Foxdonut Uncultured swine
  • Member since Jun 3rd 2009

Posts by Foxdonut

    Ist schon wieder so lange her, dass ich sie gefahren bin; ich kann mich nur erinnern, dass ich mich gut drauf gefühlt habe und dass die Verarbeitung unheimlich gut war. Also ergonomisch war nichts dran auszusetzen. Nur war ich im Anschluss wieder unsicher ob ich wirklich etwas mit mehr als zwei Zylindern auf Dauer interessant finden kann.


    Grundsätzlich wäre ich am ehesten an etwas wie der 990 Duke interessiert: Zweizylinder, etwas über 100PS und unverkleidet. Leider mordshässlich und der gleiche Motor wie in der 790/890. Wer weiß ob die da ihre Krankheiten ausgemerzt haben...


    Von der Liste der Motorräder bleibt nur die GSX-8S noch übrig, welche allerdings auch nicht wirklich hübsch ist. Es hat sich außerdem noch kein einziger Mensch zur Ducati gemeldet.

    Sehr hübsch. Die Trident hat sowieso echt schöne Designs zur Auswahl.


    Ich wünsch viel Spaß damit. Herzlichen Glückwunsch. :)


    PS.: Ich frag mich schon seit ich herausgefunden habe, dass sie drei Zylinder hat, wieso ich beim Namen "Trident" überhaupt auf die Idee kam, dass sie nur zwei hätte. :sabber:

    Leider echt gut. Schreib gern ein anderes Mal mehr dazu; gesundheitlich bin ich aktuell nicht so auf der Höhe.


    Das Problem ist, dass sich kein Schwein für die Monster interessiert und ich - wenn es zu lange dauert - den Nachlass für die Sommeraktion nicht mehr bekomme. Aber dann ist es eben so. Dann wird's erst nächstes Jahr wieder was mit einem Motorrad.

    Damit wärst du dann aber wieder im "way too much" Leistungsbereich und vermutlich auch von der Versicherung her wieder teurer.

    Das ist vollkommen richtig, war auch nicht wirklich ernst gemeint. :)

    Das ist bei der Fahrleistung von Fox glaub ich eher egal.

    Nicht unbedingt egal, aber es fällt nicht wirklich ins Gewicht. Ich freu mich über effiziente Fahrzeuge, sonst fänd ich mein Auto auch nicht so toll. Die Monster fahr ich mit 5.0-5,5l. Die S1000R hab ich nicht unter 6.0l bekommen.

    Willst du mir etwa sagen ich hab kurze Beine?! 8o

    Vielleicht sind meine einfach *noch* länger als deine. :P Wie groß bist du noch gleich?

    probier einfach mal die 900er xsr :D

    Hatten sie leider nicht da. Außerdem find ich die mit dem Höcker echt unschön. :whistling: Ein Kunde hatte seine MT-10 abgeholt; so'n Crossplane macht akustisch ja was her. XSR 1000 wann? :bg:

    Also XSR ist mir tatsächlich zu gedrungen was Hüft- und Kniewinkel angeht. Hatte nach nicht mal 10 Minuten Spannung in der linken Kniekehle. Ist nischt wenn man alt wird und unbeweglich ist.


    Ich fahre nachher eine private CB1000R. Hab dem Verkäufer ganz ehrlich gesagt, dass ich sie nicht kaufen werde, ich ihm die Karre aber vollgetankt wieder hinstelle und er sich was von der Tanke aussuchen kann. Manchmal hat man Glück mit Menschen. :)

    Ich bin doch einiges gefahren; ist sogar in diesem Thread dokumentiert worden. Von der Liste bin ich die Tuono 660, F900R, GSX-S 1000 und Z1000 schon gefahren, plus andere, die einfach nicht zur Auswahl stehen.


    Bei der Tuono findet der Service wieder beim Ducati-Händler statt, da hier sonst niemand in der Nähe Aprilia macht. Das stört mich daran am meisten. Wenn man sich die Kosten der Einfahrkontrolle anderer 660er-Fahrer ansieht scheint das auch nicht unbegründet zu sein.


    Die F900R war auch in Ordnung, hat mich allerdings nicht vom Hocker gerissen. Technisch natürlich voll auf der Höhe und gut verarbeitet, nur weiß ich dass mir irgendwas nicht zu 100% zugesagt hat.


    Bei der Z1000/Ninja 1000 war mir der Kniewinkel etwas zu spitz und die Getriebeabstufung zu eng zusammen.


    Dreizylinder holen mich einfach nicht ab. Das habe ich damals bei der Speed Triple gemerkt. Ich war der Meinung, dass die Trident 660 einen 270er Paralleltwin hat, aber da hab ich letztens schon festgestellt, dass ich da falsch liege.


    Ich werde noch Yamaha besuchen und mir die XSR700 zu Gemüte führen, in der Hoffnung, dass sie nicht auch so klein ausfällt wie die CB650R.

    Wobei mir die Lampenmaske der 2024er 09 vorne nicht gefällt.

    Die RN43 sieht einfach am besten aus. Alles, was danach kam, gefällt mir absolut nicht. Deshalb wäre auch nur die RN43 eine Option gewesen, aber die findet man nicht oft. Die Fahrer sind vermutlich nicht dazu animiert sie zu verkaufen. ^^ Dieses nicht-zentrale Cockpit würde mich aber bestimmt nerven; dafür kenn ich mich gut genug. Auch wenn man sich garantiert schnell dran gewöhnt.

    ich bin die gefahren. Im Vergleich zu einer MT09... die CB1000R hat sich dagegen wie ein schwerer, aber edler Eisenhaufen angefühlt.

    Das überrascht mich nicht. Die MT-09 ist ja als extrem leichtfüßiges Gerät bekannt. Danach erscheint wahrscheinlich alles als Eisenschwein. ^^

    War gerade bei Honda um mir die beiden CBs mal anzusehen und drauf zu sitzen. Die 650 ist optisch ja wirklich wundervoll. Die Gabel, Felgen und Motordeckel im gleichen Farbton bei grauer Lackierung ist schon sehr edel. Leider ist sie mir etwas zu gedrungen und klein, sodass ich nicht bequem drauf sitze.


    Die 1000er hingegen? Als hätt ich sie selbst für mich entworfen. Praktisch kein Tank wo man mit den Kronjuwelen draufrutscht beim Bremsen; Sitzposition etwas weniger "extrem" als bei der Monster; unheimlich gute Verarbeitung...Alles schön in schwarz und teilweise glanzgedreht. Trägt nicht so dick auf wie manch anderes Modell und hat optisch einiges mit der Monster gemein. Er hat direkt den furchtbaren Kennzeichenhalter angesprochen und meinte, dass das kein Thema wäre schon vor Auslieferung zu tauschen. Also scheinen viele das nicht so schön zu finden. :P


    Ich hab dem Verkäufer von der Servicerechnung bezahlt und der hat es mir erst nicht geglaubt. Da kommt man bei denen nicht mal mit einer großen Inspektion ran.


    Jedenfalls überlege ich jetzt ob oder ob nicht. Ich wäre überall deutlich günstiger unterwegs und hätte immer noch genug Motorisierung für zwei Fahrzeuge. Morgen ist der Verkäufer nicht da, also hab ich zwei Tage um mir das ausreden zu lassen. Aber ich meine....

    ...das ist schon was ansehnliches. Ach, durch die Sommeraktion auch einfach mal 2.500€ günstiger. Sprich Black Edition, aber nicht Black Edition Preis.

    Hab mal ein paar Motorräder (inkl. Modelle, die ich bereits besessen habe) quer durch den HUK-Rechner gebügelt und dabei kam folgendes heraus:



    Warum die GSX-S 1000 bei denen mehr kostet als eine Z1000 oder CB1000R ist mir ein Rätsel, aber wenn ich mir so ansehe wie die Prämie für eine XSR aussieht, dann fühl ich mich wieder doof, dass die HUK mir Anfang der Saison 200€ für die Monster abgenommen hat. :staun:

    Würd gern zweistellig bleiben; also guck ich in der Riege mal.

    Trident 660

    Lieber die als die Daytona. Ich will wirklich null Pappe vorne rumtragen. Dachte die Trident hätte einen Parallel-Twin, aber das ist ja auch n Triple.

    MT07

    Find ich nicht schön. Über eine XSR700 könnte man sich aber unterhalten.


    Halbschale.

    Wär mir schon zu viel. An der Tuono 660 könnte ich mich gerade so mit anfreunden.


    Die CB650R ist auch ganz nett anzusehen, allerdings finde ich den Vierzylinder bei dem Hubraum irgendwie ungewöhnlich heutzutage. Die farbliche Abstimmung zwischen Rädern, Motordeckeln und der Gabel sind schon was ganz feines.

    Wenn die dann auch wieder um die 150PS hat ändert sich an der Versicherungsprämie auch nichts.

    ...was tatsächlich nicht stimmt, habe ich gerade herausgefunden. Die CB1000R hat 145PS und kostet bei der HUK deutlich weniger als die GSX-S 1000 und Monster 1200. Also doch einzeln checken. Denn die CB1000R Black Edition macht auch was her.

    Street Triple vielleicht? Oder ne Monster 937? :Ducati:

    Ich will keine Ducati-Preise mehr zahlen. Kann mir nicht vorstellen, dass Triumph viel günstiger ist. Meinte bei der MT und bei der Triple eher das Klangbild. Die Speed Triple hat mich damals schon nicht so richtig überzeugt.

    Willst du unsere Kilofazer haben?

    Verkleidet, richtig? Bin ich wieder kein Fan von. Wenn die dann auch wieder um die 150PS hat ändert sich an der Versicherungsprämie auch nichts. :(


    Ich werde mit dem Motorrad keine weiten Strecken fahren. Die meiste Zeit wohl zur Arbeit oder wo man sonst so mal hinfährt...kleine Einkäufe etc. Da würde es realistischerweise auch eine 400er tun, aber da ich hier auch die B101 habe fänd ich etwas Reserve schon nett. Die Tuono 660 hat mich vor ner Weile schon wieder neugierig gemacht; bin sie auch schon gefahren, aber dann zahl ich bestimmt wieder italienische Werkstattpreise.