timmae LORD LOOKWELL
  • Male
  • 28
  • from Rheinland-Pfalz
  • Member since Apr 24th 2009
  • Last Activity:

Posts by timmae

    Entspannte 180km Runde mit einem Bekannten am Nachmittag, am Ende mal auf seine CB1000R gewechselt, im Vergleich zur Aprilia überraschend handlich und natürlich typisch großer 4 Zylinder immer mehr als genug Power, überraschend spaßig, hätte ich ihr so gar nicht zugetraut.


    Und wieder die Feststellung, daß mein Sattel zu weich ist, daß muss im Winter verbessert werden.

    Hoch:

    Am Samstag während meinem Junggesellenabschied schrieb mir die Freundin des Nachbarn, ob ich am Montag mit auf die Nordschleife möchte.

    Sie hat ihren Führerschein seit Januar, seit April ihre G650GS und da sie aus Frankreich kommt einige Kilometer beim Pendeln, aber auch in der Eifel gesammelt, außerdem übt sie Knieschleifen auf Parkplätzen mit Schonern vom inliner skaten. :D


    Was soll schon in der Woche vor der Hochzeit schiefgehen, das Wetter war ganz ok, die dickste und dunkelste Wolke hing natürlich über dem Ring. :saint:


    Für einen Montagabend und eher durchwachsenes Wetter war ganz schön was los, den ersten Schwung haben wir vorgelassen und uns dann eingereiht, QR Code einscannen und ab gehts. In der ersten Kurve nach der Auffahrt sah eine Stelle schon relativ glatt aus, war sie dann auch, also zum Start einen soliden Rutscher hingelegt. Damit war mein Vertrauen in den Asphalt schonmal dahin. :sostupid:


    Da sie etwas vor mir gestartet ist habe ich sie dann kurz hinter Breitscheid eingeholt, war mein einziges Überholmanöver auf der Strecke, ansonsten hieß es unauffällig bleiben und keinem im Weg stehen, mit etwas mehr Vertrauen in den Grip wäre hier und da mehr möglich gewesen.


    Bei der Ausfahrt dann der Hinweis, dass keine Motorräder mehr auffahren dürfen, wegen der rutschigen Strecke. =O Es hat funktioniert, aber demnächst dann lieber mit etwas mehr Sonne, wenn es die dann mal gibt in der Eifel...


    Touristenfahrten Nürburgring Nordschleife (30.08.2021) - - racetracker.de
    Touristenfahrten Nürburgring Nordschleife (30.08.2021) - - Nr.: 14272528
    www.racetracker.de



    Tief:

    Die TÜV Stelle in Sinzig hat es bei der Flut auch erwischt und die Aprilia muss WIRKLICH im August zum TÜV, hatte ich aber irgendwie keinen Kopf für und jetzt bringe ich sie gleich in die Werkstatt hier in Remagen, der TÜV kommt morgen, wie mir gestern aufgefallen ist, haben wir morgen aber nicht mehr August. :pinch: mal schauen was der TÜV im dritten Monat möchte....

    Ich war bei demselben Anbieter auf dem Oberberg Ring, da hieß es, dass die Panigale (stand auf einem Hänger, gehörte wohl dem Team) hier nicht fahren dürfte.


    Die GPZ500S durfte und hatte zarten Bodenkontakt. Jetzt hab ich gerade mal echt nach den Terminen dieses Jahr geschaut, scheint leider nicht zu passen...

    Die sind ja tatsächlich schon eine Weile her. Glaube wir sind alle alt geworden mittlerweile. :nikolaus:


    Die Hochzeit ist im Moment wirklich spannender als ich das bräuchte. Freie locations in so kurzer Zeit sind eher Mangelware oder so teuer, das man weiß warum die frei sind. =O

    Nach über eine Woche im Matsch würde ich das Treffen jetzt leider absagen.


    Der Platz ist da und auch nutzbar, aber ich bin wahrscheinlich wieder Montag bis Freitag auf die eine oder andere Weise als Helfer eingespannt um dann am Wochenende ein wenig Ruhe ohne Katastrophe zu haben, nebenbei versuchen wir unsere Hochzeit Anfang September noch zu verlegen. Da fehlt mir die Zeit für die Vorbereitung, auch wenn ihr es mir immer möglichst einfach gemacht habt.


    Dazu kommt, dass es im Grunde genommen kein Ahrtal mehr gibt und der Weg nach Süden (also zu den Kurven) umständlich geworden ist. Damit macht der Standort Remagen nicht mehr soviel Sinn und das wird sich auch lange nicht ändern...


    Mal schauen wie die Lage in 2022 aussieht, vielleicht mal mit einem Platz an der Mosel?

    Das ist aktuell nicht absehbar. Der Platz dürfte einigermaßen verschont geblieben sein, aber in das Ahrtal kann in zwei Wochen gewiss keiner fahren und überhaupt geht es nach Süden nur auf der anderen Rheinseite.

    Die Zeit rennt, bin seit gestern von einer Fortbildung zurück und der Juli ist schon mehr als angebrochen.


    Kriegen wir bis Mitte nächster Woche eine Liste der Teilnehmer zusammen? Dann rufe ich mal am Platz an.


    1. timmae

    Start für das Training war 8:00 Uhr, bei etwas über einer Stunde Anfahrt über die Bahn und die nicht so prickelnden Alternativen neben der A61 war die Entscheidung einfach. Die 61 ist auch relativ gut zu fahren, auch morgens war nicht sonderlich viel los.

    Wusste gar nicht, daß es da auch Trainings gibt. In Grevenbroich wird auch das Basis Training weiter angeboten, eins fand parallel zu meinem Kurs statt, der Platz ist ziemlich groß, keine Ahnung wie das in Weilerswist ist, berichte mal. :thumbup:

    Gerade zurück vom perfektionstraining des ADAC Grevenbroich.


    Eine Gruppe mit relativ sportlichen Teilnehmern, Ausnahme war eine 650er Bandit und eine BMW R18, gefahren von einem 65 Jährigen Fahranfänger, der aber überraschend gut zurecht kam, bis er beim bremsen in der Kurve umgekippt ist. Aber alles gut gegangen, die kippt ja nicht tief. ^^


    Die Aprilia rennt wie sau, bremsen, ausweichen und enge Kurven ist alles drin. Reifen hinten bis an die Kante, gegen Ende gab es eine kurze Einweisung ins Hanging off, das ist ziemlich witzig, aber die Knieschleifer blieben ohne Kontakt.


    Muss mich da noch etwas weiterbilden und dann steht Papenburg oder auch mal der Nürburgring auf dem Plan. 8)2