    Ciao

    Alex

    Sodele,

    noch 2 x schlafen, dann ist´s soweit :yeahh:

    Bin gespannt wie ein Flitzebogen, kann´s kaum noch erwarten.

    Ein bisschen schade die zu erwartende (aber auch verdiente!) Übermacht der Roten, bin gespannt wie La Bestia sich im Werksteam macht.

    Mal sehen, ob Yamaha ein wenig aus den Puschen gekommen ist und den Fabio nicht so alleine "im Regen stehen" lässt.

    Aprilia nach hoffnungsvollem Start in der letzten Saison am Schluß etwas nachgelassen, wenn bei Vinalez alles passt, ist er spitze (aber nur dann...)

    KTM mal schauen, Brad Attack ist angesagt. Es fehlt halt immer ein Stück nach ganz vorne.

    Dann natürlich: was macht Marc Marquez? Die Honda selbst scheint, zumindest unter anderen Fahrern, ja nur bedingt konkurrenzfähig.
    Kann er nach seinen "Seuchenjahren" nochmals ernsthaft nach dem Titel greifen, man sollte meinen: ja.
    Wenn er nicht zu viele Dummheiten macht.

    Dazu kommen hoffentlich Überraschungserfolge wie vom Martinator oder den italienischen Jungs von VR46, die sich wirklich nicht schlecht geschlagen haben.

    Der größte Wehrmutstropfen ist für mich klar der Ausstieg von Suzuki.
    Suzuki und Rins war für mich einfach die geilste Kombi der letzten Jahre. Der Alex tut mir leid, ich nehme an, der wird sich auf der Honda schwer umschauen, wo die Fahrbarkeit und das Handling vom letzten Jahr hin ist :byebye:

    Ciao
    Alex (der schon Toni Mang auf der 350er live in "Hockene" gesehen hat....man wird alt)

    Musst schon den Schriftzug auf dem Rücken besser tarnen :bg:


    John Kocinski auf Proton (Kenny Roberts)


    2001?


    Auf der Rennstrecke 8o


    Ciao

    Alex

    Sodele,


    habe mich gerade in die neuen Regeln eingelesen.


    Besonders das Sprintrennen Samstags verändert ja den Motorrad Grand Prix eigentlich fundamental.


    M.E. nicht mit den SBK zu vergleichen, die haben auch viel weniger Termine.


    Da belastet Fahrer und Teams ganz schön zusätzlich.


    So recht begeistert bin ich eigentlich erstmal nicht. Immer mehr Wochenenden, immer mehr Rennen.


    Ist wie beim Fußball (bin kein Anhänger! :bg: ), früher hauptsächlich Samstags, heute quasi 24/7


    Aber ja, vielleicht bringt es ja zusätzliche Würze ins Geschehen :/


    Was meint ihr so zum Thema?


    Ciao

    Alex

    Yamaha an Tag 3 mit einem Topspeed von 335 km/h, damit nur ein km/h langsamer als Pirro mit seiner Ducati.

    Fingerzeig oder nur Zufall?

    Tarnen und Täuschen.


    Dem Pirro werden sie gesagt haben, er soll mal nur mit "Halbgas" die Gerade runter :bg:


    Ciao

    Alex

    Sodele,


    in nur 2 Wochen geht´s los, nicht verpennen!


    Sollten soweit alle hoffentlich gesund und unverletzt bleiben, sehe ich ehrlich gesagt nicht, wer Bautista über die Saison schlagen soll.

    In genau dieser Kombination (Fahrer und Maschine sind wichtig!) für mich eine fast unschlagbare Kombi.


    Wir werden´s ja sehen.


    Ciao

    Alex

    Der Vorteil von Bautista auf der Geraden ist so eklatant das es fast schon unfair ist… Was schütten die dem in den Tank?!

    Die anderen Ducatis sind ja auch nicht so unfassbar schnell. Oder it das so weil er so klein und leicht ist?

    Das liegt neben den von Dir genannten Punkten (Ducati-Power, Gewicht, Aerodynamik etc) meiner Meinung nach auch an dem, mit wieviel Schwung man auf so eine

    lange Gerade einbiegt.


    Obwohl er in der vorletzten Rechts immer etwas verloren hat, so ist Bautista dann direkt am Kurvenausgang unfassbar schnell und kommt schon schneller auf die Gerade,

    wo sich alle Faktoren dann addieren und der vorbeifährt, wie wenn die anderen SSP - Motorräder haben :D


    Trotz allem: Ich gönne ihm und auch Ducati den Titel.


    Ciao

    Alex

    Ducati hat immer mal seltsame Personalentscheidungen getroffen und es wahrscheinlich hinterher bereut. Vorallem bei JL99, der richtig gut wurde nachdem er raus war.

    Das möchte ich unterstreichen.


    Man darf mal bemerken, daß Ducati erst einmal Weltmeister war (....nein, "Konstrukteurs-oder Team-WM" zählen definitiv nicht), und das vor 15 Jahren.


    Und man kann an der Breite der Fahrer sehen, daß Ducati seit einigen Jahren mit das beste, wenn nicht das beste Moto_GP Bike baut.


    JL rauszunehmen war ein Fehler, Petrucci einzustellen habe ich nie verstanden.


    Bei Dovi war Konstanz drin, hat halt nicht gereicht.


    Miller ist eine Wundertüte, aber Moto-GP Weltmeister wird der nicht mehr.


    Zum Thema Honda:


    Ich würde mir als Fahrer überlegen, ob ich da überhaupt hin will :D

    Der Pol war so geflasht, endlich die "unbesiegbare" Repsol-Honda fahren zu dürfen.


    Und, wo schleicht der rum?


    Ciao

    Alex