Meikel Professional
  • from Bayern
  • Member since Mar 7th 2011
  • Last Activity:

Posts by Meikel

    Wie zufrieden bist du mit Werkstattservice, Inspektionspreise und generell der Qualität von Aprilia?


    Ich muss die mal fahren..unbedingt..ach ja wie ist die Sitzposition für grosse Fahrer? Bin 1.93...


    Gruss Guido


    Servus,


    zufrieden mit dem Motorrad "SEHR" auch Qualitätsmäßig kann ich überhaupt nicht klagen
    mit meiner Werkstatt auch, seit sie den Werkstattmeister gewechselt haben.
    Ventilspielkontrolle bei 20.000 ist kostspielig ansonsten alles wie bei anderen Herstellern auch.
    Meine nächste wird wieder eine Tuono.
    Sitzposition bei 1.93 kann ich nicht beurteilen, da hilft Dir wohl nur eine Probefahrt.


    Gruß
    Micha

    Die Begeisterung für die Tuono teile ich seit dem 27. April 2017 als ich meine vom Händler abholen konnte.
    Wirklich ein Powerbike das absolut Spaß und Freude bereitet.
    400km Tagestouren ohne Autobahn und Bundesstrasse stellen kein Problem dar.
    Aufpassen ist aber angesagt, zu schnell ist man in Führerscheingefährdenem Bereich unterwegs.

    wenn das die Greta ließt.
    Neben dem klimaschädlichen Hobby auch noch Billigflug um sich neue Klimakiller anzuschauen. :whistling:


    Sorry für OT

    Ich habe auch TT und nutze nach eine paar unschönen Erlebnissen nur noch Track, also keine itn mehr.
    Da ich grundsätzlich die Touren vorher plane ist das für mich die richtige Lösung.
    Bei itn pfuscht mir die Software von TT zuviel rein, da wird schonmal für eine unwesentlich kürzere Strecke in den Dolomiten von der Hauptstrasse runter gefahren und man landet dann auf einer Gefällestrecke die dann auch noch in spitzem Winkel wieder auf die Hauptstrasse führt. Oder bei Neuberechnung wird mal eben unbefestigte Strassen aktiviert, der Hinweis erscheint nur ganz kurz am oberen Bildschirmrand, kann man leicht übersehen und reagieren beim fahren ist sowieso schlecht.

    Servus,


    sehr schön zu lesen, noch dazu wo ich mit 2 Mitstreitern letzte Woche für 4 Fahr-Tage bei Sisteron unser Basislager hatten.
    Einige der Strecken haben wir auch gefahren, die Bauarbeiter waren zwischen Auzet und Seyne (Col du Fanget)
    immer noch am arbeiten und wir mussten ein paar Minuten verweilen bis sie den etwa noch 15cm tiefen Graben
    verfüllt hatten der quer über die Fahrbahn verlief.
    Sehr schöne Gegend dort und es war zwar mein erstes Mal Frankreich aber sicher nicht das letzte Mal.
    Die Idee mit wechselndem Basislager ist uns auch gekommen.
    Anfahrten zu gegenläufigen Highlights werden mitunter langweilig, da kann man dran arbeiten.


    Am Bonnette wurde fotografiert, man muss dafür zahlen aber deutlich weniger als für die Obrigkeit :grin:

    ... Wir dürfen eines nicht vergessen, die ganzen östlichen Bundesländer, da gab es tatsächlich kein Englisch bis zur Wende, daher sprechen gerade ältere dort tatsächlich gar kein Englisch. ...


    Das stimmt so nicht.
    English war ab 5. oder 6. Klasse Wahlfach und wer in der 8. auf die EOS (erweiterte Oberschule) für Abitur wecheln wollte, musste English können.


    Wenn man nur im Deutschen Dunstkreis unterwegs ist, mag das alles passen.
    Knifflig wird es wenn man D verlässt, ob das dann so gut ist bei einer Kontrolle den grauen vorzuzeigen.
    Der EU Führerschein dürfte bekannt sein, für den grauen oder Rosa möchte ich die Diskussion vermeiden, vor allem wenn man selbst der Landessprache nicht mächtig ist.


    Gruß
    Micha

    Bzgl, MM und JL: ich glaube nicht dass JL Nummer zwei wird. Dafür ist JL zu stark und mMn ein anderer Charakter als DP26.


    Die Frage ist wie lange JL braucht ehe er mit der Honda klarkommt, ich glaube draufsitzen und sofort perfekt, wird das nicht werden.


    Gruß
    Micha

    ...
    Und dann war da noch ein paar ungefütterte Lederhandschuhe, die zwar super passen - außer am Daumen. Intensive Schmerzen nach 3 Minuten auf dem Bock X( Neukauf 99 Euro :rolleyes:


    Kann es sein das die von Dainese sind und die Naht in der Gegend zwischen Daumen und Zeigefinger extrem drückt und den Schmerz verursacht.
    Dann kenne ich das und es wurde leider nicht besser, daher entsorgt.


    Gruß
    Micha


    Ich hab mir am Wochenende Melanies NC angeschaut, die weniger Gepäck dabei hatte als ich. Und ich finde, ihre NC steht auch, im Vergleich zu meiner Versys, sehr aufrecht.


    Muß man die Seitenständerverbreiterung an der NC meines Kumpels ausprobieren. Ob dann das Möpp auch zu aufrecht steht.


    Scheint bei den NC von Hause aus so zu sein.
    Die meiner Frau stand auch vor der Tieferlegung sehr gerade was Ihr so manchesmal den Angstschweis auf die Stirn trieb.
    Das hat sich mit der Tieferlegung und kürzen des Seitenständer aber nicht geändert und sobald es nicht top gerade ist bzw. noch ganz leicht nach rechts abfällt ist wieder Panik angesagt.


    Gruß
    Micha

    Danke für´s mitnehmen


    die Aufnahmen mit der 360 Grad Kamera finde ich ja genial (also eher die Möglichkeiten die selbige eröffnet)
    Verstehe ich das richtig das permanent alles um Dich herum aufgenommen wird und erst im Nachgang (Bearbeitung) legt man den Bereich fest der im Film gezeigt wird?


    Welche Kamera ist das?


    Gruß
    Micha

    Btw: Ihr wisst, dass die Federvorspannung nichts an der Härte etc. ändert? Sondern „nur“ die Geometrie?


    Ich glaube dem ist nicht so! Also dem Wissen das Federvorspannung nichts mit der Härte zu tun hat.
    Für "Härter" muss die Feder ausgetauscht werden.
    Vereinfacht gesagt, kommt das Moped hinten höher wird sie handlicher aber auch nervöser bei Geradeausfahrt.
    Deshalb ist es wichtig erst mal eine Basis (30% Negativfederweg) einzustellen.
    Wenn das passt kommt mit viel Gepäck noch eine Schippe drauf und mit Sozia dazu auch nochmal, dann passt das meist.


    Ich hatte bei meiner damaligen 1200 VFR mal für Gepäck und Sozia hochgeschraubt und bin dann ohne Rückstellen ohne Gepäck und Sozieuse mit Kumpels los.
    Ging erst nachdem ich bei einem kurzen Halt die Kiste wieder runtergeschraubt habe, weil nervös und für mich unfahrbar.

    Super!!!


    Eurosport hat das Monatsabo vom ES-Player entfernt, jetzt gibt es nur noch das Jahresabo.


    Bisher habe ich mir immer Freitags ein Monatsabo gekauft und so gelegt, dass damit (min.) 3 Rennen abgedeckt sind und dann gekündigt.
    Tja, nur für MotoGP werde ich mir für die 2. Saisonhälfte aber ganz sicher nicht 50€ (bzw. 60€ bei monatlicher Rate) ausgeben. Ich sag es euch, da sind echte Füchse am Werk. :thumbsup: :thumbsup:
    ;)


    Wollte ich auch heute wieder so machen (Monatsabo)
    MotoGP ist der einzige Sport den ich mir anschaue und ehrlich für den Mist von Eurosport-Player gebe ich keine Jahresgebühr von 50 Euro aus.


    Geht sterben ES