wiesel Registrierter Benutzer
  • Male
  • from Thüringen
  • Member since Jan 7th 2011
  • Last Activity:

Posts by wiesel

    Guten Morgen,


    am Wochenende 27.-28.07.19 liegen wiedermal die Suzuka 8Hours an.
    Weiß jemand von euch wer die dieses Jahr im TV überträgt? Eurosport? Eurosport2? oder wieder beide in Teilen?


    Grüße

    Mich nervt dieses Reifengepokere. Das macht die Sache echt unspannend. Das vordere Mittelfeld wartet zum Anfang und zur Mitte des Rennens noch ab das die Reifen nicht all zu sehr abbauen, um zum Ende hin festzustellen das sie den Speed nicht mitgehen können.


    Ich fand Rossis Worte in so einem kurzen Einspieler vor dem Rennen ungewohnt deutlich. Er sagt sinngemäß er ist fit und bereit für einen WM Titel und es liegt nun nur noch an Yamaha wie sehr sie einen WM Titel haben wollen und das sie das schaffen würden wenn sie hart arbeiten würden.

    Und jetzt nochmal für Blöde wie mich. Das Rennen ist doch am Sonntag oder nicht!? Auf den Programmhinweis Seiten steht da Teilweise die Übertragung ab 04.15 auf ES2 am Samstag!!!???

    Sonntag 29.07. ist es wieder soweit für die Suzuka 8Hours 2018


    Leider kann ich bei Eurosport2 nicht nachvollzeihen wann und ob sie das komplette Rennen übertragen. Wisst ihr mehr???


    Grüße

    Wayne Gardner (2) und verdeckt dahinter Doohan. ..müsste Philip Island sein? Und bei dem Helmdesign von Doohan... 1989?

    Ich glaub hier können das nicht viele Nachvollziehen. Aber für die Jungs ist das größte so zu leben und so ihren Sport zu betreiben. Sie und die Angehörigen wissen alle was passieren kann und trotzdem lassen sie sich darauf ein und gehen seltsamer Weise relativ normal damit um. Ich find es nur immer Schade das dem Sport oft nur wegen der Todesopfer Aufmerksamkeit geschenkt wird.

    Wer hat denn dem Wiesinger das Müsli verhagelt? Wie kann man sich denn zu einem so persönlichen Ton hinreißen lassen. Ist ja wie ein Kleinkind. Und ich glaub nicht das er merkt, das er den TV Zuschauer zwischen den Zeilen auch noch für blöde hinstellt.

    Vielleicht gibt's auch seit Jahren schon Absprachen und Drehbücher für dieses Millionenspektakel und der Argentinien GP 2018 wurde vom Gastregisseur der sonst eine Netflix Serie macht dramatisiert. ...und wir zerbrechen uns hier den Kopf über Recht und Unrecht... :)

    Ok so war es nicht gemeint. Natürlich war es nicht OK Rossi so von der Straße zu rempeln. Aber man muss eben auch zugeben das Rossi sowas auch schon gemacht hat und er aufgrund seines Statuses da relativ heil raus kam. Und Rossi war zu diesem Zeitpunkt im vorderen Feld und es ging schon um mehr. Das da mit härteren Bandagen gefahren sind wir seit einigen Jahren (leider? Gott sei Dank?) gewöhnt. Aber einen Fahrer im hinteren Feld, wo es um nichts ging so zu schocken tat mir einfach ....mehr leid.

    Ich versteh was du meinst und find es ja auch gut das wir Action in unserem Sport haben (ja auch dieser Art) und etwas worüber wir uns streiten können. Und wenn es ums Podium geht können die sich ruhig öfters mal behaken. Die Aktion gegen Rossi hat der Doctor auch schon selbst mit anderen gemacht. Will ich gar nich viel zu sagen. Aber finds scheiße wie respektlos Marquez z.b. mit einem Espargaro umgeht. Sowas geht nicht, das wäre eine Kurve später einfach so gegangen. Der Espargaro fährt da sein Rennen und kämpft mit sich und der Aprilia und Marquez meint da durch zu fahren als ob er Sonderrecht hat. Das ist schon echt Sackgang und nicht nach dem Motto "oh der Typ ist so cool und erfrischend anders" zu entschuldigen. Und dann das Geschiebe auf der Startziel geraden. Alle Welt muss warten bis er fertig ist. Hätte das ein anderer Fahrer gemacht hätten sich alle aufgeregt wie das sein kann. Aber da es gerade IN zu sein scheint Typen cool zu finden die machen was sie wollen ist das entschuldigt. Das Verhalten war einfach nur unsportlich.

    Sicherlich hats Marquez gegen Rossi und noch eine Handvoll Piloten übertreiben, so wie Rossi dies in der Vergangeheit auch gemacht hat.


    Aber die Deppen dieses Rennens waren die Verantwortlichen der Rennkomission die sich durch die aktuellen Schlagzeilen aus der Affäre ziehen können!


    Miller so um seine errungene Pole und die cleverness des Teams zu betrügen ist eine Schande für den Sport. UND! Wenn Marquez Karre zickt...raus aus der Staraufstellung!!! ..Wenn er sie anschiebt und ENTGEGENGESETZT auf der Strecke fährt = Schwarze Flagge! Dann wär das ganze Drama nicht passiert. So einfach ist das.

    Sehr cool fand ich wie Paolo Ciabatti auf die Frage vorher wie denn Zarco einzuschätzen sei, sehr entspannt sagte das der zwar schnell ist aber sie die bessere Rennpace haben. Punkt Aus! :cool:
    ...und er hatte Recht.


    Lorenzos Abflug war echt mies. Man litt da echt mit "Ok scheiße...die wird nicht langsamer...spring ich ab? spring ich ab???......ok ich spring ab..."