Sixpack Registrierter Benutzer
  • Male
  • 52
  • from Niedersachsen
  • Member since Sep 2nd 2010
  • Last Activity:

Posts by Sixpack

    Meine (KTM 1290SA) hat keyless go. Auch der Tank und das Lenkradschloss wird mit diesem System verriegelt.


    Hm, wie der coyote schon so richtig schrieb: es geht auch ohne. Mit ist aber bequemer... Den Schlüssel brauche ich eigentlich nur noch, wenn ich den Sitz runter haben will. Cleany spricht da ein empfindliches Thema an... Was tun, wenn die Batterie leer ist... Ich werde wohl doch nach etwa 2 Jahren mal ins Handbuch gucken müssen :grin::O;)

    Seit wann ist denn das Schweißen des Auspuffe nicht mehr erlaubt? Gerade beim Auto? Und ich meinte Instandsetzen. Du redest von Manipulation. Ist das für dich das gleiche? Ehrliche verstàndnisfrage...



    Ich würde das mal so sehen:
    Die meisten mögen ja laute Auspuffanlagen, das Teil muß scheppern... Nun stehst du vor "Meisterdetektiv Lampe", der sich auf die Fahne geschrieben hat, jedem Motorradfahrer mal die Flötentöne beizubringen und die Flausen auszutreiben. Dem Sheriff gefällt dein Moped nicht, der Auspuff erscheint ihm zu laut. Begründen tut er das mit seinem "geschulten Beamtengehör" (oder so ähnlich). Zusätzlich fällt ihm eine augenscheinlich per Hand ausgeführte Schweißnaht auf.


    Erklär ihm dann mal, dass du zu der Spezies gehörst, der das Wort Flüstertüte wörtlich nimmt.


    Meine Erfahrung : ein umgebauten Moped wird tendenziell öfter kontrolliert als eine Serien-BMW. Bei einer BMW musste ich sogar mal darauf hinweisen, dass ich noch diverse ABEs mithaben, ob er den Sebring- Auspuff und die besonderen Reifen, die ich drauf hatte, nicht prüfen will. Bei dem Fighter, den ich vorher hatte, war das nie notwendig.


    Die Exekutive hat oft andere Vorstellungen von Richtig und Falsch, als du und ich.



    Sixpack

    Oder einfach "ehrlich" sein: "Hallo Herr Prüfer, schauen se mal, ich habe mir ein Moped auf mich umgebaut. Können Sie mir das bitte abnehmen?"


    Sixpack, hat früher mal an Mopeds geschraubt, dabei aber den TÜV- Onkel immer "mit im Boot gehabt". (hat sich der Herr Inschinör drüber gefreut)

    Hab ja hier noch nichts geschrieben. Trotzdem bin ich dem Fred regelmäßig gefolgt und habe mich gefreut, wenn du wieder Fotos gezeigt hast.


    Mein Urteil: Hut ab, das sieht wirklich sehr gut aus :thumbsup:


    Tip für den TÜV (habe beruflich viel mit Sachverständigen zu tun, viele unserer Anlagen werden regelmäßig von denen besichtigt):
    - Klappe halten und nur reden, wenn man angesprochen wird
    - die Fragen so kurz und knapp beantworten, wie es geht
    - freundlich lächeln


    Wird ja dann eine Vollabnahme ?


    Grüße und weiter so


    SIXPACK

    Ich habe Hörgeräte. So Teile, die über dem Ohr hängen und einen angepassten Ohrstecker haben. Trage ich schmerzfrei den ganzen Tag.


    Idee: geh doch mal in einen Hörgeräte - Laden und sprich dort dein Problem an. Ein Passstück fürs Ohr werden die dir anfertigen können. Ob die allerdings auch passende Lösungen mit Lautsprechern haben, weiß ich nicht. Meine sind über BT mit dem Handy oder wahlweise mit dem Navi verbunden, da stellt sich das Problem nicht.

    Hm... Bequem bist du aber nicht zufällig ? Schmeiß doch mal Google an, da wird dir direkt auf der ersten Seite ein pdf-Download angeboten...


    Sixpack, hat das nur ein paar Sekunden seiner Lebenszeit gekostet

    Na wenn ich mir eine Sonnenbrille kaufe, kontrolliere ich den UV- Schutz, bzw. ob so ein Aufkleber drauf ist. Solches würde ich auch bei Visieren kontrollieren, wenn es interessant werden sollte.
    Ist für mich nicht interessant, weil ich eh immer eine Brille/ Sonnenbrille unterm Helm habe. Wenn der Aufkleber drauf ist, verlasse ich mich drauf, dass auch UV Schutz gegeben ist. Könnte man kontrollieren, mache ich aber nicht.


    Brillen kaufe ich allerdings auch beim Optiker und nicht bei Louis, Polo. Der hat aber wieder keine Visiere ;)

    Moin,


    sollte nicht alles, was die Sicht abdunkelt nen UV- Schutz haben? (rede jetzt NICHT von "normalen" klaren VIsieren, da könnte es ein, dass der Hersteller drauf verzichtet. Ich rede hier von Sonnenblenden und dunklen Visieren...)


    Wenn ich eine Sonnenbrille aufsetze oder das dunkle Visier drauf mache oder das Sonnenvisier runterklappe, verminder ich doch den Lichteinfall aufs Auge. Dadurch erweitert sich die Pupille. Wäre doch doof, wenn durch eine erweiterte Pupille mehr UV- Licht als sonst ins Auge kommt. Ist doch auch (?) ein Schutzreflex des Auges, dass die Pupille bei erhöhtem Lichteinfall verkleinert wird.


    Sixpack, erwartet das von seinem Sonnenvisier im Schubert

    Ich frage mich ja des öfteren, wozu es bei Motorrädern Reifenfreigaben gibt und bei Autos nicht... Abmessungen und Geschwindigkeitsindex und gut...

    Ich hatte ne Zündapp CS 25. Da passten die Teile von der C 50/ GTS 50 und der KS 80 gut dran. Meine Mofa lief auf der Geraden 55 km/ h ( hatte ein paar der vorgenannten 50er Teile besorgt und verbaut :P:grin: ). Angehalten wurde ich öfter, gefunden haben die nie was und gesagt auch nicht, war eben Dorf...
    Irgendwann wurde ich 18 und wollte von da an nur noch mit 4 Rädern fahren und habe die Mofa verkauft. Der neue Besitzer hat sich, blöde wie er war, erwischen lassen. Er war wohl nicht ganz so vorsichtig wie ich und ist mit dem Ding volle Möhre in eine Geschwindigkeitskontrolle gerauscht. Klar, die Mofa war weg und er hatte ´ne Anzeige. Wollte er mir anlasten, wir hatten aber einen entsprechenden Vermerk im Kaufvertrag und damit war ich raus :angel: .


    Würde ich mir heute nicht mehr trauen, mit so ´nem friesierten Teil durch die Gegend zu heizen... (Brauche ich aber auch nicht :cool::grin::thumbsup: )


    Sixpack, "Leistung und Hubraum" kann eigentlich nur durch "mehr Leistung und mehr Hubraum" ersetzt werden :rocker:

    Nun ja... was nützt einem die Garantie, wenn man wegen der Felge nen Bautz macht und die Flugbahn direkt in den Gegenverkehr oder gegen nen Baum oder ne Leitplanke geht?


    ICH würde mir eine gute gebrauchte Felge besorgen... Wenn die Felge ne Runde durch die Werkstatt dreht, um gerichtet und geröntgt zu werden, ist das auch nicht viel billiger, würde ich vermuten. Vertrauen in ein funktionierendes Mopped finde ich ein paar Euros wert.


    Sixpack, vorsichtig bei Teilen, die mir wichtig für die Gesundheit erscheinen

    Es war einerseits das fehlende 3D, andererseits die Leute, denen mein "HÄ? " auf die Nerven ging und besonders die Tatsache, dass ich meinen Wecker verpennt habe, wenn ich auf der linken Seite liege. Bei mir ist es rechts größtenteils die Wahrnehmung von hohen Tönen.


    @ Rolleringie: ich war bei einem Hörgeräteakustiker. Von dort bin ich mit der Aussage "für Ihr linkes Ohr brauchen wir eine Verordnung vom Arzt, das linke Ohr ist eigentlich noch ok"


    Kommt sicher auch noch der Tinnitus dazu, den ich seit einer OP am rechten Ohr habe...


    Verändere mich langsam in nen Cyborg: Zwei Implantate (Zähne), Zusatzaugen (Brille), jetzt noch elektrische Ohren... Wer weiß schon, wie das endet ;(;):cool::motorrad:

    Ich habe ein Bremsscheibenschloss mit Alarm. Da der Alarm regelmäßig losging, ohne das etwas war (habe selber entfernt daneben gestanden, als es losging...) habe ich die Batterien raus genommen. Ich nutze es nur, damit "Spassvögel" das Mopped nicht verschieben können. Ansonsten habe ich ein GPS- Gerät in Planung, um das gestohlene Mopped wiederzufinden. Teilkasko habe ich noch bei keinem Moped gebraucht und habe drauf verzichtet und lediglich Haftpflicht gebucht. KANN schiefgehen, weiß ich.


    Schloss macht nur Sinn, wenn fest mit dem Untergrund verbunden... jm2c


    Sixpack